SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dead Space Remake · der Sci-Fi-Survival-Horrorklassiker · ab 59,99 € bei gameware Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 57,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Cruel_Hides

Trailer: Heil - ... der deutschen Rechtschreibung

Satire darf alles. So auch in der deutschen Komödie Heil, die ab 16. Juli 2015 in unseren Kinos anläuft.

Mehr zu: Heil (OT: Heil, 2015)

Aktuelle Meldungen

Kommentare

03.07.2015 00:19 Uhr - Amok-666
"Sehr Geil"
XD

03.07.2015 00:28 Uhr - mds51
7x
DB-Co-Admin
User-Level von mds51 35
Erfahrungspunkte von mds51 42.266
Nicht lustig

03.07.2015 00:37 Uhr - Fratze
2x
DB-Helfer
User-Level von Fratze 8
Erfahrungspunkte von Fratze 876
"Sie Geil!!!" XD

03.07.2015 01:24 Uhr - Evil Wraith
3x
Was soll daran Satire sein? Sieht in etwa so scharfkantig aus wie ein Kochlöffel aus Plastik.

03.07.2015 07:07 Uhr - Der Dicke
3x
SB.com-Autor
User-Level von Der Dicke 23
Erfahrungspunkte von Der Dicke 12.321
Wird gesichtet. Und dann erlaube ich mir ein Urteil drüber.

03.07.2015 08:27 Uhr - Joe Armstrong
2x
Bekommt definitiv seine Chance, obwohl ich in der Trailersichtung Evil Wraith recht geben muss, an der Satire ist man leicht vorbeigeschlittert und ich hoffe er verkommt nicht zur platten Komödie mit dummen rechts/links Witzchen zum fremdschämen.

03.07.2015 09:31 Uhr - BFT
2x
heil! ach ne, moin! heißt das ja.
das sieht wieder schön nach deutschem einheitsbrei aus, zwei, drei lacher und den rest vom drehbuch bekommst auf nem kassenbon vonner packung duplo rauf aber es wird irgendwann wieder nen sonntag geben wo ich total fertig auf der couch liege und mir den reinziehen werde wenn er im tv läuft. definitiv kein kauf.

03.07.2015 09:54 Uhr - Stoi
03.07.2015 07:07 Uhr schrieb Der Dicke
Wird gesichtet. Und dann erlaube ich mir ein Urteil drüber.


Exakt.

03.07.2015 11:59 Uhr - Roughale
Der letzte Witz mit dem rechten Auge war sogar lustig, ansonsten eine gute Idee (Nazis lächerlich machen) aber mir etwas zu krampfhaft komisch wirkend...

03.07.2015 12:14 Uhr - Eisenherz
6x
Das ist so typisch deutsch. Hier wird über Klischees hergezogen, die es seit 15 Jahren so gut wie nicht mehr gibt. Die Klischee-Glatze mit Bomberjacke und Springerstiefel sieht man heute kaum noch. Der Trailer wirkt wie das, was sich ein intellektuell-pseudolinker Filmemacher unter dem typischen Rechten vorstellt. Dass die wirklichen Rechten heute Nadelstreifen, Krawatte und oft auch mal überhaupt nichts anderes als der Rest tragen, wird mangels Wissen oder der sonst fehlenden Plattform für dümmliche Schmalspurwitze ausgelassen. Das bedienen von Klischees ist leider so ziemlich die einzige Form des Witzes, die man hierzulande hinbekommt. Nicht umsonst füllt ein Schwachkopf wie Mario Barth ganze Arenen mit seiner Hohlsuppe.

03.07.2015 12:51 Uhr - Aquifel
User-Level von Aquifel 5
Erfahrungspunkte von Aquifel 413
Kann Eisenherz nur recht geben. Der letzte Gag passt, aber der Rest sieht bisher einfach nur nach dümmlicher Aneinanderreihung von überholten Klischees aus. Denke nichtmal dass ein pseudolinker Möchtegernintellektueller dahintersteht, denn die haben auch begriffen, dass die Klischees schon lange nicht mehr auf das Gros der rechten Szene passen. Und Satire... der Trailer sah nicht wirklich bissig aus. Wie wäre es mit einem insgeheim rechten Anwalt, der Flüchtlingen hilft, hier in Deutschland Fuß zu fassen, damit er einen Nährboden hat, um rechte Parolen durchzuboxen und Anhänger zu finden (Man braucht ja einen Sündenbock)? Selbst diese unausgegorene Idee hat im Kern mehr Satire.

Aber ein endgültiges Urteil fälle ich erst nach Sichtung. Und niedrige Erwartungen haben ja einen Vorteil: Man wird schnell positiv überrascht.

Und btw. Danke für die Kritik an Mario Barth. Ich vertehe bis heute nicht wie der mit dem immergleichen 08/15-Klischee-Herumgereite ganze Hallen füllt.

03.07.2015 13:26 Uhr - FaceJunkies
Oh ... ein deutscher Film, der sich mal etwas zutraut? Auch wenn ich jetzt nicht wirklich laut auflachen musste oder den Trailer besonders gut fand, finde ich gut, dass solche Themen in Deutschland mal auch mit viel schwarzem Humor behandelt werden.

03.07.2015 13:33 Uhr - Aero
3x
03.07.2015 12:51 Uhr schrieb Aquifel
Und btw. Danke für die Kritik an Mario Barth. Ich vertehe bis heute nicht wie der mit dem immergleichen 08/15-Klischee-Herumgereite ganze Hallen füllt.


Ich schon, das sind zu 90% dieselben Id*** die sich auch geschnittene 18´er im MM und Konsorten kaufen ^^


03.07.2015 18:45 Uhr - Kurisuteian
5x
SB.com-Autor
User-Level von Kurisuteian 8
Erfahrungspunkte von Kurisuteian 1.000
03.07.2015 12:14 Uhr schrieb Eisenherz
Das ist so typisch deutsch. Hier wird über Klischees hergezogen, die es seit 15 Jahren so gut wie nicht mehr gibt. Die Klischee-Glatze mit Bomberjacke und Springerstiefel sieht man heute kaum noch. Der Trailer wirkt wie das, was sich ein intellektuell-pseudolinker Filmemacher unter dem typischen Rechten vorstellt. Dass die wirklichen Rechten heute Nadelstreifen, Krawatte und oft auch mal überhaupt nichts anderes als der Rest tragen, wird mangels Wissen oder der sonst fehlenden Plattform für dümmliche Schmalspurwitze ausgelassen. Das bedienen von Klischees ist leider so ziemlich die einzige Form des Witzes, die man hierzulande hinbekommt. Nicht umsonst füllt ein Schwachkopf wie Mario Barth ganze Arenen mit seiner Hohlsuppe.


Also solange bei den aktuellen Pipapo-Aufmärschen genau solche Klischees rumlaufen und Shirts mit "Auschwitz University" tragen, ist das leider doch noch nicht ganz so überholt...

03.07.2015 21:55 Uhr - Unrated-Freak
1x
User-Level von Unrated-Freak 1
Erfahrungspunkte von Unrated-Freak 13
Naja, der letzte Witz war ja ganz ok aber sonst sieht es eher langweilig aus.

04.07.2015 08:38 Uhr - Grosser_Wolf
Der letzte Witz ist doch bereits abgedroschen und eher einer der schwächeren im Trailer. Gebe dem eine Chance. Könnte ganz amüsant werden. Kein Überrenner, aber amüsant.

04.07.2015 23:48 Uhr - Nacken
Wie jetzt Spielfilm? Ich dachte das wär eine Doku über Nazis in Sachsen...

05.07.2015 10:19 Uhr - Snakecharmer85
User-Level von Snakecharmer85 2
Erfahrungspunkte von Snakecharmer85 93
03.07.2015 18:45 Uhr schrieb Kurisuteian
03.07.2015 12:14 Uhr schrieb Eisenherz
Das ist so typisch deutsch. Hier wird über Klischees hergezogen, die es seit 15 Jahren so gut wie nicht mehr gibt. Die Klischee-Glatze mit Bomberjacke und Springerstiefel sieht man heute kaum noch. Der Trailer wirkt wie das, was sich ein intellektuell-pseudolinker Filmemacher unter dem typischen Rechten vorstellt. Dass die wirklichen Rechten heute Nadelstreifen, Krawatte und oft auch mal überhaupt nichts anderes als der Rest tragen, wird mangels Wissen oder der sonst fehlenden Plattform für dümmliche Schmalspurwitze ausgelassen. Das bedienen von Klischees ist leider so ziemlich die einzige Form des Witzes, die man hierzulande hinbekommt. Nicht umsonst füllt ein Schwachkopf wie Mario Barth ganze Arenen mit seiner Hohlsuppe.


Also solange bei den aktuellen Pipapo-Aufmärschen genau solche Klischees rumlaufen und Shirts mit "Auschwitz University" tragen, ist das leider doch noch nicht ganz so überholt...


Doch, ist es! In der Berichterstattung wird mit der Kamera auf genau den einen Hansel gehalten welcher genau diesem Klischee entspricht. Wir waren neulich essen und da ist so ein Pegidaauflauf bei uns an den Tischen vorbei marschiert. Ganz normal aussehende Leute. Die Anzahl derer die so rumlaufen dürfte sich im Promillebereich befinden, aber es zieht einfach mehr.

05.07.2015 14:54 Uhr - Critic
Das ist eine deutsche Komödie?! Nicht aus Holland? Das macht traurig.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)