SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Mortal Shell · Die letzten Überbleibsel der Menschheit · ab 34,99 € bei gameware Daymare: 1998 Black Edition · Blutiges Horror-Gameplay mit Resi 2-Geschmack · ab 34,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

The Green Inferno - Neue bewegte Bilder

Mehr zu:

The Green Inferno

(OT: Green Inferno, The, 2013)
Schnittbericht:

Aktuelle Meldungen

Wonder Woman 1984 - Infos zum unwahrscheinlichen Director
Indizierungen Dezember 2020
Vendetta - FSK verweigert dem Actionfilm die Freigabe
Der Herr der Ringe und Der Hobbit erscheinen als 4K-UHDs
Call of Duty: Black Ops - Cold War kommt uncut
Bereavement erscheint uncut als Director
Alle Neuheiten hier

Kommentare

20.06.2015 00:57 Uhr - Scarecrow
BURGI RULES. Leider wird das wohl ein recht kurzer Auftritt schätze ich mal. ^^

PS.: Eli Roth soll für Warner den Monster-Urzeithai "Meg" auf die Leinwand bringen.

Ich weiß nicht, aber irgendwie geht es in Roths Filmen generell ums "Fressen". ^^

20.06.2015 10:05 Uhr - uzi
Durch die ganzen Verschiebungen hab ich total die Interesse an dem Film verloren... Aber das mit MEG hab ich auch gelesen, hab mir die Woche auch mal für 69 Cent den Roman gegönnt. Ich liebe Tier-horror, vorallem mit Haien und wenn sie kein billiger quatsch sind.

20.06.2015 10:11 Uhr - rawheadrex
20.06.2015 00:57 Uhr schrieb Scarecrow
BURGI RULES. Leider wird das wohl ein recht kurzer Auftritt schätze ich mal. ^^

PS.: Eli Roth soll für Warner den Monster-Urzeithai "Meg" auf die Leinwand bringen.

Ich weiß nicht, aber irgendwie geht es in Roths Filmen generell ums "Fressen". ^^

Sag blos, in Hostel 1 und 2 wird auch gefressen ?

20.06.2015 10:33 Uhr - Tom Cody
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 20
Erfahrungspunkte von Tom Cody 8.742
20.06.2015 00:57 Uhr schrieb Scarecrow
PS.: Eli Roth soll für Warner den Monster-Urzeithai "Meg" auf die Leinwand bringen.

Na, das ist doch mal eine Nachricht die mich sehr interessiert. Die Verfilmung dieses Romans von Steve Alten ist ja schon seit mehr als 15 Jahren geplant. Damals wurde noch Jan de Bont als Regisseur genannt (es gab sogar schon ein Vorab-Poster).
Natürlich ist das Buch eine typische "Jaws"-Kopie aber sehr unterhaltsam. Die erste Fortsetzung war sogar noch besser.
Wenn die Verfilmung mit dem nötigen Budget ausgestattet wird, könnte es ein echter Knaller werden...

20.06.2015 11:27 Uhr - Batman
Oh je jetzt versucht man den Kannibalenfilm der 70er wieder zu beleben so wie es aussieht. Wer braucht sowas? Nein, in Hostel 1 und 2 gings um Foltern, nicht ums Fressen, aber irgendwie muss man sich ja steigern. Nachdem Foltertechnisch alles gezeigt wurde wird es Zeit die Gruselleiter rauf zu steigen. Für mich ist das eher nix. Fand die Kannibalenfilm früher schon ein bisschen abartig und doof. Was übrigens auch für die Folterpornos zählt. Mal abgesehen von Saw, dem ersten Teil, war alles andere was danach kam aus der Folterabteilung eigentlich nur ein Wettbewerb, abartige Foltertode zu erdenken und zeigen. Keine Story nur Porno halt. Wie gesagt wers braucht, ein richtiger Filmfan wendet sich da eher mit Schrecken ab. Will bloss hoffen das Eli Roth auf die abscheulichen Tiertötungs-/Tierquälerszenen der italienischen Originale verzichten tut. Weit mehr interessiert mich da auch "Meg", ist zwar auch nichts Originelles aber den Roman hab ich mir damals von meinem Kanadatrip mit nach Hause gebracht und fand ihn ganz unterhaltsam. :)

20.06.2015 13:10 Uhr - leichenwurm
1x
DB-Helfer
User-Level von leichenwurm 5
Erfahrungspunkte von leichenwurm 420
Trotz des ganzen Veröffentlichungs- Wirr-Warrs und der bisherigen Kritikerschelte.... ich freu mich weiterhin auf den Film. Dieser keine Trailer sieht doch super aus, vor allen Dingen die Prallen Farben und die Luftaufnahmen des dichten Regenwaldes erinnern an die Technicolor-Bilder alter Kannibalen-Schocker... ! Und der Eingeborenenstamm wirkt verstörend, unheimlich, gleichzeitig aber auch faszinierend... ! Wird auf jeden Fall gesichtet...

20.06.2015 13:55 Uhr - TheShield2013
4x
User-Level von TheShield2013 3
Erfahrungspunkte von TheShield2013 107
Sehe ich wie Leichenwurm , freu mich auch sehr auf den Streifen, hat jetzt ja auch lange genug gedauert mit der Veröffentlichung. @ Batman du sprichst also jedem das Recht ab ein "richtiger Filmfan" zu sein , weil man sich also "Folter Pornos" abseits von Saw (1) anschaut ? Ich liebe auch wie der Pate , die Nacht des Jägers usw ganz egal aus welchen Zeitalter sie sind. Ich find z.B. Die Filme von Lars van Trier allesamt richtig scheisse ( die Betonung liegt auf ich ) ich hab ihm bei jeden neuen Film eine Chance gegeben , aber das ist für mich einfach nichts. Deswegen würde ich den Leuten die ihn mögen niemals das Recht absprechen keine richtigen Filmfans zu sein , nur weil ich das selber nicht mag.

20.06.2015 14:36 Uhr - Lowmaker
Gab es das vor langer Zeit nicht schon mal das ein Film sehr lange brauchte um auf( damals war es noch Video) zu erscheinen ? Ich meine es war Full Metal Jacket.

20.06.2015 15:27 Uhr - Grosser_Wolf
@ Lowmaker
Kubricks Filme brauchten immer, das kann man nicht vergleichen. Wenn, dann eher Filme wie "Robocop 3", weil damals Orion Pictures in Konkurs ging. Finanzielle Schwierigkeiten scheinen auch in diesem Fall Verzögerungen nach sich zu ziehen.

20.06.2015 21:33 Uhr - paul_pansen
1x
User-Level von paul_pansen 1
Erfahrungspunkte von paul_pansen 12
20.06.2015 11:27 Uhr schrieb Batman
... Will bloss hoffen das Eli Roth auf die abscheulichen Tiertötungs-/Tierquälerszenen der italienischen Originale verzichten tut...


Da kann ich Dich beruhigen, Eli Roth verzichten tut nicht nur auf Tiersnuff, sondern auch auf eine spannende Inszenierung, ein originelles Skript und, man glaubt es kaum, auf ordentlichen Splatter. Eine einzige Enttäuschung, das Ding.

21.06.2015 08:13 Uhr - Frank the Tank85
DB-Helfer
User-Level von Frank the Tank85 5
Erfahrungspunkte von Frank the Tank85 379
20.06.2015 10:11 Uhr schrieb rawheadrex
20.06.2015 00:57 Uhr schrieb Scarecrow
BURGI RULES. Leider wird das wohl ein recht kurzer Auftritt schätze ich mal. ^^

PS.: Eli Roth soll für Warner den Monster-Urzeithai "Meg" auf die Leinwand bringen.

Ich weiß nicht, aber irgendwie geht es in Roths Filmen generell ums "Fressen". ^^


Sag blos, in Hostel 1 und 2 wird auch gefressen ?

In Hostel 2 gibt es auch einen Kanibalen der sogar von Deodato selbst gespielt wird ;-)

22.06.2015 01:59 Uhr - spobob13
20.06.2015 21:33 Uhr schrieb paul_pansen
20.06.2015 11:27 Uhr schrieb Batman
... Will bloss hoffen das Eli Roth auf die abscheulichen Tiertötungs-/Tierquälerszenen der italienischen Originale verzichten tut...


Da kann ich Dich beruhigen, Eli Roth verzichten tut nicht nur auf Tiersnuff, sondern auch auf eine spannende Inszenierung, ein originelles Skript und, man glaubt es kaum, auf ordentlichen Splatter. Eine einzige Enttäuschung, das Ding.


Das Eli Roth verzichten tun, auf Tiersnuff, du erkannt hast? Kein Veganer er ist. Er vielleicht nur zu klug mag sein. Viel zu verstehen du noch hast.

Ach, das mit der Yoda Sprache mir ist einfach zu umständlich (macht aber Fun ;-)).

Jeder der völlig unvegan (ich leider auch) sein Schnitzel oder Huhn zumeist vom Supermarkt holt, verdrängt die vielen Tiersnuff Bilder, Reportagen über Hühner- und Schweinefarmen, etc. Sowas will kein "Schwein" in einem Horrorfilm sehen. Verdrängt man lieber in der untersten Ecke seines Gewissens. Und ein Film kann da nie grausamer sein, als die abscheuliche Realität, sonst wüde die Lobby auch in der freiheitsliebenden USA odentlich Einfluss nehmen - bei solch schädlichen Filminhalten.

Da du gesehen schon hast den Film, schade, dass so schlecht er ist.

Ach das Spass macht, aber zurück nun zur normalen Gramatik. Die alten Italio Menschenfresserfilme fand ich jetzt nicht so prickelnd. Viel Sex, viel Ekel-Szenen, null Handlung, null Darsteller, null was auch immer - na z.B die Regie.

Dagegen sieht zumindest der Trailer von Green Inferno sehr wohltuend aus. Ob der Splatterfaktor zu den ollen Schinken nicht mithalten kann ist mir sowas von egal, wenn der Film wie ein Film aussieht, und nun sogar eine Handlung hat, die sich nicht auf das Ausschlürfen von Affengehirnen, Vergewaltigungsszenen und Menschenfleisch-Fressorgien minimiert.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)