SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 64,99 € bei gameware Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Fifty Shades Darker - Der erste Trailer zum Sequel

Am 9. Februar 2017 ist es endlich so weit. Denn dann startet mit Fifty Shades of Grey 2 - Gefährliche Liebe in den deutschen Kinos. Dafür gibt es jetzt den ersten offiziellen Trailer.

Mehr zu: Fifty Shades of Grey 2 - Gefährliche Liebe (OT: Fifty Shades Darker, 2017)

Schnittberichte:

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Kommentare

14.09.2016 00:51 Uhr - Tom Cody
13x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 21
Erfahrungspunkte von Tom Cody 9.292
Was für ein herrliches Intro: "Am 9. Februar 2017 ist es endlich so weit. ...". Klar, weil ja auch so viele hier sicher sehnsüchtig auf diesen Streifen warten (Wer braucht da schon eine Extended Version von "Evil Dead"?). ;-)

14.09.2016 01:53 Uhr - Psy. Mantis
5x
User-Level von Psy. Mantis 12
Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 2.088
Wieder ein Fifty Shades-Film? Da schaue ich mir lieber Tommy Wiseau's Meisterwerk 'The Room' an.

14.09.2016 04:13 Uhr - Laughing Vampire
8x
DB-Helfer
User-Level von Laughing Vampire 5
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 339
O Gott, den ersten Teil habe ich mir neulich ja im Flugzeug angeschaut (KLM hat ein ordentliches Programm), und ich habe mich selten so geschämt für etwas, das auf meinem Bildschirm lief... aber ich hab's tatsächlich durchgezogen und einen der dümmlichsten, nichtssagendsten, verlogensten Filme gesehen, die mir je untergekommen sind. Einfach alles an diesem Schund ist falsch, in die Details zu gehen würde vermutlich Wochen in Anspruch nehmen. Meine Lieblingsszene ist aber die, wo Mr. Grey seinem Mauerblümchen die ultimative Tortur ankündigt, um sie dann irgendwie dreimal (in Zeitlupe) ein bißchen mit der neunschwänzigen Katze zu streicheln. Pauline Réage würde sich im Grabe drehen.

Teil 2 hat dann wohl noch eine Prise "Traumnovelle", oooh. Ich kann mir vorstellen, wie die ganzen langweiligen Frauen, die ich täglich im Supermarkt sehe und die sich Zeitschriften wie InTouch oder OK! kaufen, dazu feucht werden und sich dann beim Kaffeekränzchen hinter vorgehaltener Hand über diesen skandalööösen Film unterhalten. Hast du den schon gesehen, Brigitte?!

14.09.2016 06:02 Uhr - KKinski
3x
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
Liebes Universal Studio,
Wenn die Gute im dritten Teil endlich richtige SM-Erfahrung macht, schaue ich ihn mir an, versprochen!

Hochachtungsvoll kkinski

14.09.2016 07:38 Uhr - Dragon50
2x
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 12
Erfahrungspunkte von Dragon50 2.040
Die Twilight generation auf dem SM Trip................. XD

14.09.2016 09:32 Uhr - Dr. Jones
Hammer Schnitte jedenfalls .

14.09.2016 10:29 Uhr - Kerry
Ich habe mich einmal überwunden, das Buch zu lesen - bzw. ich habe damit angefangen.
Absolut furchtbar.
Vorm schriftstellerischen her eine einzige Katastrophe.
Die weibliche Hauptperson ist so dämlich, dass man schon Zahnschmerzen davon bekommt.
Nach ca. 1/3 des "Buches" habe ich es dann nicht mehr ertragen.

14.09.2016 10:45 Uhr - NoCutsPlease
1x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.137
Für die Besitzer, Angestellten und Stammgäste beliebter SM-Clubs muss das Ding vor allem eines sein: eine halbgare Komödie für zwischendurch.
So wie eine Schwalbe bekanntlich noch keinen Sommer macht, ergibt eine Portion attraktiver Weiblichkeit noch lange keinen guten Film!
Das Hauptproblem besteht darin, dass sowohl Buch als auch Film absoluter Mainstream sind, der jedoch als sonstwas angepriesen wird.
Würde man das Ganze so vermarkten wie beispielsweise einen neuen "Street Dance", dann wäre das nicht nur angemessen, sondern würde auch niemanden groß verärgern.

14.09.2016 11:47 Uhr - Terminator20
Wo bitte ist Dakota Johnson attraktiv?! Absolute Standardfrau, sieht man in jeder Stadt mindestens 100 mal. Absolut nichts charismatisches an ihr. Wäre ihr Vater nicht Don Johnson, dann würde die doch keiner kennen.

Schauspielerisch auch eine absolute Katastrophe erinnert mich an die nichtskönnerin Jennifer Lawrence die auch nur Rollen dank ihrem "Mädchen von nebenan" Image bekommt oder die ultramiese Emily Bett Rickards, die es nichtmal schafft eine Heulszene hinzubekommen. Diese ganzen Jungschauspieler sind absolut für die Tonne alle sehen sie irgendwie gleich aus und können absolut NICHTS null Charisma.

Erinnert euch mal an Chuck Norris oder Bruce Willis die hatten Aussagekraft oder auch Arnie aber die Deppen heutzutage?! Zu nichts mehr zu gebrauchen, deswegen spielen die auch alle in irgendwelchen Marvel Kinderfilmen mit oder eben in so einem Schrott wie 50 Shades of langeweile. Damals durfte Herr Willis auch noch zisch mal "Fuck" sagen, heutzutage wird das alles wegzensiert. Aber Leute die Birne köpfen sowas darf man in PG-13 Movies.

Da war 96 Hours und John Wick mal wieder eine Ausnahme was die Oldschool Action angeht und wo waren nochmal die Jungschauspieler?! Ach stimmt, nicht dabei!

14.09.2016 12:08 Uhr - snoopyx
5x
@Terminator20,
Jennifer Lawrence als Nichtskönnerin zu bezeichnen ist recht absurd,denke da nur an den Film "Winters Bone" oder "silver linings Playbook",dort zeigt sie klar was Charakterschauspiel ist und das mit dem Alter.Es gibt schon gute junge Schauspieler(Ellen Page fällt mir da auch gleich ein)nur diese mit Darstellern aus einer anderen Epoche zu vergleichen funktioniert nicht,denn wenn man Darsteller wie Bruce Willis oder Arnie mit James Dean oder Sean Connery vergleicht saufen Bruce und Arnie auf ganzer Linie ab.
Dazu noch Marvel-Filme als Kinderfilme zu bezeichnen ist genau das gleiche,es sind Filme basierend auf Comics(was bedeutet Überzeichnung von Charakteren und Action),da kann man nicht auf Handgemachte Action hoffen wie bei Rambo1,oder auf Dialoge wie bei Predator-"Hey Du blutest!....."Ich habe keine Zeit zu bluten"-.
Und die Sprache hängt immer von dem Drehbuch und Handlung ab,man kann halt nicht immer "Fuck" in jeden Satz oder Film unterbringen wenn es nicht passt.

14.09.2016 12:44 Uhr - sergow
Menschen sehen am liebsten die Filme, mir deren Schauspielern sie sich identifizieren können bzw. Filme, mit denen sie aufgewachsen sind. Aus diesem Grund sehen die Älteren lieber ZDF und ARD statt Pro Sieben. Die meisten Einnahmen kommen, soviel ich weiss, vom jungen Publikum. Also macht man Filme mit jungen Darstellern, mehr oder weniger talentiert. Filme machen ist immer noch in erster Linie ein Geschäft, es muss Geld bringen und die Zeiten haben sich nun mal geändert. Früher war natürlich alles besser....

14.09.2016 13:17 Uhr - mfritz
1x
Ich freue mich schon auf das exklusive Mc Donalds Menü im schwarzen Lederimitat.
Saftige Fleischpeitsche aus 100% Schweinehintern und dazu der flockige Eiweißshake.
Großartig!

14.09.2016 13:30 Uhr - sv1976
1x
Bevor ich mit "Frauchen" Schuhe kaufen muss, gehe ich doch mit der lieber dort rein und amüsiere mich über das Verhalten der Damen, wenn die ständig "Oh" und "Aha" sagen........

14.09.2016 13:42 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
Der Film ist doch total A.N.A.L.....Alles nur aus Liebe ...

14.09.2016 14:22 Uhr - Roughale
3x
14.09.2016 12:08 Uhr schrieb snoopyx
@Terminator20...


Vergeudete Zeit, du solltest wissen, dass meist nur kindliche Meckerorgien abgelassen werden und dann das nächste Thema für sowas gesucht wird, ich hab den Quark auch nur wegen deinem Reply gelesen ;)

14.09.2016 16:03 Uhr - Volker Putt
1x
Der erste Teil von Grey ist aber immer noch viel besser als das hundsmiserable Remake von Evil Dead. Und das ist mein voller Ernst!

14.09.2016 16:15 Uhr - Roughale
Popcorn steht bereit, das wird jetz hoffentlich die themenbezogene S/M Schlacht LOL

14.09.2016 16:21 Uhr - mfritz
3x
@Volker
das gibt ein Shitstorm!
:-D

14.09.2016 17:30 Uhr - Boffler
1x
Da schaut jemand einen Frauenfilm und wundert sich dann darüber, dass er "ultra scheiße" ist?

14.09.2016 23:05 Uhr - Catfather
2x
Eben, deshalb habe ich mir den Scheiß auch gar nicht erst angetan! *fg*
Biedere Hausfrauen Soft SM Fantasien meets Hollywood, da muss man wirklich schon masochistisch veranlagt sein um das zu ertragen...

14.09.2016 23:22 Uhr - MovieManiac4Life
1x
User-Level von MovieManiac4Life 3
Erfahrungspunkte von MovieManiac4Life 146
Was Volker oben geschrieben hat ist.....ja.....Schwachsinn halt.

Fifty Shades of Grey war der langweiligste Film den ich je sah und das will was heissen. Ich schliesse mich Laughing Vampire absolut an.

15.09.2016 02:01 Uhr - D-Chan
Ist das wirklich erst 1 Jahr, das der erste ins Kino "gepeitscht" wurde? Mir kommt es wie 2 vor. (Hätte dann gedacht, das der erste wohl nicht so ein Erfolg gewesen war)

;3

15.09.2016 12:02 Uhr - Critic
1x
Das ist schon ein ziemlich dummer Titel.

15.09.2016 17:10 Uhr - Catfather
Ist ja auch ein ziemlich dummer Film! :-)

17.09.2016 23:37 Uhr - praktikant
Meine Frau jubelt jetzt schon: Endlich der zweite Teil, lange genug gewartet.
(also sie, nicht ich) Ich habe mir den ersten Teil damals mit ihr zusammen (mehr oder weniger) angesehen (ich bin fast eingeschlummert), wenn da nicht der recht gute Soundtrack gewesen wäre - aber der reicht meiner Meinung nach nicht, den Streifen mit dem Prädikat "gut" zu versehen.
Der obige Trailer ist wohl für alles Fans des ersten Teils zu verstehen, da er irgendwie genau die gleichen Sachen zeigt, die im ersten schon nicht zu erleben waren. Viel Spaß dann...
PS: Danke für den Tipp, ich wusste nicht, dass die Hauptdarstellerin die Tochter von Don Johnson ist (diese Tatsache macht den Streifen allerdings auch nicht besser).

23.09.2016 10:54 Uhr - alraune666
14.09.2016 11:47 Uhr schrieb Terminator20
Wo bitte ist Dakota Johnson attraktiv?! Absolute Standardfrau, sieht man in jeder Stadt mindestens 100 mal. Absolut nichts charismatisches an ihr. Wäre ihr Vater nicht Don Johnson, dann würde die doch keiner kennen.

Schauspielerisch auch eine absolute Katastrophe erinnert mich an die nichtskönnerin Jennifer Lawrence die auch nur Rollen dank ihrem "Mädchen von nebenan" Image bekommt oder die ultramiese Emily Bett Rickards, die es nichtmal schafft eine Heulszene hinzubekommen. Diese ganzen Jungschauspieler sind absolut für die Tonne alle sehen sie irgendwie gleich aus und können absolut NICHTS null Charisma.

Erinnert euch mal an Chuck Norris oder Bruce Willis die hatten Aussagekraft oder auch Arnie aber die Deppen heutzutage?! Zu nichts mehr zu gebrauchen, deswegen spielen die auch alle in irgendwelchen Marvel Kinderfilmen mit oder eben in so einem Schrott wie 50 Shades of langeweile. Damals durfte Herr Willis auch noch zisch mal "Fuck" sagen, heutzutage wird das alles wegzensiert. Aber Leute die Birne köpfen sowas darf man in PG-13 Movies.

Da war 96 Hours und John Wick mal wieder eine Ausnahme was die Oldschool Action angeht und wo waren nochmal die Jungschauspieler?! Ach stimmt, nicht dabei!


Nunja, die Geschmaecker sind verschieden ... hab mich bei meinen Kumpels oftmals gefragt was sie denn da fuer ne Truemmerlotte anschleppten und diese dann auch noch fuer die 'schoenste Frau der welt hielten' ... es gibt genuegend bereitwillige Kaeufer die genau das Gegenteil denken von dem was Du denkst.

Was die Leistung betrifft musst Du auch die gewuenschte Charakterzeichnung beruecksichtigen. Ich erinnere mich da an einige Kritik die Kristen Stewart fuer ihre Twilight performance erhielt ... ne die war wie geschaffen fuer die Rolle, da der Charakter im Buch noch schlimmer ist ... was teilweise an dem miesen Schreibstiel lag (ahem ich musste mir das Hoerbuch mit meiner Tochter anhoeren ... ;o). Und was willste von Filmen wie Grey erwarten? ES gab genuegend Leute die begeistert ausm Kino kamen ... was ich jetzt auch nicht nachvollziehen konnte.
Jennifer Lawrence nichtskoennerin? WTF? In Silver Linings & Winters Bone war sie richtig gut wie snoopyx schon anmerkte!
Die castings sind drueben nicht ohne und da bringt 'ein Maedchen von nebenan Image' oder ein 'huebsches Gesicht' alleine gar nix, da es die tonnenweise gibt und schlange stehen. Auch die Tochter von Don Johnson zu sein beeindruckt da keinen. Da muss die Leistung stimmen oder das wars.

Und weibliche Jungschauspielerinnen mit maennlichen Action Ikonen zu vergleichen ist etwas gaga. Aber Hollywood bringt keine wirkliche nachfolgende Generation von hochkaraetigen 'Stars' mehr hervor ... @snoopyx ... den Vergleich Arnie & Bruce mit Connery & Dean kann man halt wegen der unterschiedlichen Genres gar nicht wirklich machen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)