SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Vampire : The Masquerade - Swansong · Es gibt sie wirklich · ab 47,99 € bei gameware Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Gorno

Ant-Man - Erster Trailer

Nach dem Ant-Sized Teaser folgt nun der Human-Sized Trailer. Kinostart ist der 23.07.2015

Mehr zu: Ant-Man (OT: Ant-Man, 2015)

Meldung:

Aktuelle Meldungen

Kommentare

07.01.2015 14:25 Uhr - Schaffi
SB.com-Autor
User-Level von Schaffi 9
Erfahrungspunkte von Schaffi 1.029
Sieht Ok aus, verspreche mir aber nicht zu viel von dem Film.

07.01.2015 14:49 Uhr - Tom Cody
1x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 21
Erfahrungspunkte von Tom Cody 9.252
Ich bin auch noch ein wenig skeptisch (obwohl ich eigentlich ein Fan des Marvel Cinematic Universe bin).
Auch wenn Dr. Hank Pym alias "Ant-Man", alias "Giant Man", einer der Original- "Avengers" und der Schöpfer von "Ultron" ist (zumindest in den Comics, soweit ich unterrichtet bin), habe ich mit dieser Figur doch so meine Probleme.
Ich bin aber überzeugt, dass bis zum Kinostart auch noch ein aussagekräftigerer Trailer erscheinen wird. Und wer weiß? Auch andere Marvel-Figuren waren schon für die eine oder andere positive Überraschung gut...

07.01.2015 15:04 Uhr - el_Fred
2x
Das Hank Pym Ur-Avenger und Ultronschaffer in der Vorlage ist stimmt.
Doch ist in diesem Film Scott Lang Ant-Man als wird Pym direkt übersprungen und sein Nachfolger kommt dran.
Ich bin auf jeden fall sehr gespannt was das gibt.

07.01.2015 15:19 Uhr - metalarm
wird wieder der hammer !! das marvel universum wächst und wächst ! ich bin happy =)
Ant-Man wird geil !!
aber da so viele wegen "Ant-Man" so skeptisch sind was sagen die leute dann wenn "Captain Marvel" dann kommt ?? den werden sie wohl gleich auf anhieb meiden wollen wegen dem namen.......

07.01.2015 15:26 Uhr - Alastor
2x
Ich bin gespannt da die Fähigkeit auf Insektengröße zu schrumpfen bei Superhelden wesentlich seltener ist als etwa fliegen oder gewaltige Kraft.

07.01.2015 15:49 Uhr - metalarm
kann der ant-man nicht auch riessig gross werden ? soviel ich weiss kann er es in beide richtungen :-) wenn ich mich irre bitte aufklärung .

07.01.2015 16:41 Uhr - Gorno
DB-Helfer
User-Level von Gorno 13
Erfahrungspunkte von Gorno 2.686
07.01.2015 15:49 Uhr schrieb metalarm
kann der ant-man nicht auch riessig gross werden ? soviel ich weiss kann er es in beide richtungen :-) wenn ich mich irre bitte aufklärung .


Jep, dann ist er Giant-Man.

07.01.2015 17:26 Uhr - leichenwurm
1x
DB-Helfer
User-Level von leichenwurm 5
Erfahrungspunkte von leichenwurm 420
Na das sieht doch ganz witzig aus, und der letzte Kommenmtar im Trailer nimmt auch gleich sämtlichen Lästerern die sich über den doch recht witzigen Titel des Helden das Maul zerreissen wollen schön den Wind aus den segeln. Ich persönlich mag, wie oben auch schon andere Erwähnt haben, das Film- Marvel- Universum ebenfalls sehr gerne und noch keiner der mittlerweile neun Filme hat mich bisher enttäuscht (auch wenn "Iron Man 2" viel zu überladen war). Das wird schon... ;-))

07.01.2015 17:34 Uhr - Cocoloco
Naja.
Ich bin mir sicher, dass es im Marvel-Universum bestimmt genug bessere Alternativen gegeben hätte...

07.01.2015 18:51 Uhr - John James Rambo
User-Level von John James Rambo 1
Erfahrungspunkte von John James Rambo 28
07.01.2015 17:26 Uhr schrieb leichenwurm
Ich persönlich mag, wie oben auch schon andere Erwähnt haben, das Film- Marvel- Universum ebenfalls sehr gerne und noch keiner der mittlerweile neun Filme hat mich bisher enttäuscht


Es sind sogar bereits 10 Filme :

Iron Man (2008)
The Incredible Hulk (2008)
Iron Man 2 (2010)
Thor (2011)
Captain America: The First Avenger (2011)
The Avengers (2012)
Iron Man 3 (2013)
Thor: The Dark World (2013)
Captain America: The Winter Soldier (2014)
Guardians of the Galaxy (2014)

Der Trailer sieht schonmal sehr vielversprechend aus. Ant-Man wird es bei vielen wohl schwer haben (Es sei denn man ist großer Fan der Avengers comics) aufgrund des Namens und Konzeptes aber Marvel Studios hat immer wieder bewiesen wie sie aus scheinbar zweitrangigen Superhelden oder Nobodys gigantische Hits machen können

Hank Pym ist in den comics in der Tat ein Gründungsmitglied der Avengers gewesen (ebenso wie seine Frau Janet van Dyne alias Wasp) und der Erschaffer von Ultron. Im MCU geht man jedoch andere Wege - Ant-Man und Wasp wurden für die Avengers durch Hawkeye und Black Widow ersetzt und Ultron ist....

SPOILER!

...in der Filmversion ein Chitauri programm das von Tony Stark modifiziert und neugestartet wurde

SPOILER ENDE

Im Film wird Hank Pym (wie der Trailer schon zeigt) die Mentor Rolle für den zweiten Ant-Man Scott Lang übernehmen und die von Evangeline Lilly gespielte Hope van Dyne (Hanks Tochter) wird allem Anschein nach die neue Wasp und in die Stapfen ihrer Mutter treten.

Auch wird es in Ant-Man Flashbacks aus den 60er Jahren geben in denen Hank mit Peggy Carter (Hayley Atwell) und Howard Stark (John Slattery) zu sehen sein wird, so das wir mit Sicherheit noch mehr Einblicke erhalten werden in die Anfänge von SHIELD.

Der Bösewicht in Ant-Man ist im übrigen Yellowjacket, welcher intressanterweise in den Comics eine alternative (und deutlich rücksichtslosere) Identität von Pym war. Im Film wird allerdings nicht Pym Yellowjacket sein.

Gestern nacht startete in den USA übrigens die neue TV Miniserie (wird nur 8 episoden haben) "Agent Carter", welche im Jahre 1945 spielt und Peggy Carters Aufstieg zur SHIELD Mitgründerin zeigen wird. In der Serie wird auch Edwin Jarvis eingeführt, der Butler von Howard Stark und spätere Mentor von Tony Stark (nachdem er später seine JARVIS AI benennt).

Nachdem Agent Carter abgeschlossen ist geht es mit Agents of SHIELD Season 2 im März weiter, welche dann direkt in Avengers: Age of Ultron führen wird.


07.01.2015 19:00 Uhr - D-Chan
Komisch. Ich hätte erwartet, der Name des Bösewichts wäre "Der Kammerjäger". Oder "Der Ameisenbär"

;3

07.01.2015 19:40 Uhr - NoCutsPlease
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.137
@ John James Rambo:

"The Punisher" und "Hulk" (2003) müssten doch auch noch mit in die Liste. :-)

07.01.2015 19:50 Uhr - Entertainmentz
DB-Helfer
User-Level von Entertainmentz 8
Erfahrungspunkte von Entertainmentz 930
Also ganz ehrlich: Umhauen tut mich der Trailer jetzt nicht. Vom Look und von der Action her sieht´s zwar nit schlecht aus, aber die Trailer zu "Guardians of the Galaxy" und "The Avengers 2-Age of Ultron" sahen deutlich besser und epischer bzw. lustiger aus. Aber ich glaube allmälig, dass Marvel versucht, mit "The Avnegers 2" eine etwas düstere und ernstere Schiene einzufahren, denn der TA-Trailer war richtig episch und böse und der hier...naja, wir werden sehen...

07.01.2015 20:01 Uhr - NICOTERO
User-Level von NICOTERO 1
Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
@ John J. Rambo
Salute
Wouw
Vielen Dank für die gute Zusammenfassung. Unglaublich…
Tja, ich freu mich auf diesen Film. Auch nicht zuletzt wegen Michael Douglas. Laut Deinem Nickname ist folgendes vielleicht auch noch interessant:
Habe gehört, es soll definitiv einen RAMBO 5 geben. Sly soll sich dazu persönlich geäussert haben. (Quelle: BLICK Zeitung Schweiz)…

07.01.2015 20:33 Uhr - leichenwurm
DB-Helfer
User-Level von leichenwurm 5
Erfahrungspunkte von leichenwurm 420
07.01.2015 18:51 Uhr schrieb John James Rambo

Es sind sogar bereits 10 Filme :

Iron Man (2008)
The Incredible Hulk (2008)
Iron Man 2 (2010)
Thor (2011)
Captain America: The First Avenger (2011)
The Avengers (2012)
Iron Man 3 (2013)
Thor: The Dark World (2013)
Captain America: The Winter Soldier (2014)
Guardians of the Galaxy (2014)

D



AAAHHH... wie konnte ich die "Guardians" nur vergessen... shame on me...natürlich sinds zehn !!!

07.01.2015 22:39 Uhr - elvis the king
3x
07.01.2015 19:40 Uhr schrieb NoCutsPlease
@ John James Rambo:

"The Punisher" und "Hulk" (2003) müssten doch auch noch mit in die Liste. :-)


Diese beiden Filme gehören aber nicht zu den MCU!

07.01.2015 23:02 Uhr - NoCutsPlease
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.137
07.01.2015 22:39 Uhr schrieb elvis the king
07.01.2015 19:40 Uhr schrieb NoCutsPlease
@ John James Rambo:

"The Punisher" und "Hulk" (2003) müssten doch auch noch mit in die Liste. :-)


Diese beiden Filme gehören aber nicht zu den MCU!


Ah sorry, hab mich da mit der Definition verheddert: dachte an Marvel-Verfilmungen im Allgemeinen. Danke für die Info.

07.01.2015 23:39 Uhr - Roderich
4x
User-Level von Roderich 2
Erfahrungspunkte von Roderich 42
07.01.2015 23:02 Uhr schrieb NoCutsPlease
07.01.2015 22:39 Uhr schrieb elvis the king
07.01.2015 19:40 Uhr schrieb NoCutsPlease
@ John James Rambo:

"The Punisher" und "Hulk" (2003) müssten doch auch noch mit in die Liste. :-)


Diese beiden Filme gehören aber nicht zu den MCU!


Ah sorry, hab mich da mit der Definition verheddert: dachte an Marvel-Verfilmungen im Allgemeinen. Danke für die Info.


Dann müsstest Du in neuerer Zeit auch mindestens die beiden katastrophalen Fantastic Four-Verfilmungen, die 7 X-Men/Wolverine-Filme und 5 Spider-Man Filme aufführen. Sind alles Marvel-Comicfiguren, die theoretisch auch im MCU hausen würden, wären die Rechte nicht an Fox bzw. Sony abgetreten worden. Das aktuelle MCU aus Rambos Zusammenfassung gehört Disney, diese Filme spielen alle im selben Filmuniversum, die meisten auch zur ungefähr gleichen Zeit (heute), wie auch die TV-Serie Agents of Shield.

08.01.2015 03:28 Uhr - jasiemichauch
1x
"Armed with a super-suit ... pull off a heist that will save the world."
Immer der selbe Mist.
Ein Bösewicht will die Welt zerstören.
Na und. Wen interessierts.
Nur weil die "Story" epische Ausmaße hat, wird das Ganze nicht unbedingt besser.
Außer man ist 12.
Oder man ist anspruchslos und guckt sich gerne immer wieder die gleiche öde Geschichte an, aufgeblasen durch CGI Zerstörungsporno.
Ich bin auf jeden Fall durch mit dem immer gleichen Kinderkram.

08.01.2015 05:05 Uhr - Gorno
1x
DB-Helfer
User-Level von Gorno 13
Erfahrungspunkte von Gorno 2.686
ja, sie mich auch.

Ich bleibe lieber Kind und schaue mir alle tollen Verfilmungen von den Comics mit welchen ich aufgewachsen bin an ;)

08.01.2015 05:22 Uhr - jasiemichauch
08.01.2015 05:05 Uhr schrieb Static&Gorno
ja, sie mich auch.

Ich bleibe lieber Kind und schaue mir alle tollen Verfilmungen von den Comics mit welchen ich aufgewachsen bin an ;)


Ich schaue mir auch gerne tolle Verfilmungen an.

08.01.2015 08:07 Uhr - NoCutsPlease
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.137
@ Roderich:

Danke für die super formulierte und vor allem vorwurfsfreie Erklärung, da kann man hier auch ganz andere Antworten abkriegen: Mit 90% Vorwurf und 10% Informationsgehalt.
Diese "Rechteverstreuung" war mir bisher nicht bewusst. Liegt auch mit daran, dass ich bei Comicverfilmungen kaum darauf achte ob jetzt Bombaststudio A, B oder C dahintersteckt. Immerhin sieht der Trailer ja schon mal nach guter Unterhaltung aus und so lange genug Seele drinsteckt, kann das ein lohnenswerter Film werden.

08.01.2015 09:55 Uhr - KKinski
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
08.01.2015 03:28 Uhr schrieb jasiemichauch
"Armed with a super-suit ... pull off a heist that will save the world."
Immer der selbe Mist.
Ein Bösewicht will die Welt zerstören.
Na und. Wen interessierts.
Nur weil die "Story" epische Ausmaße hat, wird das Ganze nicht unbedingt besser.
Außer man ist 12.
Oder man ist anspruchslos und guckt sich gerne immer wieder die gleiche öde Geschichte an, aufgeblasen durch CGI Zerstörungsporno.
Ich bin auf jeden Fall durch mit dem immer gleichen Kinderkram.


Danke, Danke, Danke! Ich dachte schon ich bin der Einzige.

08.01.2015 09:59 Uhr - marx1201
4x
@NoCutsPlease

Wobei man allerdings sagen muss, dass die Verfilmungen aus dem Hause Marvel/Disney in ihrer Gesamtheit besser sind als die Vertreter von Sony und Fox. Die X-Men Filme schließe ich da mal aus, die sind sehr gelungen, bis auf X3 und Wolverine:Origins.
Sony's The Amazing Spider-Man 2 war für mich die Enttäuschung 2014.

Wie sehr ich gehofft hatte, dass sich Sony mit Disney/Marvel einigt und Spider-Man wäre im neuen Captain America: Civil War. Da spielt Spider-Man in den Comics mitunter eine sehr große Rolle.

Das MCU wurde übrigens Vorgestern wieder erweitert. Da liefen die ersten 2 Folgen von Agent Carter, der Freundin von Captain America. Diese hat zusammen mit Tony Stark's Vater S.H.I.E.L.D. gründet.
Ach ja, und Daredevil wird auch dieses Jahr in Serienform zurückkehren und Teil des MCU werden.

08.01.2015 10:23 Uhr - marx1201
8x
08.01.2015 03:28 Uhr schrieb jasiemichauch
"Armed with a super-suit ... pull off a heist that will save the world."
Immer der selbe Mist.
Ein Bösewicht will die Welt zerstören.
Na und. Wen interessierts.
Nur weil die "Story" epische Ausmaße hat, wird das Ganze nicht unbedingt besser.
Außer man ist 12.
Oder man ist anspruchslos und guckt sich gerne immer wieder die gleiche öde Geschichte an, aufgeblasen durch CGI Zerstörungsporno.
Ich bin auf jeden Fall durch mit dem immer gleichen Kinderkram.

"A Group of Teenagers deep in the Woods...terrorized by some Backwood Hilbillies"
Immer der selbe Mist.
Ein paar degenerierte Idioten die Körper zermetzeln.
Na und. Wen interessierts.
Nur weil die "Story" riesige Gore-Ausmaße hat, wird das Ganze nicht unbedingt besser.
Außer man ist 15.
Oder man ist anspruchslos und guckt sich immer wieder die gleiche öde Geschichte an,
aufgeblasen durch CGI-Blut Tortureporn.
Ich bin auf jeden Fall durch mit dem immer gleichen Horrorkram.

Filme auf den kleinsten gemeinsamen Nenner runder brechen und diese dann als billig hinstellen kann man eigentlich mit jedem Genre. Wie schon oft gesagt, Geschmäcker sind verschieden und ich mag es, die Helden meiner Kindheit auf der großen Leinwand zusehen.
Deine Zusammenfassung würde ich bei Transformers auch glatt unterschreiben, bei den Filmen im MCU allerdings nicht. Disney/Marvel geht hier nämlich bewusst von bekannten Pfaden und nimmt eher kleine unbekanntere Regisseure und Drehbuchautoren als Fließband Runderkurbler wie bspw Brett Ratner oder Michael Bay.

Ich mag eigentlich Filme aus jedem Genre, mal habe ich Lust auf leichte aber gute Unterhaltung und mal auf die schwerere Kost, die mich auch vom Kopf her fordert. Mit Anspruchslosigkeit hat das Ganze eher wenig zu tun.

08.01.2015 11:34 Uhr - Tom Cody
2x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 21
Erfahrungspunkte von Tom Cody 9.252
@ marx1201

Wirklich treffend formuliert, die beiden Kommentare. Leider kann ich da nur jeweils 1x den Hochdaumen drücken. ;-)

Es ist mir auch irgendwie entgangen, dass "Daredevil" als Serie kommt. Wieder was, worauf ich warten muss! "Daredevil", "Agent Carter", "Agents of S.H.I.E.L.D."-Season 2... *seufz*)...man hat's echt nicht leicht.

08.01.2015 13:37 Uhr - John James Rambo
1x
User-Level von John James Rambo 1
Erfahrungspunkte von John James Rambo 28
07.01.2015 20:01 Uhr schrieb NICOTERO
@ John J. Rambo
Salute
Wouw
Vielen Dank für die gute Zusammenfassung. Unglaublich…
Tja, ich freu mich auf diesen Film. Auch nicht zuletzt wegen Michael Douglas. Laut Deinem Nickname ist folgendes vielleicht auch noch interessant:
Habe gehört, es soll definitiv einen RAMBO 5 geben. Sly soll sich dazu persönlich geäussert haben. (Quelle: BLICK Zeitung Schweiz)…


Ja Sly bestätigte bei twitter das es der Abschluss der Rambo saga werden und "Last Blood" heissen wird :) Bin da natürlich vor Freude im Sechseck gesprungen. Rocky und Barney Ross sind ja okay aber für mich wird Rambo immer Slys Meisterstück bleiben. Ähnlich wie mit Willis und John McClane oder Arnie und dem Terminator.



nochmal zum MCU:

zu dem offiziellem Marvel Cinematic Universe gehören nur die Filme die von Marvel selbst (sprich Marvel Studios) produziert und von Paramount bzw. heute Disney vetrieben werden.

Punisher, Ghost Rider und Spider-Man sind Columbia (sprich Sony), X-Men und Fantastic Four sind Fox. Daredevil (und Elektra welche zum selben Universum gehört) waren mal Fox aber die Rechte sind abgelaufen und wieder an Marvel gegangen. Ebenso die Rechte für Blade, die zuvor bei New Line lagen.

Der erste Hulk Film wurde herausgebracht im Jahre 2003 und gehört somit nicht zum MCU (welches erst 2008 mit Iron Man begann). Darum ist "The Incredible Hulk" (welcher wiederum zum MCU gehört) auch keine Fortsetzung des ersten Hulk Filmes.

man kann leicht erkennen was zum MCU gehört und was nicht wenn man sich das Marvel logo am Anfang eines Filmes anschaut. Filme die zum MCU gehören haben das Marvel Studios Logo und sind allesamt von Kevin Feige produziert, während Marvel Filme die nicht dazugehören nur das normale Marvel Logo haben (ohne "Studios") und nicht von Feige produziert sind (Er war allerdings co-producer bei diversen Filmen bevor es das MCU gab). bei diesen Filmen ist Marvel Entertainment Produzent in Zusammanarbeit mit dem jeweiligen Studio. Beim MCU ist Marvel Studios das produzierende Studio und Paranount/Disney sind lediglich die Vertreiber. Darum hat Marvel bei den MCU Filmen auch weitaus mehr (sprich uneingeschränkte) kreative Kontrolle, während bei den anderen Filmen die Studios ein deutliches kreatives Mitspracherecht haben.

Viele der Schwächen von The Amazing Spider-Man 2 bspw. kamen daher weil Sony sich in die Produktion einmischte und vieles diktierte und Veränderungen ins Script brachte die Director Marc Webb gar nicht so sehr in den Kram passten aber im Endeffekt musste er sich beugen. So ein problem würde es im MCU nie geben wo Marvel volle kreative Kontrolle hat.



08.01.2015 14:17 Uhr - marx1201
@John James Rambo
Gute Erläuterung! Die Recht für Punisher sind allerdings auch wieder zurück bei Marvel/Disney, ob er Teil des MCU wird ist aber offen.

@Tom Cody
Vielen Dank!

08.01.2015 14:48 Uhr - John James Rambo
2x
User-Level von John James Rambo 1
Erfahrungspunkte von John James Rambo 28
08.01.2015 14:17 Uhr schrieb marx1201
@John James Rambo
Gute Erläuterung! Die Recht für Punisher sind allerdings auch wieder zurück bei Marvel/Disney, ob er Teil des MCU wird ist aber offen.

@Tom Cody
Vielen Dank!


Echt Punisher gehört wieder zu Marvel? Das wusste ich noch gar nicht, das is ja geil. Hoffentlich bringen sie ihn frpher oder später ins MCU und sei es nur in Form von gastauftritten in TV-serien.


Und wo wir grade von MCU Serien sprechen:

Neben den Filmen gehören auch diverse TV-serien zum MCU, die von Marvel Studios produziert werden.

Da ist zum einen natürlich Agents of SHIELD, welche sich derzeit in der 2. Season befindet. Die Serie bringt Figuren ins MCU für die in den Filmen weniger Platz ist wie beispielsweise Thor-Bösewichtin Lorelei, Hydra Anführer Daniel "Kraken" Whitehall, superheldin (und in den comics Hawkeyes große Liebe) Mockingbird oder jüngst wurde Daisy Johnson alias Quake eingeführt.

Auch treten in der Serie diverse Gaststars der Filme auf wie Sif, Nick Fury, Maria Hill und Gerüchten zufolge soll Hawkeye bald einen Gastauftritt haben (was angesichts der Tatsache das man Mockingbird eingeführt hat Sinn macht). Die Serie führt derzeit auch das Konzept der Inhumans ein (eine rasse von menschen mit superkräften die durch gen-experimente der ausserirdischen Kree erschaffen wurde). Die Inhumans bekommen 2018 übrigens auch einen Kinofilm und dienen im MCU quasi als Ersatz für die X-Men (da diese im MCU nicht verwendet werden dürfen). Viele Fans vermuten etwa das Quicksilver und Scarlet Witch (die in den comics Magnetos kinder und Mutanten sind) in der MCU-Version Inhumans sind.

Wie schonmal erwähnt ist diese Woche eine zweite TV serie gestartet namens "Agent Carter", welche sich um Peggy Carter aus den Captain America Filmen dreht und die Anfänge von SHIELD im Jahre 1945 beleuchtet. Die serie wird 8 episoden haben und nachdem diese gelaufen sind wird es im März mit Agents of SHIELD weitergehen.

Und dann sind da noch die Netflix Serien. Marvel Studios wird eine kleine Anzahl von limitierten TV-serien produzieren, die exklusiv auf Netflix veröffentlicht werden. Bei diesen Serien wird am releasetag sofort die gesamte Serie (13 episoden pro serie) verfügbar gemacht.

den Anfang macht eine Daredevil Serie am 10. April in den USA (welche nun Daredevil rebootet und ins MCU einführt) mit Chris Cox und Rosario Dawson. 2016 kommt dann eine Jessica Jones Serie mit Krysten Ritter, welche auch den Charakter Luke Cage (in den comics Jessicas Ehemann) einführen wird.

Cage bekommt dann 2017 seine eigene Netflix-serie. 2018 kommt dann eine Iron Fist Serie und 2019 oder 2020 werden die helden der Netflix serien in einer weiteren Serie namens "The Defenders" zu sehen ein. Die Defenders sind ein superheldenteam welche weniger die großen A-list superhelden sind sondern mehr die street level-helden die weniger bekannt sind.

Die genaue MCU Übersicht der nächsten Jahre sieht also wie folgt aus:

2015:

Avengers: Age of Ultron
Ant-Man

TV

Agents of SHIELD Season 2
Agent Carter
Daredevil

2016:

Captain America: Civil War
Doctor Strange

TV

Agents of SHIELD Season 3
Agent Carter Season 2 (nicht bestätigt)
Jessica Jones


2017:

Guardians of the Galaxy 2
Thor: Ragnarok
Black Panther

TV

Agents of SHIELD Season 4
Luke Cage


2018:

Avengers: Infinity War Part 1
Captain Marvel
The Inhumans

TV

Agents of SHIELD Season 5
Iron Fist


2019:

Avengers: Infinity War Part 2 (Ende von Phase 3 des MCU)

plus ein oder zwei noch unbekannte Filme (Beginn von Phase 4)

TV

Agents of SHIELD Season 6
The Defenders


Hinweis: Agents of SHIELD bekommt natürlich nur weitere Seasons wenn US sender ABC die Serie zwischenzeitlich nicht absetzt aber im Moment sieht es nicht danach aus.

08.01.2015 15:03 Uhr - The.Punisher
1x
Marvel/Disney haben die Rechte für den Punisher? Och nö oder, was sollen das denn werden? Der passt doch nicht in dieses kunterbunte familenfreundliche MCU.

08.01.2015 15:16 Uhr - John James Rambo
6x
User-Level von John James Rambo 1
Erfahrungspunkte von John James Rambo 28
"kunterbunt und familienfreundlich" - hast du Captain America: The Winter Soldier gesehen? Oder die letzten Episoden von Agents of SHIELD (Stichwort: Skyes Mutter). Oder den Trailer zu Daredevil? da ist nichts mit kunterbunt. Es kommt auf die Materie an. Natürlich macht Marvel aus Iron Man, Thor, Avengers oder Guardians of the Galaxy keinen düsteren, brutalen thriller mit R-rating. Das wäre ja auch total fehl am Platze. Aber warum sollten sie das selbe Prinzip automatisch gleich auf ALLE Figuren die sie haben anwenden? das MCU wird von Marvel selbst produziert, die werden wohl besser als jeder andere wissen wie man diese Figuren handhaben muss.

Und das MCU hat (wie auch das Marvel Universum der comics) sehr viele verschiedene Bereiche und Facetten. Black Panther wird alles andere als "bunt" werden, ebenso Inhumans oder Infinity War. Agents of SHIELD ist immer düsterer geworden und Daredevil wird dark und gritty.

08.01.2015 15:22 Uhr - Lordi
7x
Deathstroke, Sag mal bist du das?

08.01.2015 15:28 Uhr - John James Rambo
User-Level von John James Rambo 1
Erfahrungspunkte von John James Rambo 28
@Lordi

meinst du mich? Wer ist Deathstroke? meinst du den Charakter aus der Fersehserie Arrow? Verstehe nicht wirklich wen oder was du meinst. Oder hälst du mich für einen anderen User? Wobei ich hier noch nie wirklich einen "Deathstroke" gesehen habe. Von wem redest du?

08.01.2015 15:34 Uhr - jasiemichauch
08.01.2015 09:55 Uhr schrieb KKinski
08.01.2015 03:28 Uhr schrieb jasiemichauch
"Armed with a super-suit ... pull off a heist that will save the world."
Immer der selbe Mist.
Ein Bösewicht will die Welt zerstören.
Na und. Wen interessierts.
Nur weil die "Story" epische Ausmaße hat, wird das Ganze nicht unbedingt besser.
Außer man ist 12.
Oder man ist anspruchslos und guckt sich gerne immer wieder die gleiche öde Geschichte an, aufgeblasen durch CGI Zerstörungsporno.
Ich bin auf jeden Fall durch mit dem immer gleichen Kinderkram.


Danke, Danke, Danke! Ich dachte schon ich bin der Einzige.


Keine Ursache.
Bis dann.
Muss mir noch The Equalizer, Gone Girl und The Nightcrawler angucken.

08.01.2015 15:37 Uhr - NoCutsPlease
1x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.137
Deathstroke war hier mal ein User, der über Comic-Verfilmungen so ziemlich alles wusste und auch oft sehr lange und ausführliche Kommentare geschrieben hat.

08.01.2015 15:42 Uhr - Raizo
2x
Und andere User beleidigt hat, und desöfteren mal ausgetickt ist, wenn man anderer Meinung war wie er.

08.01.2015 18:47 Uhr - Raviel2101
John James Rambo, nicht zu vergessen ,dass auch die Reihe der Guardians weiter geführt wird mit "War of Kings" habe die Comics dazu ,wo die Inhumans mit Black Bolt an der Spitze ,ihre Erschaffer die Kree in den Comics mit Ronan an der Spitze unterwerfen. Und zeit gleich kommt Gabriel Summers alias Vulkano bei den Shiar an die Macht und ja er ist der Älteste Bruder von Scott Summers (den jüngsten der drei Brüder) /Cyclops und Havok (ich glaub er hieß Alex Summers......wird ein ein Mitglied der Starjammers).Jedenfalls zettelt Vulkano einen Krieg gegen die Inhumans und Kree an und die Guardians versuchen zu schlichten, was aber alles nur noch mehr aufheizt, wird lustig .Auch wenn Ronan ,laut den ersten Guardians Film tot sein müsste ist er trotzdem wichtig für WAR OF KINGS.

08.01.2015 19:06 Uhr - Raviel2101
PS ,laut Comics werden die Defenders von Doktor Strange gegründet, die Mitglieder sind Hulk,SILVER SURVER, Namor und des öfteren der Ghost Raider.Welche Comicverfilmungen ich mir noch wünsche sind ,der Sentry, die Eternals, der Silver Surfer und nen Film von Galann, der aus dem vorherigen Universum stammt und in unseren als der mächtige Galaktus der Weltenverschlinger bekannt ist. PS auch vom Hulk kommt ein neuer ,WorldWarHulk, davon habe ich auch alle Comics, da bekommt so ziemlich jeder der bekannten Marvel Helden eines auf die Fresse vom grünen Hühnen. Ach ja und für uns erwachsene wünsche ich mir brutale Verfilmungen von X-Force ,dem Killerkomando der XMen und die Thunderbolts, natürlich nur mit R-Rating oder schlimmer lach ,dass wäre FETT.

08.01.2015 22:53 Uhr - Jimmy Conway
1x
Ich lache mich jedes Mal über die Marvel Nerds kaputt.
Vor allem sind dei Filme seitdem die Marvel Studios es fest in der Hand haben, bis auf den ersten Iron Man, den zweiten Cap und die Guardians alle total belanglos. Avengers ist schon beim zweiten Schauen nix als 08/15-Krawall und Thor ist sooo langweilig, gerade der zweite Thor-Film....bäh.
ABER, diesen Trailer finde ich gut. Mit Paul Rudd mal ein anderer Heldendarsteller, dazu noch Michael Douglas und mit der Prämisse, dass sich Ant-Man eben auf Ameisengröße schrumpfen lässt, eine durchaus angenehme Abwechslung zu den anderen Filmen.

Ansonsten wäre mal ein Film super, in der sämtliche Marvel Helden die Fressen von John Rambo, John Matrix, John McClane und jeglichem Bud Spencer Charakter poliert bekommen :-D

08.01.2015 23:40 Uhr - leichenwurm
DB-Helfer
User-Level von leichenwurm 5
Erfahrungspunkte von leichenwurm 420
Wow ich staune ja Grad nicht schlecht... da haben wir ja nen paar Experten zum Thema "MCU" am Start. Super, und die Aufzählung der folgenden Projekte innerhalb des "MCUs" liest sich Bombastisch. Ich für meinen Teil bleib dran, fand wie bereits gesagt noch keinen der zehn (!!!) Filme schlecht. Wenn das Niveau gehalten werden kann, dann dürfen wir alle weiter an einem Stück Filmgeschichte teilhaben, denn ein dermassen riesiges und komplexes Filmuniversum hat es bisher in der Form noch nicht gegeben...

10.01.2015 03:09 Uhr - Roderich
User-Level von Roderich 2
Erfahrungspunkte von Roderich 42
08.01.2015 22:53 Uhr schrieb Jimmy Conway
Ich lache mich jedes Mal über die Marvel Nerds kaputt.


Es sind natürlich nicht alle so brilliant wie Du, aber selbst Du wirst zugeben müssen, dass es - unabhängig davon wie man einzelne Filme findet - einer völlig einmalige Leistung ist, die Filmindustrie davon zu überzeugen, 10 Filme+(!) in einer einheitlichen Welt (!!), und zwar in einer Comic-Welt (!!!) mit Superhelden (!!!!) und Göttern (!!!!!!) mit inzwischen über einer Milliarde Budget (!!!!!!) zu produzieren. Also ich schäme mich insoweit nicht, ein "Marvel Nerd" zu sein. Ich lache dafür über dämliche Forenbeiträge.

10.01.2015 16:53 Uhr - leichenwurm
DB-Helfer
User-Level von leichenwurm 5
Erfahrungspunkte von leichenwurm 420
Gibt's eigentlich schon Infos bzgl. Einer VÖ von "Agents of SHIELD" auf Blue Ray ? Hab noch keine Folge sehen können, bin aber selbstredend sehr daran interessiert...

10.01.2015 23:56 Uhr - Alastor
08.01.2015 22:53 Uhr schrieb Jimmy Conway
Ansonsten wäre mal ein Film super, in der sämtliche Marvel Helden die Fressen von John Rambo, John Matrix, John McClane und jeglichem Bud Spencer Charakter poliert bekommen :-D


Nach Stirb langsam 5 wäre John McClane besser bei den gewatschten aufgehoben.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)