SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware Resident Evil 4 Remake · Erlebe den Albtraum. · ab 67,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Tom Cody

Accident Man: Hitman's Holiday - Trailer zum Sequel des Actionfilms mit Scott Adkins

https://www.schnittberichte.com/news/2012_ticker/Accident%20Man%20-%20Hitman's%20Holiday.jpg

Hier präsentiert uns Scott Adkins den offiziellen Trailer zu seinem neuesten Streifen Accident Man: Hitman's Holiday (alternativ: Accident Man 2), der Fortsetzung zur Comicverfilmung Accident Man, die man sicherlich mit zu Adkins' gelungensten Streifen zählen kann, wobei das Sequel in Sachen Action sogar noch eine Schippe draufzulegen scheint.

Der Accident Man, ist zurück und diesmal muss er die besten Attentäter der Welt übertreffen um den undankbaren Sohn eines Mafia-Bosses zu schützen, das Leben seines einzigen Freundes zu retten und die Beziehung mit einer durchgeknallten Vaterfigur wieder neu zu beleben…

Führte beim ersten Film noch Ex Stuntman, -Koordinator und B-Movie Ass Jesse V. Johnson Regie (Savage Dog, Pay Day, Avengement), übernehmen diesmal die Brüder George und Harry Kirby diese Aufgabe. Wie Johnson kommt auch George Kirby aus dem Stuntfach und war in dieser Funktion u.a. beteiligt an Filmen wie The Batman, American Assassin, Zack Snyder's Justice League oder Solo: A Star Wars Story). Die Story zum Film stammt von Adkins selbst. Die Hauptrollen spielen Scott Adkins, Ray Stevenson (der seinen Part als "Big Ray" wieder aufnimmt), Sarah Chang, Faisal Mohammed, Beau Fowler und George Fouracres. Von der MPA wurde der Film aufgrund von "strong bloody violence, pervasive language and brief drug use" mit einem R-Rating versehen.

In den USA erscheint Accident Man: Hitman's Holiday am 14.10.2022 im Internet. Wann und wie der Film in Deutschland zu sehen sein wird, ist derzeit leider noch nicht bekannt.

Mehr zu: Accident Man: Hitman's Holiday (OT: Accident Man: Hitman's Holiday, 2022)

Aktuelle Meldungen

Kommentare

10.09.2022 00:19 Uhr - Cineast_Fan
1x
Mir hat der erste ACCIDENT MAN überhaupt nicht zugesagt, weshalb ich auf den zweiten dankend verzichten werde. Vielmehr freue ich mich auf den Actioner SECTION EIGHT mit Scott Adkins, der außerdem noch den Dolph und Mickey Rourke mit an Bord hat. Ich hoffe auf einen kompromisslosen Actionkracher mit FSK 18 Freigabe oder sogar einem SPIO/JK Siegel. DAS wäre doch endlich mal wieder ein Ausrufezeichen!!!

10.09.2022 01:05 Uhr - Freac
1x
Jason Statham für Arme.

10.09.2022 02:11 Uhr - Ned Flanders
7x
10.09.2022 01:05 Uhr schrieb Freac
Jason Statham für Arme.


Der Adkins ist schon nicht verkehrt, die Undisputed Reihe mit ihm ist der Knaller, jedenfalls was die Kämpfe betrifft. Bitte mehr davon.

10.09.2022 02:30 Uhr - FdM
4x
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
10.09.2022 01:05 Uhr schrieb Freac
Jason Statham für Arme.


...das ist ein Vergleich mit Äpfeln und Birnen.... bringt nix,von der Qualifikation total unterschiedlich und gar nicht vergleichbar,wie da wer nach Popularität eingesetzt wird,ist ein anderes Kapitel.... Statham hat es noch nicht ins Marvel-Universe geschafft,oder ? Von daher kann man sich streiten wer hier für "Arme" steht...
Bis auf wenige Ausnahmen finde ich Scott Adkins recht unterhaltsam,Jason Stathham ist erst ab seinen bekannten Filmen überzeugend und hat früher nicht so abgeliefert,Adkins hatte schon gleich etwas anderes zu bieten und konnte auch früh vom Acting überzeugen (Special Forces U.S.A. war schon klasse auch wenn die Movies viele Jahre recht reduziert waren)...

10.09.2022 03:08 Uhr - Ashy Slashy OT
7x
Statham ist schon cool. Bin aber auch eher im Adkins Lager.

10.09.2022 04:18 Uhr - Barry Benson
2x
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 9
Erfahrungspunkte von Barry Benson 1.116
10.09.2022 01:05 Uhr schrieb Freac
Jason Statham für Arme.

😱Auweia😱

10.09.2022 04:20 Uhr - Barry Benson
8x
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 9
Erfahrungspunkte von Barry Benson 1.116
10.09.2022 03:08 Uhr schrieb Ashy Slashy OT
Statham ist schon cool. Bin aber auch eher im Adkins Lager.

Ich gebe mal ein 👍🏼 fürs Adkins Lager!

10.09.2022 05:39 Uhr - FdM
1x
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
Scott hatte wie Chloe Bruce (https://m.youtube.com/watch?v=isAHsGa2wCU) vor dem "bekannt werden" schon was drauf,Jason hat sich erst danach geupgraded (was bei Ihm auch mit gestiegener Präsenz gut eingesetzt wurde...Transporter z.B.),ich mag die Filme von beiden ganz gerne,weil sie gut eingesetzt werden,bzw. oftmals (für mich) auch in den Rollen gut passen.
Im Vergleich habe ich manchmal das Gefühl,dass Jason Statham etwas anspruchsvoller in seinen Rollen ist,Scott Adkins nimmt anscheinend mehr mit und spielt auch kürzere Rollen (oder mal nebenbei Charaktere z.B. Day Shift ganz kurz rein und raus.. und man schnallt auch gar nicht,wo er da geblieben ist... halt nur kurz und knackiger Gastauftritt,entwickelt sich fast zum Lloyd nur kickt mal kurz in die Runde ...) ...,beide haben für mich den gleichen Unterhaltungsfaktor,bei mir gehen bei beiden die Lampen an,wenn es um neue Filme geht,wo sie mitspielen 👍

10.09.2022 09:19 Uhr - Joker1978
10.09.2022 02:30 Uhr schrieb FdM
10.09.2022 01:05 Uhr schrieb Freac
Jason Statham für Arme.


...das ist ein Vergleich mit Äpfeln und Birnen.... bringt nix,von der Qualifikation total unterschiedlich und gar nicht vergleichbar,wie da wer nach Popularität eingesetzt wird,ist ein anderes Kapitel.... Statham hat es noch nicht ins Marvel-Universe geschafft,oder ? Von daher kann man sich streiten wer hier für "Arme" steht...



Also aus der Diskussion, wer hier der größere Hecht ist, halte ich mich raus. Allerdings muss ich lachen, wenn ich lese, hat es Statham ins Marvel Universum geschafft?! Da muss ich laut loslachen! Als ob das der filmische Ritterschlag wäre…
🤭
Für mich persönlich sogar besser es NICHT dorthin zu verschlagen! Siehe russel Crowe, Anthony Hopkins, usw…
Und wer undisputed nicht stark findet, hat martial Arts nie geliebt.


10.09.2022 09:48 Uhr - J.T. Robbins
3x
"Allerdings muss ich lachen, wenn ich lese, hat es Statham ins Marvel Universum geschafft?! Da muss ich laut loslachen! Als ob das der filmische Ritterschlag wäre…"

Wollte ich auch schon so ähnlich schreiben. Wenn man jetzt schon Schauspieler daran misst, ob sie ins Marvel geschafft haben, oder nicht, dann läuft da was gewaltig.

Zum Trailer:
Gefällt mir. Der Film wird gekauft, sobald er hier verfügbar ist.

10.09.2022 10:53 Uhr - Nr. 1
2x
Freu mich ! Adkins ist der Van Dam , Segal der 2000 er !

10.09.2022 11:38 Uhr - Kaleun
4x
Es tut mir noch immer leid für Scott Adkins, dass er nicht den Ruhm bekommt, der ihm eigentlich gebühren würde. In den 80ern hätte er in einer Liga mit Van Damme und den anderen Größen gestanden, aber diese Zeiten sind leider vorbei und die Kampfsportfilme fristen eher ein Nischendasein. Aber allein für seine Interviewreihe mit den Kampfsportgrößen aus den 80ern gebührt ihm Anerkennung. Ich würde ihm wirklich wünschen, dass er mal ein größeres Filmangebot bekommt, wo er sich einem breiteren Publikum präsentieren kann.

10.09.2022 12:50 Uhr - DJANGOdzilla
4x
10.09.2022 11:38 Uhr schrieb Kaleun
Es tut mir noch immer leid für Scott Adkins, dass er nicht den Ruhm bekommt, der ihm eigentlich gebühren würde. In den 80ern hätte er in einer Liga mit Van Damme und den anderen Größen gestanden, aber diese Zeiten sind leider vorbei und die Kampfsportfilme fristen eher ein Nischendasein. Aber allein für seine Interviewreihe mit den Kampfsportgrößen aus den 80ern gebührt ihm Anerkennung. Ich würde ihm wirklich wünschen, dass er mal ein größeres Filmangebot bekommt, wo er sich einem breiteren Publikum präsentieren kann.


Warum? Ich find's so, wie es ist, eigentlich gerade gut. Warum darf es denn keine Nischenprogramme mehr geben, muss alles gleich in den Massengeschmack integriert werden?

10.09.2022 13:08 Uhr - .Stem
2x
Sehr schön Scotti geht immer.
Darf jeden Kracher (natürlich Uncut) mein eigen nennen bis auf Abduction auf den warte ich noch.

Ich gönne Ihm auf jeden Fall mehr Ruhm in der Stadt der Engel vielleicht folgt dieser ja mit John Wick 4.

10.09.2022 14:10 Uhr - alex_wintermute
2x
10.09.2022 02:30 Uhr schrieb FdM

Jason Stathham ist erst ab seinen bekannten Filmen überzeugend und hat früher nicht so abgeliefert...


Fand Statham schon in seinen Erstlingswerken grandios, damals in UK in der Zusammenarbeit mit Guy Richie entstanden, die Filme gehören zu den besten UK-Filmen aller Zeiten.

10.09.2022 14:18 Uhr - alex_wintermute
1x
10.09.2022 11:38 Uhr schrieb Kaleun
In den 80ern hätte er in einer Liga mit Van Damme und den anderen Größen gestanden, aber diese Zeiten sind leider vorbei und die Kampfsportfilme fristen eher ein Nischendasein.


Da glaube ich eher nicht dran, dafür sind seine Filme bis auf wenige Ausnahmen zu schlecht. Der hätte es niemals auf eine Stufe wie Schwarzenegger, Stallone, Van Damme und Lundgren geschafft. Scott Adkins ergeht es viel mehr wie Garry Daniels, den hat man in den 90er Jahren im Actiongenre "übersehen", es gab nur eine kleine Fangemeinde und der Gute hätte wahrlich Besseres verdient. Bei Scott Adkins sehe ich das ähnlich.

11.09.2022 23:13 Uhr - PhilWil
Pro Adkins...
Ich glaube übrigens (daran),
dass seine" real famous "Zeit noch kommen wird.

Starker Actiondarsteller.
Punkt.
Grüße Wil

13.09.2022 14:19 Uhr - slaytanic member
Gehöre auch ins Adkins Lager. Der Typ hat es einfach drauf.
Und ihm gebührt mehr Respekt und Anerkennung.

14.09.2022 04:16 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
10.09.2022 14:10 Uhr schrieb alex_wintermute
10.09.2022 02:30 Uhr schrieb FdM

Jason Stathham ist erst ab seinen bekannten Filmen überzeugend und hat früher nicht so abgeliefert...


Fand Statham schon in seinen Erstlingswerken grandios, damals in UK in der Zusammenarbeit mit Guy Richie entstanden, die Filme gehören zu den besten UK-Filmen aller Zeiten.


Vom Schauspiel konnte er auch früher schon überzeugen,aber die angelernten Kampfsport-Einlagen kamen halt später,da hat Scott schon ab dem ersten Titel sein Können eingesetzt (dafür ist er mit dem Acting erst nach und nach besser und überzeugender geworden)...
Special Forces U.S.A. hat nicht nur den lautesten Genickbruch der Filmgeschichte,sondern auch schon die typischen Boyka Einlagen...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)