SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 64,99 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 50,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

X-Men: Apocalypse - Der Trailer ist da

Mehr zu:

X-Men: Apocalypse

(OT: X-Men: Apocalypse, 2016)
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Irreversibel: Ungeschnittene Blu-ray mit Kinofassung & Straight Cut im Dezember 2020
Miami Vice - Kultserie aus den 80ern ab heute auf Blu-ray
I Spit on your Grave - Beschlagnahme von Original und Remake aufgehoben
Crank 2: High Voltage ist vom Index
Flucht aus Absolom wurde von BPjM rehabilitiert
Der Pate III - Recut ist fertig und kommt im Dezember 2020 ins Kino
Alle Neuheiten hier

Kommentare

12.12.2015 00:11 Uhr - jimmymadrid
2x
oh man...grossartiger trailer...kanns kaum erwarten...

12.12.2015 02:37 Uhr - Bearserk
3x
Ich bin gespannt!
Die X-Men sind bislang trotz kleiner Schwächen aufgrund ihres starken Hintergrunds für mich die besten Superhelden-Filme und ich hoffe, das bleibt so!
Trailer kommt ziemlich fett...

12.12.2015 04:47 Uhr - jasiemichauch
1x
Yeah, CGI Quatsch!

12.12.2015 07:14 Uhr - Terminator20
1x
Boar kann diesen X-Men Quatsch nicht mehr sehen.

12.12.2015 09:39 Uhr - Bieker
2x
User-Level von Bieker 1
Erfahrungspunkte von Bieker 20
Neuer X-Men Film??? Her damit. JETZT!

12.12.2015 09:44 Uhr - Kahler Hahn
1x
Abgesehen von Rattners drittem Teil sind die X-Men Filme für mich immer noch mit das beste in Sachen Comicfilme, egal wie gross die Unterschiede zum Comic sind

12.12.2015 11:12 Uhr - Terminator20
2x
Ich fand 1 und 2 genial, danach ging es Berg ab vorallem mit der untalentierten Jennifer "Ich glotz immer gleich in die Kamera" Lawrence. Selten so eine schlechte Schauspielerin gesehen. Wie man so eine Schlaftablette nur gegen Rebecca Romijn eintauschen konnte unfassbar aber widerspiegelt halt die einfallslosen Marvel Story Plots.

12.12.2015 13:36 Uhr - Thrax
3x
12.12.2015 11:12 Uhr schrieb Terminator20
Ich fand 1 und 2 genial, danach ging es Berg ab vorallem mit der untalentierten Jennifer "Ich glotz immer gleich in die Kamera" Lawrence. Selten so eine schlechte Schauspielerin gesehen. Wie man so eine Schlaftablette nur gegen Rebecca Romijn eintauschen konnte unfassbar aber widerspiegelt halt die einfallslosen Marvel Story Plots.


Dir ist schon bewusst das Lawrence die Junge Mystique spielt? Da könnten die, die Stamos nicht für nehmen! Und als junges Gegenstück zu Stamos passt die durchaus.
Aber scheinbar checken es ein paar Leute einfach immer noch nicht das diese Filme eine junge Generation von X-Men zeigen, quasi die X-Men in ihren Anfängen und somit quasi die Vorheschichte der X-Men zeigen.

Trailer schaut schonmal interessant aus. Die X-Men haben mich bisher nie enttäuscht, auch den viel gescholtenen 3. Teil empfinde ich immer noch als 1A-Actionbrett.
Mal den nächsten Trailer abwarten!

12.12.2015 14:15 Uhr - Redheat21
1x
Einfach Klasse Trailer. Scheint ein gutes Filmjahr zu werden mit X-Men , Batman vs. Superman , Captain America, Star Wars 8 und der nächste Star Trek kommt ja auch noch wen ich mich nicht irre.

12.12.2015 14:30 Uhr - muffin
5x
12.12.2015 07:14 Uhr schrieb Terminator20
Boar kann diesen X-Men Quatsch nicht mehr sehen.


Und wen soll das jetzt interessieren, oder wirst du gezwungen die Filme zu schauen?

12.12.2015 14:41 Uhr - elvis the king
8x
12.12.2015 07:14 Uhr schrieb Terminator20
Boar kann diesen X-Men Quatsch nicht mehr sehen.


Und ich kann dein dummes gesabbel in so gut wie jeder News nicht mehr lesen!
Wenns dich nicht interessiert , klick doch nicht jede News an und laber uns voll mit deinen immer und immer wieder selben Dummfug!

12.12.2015 18:47 Uhr - RetterDesUniversums
ich habe mir von x-men vor 2 wochen die collection gekauft und für mich entdeckt ich kannte bis jetzt nur den neueren x-men rogue cut . das ich die nicht vorher gesehen habe ?

ich finde alle Filme einfach toll

12.12.2015 19:44 Uhr - Alastor
Alle finde ich jetzt zwar nicht toll aber X-2 gehört weiterhin zu meinen Lieblingscomicfilmen.
Schade nur dass die Formel dieses Films so oft wieder verwendet wurde.
Dieser Film hier scheint endlich aus dem üblichen "Magneto ist am Ende der Gegner" Format auszubrechen.

12.12.2015 20:29 Uhr - IamAlex
1x
User-Level von IamAlex 10
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.367
12.12.2015 11:12 Uhr schrieb Terminator20
Ich fand 1 und 2 genial, danach ging es Berg ab vorallem mit der untalentierten Jennifer "Ich glotz immer gleich in die Kamera" Lawrence. Selten so eine schlechte Schauspielerin gesehen. Wie man so eine Schlaftablette nur gegen Rebecca Romijn eintauschen konnte unfassbar aber widerspiegelt halt die einfallslosen Marvel Story Plots.


Und dir ist schon klar, dass diese immer gleich in die Kamera schauende Schlaftablette einen Oscar hat?

12.12.2015 23:59 Uhr - u-man
2x
User-Level von u-man 1
Erfahrungspunkte von u-man 14
Nee, der beste Superheldenfilm ist für mich immer noch Watchmen, dann kommt lange erstmal nix, aber dann die X-Men Reihe. Ich bin sehr gespannt und Trailer sieht schon mal vielversprechend aus.

13.12.2015 00:03 Uhr - Redheat21
12.12.2015 23:59 Uhr schrieb u-man
Nee, der beste Superheldenfilm ist für mich immer noch Watchmen,


Den Film habe ich nach 1 Stunde Langeweile ausgemacht. Da gucke ich lieber die Marvel oder DC Filme. Da passiert wenigstens was.

13.12.2015 02:20 Uhr - u-man
1x
User-Level von u-man 1
Erfahrungspunkte von u-man 14
Tja, Geschmäcker sind verschieden und vielleicht finde ich deshalb Watchmen auch so genial... ist halt kein No-brainer wie die 95% der anderen Superhelden-Filme. Ich gehe auch schwer davon aus, das du den Film einfach nicht verstanden hast :D .

Wenn du den Ultimate-Cut gesehen hättest, hättest du 2 1/2 Stunden verpasst :D ^^
Zu behaupten der Film ist langweilig, obwohl noch nicht mal ganz gesehen, zeugt von purer Ignoranz und das nehme ich einfach nicht ernst.

13.12.2015 03:07 Uhr - Der Scorpion
Fand alle X-Men Filme sehenswert. Wolverine Weg des Kriegers ist der einzige gewesen der mir nicht so gefiel.
Ein weiterer Teil her damit. Der letzten Film im Rogue Cut war für mich bis jetzt sogar der beste. Wenn der nächste so gut ist kann von mir aus noch ein weiterer Teil kommen.

13.12.2015 09:38 Uhr - Bieker
1x
User-Level von Bieker 1
Erfahrungspunkte von Bieker 20
13.12.2015 00:03 Uhr schrieb Redheat21
12.12.2015 23:59 Uhr schrieb u-man
Nee, der beste Superheldenfilm ist für mich immer noch Watchmen,


Den Film habe ich nach 1 Stunde Langeweile ausgemacht. Da gucke ich lieber die Marvel oder DC Filme. Da passiert wenigstens was.


Liegt wahrscheinlich daran das Du in dem Zeitraum wo der Film spielt (während des Klaten Krieges) noch flüssig warst oder zumindest den ernst der damaligen Situation nicht gekannt/erkannt hast.

Also Watchmen ist vieles...aber bestimmt nicht Langweilig. (Wobei ich die normale Kinofassung bevorzuge.)

13.12.2015 13:32 Uhr - Alastor
Langweilig, eigentlich nicht.
Aber als den intelligenten Überfilm der alles andere in den Schatten stellt empfand ich ihn auch nicht.

13.12.2015 09:38 Uhr schrieb Bieker
Liegt wahrscheinlich daran das Du in dem Zeitraum wo der Film spielt (während des Klaten Krieges) noch flüssig warst oder zumindest den ernst der damaligen Situation nicht gekannt/erkannt hast.


Der Film spielt aber in einer alternativen Zeitline in welcher der Ausbruch des Krieges und die Nukleare Katastrophe quasi unvermeidlich wurde.
Da ist es schwer mit mangelnder Erfahrung bezüglich dieser Zeit zu argumentieren.

13.12.2015 13:35 Uhr - muffin
1x
Bei Watchmen warte ich immer noch darauf das die lange Fassung endlich mal mit dt. Ton auf BD raus kommt.

13.12.2015 13:45 Uhr - Thrax
13.12.2015 02:20 Uhr schrieb u-man
Tja, Geschmäcker sind verschieden und vielleicht finde ich deshalb Watchmen auch so genial... ist halt kein No-brainer wie die 95% der anderen Superhelden-Filme. Ich gehe auch schwer davon aus, das du den Film einfach nicht verstanden hast :D .

Wenn du den Ultimate-Cut gesehen hättest, hättest du 2 1/2 Stunden verpasst :D ^^
Zu behaupten der Film ist langweilig, obwohl noch nicht mal ganz gesehen, zeugt von purer Ignoranz und das nehme ich einfach nicht ernst.


Ich gehöre auch zu der Fraktion die den Fiom verstanden hat, aber ihn ebenfalls über weite Strecken nur langatmig fand.

Aber jemanden der den Film schon in der Kinofassung langweilig fand den noch längeren Ultimate Cut zu empfehlen ist wie Perlen vor die Säue werfen!

13.12.2015 14:20 Uhr - Redheat21
13.12.2015 09:38 Uhr schrieb Bieker
13.12.2015 00:03 Uhr schrieb Redheat21
12.12.2015 23:59 Uhr schrieb u-man
Nee, der beste Superheldenfilm ist für mich immer noch Watchmen,


Den Film habe ich nach 1 Stunde Langeweile ausgemacht. Da gucke ich lieber die Marvel oder DC Filme. Da passiert wenigstens was.


Liegt wahrscheinlich daran das Du in dem Zeitraum wo der Film spielt (während des Klaten Krieges) noch flüssig warst oder zumindest den ernst der damaligen Situation nicht gekannt/erkannt hast.

Also Watchmen ist vieles...aber bestimmt nicht Langweilig.


Doch ich habe das alles mitgemacht. Bin jetzt 54 Jährchen. Nur ein Superheldenfilm muss schon am Anfang mehr bietet als hohles Geschwurbel und v.a. auch ein bißchen Humor haben. Deshalb habe ich auch Daredevil und Jessica Jones bei Netflix nach 2 Folgen nicht weitergeschaut. Weil der Humor fehlte.

Aber Geschmäcker sind ja halt zum Glück verschieden.

13.12.2015 19:07 Uhr - elvis the king
13.12.2015 14:20 Uhr schrieb Redheat21
13.12.2015 09:38 Uhr schrieb Bieker
13.12.2015 00:03 Uhr schrieb Redheat21
12.12.2015 23:59 Uhr schrieb u-man
Nee, der beste Superheldenfilm ist für mich immer noch Watchmen,


Den Film habe ich nach 1 Stunde Langeweile ausgemacht. Da gucke ich lieber die Marvel oder DC Filme. Da passiert wenigstens was.


Liegt wahrscheinlich daran das Du in dem Zeitraum wo der Film spielt (während des Klaten Krieges) noch flüssig warst oder zumindest den ernst der damaligen Situation nicht gekannt/erkannt hast.

Also Watchmen ist vieles...aber bestimmt nicht Langweilig.


Doch ich habe das alles mitgemacht. Bin jetzt 54 Jährchen. Nur ein Superheldenfilm muss schon am Anfang mehr bietet als hohles Geschwurbel und v.a. auch ein bißchen Humor haben. Deshalb habe ich auch Daredevil und Jessica Jones bei Netflix nach 2 Folgen nicht weitergeschaut. Weil der Humor fehlte.

Aber Geschmäcker sind ja halt zum Glück verschieden.


Das ist eines der Gründe warum man früher Comics und auch Comicverfilmungen als Kinderkram abgetan hat.
Aber da Du ja unbedingt Humor haben möchtest, dürfte dir ja dann der neue Turtles-Film richtig gut zusagen.
A History of a Violence dürfte dir ja dann auch nicht zusagen, weil der richtig humorlos und brutal ist.
Witzig finde ich aber auch das Du gerade DC anspricht, da gerade Warner eher ernste Comicverfilmungen bringen gegenüber Marvel, da passt doch deine Aussage auch schon wieder nicht.

13.12.2015 20:36 Uhr - Alastor
13.12.2015 19:07 Uhr schrieb elvis the kingDas ist eines der Gründe warum man früher Comics und auch Comicverfilmungen als Kinderkram abgetan hat.
Aber da Du ja unbedingt Humor haben möchtest, dürfte dir ja dann der neue Turtles-Film richtig gut zusagen.


Das sind dann aber zwei Extreme.
Der Status von Comics ist übrigens auch etwas das in Watchmen behandelt wurde.
Sowohl in Hollis Masons "Hinter der Maske" als auch in der eigentlichen Story.
Humorlos war Moore auch nicht.
Snyder war nur leider nicht in der Lage das zu Erkennen und hatte auch nichts eigenes mit dem er punkten konnte.

14.12.2015 22:43 Uhr - Frank Drebin
User-Level von Frank Drebin 2
Erfahrungspunkte von Frank Drebin 40
Der Trailer weiß mich zu reizen. Um so mehr, wenn die etwas stereotype Musik mit den schranzigen Brachialakkorden nicht wäre...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)