SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
A Plague Tale: Requiem · Erlebe ein tolles neues Abenteuer für Hoffnung · ab 57,99 € bei gameware Evil West · Erheb dich und werde zum Wildwest-Superhelden · ab 52,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Joker: Folie à Deux kommt im Oktober 2024 in die Kinos

Anfang Juni wurde bekannt, dass Warner Bros. offiziell grünes Licht für die Produktion der Fortsetzung von Joker gegeben hat. Kein großes Wunder, nachdem der Film über 1 Mrd. Dollar an den Kinokassen eingespielt hat. Todd Phillips wird das Sequel, welches den Titel Joker: Folie à Deux tragen wird, erneut inszenieren. Joaquin Phoenix wird als Arthur Fleck/Joker zurückerwartet. Lady Gaga soll ebenfalls eine Rolle bekommen. Gerüchteweise als Harley Quinn.

Jetzt hat das Studio einen Termin für den Kinostart gefunden. So wird der Film am 4. Oktober 2024 in die US-Kinos kommen. Produktionsstart ist für Dezember angesetzt.

Quelle: Deadline

Mehr zu: Joker: Folie à Deux (OT: Joker: Folie à Deux, 2024)

Aktuelle Meldungen

Kommentare

04.08.2022 00:34 Uhr - Ralle87
1x
Das wird ein must see für mich werden.

04.08.2022 00:42 Uhr - Kirai Pantera
4x
Das wird aber sowas von ne harte Aufgabe!!! Ich denke des Ganze wird ziemlich übertrieben werden und dadurch der erste Teil entwertet.... Ich find "Joker" sollte nur als einzelner Film stehen! Dadurch bleibt der Mythos noch erhalten, auch für die bisherigen anderen Ableger in denen Joker vor kommt... Schwer zu erklären was ich meine, aber bis jetzt is die zukunft von Joker noch offen und er könnte sich in jede Richtung entwickeln... Ne Fortsetzung würde wohl nur eine Richtung vorgeben... Das fänd ich schade!

04.08.2022 01:00 Uhr - CrazySpaniokel79
1x
Die Gerüchte sagen auch das es Musical ähnlich werden soll. Dann wäre ich sofort raus weil „NEVER CHANGE A RUNNING SYSTEM!“

04.08.2022 01:06 Uhr - Ralle87
2x
04.08.2022 01:00 Uhr schrieb CrazySpaniokel79
Die Gerüchte sagen auch das es Musical ähnlich werden soll. Dann wäre ich sofort raus weil „NEVER CHANGE A RUNNING SYSTEM!“

Also wenn des stimmt, bin ich auch raus. Ich kann des überhaupt net ab, wenn in Filmen gesungen wird.

04.08.2022 02:38 Uhr - MrCreazil
7x
User-Level von MrCreazil 5
Erfahrungspunkte von MrCreazil 308
Und der Joker würde ja niemals in eine spontane verrückte Musik- und Tanznummer ausbrechen. :P

04.08.2022 05:50 Uhr - Freac
2x
Todd Phillips hat sich ganz schön bei GOTHAM bedient, wenn man sich Staffel 3 ab Folge 12 anguckt.
Wobei mir Cameron Monaghan als Jerome Valeska noch besser gefällt als Joachim Phönix.

04.08.2022 05:50 Uhr - Freac
6x
04.08.2022 02:38 Uhr schrieb MrCreazil
Und der Joker würde ja niemals in eine spontane verrückte Musik- und Tanznummer ausbrechen. :P


Und schon gar nicht auf einer Treppe.

04.08.2022 06:37 Uhr - Ned Flanders
4x
04.08.2022 01:06 Uhr schrieb Ralle87
04.08.2022 01:00 Uhr schrieb CrazySpaniokel79
Die Gerüchte sagen auch das es Musical ähnlich werden soll. Dann wäre ich sofort raus weil „NEVER CHANGE A RUNNING SYSTEM!“

Also wenn des stimmt, bin ich auch raus. Ich kann des überhaupt net ab, wenn in Filmen gesungen wird.


Dabei gibt es so großartige Filme wo gesungen wird zb. Walk the Line, Bohemian Rhapsody ,The Dirt oder Sweeney Todd

04.08.2022 06:53 Uhr - Freac
04.08.2022 06:37 Uhr schrieb Ned Flanders
04.08.2022 01:06 Uhr schrieb Ralle87
04.08.2022 01:00 Uhr schrieb CrazySpaniokel79
Die Gerüchte sagen auch das es Musical ähnlich werden soll. Dann wäre ich sofort raus weil „NEVER CHANGE A RUNNING SYSTEM!“

Also wenn des stimmt, bin ich auch raus. Ich kann des überhaupt net ab, wenn in Filmen gesungen wird.


Dabei gibt es so großartige Filme wo gesungen wird zb. Walk the Line, Bohemian Rhapsody ,The Dirt oder Sweeney Todd


Bohemian Rhapsody gibts auch in gut.
Heißt Rocketman!
So muss ein Rockstar Leben verfilmt werden.
Und nicht wie eine Folge Lindenstraße. So kam mir Bohemian Rhapsody vor.

Aber Geschmäcker sind ja verschieden.
Ne Freundin meiner Mutter z.B. hat Bohemian Rhapsody 27 mal im Kino gesehen!!!🤪

04.08.2022 07:37 Uhr - alex_wintermute
Bloß kein Musical... es gibt nur eins für Erwachsene, was mich wirklich überzeugt hat: "The Rocky Horror Picture Show". Ein Meisterwerk. Und "Grease" war auch nicht schlecht. Und noch ein Klassiker in dem gesungen wird ist "The Wizard Of Oz".

04.08.2022 07:44 Uhr - detschnuerchen
Ich stelle mir grade vor, wie der Joaqer und Lady Harley Quinn seicht "In the the sha-ha lalalala low" ins Mikrofon hauchen. *gruselig*

04.08.2022 09:12 Uhr - Roughale
4x
Das Übliche hier...

Und wieso wird ein Film durch einen anderen Film entwertet? OK, es ist heiss, da ist der Kopf mit Schwitzen ausgelastet...

04.08.2022 09:43 Uhr - alex_wintermute
Warum nicht gleich einen Joqueer...? Als Drama könnte das durchaus funktionieren.

04.08.2022 10:13 Uhr - SledgeNE
Das mit dem Musical finde ich auch richtig blöd. Bei den Simpsons nervt es mich auch wenn immer gesungen wird und eine Revue aufgeführt wird ("Monorail"). Bei Don Quixote wird auch viel gesungen, aber da finde ich den Film super, wenn Joker 2 auch so werden würde würde ich mir sowas evtl noch anschauen.

04.08.2022 10:22 Uhr - Once-Bitten
Ich mochte den Vorgänger nicht und dennoch fand ich die Leistung von Phoenix beachtlich.

04.08.2022 10:42 Uhr - Leela
1x
Joker hat mir auch nicht gefallen, aber sollen sie Teil 2-3 ... noch machen, Fans gibt's ja.

04.08.2022 12:57 Uhr - Thrax
Ich hoffe auch nicht das man mit der Idee durch geht aus dem Film ein Musical zu machen.

Ich habe per se jetzt kein Problem mit Gesang in Filmen, wenn es denn passt und alles auch ansprechend gestaltet und umgesetzt ist, aber auch wenn ich Joaquin Pheonix als einen Schauspieler empfinde der sich nicht scheut auch mal Experimente zu wagen, so will ich mir es noch nicht so wirklich vorstellen können wie er singend durch einen Film schreitet. Selbst wenn man es im Stile eines "Sweeney Todd" halten würde, der mir bspw. auch gar nicht gefallen hat, so gut dieser auch von Tim Burton aufgezogen wurde.

Und jetzt nach dem ersten wirklich deprimierenden Teil auf einmal so einen Hard-Cut zu vollziehen, will für mich einfach nicht passen bzw. würde es einfach irgendwie nicht.

04.08.2022 13:35 Uhr - starscream
1x
Als Musical wird es richt gut, weil ich davon ausgehe, dass immer, wenn Joker in seiner "Gedankenwelt" ist, die Musicaleffekte einsetzen werden. Ähnlich wie, als er immer dachte, der Star einer Show zu sein oder eben eventuell eine Beziehung zu haben usw. Deshalb passt es perfekt. Und ich gehe stark davon aus, dass es so gut ankommen wird, dass selbst die absoluten Skeptiker sich den ansehen und viele von ihnen positiv überrascht werden😊 Also wartet erstmal ab!!!! 😊😛😀

04.08.2022 17:03 Uhr - McReedy
1x
04.08.2022 06:37 Uhr schrieb Ned Flanders
04.08.2022 01:06 Uhr schrieb Ralle87
04.08.2022 01:00 Uhr schrieb CrazySpaniokel79
Die Gerüchte sagen auch das es Musical ähnlich werden soll. Dann wäre ich sofort raus weil „NEVER CHANGE A RUNNING SYSTEM!“

Also wenn des stimmt, bin ich auch raus. Ich kann des überhaupt net ab, wenn in Filmen gesungen wird.


Dabei gibt es so großartige Filme wo gesungen wird zb. Walk the Line, Bohemian Rhapsody ,The Dirt oder Sweeney Todd

Die sind alle furchtbar, eben weil gesungen wird. Musicals sind bereits per se ein Reinfall.

04.08.2022 17:13 Uhr - MouseRat
DB-Helfer
User-Level von MouseRat 9
Erfahrungspunkte von MouseRat 1.034
Hab mir natürlich sofort eine Karte für die Sneak-Preview am 3.10.2024 gesichert, der kommt in Deutschland einen Tag früher in die Kinos. Gaaaanz sicher! 😉

04.08.2022 23:30 Uhr - Ned Flanders
04.08.2022 17:03 Uhr schrieb McReedy
04.08.2022 06:37 Uhr schrieb Ned Flanders
04.08.2022 01:06 Uhr schrieb Ralle87
04.08.2022 01:00 Uhr schrieb CrazySpaniokel79
Die Gerüchte sagen auch das es Musical ähnlich werden soll. Dann wäre ich sofort raus weil „NEVER CHANGE A RUNNING SYSTEM!“

Also wenn des stimmt, bin ich auch raus. Ich kann des überhaupt net ab, wenn in Filmen gesungen wird.


Dabei gibt es so großartige Filme wo gesungen wird zb. Walk the Line, Bohemian Rhapsody ,The Dirt oder Sweeney Todd

Die sind alle furchtbar, eben weil gesungen wird. Musicals sind bereits per se ein Reinfall.


Genau furchtbar,Skandal, was bilden die sich nur ein, in Filmen die von Musikern handelt zu singen,wenn man mal Sweeney Todd ausklammert.
Da fällt mir noch Blues Brothers ein, ebenfalls ein großartiger Film

05.08.2022 02:07 Uhr - Grosser_Wolf
Der Vergleich z.B. mit Blues Brother hinkt ganz schön, denn die Basis des Films ist ja die gleichnamige Band. Und dennoch ist Blues Brother (zum Glück) kein wirkliches Musical. Beim zweiten Joker würde ich mich über eine falsche Fährte gar nicht wundern. Ansonsten... uff... denn auch ich bin kein großer Freund von Musicals. Abwarten.

05.08.2022 10:05 Uhr - Hashi
Kann auch mit musical Einlagen funktionieren. Es gibt ja auch gute Musicals. Dancer in the Dark war z. B. ein gutes Beispiel wie es mit ernsthaften Content funktioniert. Dr. Horribles Singalong Blog funktioniert alleine schon wegen der grandiosen Darsteller und des Humors. Min muss sich halt abseits des Mainstreams umsehen, dann gibt's auch "Musicals" die den eigenen Geschmack treffen (könnten). Also ja, musical Einlagen in düsteren Filmen können richtig gut funktionieren, wenn man es richtig angeht.

05.08.2022 12:14 Uhr - Freak
1x
04.08.2022 06:53 Uhr schrieb Freac
Ne Freundin meiner Mutter z.B. hat Bohemian Rhapsody 27 mal im Kino gesehen!!!

Wow. 27 mal ist schon ne Nummer. Ich hab bei einem mal 6 Mal geschafft, aber das war Maximum für mich.

Also ich bin auch nicht gerade begeistert, wenn ich lese, dass Joker 2 ein Musical werden soll.
Wenn es aber gut eingebaut wird, und halt nur ein paar (wenige) Musical-Szenen sind,
werde ich es mir trotzdem gerne anschauen. Ich fand den Ersten super.

Nebenbei: Willkommen zurück! Hatte mich schon gewundert, dass Du nichts mehr schreibst. Abgesehen von diesem komischen Profil zwischen Deinem vorletzten (tanzderteufelmaniac) und diesem jetzt.
Muss zugeben, es ist mir erst wieder an den komischen Emojis aufgefallen, die Du so gerne benutzt:
20.04.2022 15:00 Uhr schrieb tanzderteufelmaniac
(...) 😂
(...) 🤦🏼‍♂️

22.04.2022 18:35 Uhr schrieb tanzderteufelmaniac
(...) 😘✌

19.04.2022 23:38 Uhr schrieb tanzderteufelmaniac
(...) 😘✌🏻

30.07.2022 01:44 Uhr schrieb Freac
(...) 🤦🏼‍♂️
(...) ✌🏻

29.07.2022 02:43 Uhr schrieb Freac
(...) 😅✌

Beim letzten Profil haste ja eine arg komische Schreibweise genutzt, und die Smiley-Dinger ganz weggelassen, aber jetzt bist Du endlich wieder back to the roots! ;)
Tolles Profilbild übrigens, ...... aber ein komischer Name. :DDDDD
Bin schon auf das nächste Profil gespannt...

06.08.2022 00:56 Uhr - spobob13
Erst 2024. Schade, das Corona uns allen einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Also die Darsteller werden ja auch nicht jünger. Ich bin jedenfalls sehr gespannt auf den Film und freu mich riesig drauf.

Und diese Musical Debatte find ich irgendwie absurd und unlogisch. Über eine Millarde Menschen haben Joker im Kino gesehen. Warner will genau diese Menschen wieder ins Kino locken. Da machen sie keine La La Land Fortsetzung draus. Die wollen ja schließlich Kohle machen. Vielleicht singt Lady GaGa im Film, ja und?
Das kann man locker so unterbringen, ohne das der Film nicht seinen Charakter verliert, und vielleicht sogar ein Glanzpunkt wird.

06.08.2022 20:25 Uhr - Blake47
2x
User-Level von Blake47 3
Erfahrungspunkte von Blake47 186
@spobob13:
Über eine Milliarde Menschen haben den Film im Kino gesehen? Ich glaube eher nicht ;)
Schönes Wochenende!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)