SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Daymare: 1998 Black Edition · Blutiges Horror-Gameplay mit Resi 2-Geschmack · ab 34,99 € bei gameware The Dark Pictures: House of Ashes · Das Gruseln geht weiter · ab 29,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Mike Lowrey

Lethal Weapon-Serie offiziell in Auftrag gegeben

Obwohl mittlerweile 18 Jahre vergangen sind, seitdem mit Lethal Weapon 4 - Zwei Profis räumen auf der letzte Kinofilm der sehr beliebten Buddy-Actionreihe veröffentlicht wurde, hielt sich über lange Zeit die stille Hoffnung, dass Mel Gibson und Danny Glover sich noch nicht zu alt fühlen für ein ruhmreiches Comeback - angesichts vieler Revivals namhafter Reihen letztlich auch gar nicht so unvorstellbar, Harrison Ford wird schließlich auch nicht jünger und ließ sich für weitere Engagements in Star Wars - Episode VII - Das Erwachen der Macht und Indiana Jones 5 gewinnen.

Mit der Meldung, dass der US-TV-Sender FOX nun aber eine Staffel der Lethal Weapon-Serie in Auftrag gegeben hat, dürften diese Hoffnungen aber nun recht schnell begraben werden. Denn nicht Gibson und Glover verkörpern hier Riggs und Murtaugh, sondern das deutlich jüngere Schauspielerduo Clayne Crawford und Damon Wayans. Riggs ist in der Serie ein Ex-Navy SEAL, der den Tod seiner Familie verkraften muss und einen Neuanfang als Cop starten will - mit Murtaugh als neuem Partner an der Seite.

Einen Ausstrahlungstermin gibt es noch nicht, dafür aber nun schon mal genug Diskussionsstoff für Fans der Filmreihe.

Quelle: CinemaBlend

Mehr zu: Lethal Weapon (OT: Lethal Weapon, 2016)

Aktuelle Meldungen

Indizierungen Juli 2021
Rob Zombies Halloween - Indizierung aufgehoben
Skull: Erste Infos zu Dan Trachtenbergs Predator-Prequel
Ich spuck
Tal der Skorpione ab heute in der Originalfassung exklusiv als VOD
Heavenly Creatures erscheint im August 2021 als deutsche Blu-ray-Premiere
Alle Neuheiten hier

Kommentare

12.05.2016 00:09 Uhr - killerffm
2x
hmmm....

12.05.2016 00:22 Uhr - Casablanca
5x
Meine Begeisterung hält sich in engen Grenzen.

12.05.2016 00:30 Uhr - Inferis
5x
DB-Helfer
User-Level von Inferis 13
Erfahrungspunkte von Inferis 2.959
Wirklich? Muss das sein?

12.05.2016 00:37 Uhr - NICOTERO
3x
User-Level von NICOTERO 1
Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
...ok

12.05.2016 00:50 Uhr - Freeman
7x
User-Level von Freeman 11
Erfahrungspunkte von Freeman 1.696
"Ich bin zu alt für diesen Scheiß!"
Ganz ehrlich, das muss nun wirklich nicht sein! Die Filme waren spitze und gut ist. Tragt Riggs und Murtaugh nicht noch zu Grabe mit einer armseligen Serie.

12.05.2016 01:22 Uhr - Psy. Mantis
6x
User-Level von Psy. Mantis 11
Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 1.808
Die wohl bescheuertste Idee seit der aktuell in Produktion befindlichen Baywatch-Verfilmung.

12.05.2016 01:41 Uhr - Freeman
6x
User-Level von Freeman 11
Erfahrungspunkte von Freeman 1.696
12.05.2016 01:22 Uhr schrieb Psy. Mantis
Die wohl bescheuertste Idee seit der aktuell in Produktion befindlichen Baywatch-Verfilmung.


Ja, dass mit dem Baywatch Film verstehe ich auch nicht. Was soll das werden? Pseudo-Wichsvorlage für 12jährige? Oh halt, die Kids haben ja heutzutage alle Smartphones mit Internetzugang. Pornoaufklärung inklusive! Also, warum Baywatch? Der Strand? Der Sand? The Rock?

12.05.2016 01:57 Uhr - Death Dealer
DB-Helfer
User-Level von Death Dealer 22
Erfahrungspunkte von Death Dealer 10.378
Eine Serien-Adaption von Lethal Weapon braucht niemand, auch wenn Damon Wayans als "Mayor Payne" der absolute Burner war.

12.05.2016 04:05 Uhr - wirsindviele
5x
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
Wenn die Chemie zwischen den beiden Hauptdarstellern passt, und die eine anständige Geschichte auf die Beine stellen, und nicht nur Fälle-der-Woche behandeln werden, könnte man aus der Vorlage eine anständige Serie machen-

Viel mehr sehe ich das Problem, wie man die eher comichafte Realität der Filme auf eine moderne Serie übertragen will.
Denn mal ganz ehrlich, heutzutage würden die "stahlharten Profis" nach jeder ihrer Zerstörungsorgien nicht nur gefeuert, sondern wahrscheinlich auch vor Gericht landen. :D

12.05.2016 04:17 Uhr - SilentTrigger
User-Level von SilentTrigger 2
Erfahrungspunkte von SilentTrigger 54
Idee klingt nicht wirklich interessant aber Clayne Crawford ist'n starker Schauspieler, der in so einigen Independent Geheimtipps (z.B.: The Perfect Host) mehr als solide abgeliefert hat. Es kommt wie immer auf das Team hinter der Kamera an. Bei "Fargo" hab ich mich auch erst gefragt, was der Scheiss soll? Und letztendlich ist dabei eine der besten Serien der letzten Jahre herausgekommen.

12.05.2016 05:23 Uhr - Kane McCool
3x
User-Level von Kane McCool 5
Erfahrungspunkte von Kane McCool 358
Ich bin zu alt für den Scheiß!

12.05.2016 06:08 Uhr - Bieker
1x
User-Level von Bieker 1
Erfahrungspunkte von Bieker 20
Also erstmal ist mit die Serie Furz egal....
...aber mal abwarten und schauen wie sie letztendlich wird.

12.05.2016 08:00 Uhr - Romero Morgue
5x
User-Level von Romero Morgue 5
Erfahrungspunkte von Romero Morgue 383
Dann doch lieber ein Remake von SLEDGE HAMMER als Film oder Serie! Das passt zwar heute auch nicht mehr in die Sehgewohnheiten, aber dafür könnte es genau so lustig werden und macht nichts kaputt! ;)

12.05.2016 08:51 Uhr - Soul of the Sword
Vielleicht kommen in dem Atemzug auch mal die langen HD Fassungen statt nur die Kinoversionen.

12.05.2016 09:42 Uhr - S.K.
1x
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 11
Erfahrungspunkte von S.K. 1.750
Die beiden sind zu jung für diese Scheisse. ^^

12.05.2016 11:25 Uhr - Grosser_Wolf
1x
12.05.2016 08:00 Uhr schrieb Romero Morgue
Dann doch lieber ein Remake von SLEDGE HAMMER als Film oder Serie! Das passt zwar heute auch nicht mehr in die Sehgewohnheiten, aber dafür könnte es genau so lustig werden und macht nichts kaputt! ;)

Vertrauen sie mir - ich weiß, was ich tu!

Aber wer sollte David Rasche ersetzen? ^^

12.05.2016 11:28 Uhr - TonyJaa
5x
SB.com-Autor
User-Level von TonyJaa 35
Erfahrungspunkte von TonyJaa 54.325
Absolut unnötig, genauso wie Der Exorzist in Serie, genauso wie aktuell laufend bspw. Rush Hour als Serie. Da merkt man mal wieder ganz klar die Ideenlosigkeit Hollywoods, der Filmschaffenden, der Geldgeber oder auch der Autoren. Erst wurde geremaked was das Zeug hält, dann wurden fleißig 08/15 3D- Filme erstellt bei denen sich meist der Mehrwert nicht lohnt und nun in Zeiten in denen Serien qualitativ immer besser und hochwertiger werden/sind, versucht man sich daran jedes noch so erfolglose/-reiche Projekt zu "verserien"!

12.05.2016 11:29 Uhr - Fliegenklatsche
1x
Daman Wayans ist 55? ...ich geh am Stock. Hab den immer noch als jungen Comedian im Kopf. Ich werd alt.

12.05.2016 11:46 Uhr - antoniomontana
3x
Solche Serien werden groß aufgefahren..und enden dann im Super duper Special Serien Finale nach der zweiten oder maximal dritten Staffel! Originale sollen Originale bleiben und nicht wie ne melkende Kuh behandelt werden.. Das klappt vielleicht in der Musikbranche, wo jede Generation seine Cover Version als das Original feiert! Aber Filmkritiker sind nun mal anspruchsvoller..😎

12.05.2016 12:32 Uhr - Jack Bauer
2x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
12.05.2016 01:41 Uhr schrieb Freeman
12.05.2016 01:22 Uhr schrieb Psy. Mantis
Die wohl bescheuertste Idee seit der aktuell in Produktion befindlichen Baywatch-Verfilmung.


Ja, dass mit dem Baywatch Film verstehe ich auch nicht. Was soll das werden? Pseudo-Wichsvorlage für 12jährige? Oh halt, die Kids haben ja heutzutage alle Smartphones mit Internetzugang. Pornoaufklärung inklusive! Also, warum Baywatch? Der Strand? Der Sand? The Rock?


Das ist doch eigentlich gar nicht so schwer zu verstehen: die Verfilmung wird in die gleiche Kerbe wie das 21 JUMP STREET-Remake schlagen und vermutlich ziemlich spaßig. Spaßiger jedenfalls als eine LETHAL WEAPON-Serie, die dazu auch noch mit dieser Besetzung aufwartet. Was für eine selten dämliche Idee!

12.05.2016 12:36 Uhr - die Kreatur
12.05.2016 08:00 Uhr schrieb Romero Morgue
Dann doch lieber ein Remake von SLEDGE HAMMER als Film oder Serie! Das passt zwar heute auch nicht mehr in die Sehgewohnheiten, aber dafür könnte es genau so lustig werden und macht nichts kaputt! ;)


Oder eine 3. staffel wo heraus kommt das die von Hammer verursachte Atomexplosion nur eine Wahnvorstellung von Captain Trunk war weil er kurz zvor ins koma fiel und erst 30 jahre später wieder erwacht

12.05.2016 13:19 Uhr - Tom Cody
3x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 21
Erfahrungspunkte von Tom Cody 9.176
12.05.2016 09:42 Uhr schrieb S.K.
Die beiden sind zu jung für diese Scheisse. ^^

Damon Wayans: Alter (heute) 55 Jahre
Danny Glover: Alter (zur Zeit von "Lethal Weapon" 1987) 41 Jahre!!
Zumindest was das Alter angeht, passt es da eigentlich sogar noch eher.
Wobei sich mir trotzdem, was die Serie angeht, auch gerade dieses berühmte Antikriegs-Poster aufdrängt: WHY???

12.05.2016 13:28 Uhr - DrunkenMaster88
1x
User-Level von DrunkenMaster88 1
Erfahrungspunkte von DrunkenMaster88 17
Also erst waren Remakes in Mode und jetzt sind es Serien. Und in beiden Fällen waren die Originale meistens unübertroffen. Aber so ist halt Hollywood. Alles nochmal wieder kauen.

In diesem Falle finde ich eine Serienadaption allerdings besser. Könnte definitiv eher funktionieren als im Kino. Denn ein Film ohne Glover und Gibson wäre schmerzvoller. Zumindest für mich.

12.05.2016 14:44 Uhr - Redheat21
1x
Ne danke. Der gleiche Mist wie Rush Hour.

12.05.2016 14:58 Uhr - R_Bogatz
2x
Warum ne Serie? Die 4 Teile laufen doch schon seit Jahren in Dauerschleife zwischen Vox, Sat1 und Kabel 1 hin und her.


12.05.2016 18:10 Uhr - NoCutsPlease
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.132
Muhahaha, eine neue Serie!
Da wird man dann in ein paar Jahren wieder Kommentare der Marke "In der Hoffnung, dass die Serie besser wird, habe ich mich durch ganze Staffeln gequält..." lesen.
Reinschauen werde ich da sicher mal, aber ich setze die Erwartungen sicherheitshalber ganz tief an.

12.05.2016 18:24 Uhr - Jansen82
4x
DB-Helfer
User-Level von Jansen82 6
Erfahrungspunkte von Jansen82 505
Soviele Serien und nur ein Leben......ich will die 80er zurück!

12.05.2016 20:52 Uhr - Freeman
3x
User-Level von Freeman 11
Erfahrungspunkte von Freeman 1.696
12.05.2016 12:32 Uhr schrieb Jack Bauer
12.05.2016 01:41 Uhr schrieb Freeman
12.05.2016 01:22 Uhr schrieb Psy. Mantis
Die wohl bescheuertste Idee seit der aktuell in Produktion befindlichen Baywatch-Verfilmung.


Ja, dass mit dem Baywatch Film verstehe ich auch nicht. Was soll das werden? Pseudo-Wichsvorlage für 12jährige? Oh halt, die Kids haben ja heutzutage alle Smartphones mit Internetzugang. Pornoaufklärung inklusive! Also, warum Baywatch? Der Strand? Der Sand? The Rock?


Das ist doch eigentlich gar nicht so schwer zu verstehen: die Verfilmung wird in die gleiche Kerbe wie das 21 JUMP STREET-Remake schlagen und vermutlich ziemlich spaßig. Spaßiger jedenfalls als eine LETHAL WEAPON-Serie, die dazu auch noch mit dieser Besetzung aufwartet. Was für eine selten dämliche Idee!


Mag sein. Nur fand ich die 21/22 JUMP STREET Filme äußerst peinlich und idiotisch. So eine Kasperle-Verwurstung war nicht nötig. Ebenso der armselige "Starsky und Hutch" Film. Der war einfach nur grottig. Owen Wilson & Ben Stiller in den Hauptrollen waren sowas von lächerlich. Und wenn Baywatch genauso "infantil lustig" werden sollte - dann wäre das der beste Beweis, dass heutzutage aus einer guten/ brauchbaren Film- oder Serienvorlage nur noch gewinnorientierter Schwachsinn produziert wird.

12.05.2016 21:09 Uhr - McCoy
Sehe es wie der betrunkene Meister. Schlimm wäre es wenn die Filmreihe mit diesem Duo verhunzt worden wäre. So bleibt die Tür zumindest einen Spalt offen, dass das angeblich von Shane Black bereits erstellte, laut Danny Glover herausragende, Drehbuch für Teil 5 noch in der Originalbesetzung verfilmt wird.

Ob die Serie was taugt oder nicht, ist mir Hacke.

12.05.2016 23:24 Uhr - Jimmy Conway
1x
12.05.2016 01:41 Uhr schrieb Freeman


Ja, dass mit dem Baywatch Film verstehe ich auch nicht. Was soll das werden? Pseudo-Wichsvorlage für 12jährige? Oh halt, die Kids haben ja heutzutage alle Smartphones mit Internetzugang. Pornoaufklärung inklusive! Also, warum Baywatch? Der Strand? Der Sand? The Rock?

Ne, Wichsvorlage für mich. Sei doch nicht so egoistisch :-)


Zum Thema Lethal Weapon:
Teil 4 war/ ist der perfekte Abschluss. Die ganze "Familie" beisammen im Krankenhaus, die tollen Fotos, die Musik, der ganze melancholische aber dennoch Feel-Good-Abspann. Der Abschluss der ganzen Saga.

Aber eigentlich war schon der dritte Indy mit dem Ritt gen Sonnenuntergang ein perfekter Abschluss, spätestens die Hochzeit im letzten Film (wenn der auch schwächer ist).
Hindert Hollywood trotzdem nicht zurück eine weitere Fortsetzung zu drehen.

13.05.2016 11:30 Uhr - MrGoodcat
2x
Ich hasse Serien!

13.05.2016 14:45 Uhr - Dude187
2x
Statt einer behämmerten Serie, die wirklich keiner braucht, sollte Warner lieber mal die Directors Cuts der ersten drei Teile in vernünftigem HD auf Blu-Ray veröffentlichen.

Da hätten bestimmt alle viel mehr von.

13.05.2016 20:05 Uhr - great owl
okay ...okay..okay
und danny devito als leo getz
...okay ...okay..okay
..das ist der größte BULLSHIT welchen ich bis dato hier gelesen habe :(=)
Einen Richard Donner Film kann man niemals Kopieren.
Soll´n lieber die DC Versionen als 4K UHD veröffentlichen.

https://www.youtube.com/watch?v=tSQ0mkxCIuI

17.05.2016 17:20 Uhr - burzel
1x
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 859
man muß sich ja nicht alles antun, was so läuft. Ich sehe das eher entspannt und sage: Brauche ich nicht.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)