SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Destroy All Humans · Ein großer Tritt für die Menschheit! · ab 28,99 € bei gameware The Last of Us 2 · Eine emotionale Geschichte · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

The Green Inferno wurde erneut verschoben

Bei der Veröffentlichung von Eli Roths Kannibalenhorror The Green Inferno bahnt sich wohl eine unendliche Geschichte an. Ursprünglich für den Februar 2014 für Deutschland angekündigt, wurde der Release in den vergangenen Monaten mehrfach verschoben und hätte eigentlich am 5. Februar 2015 auf DVD/BD in den Laden stehen sollen. Doch auch dieser Termin ist mittlerweile hinfällig und der Streifen wurde jetzt auf unbestimmte Zeit verschoben. Der Grund dürfte mit der noch unklaren Veröffentlichungslage in den USA zusammenhängen.

Von der FSK wurde The Green Inferno bereits vor geraumer Zeit ungeschnitten mit KJ-Freigabe bewertet.

Mehr zu:

The Green Inferno

(OT: Green Inferno, The, 2013)
Schnittbericht:

Aktuelle Meldungen

Yummy - Ungeschnittener Kinostart mit Altersfreigabe ab 18 Jahren im Juli 2020
Die Nacht der lebenden Toten (1968) - BPjM streicht den Klassiker
Die Rückkehr der Untoten ist vom Index
The Last of Us: Part II erscheint laut Sony uncut
Guns Akimbo - Mit FSK 16-Freigabe nur geschnitten in den deutschen Kinos
Justice League - Snyder Cut offiziell angekündigt
Alle Neuheiten hier

Kommentare

23.01.2015 00:06 Uhr - rawheadrex
Der Film soll eh scheisse sein, von daher egal. Die Betonung
liegt auf SOLL.

23.01.2015 00:54 Uhr - Scarecrow
1x
Bei Eli Roth scheiden sich freilich die Geister. Ich habe sehr gute, aber auch wahnsinnig schlechte Kritiken zu seinem Dschungel-Massaker "The Green Inferno" gelesen.

Ich bilde mir natürlich selbst meine Meinung. So groß ist meine Begeisterung aber nicht. So finde ich seine beiden Shorts "Stolz der Nation" und "Thanksgiving" unterhaltsamer als die beiden "Hostel"-Filme.

Aktuell hat er ja "Knock Knock" mit Keanu Reeves abgedreht. Des weiteren produziert er fleißig wie ein Remake zu seinem eigenen Debüt "Cabin Fever". Der Knaller aber: mit dem gleichen Drehbuch. ^^

Ich persönlich habe das Gefühl, dass es mit Eli Roth ein wenig bergab geht. Der muss aufpassen, dass er nicht bald weg vom Fenster ist. Wenn es um den Horror-Nachwuchs geht tendiere ich deutlich zu Alex Aja, James Wan, Greg Mclean, Ti West, Adam Wingard und den beiden "Inside"-Regisseuren.

23.01.2015 07:52 Uhr - mds51
DB-Co-Admin
User-Level von mds51 35
Erfahrungspunkte von mds51 42.150
Langsam wirds peinlich!

Sollen sie es halt hier in Deutschland releasen, wen juckt schon was die Amis wollen....

23.01.2015 08:53 Uhr - Martyrs666
DB-Helfer
User-Level von Martyrs666 5
Erfahrungspunkte von Martyrs666 355
Versteh nicht was das Problem ist, der Film ist doch schon ewig fertig! Hab den schon vor knapp einem Jahr auf den Fantasy Filmfest Nights gesehen! Ist aber gar nicht schlecht, schade dass das nicht klappt mit der VÖ!

23.01.2015 09:58 Uhr - Odo
SB.com-Autor
User-Level von Odo 11
Erfahrungspunkte von Odo 1.742
Ich habe den Film letzten September auf dem Hard:Line Festival gesehen und fand ich total belanglos. Das einzige, was mir in Erinnerung geblieben ist: Eine einzige nette, ausgedehnte Gore-Szene und zwei ultraschlechte CGIs (Raubkatze / Ameisen). Den Rest hab ich gesehen und gleich wieder vergessen.

23.01.2015 10:42 Uhr - Roughale
Wenn die BD erst nach den diesjährigen FFF Nights rauskommt, können die den glatt nochmal zeigen - würde in's bisher relativ lahme Programm gut passen^^

23.01.2015 15:18 Uhr - FilmNoir
1x
Eli Roth ist ne noch grössere Witzfigur als Tarantino. Ungesehen für scheisse befunden...

23.01.2015 16:27 Uhr - sonyericssohn
2x
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 20
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 8.054
Oh je, die neuen kommen...*räusper*

Ich bin mir noch ned sicher ob ich den Streifen sehen will. Kann HostelEli irgendwie nicht mit Kannibalen verbinden. Nun ja, man wird sehen.

23.01.2015 16:39 Uhr - Roadie
7x
User-Level von Roadie 1
Erfahrungspunkte von Roadie 25
@FilmNoir

...selbiges gilt für deinen Kommentar...

@ Sonyericssohn

Also ich kann. Eli hat ja oft genug in diversen Interviews und Making Ofs erwähnt,das Cannibal Holocaust sein Lieblingshorrorfilm ist.
Daher wollte er auch unbedingt Ruggero Deodato in seinem 2.Hostel Film als Kannibalen auftreten lassen.

23.01.2015 16:50 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 20
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 8.054
Hmm, klingt irgendwie nach einer Empfehlung... 8-)

23.01.2015 17:50 Uhr - nivraM
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.198
23.01.2015 10:42 Uhr schrieb Roughale
Wenn die BD erst nach den diesjährigen FFF Nights rauskommt, können die den glatt nochmal zeigen - würde in's bisher relativ lahme Programm gut passen^^

Hätte nichts dagegen, da ich den Film bei den letzten FFF Nights aus zeitlichen Gründen verpasste.
Aber so lahm finde ich das Programm nicht. Von den Filmen, die bereits bekannt gegeben wurden, sind gleich zwei sehr interessante ("German Angst" und "A girl walks home alone at night") und zwei halbwegs interessante ("Tusk" und "Cub"). Aus meiner Sicht, wenigstens.

23.01.2015 20:23 Uhr - Jack Bauer
1x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Eli Roth ist im Horrorbereich ohne Frage einer der besten Regisseure und Drehbuchschreiber, die Hollywood derzeit zu bieten hat.

23.01.2015 20:38 Uhr - Andman1984
2x
User-Level von Andman1984 6
Erfahrungspunkte von Andman1984 568
Wirklich? Dann hätte er wohl mehr zu bieten, als das gleiche Drehbuch zu Cabin Fever nochmals zu verfilmen. Mich überzeugt er nicht mehr. Wirklich vernünftiger Output lässt auf sich warten und als Schauspieler taugt er auch nichts. Selbst die Filme die er produziert sind nix, wenn ich da an After Shock denke.

23.01.2015 21:18 Uhr - Cocoloco
wenn man sich das Cover anguckt, würde Red Inferno als Titel eher passen.

23.01.2015 21:58 Uhr - Scarecrow
3x
23.01.2015 20:23 Uhr schrieb Jack Bauer
Eli Roth ist im Horrorbereich ohne Frage einer der besten Regisseure und Drehbuchschreiber, die Hollywood derzeit zu bieten hat.

Ohne Frage? Ich glaube da hätten jetzt viele einen Einwand. ^^

23.01.2015 22:09 Uhr - FilmNoir
23.01.2015 20:23 Uhr schrieb Jack Bauer
Eli Roth ist im Horrorbereich ohne Frage einer der besten Regisseure und Drehbuchschreiber, die Hollywood derzeit zu bieten hat.


Bin da nicht so bewandelt. Wieviel ernsthafte Regisseure gibts denn da? Rob Zombie, Eli Roth, mit ganz viel Wohlwollen Michael Bay. Robert Hall.

Aber Eli Roth ist natürlich spitze, vor allen Dingen "Cabin Fever". Absoluter Rotz. Die Hostel Dinger auch nur vom Gorefaktor interssant. Ist halt ein ziemlich kranker Wichser, wie sein ekliger Movielnerd Freund Tarantino. Waren mit Sicherheit so klassischen Stubenhocker ohne Bezug zur Realität.

23.01.2015 22:17 Uhr - Jack Bauer
7x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
23.01.2015 22:09 Uhr schrieb FilmNoir
23.01.2015 20:23 Uhr schrieb Jack Bauer
Eli Roth ist im Horrorbereich ohne Frage einer der besten Regisseure und Drehbuchschreiber, die Hollywood derzeit zu bieten hat.


Bin da nicht so bewandelt. Wieviel ernsthafte Regisseure gibts denn da? Rob Zombie, Eli Roth, mit ganz viel Wohlwollen Michael Bay. Robert Hall.

Aber Eli Roth ist natürlich spitze, vor allen Dingen "Cabin Fever". Absoluter Rotz. Die Hostel Dinger auch nur vom Gorefaktor interssant. Ist halt ein ziemlich kranker Wichser, wie sein ekliger Movielnerd Freund Tarantino. Waren mit Sicherheit so klassischen Stubenhocker ohne Bezug zur Realität.


Krasse Geschmacksverirrung, ihr beiden. Ernsthaft. ^^

23.01.2015 22:29 Uhr - Andman1984
User-Level von Andman1984 6
Erfahrungspunkte von Andman1984 568
Da komm ich auch nicht wirklich mit ;-)

23.01.2015 22:40 Uhr - Scarecrow
Seit wann dreht Michael Bay Horrorfilme. Das hätte mir als großer Fan des Genre gerade noch gefehlt. ^^

Achso, er meint bestimmt als Produzent mit seinem Schund-Studio Platinum Dunes. Stimmt. :D

23.01.2015 23:15 Uhr - Martyrs666
4x
DB-Helfer
User-Level von Martyrs666 5
Erfahrungspunkte von Martyrs666 355
23.01.2015 22:09 Uhr schrieb FilmNoir
23.01.2015 20:23 Uhr schrieb Jack Bauer
Eli Roth ist im Horrorbereich ohne Frage einer der besten Regisseure und Drehbuchschreiber, die Hollywood derzeit zu bieten hat.


Bin da nicht so bewandelt. Wieviel ernsthafte Regisseure gibts denn da? Rob Zombie, Eli Roth, mit ganz viel Wohlwollen Michael Bay. Robert Hall.

Aber Eli Roth ist natürlich spitze, vor allen Dingen "Cabin Fever". Absoluter Rotz. Die Hostel Dinger auch nur vom Gorefaktor interssant. Ist halt ein ziemlich kranker Wichser, wie sein ekliger Movielnerd Freund Tarantino. Waren mit Sicherheit so klassischen Stubenhocker ohne Bezug zur Realität.

Machs doch einfach mal nach! Um es im Film-Business so weit zu bringen wie Roth, von Tarantino ganz zu schweigen, muss man sich echt durchbeißen. Ich mag auch nicht alle Filme von den beiden, aber sie halten sich seit Jahren in einem hart umkämpften Markt und haben bestimmt einiges da reinstecken müssen! Du kannst nur mit Beleidigungen um dich werfen wie viele von den Möchtegern-Cineasten, von daher: Mach es doch einfach besser, oder lern wenigsten, konstruktive Kritik anzubringen anstatt deiner präpubertären Ansammlung von Fäkalausdrücken! DANKE!

24.01.2015 02:08 Uhr - NICOTERO
2x
User-Level von NICOTERO 1
Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
Ein Eli Roth Flick, wie er typischer nicht sein kann. Grandios wie immer, weil man als Konsument schlicht exakt das bekommt was man(n) erwartet...
Ob als Schauspieler, Produzent oder Regisseur: Dieser Mann versteht auch "wirtschaftlich" Sein Handwerk und hat wesentlich mehr zu bieten als allgemein angenommen. Macht DIES mal nach Ihr unzufriedenen, geplagten Luschen. Das "Jungelcamp" wartet....! Ihr seid ja sowas von gemein.;)
Herrgott, ist ja nicht zum aushalten. Lol
Mit einer grossen Fresse alleine wird man nicht begünstigter eines Quentin Tarantino's. Im übrigen Leben gilt das ähnliche.

24.01.2015 08:09 Uhr - MartinRiggs
1x
So schnell wie Eli Roth kam (und hochgejubelt wurde), so schnell verschwindet er auch wieder... im Orkus.

Schade eigentlich, da er mit Cabin Fever und Hostel zwei relativ gute Filme hingelegt hat.

Irgendwie ziehe ich da Parallelen zu Paul Anderson. Auch der Kerl hat nix (großartiges) hingekriegt, außer seinen Resident Evil-Filmen mit seiner Milla. -.-

Aber dafür und trotzallem hat Anderson meinen absoluten Lieblings-Film hingekriegt. "EVENT HORIZON" Tja... manchmal gibt es diesen einen Lucky Punch. Nur diesen einen... aber der sitzt dann... bzw saß. ;)

24.01.2015 10:59 Uhr - Barry Benson
5x
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 8
Erfahrungspunkte von Barry Benson 980
23.01.2015 22:09 Uhr schrieb FilmNoir
23.01.2015 20:23 Uhr schrieb Jack Bauer
Eli Roth ist im Horrorbereich ohne Frage einer der besten Regisseure und Drehbuchschreiber, die Hollywood derzeit zu bieten hat.


Bin da nicht so bewandelt. Wieviel ernsthafte Regisseure gibts denn da? Rob Zombie, Eli Roth, mit ganz viel Wohlwollen Michael Bay. Robert Hall.

Aber Eli Roth ist natürlich spitze, vor allen Dingen "Cabin Fever". Absoluter Rotz. Die Hostel Dinger auch nur vom Gorefaktor interssant. Ist halt ein ziemlich kranker Wichser, wie sein ekliger Movielnerd Freund Tarantino. Waren mit Sicherheit so klassischen Stubenhocker ohne Bezug zur Realität.

Und weshalb warst Du mir nochmal gleich im Gedächtnis geblieben? Ach ja richtig! Wegen nichts!!!^^

24.01.2015 23:19 Uhr - rawheadrex
3x
23.01.2015 20:23 Uhr schrieb Jack Bauer
Eli Roth ist im Horrorbereich ohne Frage einer der besten Regisseure und Drehbuchschreiber, die Hollywood derzeit zu bieten hat.

oh je, nicht sonderlich viele Horrorfilme gesehen ?

13.02.2015 12:11 Uhr - loues
Hallo liebe Leut
erstmal eli roth ist einer von vielen unter den besten horrorschreibern und produzenten.
Ich habe den film auf den FFF (Fantasy Film Fest) in Hamburg gesehen.
Die Idee des films ist gut, wer weiss schon ob es nicht doch noch kleine Kannibalen gruppen im amazonas gebiet gibt, hi hi.
Die gore effekte sind klasse, hart. Gute kamera führung.
Für jeden der die Kunst des Horrors versteht und liebt wird mir noch für den Eintrag Danken.Schaut ihn euch an (wenn er denn endlich erscheint) und entscheidet selbst. Hört nicht auf die Kritiker die sich hauptsächlich auf den Mainstream eingeschossen haben, wobei Horrormovies inzwischen auch zum teil, zum Mainstrem gehören und seit 2000 immer mehr im kommen sind. Es gibt wirklich so viel horror der beim schauen zum horror wird, weil die Filme einfach nur schlecht sind.Ich gebe dafür kein beispiel(die Liste würde kein Ende nehmen). Horror ist zur Modeerscheinung geworden . Da hätte green inferno einen horror oskar verdient. Sucht und findet die Perlen. Manic, Tanz der teufel ,Freddy, VHS violent horror shit, no one lives ,house of hunderet corpses,usw.
LOUES aka LueZ Liebe und extra Zucker

13.02.2015 12:41 Uhr - loues
zu scarecrow`s äußerungen :erstmal informieren
Texas Chainsaw massacre gutes remake und
Texas Chainsaw massacre the beginning,
Leider Gottes nur remakes alter Klassiker und leider wohl keine eigene ideen für einen guten Horrorfilm.amityville ,hitch hiker, nightmare on elm street für alle Freddy fans ein grauss, Friday the 13th.,selbt ouija aufgewärmt.
Mfg LueZ

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)