SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 64,99 € bei gameware The Last of Us Part I · Erlebe das geliebte Spiel, mit dem alles begann · ab 73,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Dahmer - Der zweite Trailer zur Miniserie mit Evan Peters

Erst vor ein paar Tagen hat Netflix den ersten Trailer zu Dahmer veröffentlicht. Eine neue Miniserie von American Horror Story-Schöpfer Ryan Murphy. Evan Peters wird hier den berühmt-berüchtigten Serienkiller Jeffrey Dahmer spielen.

Am heutigen Mittwoch, dem 21. September 2022, wird die Serie abrufbar sein und dafür gibt es auch einen zweiten Trailer:

Mehr zu: Dahmer - Monster: Die Geschichte von Jeffrey Dahmer (OT: ahmer - Monster: The Jeffrey Dahmer Story, 2022)

Aktuelle Meldungen

Kommentare

21.09.2022 10:26 Uhr - OliM
1x
Warum sieht der Trailer hier aus wie ein Rassismus-Drama?
.....da war der 1. deutlich stimmiger.

21.09.2022 12:45 Uhr - alraune666
21.09.2022 10:26 Uhr schrieb OliM
Warum sieht der Trailer hier aus wie ein Rassismus-Drama?
.....da war der 1. deutlich stimmiger.


In der Tat, Trailer sollen ja eigentlich das Interesse wecken dachte ich immer, aber das hier duempelte lahm vor sich hin trotz der Wucht der Story.

Aber bin dabei, werde ihn antesten. A er welchen 1. meinst Du?

21.09.2022 16:00 Uhr - Freac
3x
21.09.2022 10:26 Uhr schrieb OliM
Warum sieht der Trailer hier aus wie ein Rassismus-Drama?
.....da war der 1. deutlich stimmiger.


Da Dahmers Opfer alles Schwarze waren und die Polizei einem der entkommen konnte keinen Glauben geschenkt hat, sind dem Zeitgeist entsprechenden Framing natürlich weiße Rassisten an allem Schuld.
Damals war das zumindest in der Berichterstattung kein Thema.
Dass die meisten Opfer aber zuvor schon strafrechtlich/polizeilich in Erscheinung getreten sind, weshalb sie auch aufgrund polizeilicher Daten identifiziert werden konnten, wird wahrscheinlich nicht weiter thematisiert, genauso wie die Kriminelle Karriere von vermeintlichen Opfern von Polizeigewalt heutzutage meist "zufällig" nicht erwähnt wird.🤷‍♂️

Nichtsdestotrotz werde ich mir die Serie natürlich angucken.
Allein schon wegen Evan Peters!!

21.09.2022 16:02 Uhr - Freac
21.09.2022 12:45 Uhr schrieb alraune666
21.09.2022 10:26 Uhr schrieb OliM
Warum sieht der Trailer hier aus wie ein Rassismus-Drama?
.....da war der 1. deutlich stimmiger.


In der Tat, Trailer sollen ja eigentlich das Interesse wecken dachte ich immer, aber das hier duempelte lahm vor sich hin trotz der Wucht der Story.

Aber bin dabei, werde ihn antesten. A er welchen 1. meinst Du?


Er meint den ersten Trailer aus der ersten News zur Serie:
https://www.schnittberichte.com/ticker.php?ID=10785

21.09.2022 17:20 Uhr - RAPMAN
10x
21.09.2022 16:00 Uhr schrieb Freac
21.09.2022 10:26 Uhr schrieb OliM
Warum sieht der Trailer hier aus wie ein Rassismus-Drama?
.....da war der 1. deutlich stimmiger.


Da Dahmers Opfer alles Schwarze waren und die Polizei einem der entkommen konnte keinen Glauben geschenkt hat, sind dem Zeitgeist entsprechenden Framing natürlich weiße Rassisten an allem Schuld.
Damals war das zumindest in der Berichterstattung kein Thema.
Dass die meisten Opfer aber zuvor schon strafrechtlich/polizeilich in Erscheinung getreten sind, weshalb sie auch aufgrund polizeilicher Daten identifiziert werden konnten, wird wahrscheinlich nicht weiter thematisiert, genauso wie die Kriminelle Karriere von vermeintlichen Opfern von Polizeigewalt heutzutage meist "zufällig" nicht erwähnt wird.🤷‍♂️

Nichtsdestotrotz werde ich mir die Serie natürlich angucken.
Allein schon wegen Evan Peters!!


Framing & aktueller Zeitgeist? Eher weniger, natürlich wurde schon über den systemischen Rassismus in diesem Fall, nach dem Dahmer verhaftet wurde Anfang der 90er berichtet, nicht erst jetzt 30 Jahre später. Auch hört es sich so wie du es schreibst an, als ob die Opfer einfach selber schuld sind, weil sie polizeilich bekannt waren, dann haben die es ja nicht anders verdient. Was natürlich nicht auch ggf. mit dem systemischen Rassismus zusammenhängen könnte, weil gewisse Personengruppen stärker kontrolliert und härter bestraft oder wenn es ums Helfen geht eher ignoriert wurden als andere. Wer meint dass es in den USA zu dieser Zeit keinen systemischen Rassismus gab ist wohl eher naiv. Das ganze US System wurde darauf aufgebaut und es gibt kaum Aussicht diesen Dekaden alten Tumor in absehbarer Zeit erfolgreich und komplett zu entfernen.

21.09.2022 18:32 Uhr - Freac
21.09.2022 17:20 Uhr schrieb RAPMAN
21.09.2022 16:00 Uhr schrieb Freac
21.09.2022 10:26 Uhr schrieb OliM
Warum sieht der Trailer hier aus wie ein Rassismus-Drama?
.....da war der 1. deutlich stimmiger.


Da Dahmers Opfer alles Schwarze waren und die Polizei einem der entkommen konnte keinen Glauben geschenkt hat, sind dem Zeitgeist entsprechenden Framing natürlich weiße Rassisten an allem Schuld.
Damals war das zumindest in der Berichterstattung kein Thema.
Dass die meisten Opfer aber zuvor schon strafrechtlich/polizeilich in Erscheinung getreten sind, weshalb sie auch aufgrund polizeilicher Daten identifiziert werden konnten, wird wahrscheinlich nicht weiter thematisiert, genauso wie die Kriminelle Karriere von vermeintlichen Opfern von Polizeigewalt heutzutage meist "zufällig" nicht erwähnt wird.🤷‍♂️

Nichtsdestotrotz werde ich mir die Serie natürlich angucken.
Allein schon wegen Evan Peters!!


Framing & aktueller Zeitgeist? Eher weniger, natürlich wurde schon über den systemischen Rassismus in diesem Fall, nach dem Dahmer verhaftet wurde Anfang der 90er berichtet, nicht erst jetzt 30 Jahre später. Auch hört es sich so wie du es schreibst an, als ob die Opfer einfach selber schuld sind, weil sie polizeilich bekannt waren, dann haben die es ja nicht anders verdient. Was natürlich nicht auch ggf. mit dem systemischen Rassismus zusammenhängen könnte, weil gewisse Personengruppen stärker kontrolliert und härter bestraft oder wenn es ums Helfen geht eher ignoriert wurden als andere. Wer meint dass es in den USA zu dieser Zeit keinen systemischen Rassismus gab ist wohl eher naiv. Das ganze US System wurde darauf aufgebaut und es gibt kaum Aussicht diesen Dekaden alten Tumor in absehbarer Zeit erfolgreich und komplett zu entfernen.


Klingt ganz so als wäre da jemand dem ständigen Framing und Narrative der letzten Jahre auf den Leim gegangen.
Vielleicht sollte man sich besser informieren und nicht alles glauben was einem im ZDF LOGO! TV erzählt wird.
Larry Elder ist wahrscheinlich kein Begriff, da abweichende Meinungen insbesondere von konservativen Schwarzen gerne diskreditiert werden.
https://youtu.be/XPkkjvANE10

21.09.2022 19:13 Uhr - RAPMAN
7x
21.09.2022 18:32 Uhr schrieb Freac
21.09.2022 17:20 Uhr schrieb RAPMAN
21.09.2022 16:00 Uhr schrieb Freac
21.09.2022 10:26 Uhr schrieb OliM
Warum sieht der Trailer hier aus wie ein Rassismus-Drama?
.....da war der 1. deutlich stimmiger.


Da Dahmers Opfer alles Schwarze waren und die Polizei einem der entkommen konnte keinen Glauben geschenkt hat, sind dem Zeitgeist entsprechenden Framing natürlich weiße Rassisten an allem Schuld.
Damals war das zumindest in der Berichterstattung kein Thema.
Dass die meisten Opfer aber zuvor schon strafrechtlich/polizeilich in Erscheinung getreten sind, weshalb sie auch aufgrund polizeilicher Daten identifiziert werden konnten, wird wahrscheinlich nicht weiter thematisiert, genauso wie die Kriminelle Karriere von vermeintlichen Opfern von Polizeigewalt heutzutage meist "zufällig" nicht erwähnt wird.🤷‍♂️

Nichtsdestotrotz werde ich mir die Serie natürlich angucken.
Allein schon wegen Evan Peters!!


Framing & aktueller Zeitgeist? Eher weniger, natürlich wurde schon über den systemischen Rassismus in diesem Fall, nach dem Dahmer verhaftet wurde Anfang der 90er berichtet, nicht erst jetzt 30 Jahre später. Auch hört es sich so wie du es schreibst an, als ob die Opfer einfach selber schuld sind, weil sie polizeilich bekannt waren, dann haben die es ja nicht anders verdient. Was natürlich nicht auch ggf. mit dem systemischen Rassismus zusammenhängen könnte, weil gewisse Personengruppen stärker kontrolliert und härter bestraft oder wenn es ums Helfen geht eher ignoriert wurden als andere. Wer meint dass es in den USA zu dieser Zeit keinen systemischen Rassismus gab ist wohl eher naiv. Das ganze US System wurde darauf aufgebaut und es gibt kaum Aussicht diesen Dekaden alten Tumor in absehbarer Zeit erfolgreich und komplett zu entfernen.


Klingt ganz so als wäre da jemand dem ständigen Framing und Narrative der letzten Jahre auf den Leim gegangen.
Vielleicht sollte man sich besser informieren und nicht alles glauben was einem im ZDF LOGO! TV erzählt wird.
Larry Elder ist wahrscheinlich kein Begriff, da abweichende Meinungen insbesondere von konservativen Schwarzen gerne diskreditiert werden.
https://youtu.be/XPkkjvANE10


Ich schau seit über 25 Jahre kein TV mehr an. Und ZDF schon seit Geburt nicht. Von daher kannst gerne selber framen mit so seriösen Right-Wing Youtube Quellen wie du willst. Ich habe mir nur ein paar alte original Zeitungsartikel aus den 90ern dazu durchlesen müssen um zu wissen das es vor 30 Jahren genau das gleiche Thema und Problem mit systemischem Rassismus war wie es immer noch ist.

21.09.2022 22:23 Uhr - OliM
Also die 1. Folge war schon mal sehr gut! Ruhig und trotzdem zu keiner Sekunde langweilig. Morgen schau ich weiter.

Und ja, ich meinte den 1. Trailer.

22.09.2022 09:11 Uhr - Boffler
1x
Gibt doch TV Interviews mit Dahmer, wo er erzählt hat, warum er es hauptsächlich auf Schwarze abgesehen hatte. Sie haben ihm einfach besser gefallen. Und das die Polizei den einen Jungen zu Dahmer zurück geschickt hat, ist auf seine Überzeugungskraft zurück zu führen. Wie sonst hätte er so ein erfolgreicher Serienmörder werden können?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)