SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware The Dark Pictures: Little Hope · Rette deine Seele · ab 29,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Hellbound - Hellraiser II uncut von FSK freigegeben

Hellbound - Hellraiser II (1988) musste damals zehn Minuten federn lassen und obwohl ziemlich jede blutige Einstellung entfernt wurde, gab die FSK diesen Torso ab 18 Jahren frei. Im Dezember 1989 setzte die BPjS ihn sogar noch auf dem Index, die Indizierung hielt sich bis Ende 2014.

Seit 2011 gab es den Film ungekürzt und FSK ungeprüft von Kinowelt und als geschnittene FSK 16-Version, in der sechs Minuten fehlten. Nachdem Turbine Media bereits letzte Woche den Vorgänger zur FSK brachte und eine Freigabe ab 16 Jahren erhielt, gab es für Hellbound - Hellraiser II in der unzensierten Unrated Version jetzt "keine Jugendfreigabe". Wie das Label auf ihrer Facebookseite bekanntgab, werden die damaligen Fehlstellen aktuell nachsynchronisiert, wie sie es auch schon bei Texas Chainsaw Massacre taten.

Quelle: FSK

Kommentare

21.02.2017 11:48 Uhr - antoniomontana
3x
Angemessen bewertet..😎

21.02.2017 11:51 Uhr - Horace Pinker
2x
User-Level von Horace Pinker 21
Erfahrungspunkte von Horace Pinker 9.543
Großartige Nachricht, dann kann nach dem überragenden Erstling auch die ebenso grandiose Fortsetzung eine angemessene deutsche Veröffentlichung erhalten. Die kj Freigabe finde ich angemessen, da doch einige recht derbe Szenen enthalten sind (vor allem die Selbstverstümmelung mit der Rasierklinge), war schon überrascht das der Erstling trotz der finalen Zerfetzung Franks eine 16er Freigabe bekam. Hoffentlich wird dann auch bald Teil 3 neugeprüft, dann kann Turbine eine schöne Trilogiebox, bestenfalls mit neuem Bonusmaterial (die Kinowelt Veröffentlichung ist in dieser Hinsicht ja mehr als dürftig), rausbringen.
P.S. Wäre cool wenn Turbine es schaffen würde die Extended Fassung von Teil 3 mit durchgehend guter Bildqualität und komplett ungekürzt zu veröffentlichen.

21.02.2017 11:52 Uhr - PG-13-Boykottierer
1x
Uncut R Rated oder uncut Unrated? Der Laufzeit nach zu urteilen Fsk.de ist das nicht die Unrated Fassung!

21.02.2017 12:09 Uhr - The Undertaker
1x
DB-Co-Admin
User-Level von The Undertaker 35
Erfahrungspunkte von The Undertaker 47.130
Könnte auch durchaus ein Versehen sein, dass dort die falsche Laufzeit angegeben ist, passiert schon manchmal. 95 min passt aber auch nicht zur R-rated, die war 5 min 40 Sek. kürzer als die Unrated und müsste demnach 93 min aufweisen:

http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=774791

Aber wir fragen nochmal nach.

21.02.2017 12:22 Uhr - NoCutsPlease
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.125
Angemessene Entscheidung, da das Sequel verglichen mit dem Erstling noch eine gute Schippe an Härte drauflegt.

21.02.2017 12:44 Uhr - Roland67
3x
Was denn, keine FSK 16 ? Die FSK wird doch nicht wieder in alte Verhaltensmuster zurückfallen ? ;-)

21.02.2017 12:47 Uhr - tomsan
Ahja! Immerhin eine Alterssturz-Bremse bei der FSK.
Nicht das der Streifen nun auf FSK12 durchgegangen wäre. Einfach nur um den Trend fortzuführen ^^

21.02.2017 13:55 Uhr - Kerry
3x
Hellbound ist und bleibt Hardcore-Horror vom feinsten.
Großartige, teils surrealistische Bildkompositionen.
Einer der atmosphärischsten mir bekannten Horrostreifen.
Schön, dass dieser Meilenstein nun demnächst ungekürzt und in guter Qualität in den Kaufhäusern stehen wird.

21.02.2017 14:00 Uhr - PG-13-Boykottierer
1x
Ich glaube bei der Freigabe kann sich niemand beschweren. Einer der härtesten Horrorfilme überhaupt, auch weil auf dümmliche Humoreinlagen komplett zerzichtet wurde (im Gegensatz zum komplett vergeigten, beschissenen 3. Hellraiser).

21.02.2017 14:03 Uhr - FdM
1x
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
21.02.2017 12:44 Uhr schrieb Roland67
Was denn, keine FSK 16 ? Die FSK wird doch nicht wieder in alte Verhaltensmuster zurückfallen ? ;-)


Der 2. Teil ist doch nun wirklich kein FSK-16 Kandidat...
Ich finde diese :
Meiner Meinung nach ein klarer ... blabla
mittlerweile vollkommen daneben,jeder,der die FSK ein wenig über die letzten 30 Jahre verfolgt hat,kann sich doch freuen,dass so unglaublich viel mittlerweile niedrigere Freigaben bekommt,man darf auch immer im Hinterkopf behalten,dass der Grundton mancher Filme schon recht verstörend wirken kann.
Es geht bei der Bewertung ja nicht immer um die eigene Sichtweise,vielleicht kann man sich ja auch noch in andere Gemüter versetzen,dann erübrigt sich schon so mancher Kommentar.
Es ist doch schön,wenn Label darum kämpfen,die Filme ungekürzt vorzulegen und sich die teuren Filmrechte zu leisten (auch noch eine extra Synchronisation in Kauf nehmen).
Warum immer dagegen anmosern und rumjammern ?
Wer Fehler oder Verbesserungen sucht,findet auch welche,das ändert allerdings nichts an dem,was in den Filmen manchmal gezeigt und rübergebracht wird,da sollte man nicht nur in sich gucken (vielleicht ist der eine oder andere auch mittlerweile daran gewöhnt,oder abgestumpft),es geht nie um das stärkste Glied in der Kette ...

Ich würde mich freuen,wenn Sb.com auch den DAUMEN NACH UNTEN miteinbaut...

21.02.2017 14:10 Uhr - Rayd
User-Level von Rayd 5
Erfahrungspunkte von Rayd 333
21.02.2017 14:00 Uhr schrieb PG-13-Boykottierer
Ich glaube bei der Freigabe kann sich niemand beschweren. Einer der härtesten Horrorfilme überhaupt, auch weil auf dümmliche Humoreinlagen komplett zerzichtet wurde (im Gegensatz zum komplett vergeigten, beschissenen 3. Hellraiser).


Muss dir da ein wenig wiedersprechen. Die Angabe ist zwar aufjedenfall angemessen, doch einer der härtesten Horrorfilme ist der sicher nicht, allein durch die doch recht fantasievollen Szenen in der Hölle. Dennoch ein Top Film, der dem ersten in nichts nachsteht mmn. Der dritte ist aber nicht ganz so schrottig wie ihn einige gern machen, finde ich zumindest.

21.02.2017 15:44 Uhr - deNiro
4x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
Tolle News!

Ich erinnere mich noch an die morbide Faszination als ich den Film das 1.Mal uncut sehen durfte, freilich nachdem ich ihn bereits unzählige Male in der stark geschnittenen deutschen VHS-Fassung verschlungen hatte.

Diesen "oh wie krass- Effekt" hatte ich davor und danach nur noch vereinzelt bei Werken dieses Kalibers. Leider...

21.02.2017 15:51 Uhr - Kerry
1x
@deNiro
Erging mir ähnlich.
Eine große Stärke des Filmes ist es, dass er auf jedlichen Humor verzichtet und das Gezeigte für ernst nimmt.
Die Höllenszenen besitzen eine einmalig Intensität.

21.02.2017 15:55 Uhr - SledgeNE
2x
Auf Hellraiser freue ich mich schon. Obwohl es noch keine Ankündigung für eine DVD- bzw BD-Auswertung gibt, aber Hellraiser habe ich bislang immer nur davon gehört, aber noch nie gesehen. Mein Vater hat den ersten Teil auf VHS, vermutlich cut, durfte ich aber leider nie ansehen.

Eine sehr schöne News. Jetzt kommen alle 80er Jahr Splatter-Klassiker frei im Handel. Hätte ich nie gedacht. Das mit der neuen Synchro finde ich super.

21.02.2017 16:08 Uhr - The Undertaker
7x
DB-Co-Admin
User-Level von The Undertaker 35
Erfahrungspunkte von The Undertaker 47.130
21.02.2017 11:52 Uhr schrieb PG-13-Boykottierer
Uncut R Rated oder uncut Unrated? Der Laufzeit nach zu urteilen Fsk.de ist das nicht die Unrated Fassung!

Laut Turbine ist die geprüfte Fassung identisch mit der von Studiocanal und Arrow, also die komplette Unrated.

21.02.2017 16:15 Uhr - sareph
5x
21.02.2017 15:44 Uhr schrieb deNiro
Tolle News!

Ich erinnere mich noch an die morbide Faszination als ich den Film das 1.Mal uncut sehen durfte, freilich nachdem ich ihn bereits unzählige Male in der stark geschnittenen deutschen VHS-Fassung verschlungen hatte.

Diesen "oh wie krass- Effekt" hatte ich davor und danach nur noch vereinzelt bei Werken dieses Kalibers. Leider...


Ich habe ihn seinerzeit uncut auf Laserdisc anschauen dürfen und den von dir beschriebenen Effekt gab es bei mir auch.Leider kommt sowas heutzutage nur noch selten vor,auch vermisse ich die morbide Atmosphäre die diese Film inne haben.

21.02.2017 16:19 Uhr - NoCutsPlease
10x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.125
21.02.2017 14:03 Uhr schrieb FdM
21.02.2017 12:44 Uhr schrieb Roland67
Was denn, keine FSK 16 ? Die FSK wird doch nicht wieder in alte Verhaltensmuster zurückfallen ? ;-)


Der 2. Teil ist doch nun wirklich kein FSK-16 Kandidat...
Ich finde diese :
Meiner Meinung nach ein klarer ... blabla
mittlerweile vollkommen daneben,jeder,der die FSK ein wenig über die letzten 30 Jahre verfolgt hat,kann sich doch freuen,dass so unglaublich viel mittlerweile niedrigere Freigaben bekommt,man darf auch immer im Hinterkopf behalten,dass der Grundton mancher Filme schon recht verstörend wirken kann.
Es geht bei der Bewertung ja nicht immer um die eigene Sichtweise,vielleicht kann man sich ja auch noch in andere Gemüter versetzen,dann erübrigt sich schon so mancher Kommentar.
Es ist doch schön,wenn Label darum kämpfen,die Filme ungekürzt vorzulegen und sich die teuren Filmrechte zu leisten (auch noch eine extra Synchronisation in Kauf nehmen).
Warum immer dagegen anmosern und rumjammern ?
Wer Fehler oder Verbesserungen sucht,findet auch welche,das ändert allerdings nichts an dem,was in den Filmen manchmal gezeigt und rübergebracht wird,da sollte man nicht nur in sich gucken (vielleicht ist der eine oder andere auch mittlerweile daran gewöhnt,oder abgestumpft),es geht nie um das stärkste Glied in der Kette ...

Ich würde mich freuen,wenn Sb.com auch den DAUMEN NACH UNTEN miteinbaut...

Sich ausgerechnet solch einen offensichtlich ironisch gemeinten Kommentar für eine anscheinend ernsthaft gemeinte Ansage auszusuchen, ist mMn etwas unglücklich gewählt.

21.02.2017 18:25 Uhr - Roland67
3x
Vielen Dank für Deinen Support NoCutsPlease, leider hat FdM meinen, ironischen, Kommentar mißverstanden.

21.02.2017 18:34 Uhr - Roland67
2x
21.02.2017 14:03 Uhr schrieb FdM
21.02.2017 12:44 Uhr schrieb Roland67
Was denn, keine FSK 16 ? Die FSK wird doch nicht wieder in alte Verhaltensmuster zurückfallen ? ;-)


Der 2. Teil ist doch nun wirklich kein FSK-16 Kandidat...
Ich finde diese :
Meiner Meinung nach ein klarer ... blabla
mittlerweile vollkommen daneben,jeder,der die FSK ein wenig über die letzten 30 Jahre verfolgt hat,kann sich doch freuen,dass so unglaublich viel mittlerweile niedrigere Freigaben bekommt,man darf auch immer im Hinterkopf behalten,dass der Grundton mancher Filme schon recht verstörend wirken kann.
Es geht bei der Bewertung ja nicht immer um die eigene Sichtweise,vielleicht kann man sich ja auch noch in andere Gemüter versetzen,dann erübrigt sich schon so mancher Kommentar.
Es ist doch schön,wenn Label darum kämpfen,die Filme ungekürzt vorzulegen und sich die teuren Filmrechte zu leisten (auch noch eine extra Synchronisation in Kauf nehmen).
Warum immer dagegen anmosern und rumjammern ?
Wer Fehler oder Verbesserungen sucht,findet auch welche,das ändert allerdings nichts an dem,was in den Filmen manchmal gezeigt und rübergebracht wird,da sollte man nicht nur in sich gucken (vielleicht ist der eine oder andere auch mittlerweile daran gewöhnt,oder abgestumpft),es geht nie um das stärkste Glied in der Kette ...

Ich würde mich freuen,wenn Sb.com auch den DAUMEN NACH UNTEN miteinbaut...



Leider hast Du meinen Kommentar mißverstanden, war ironisch gemeint-deswegen auch der Zwinker, FSK 18 ist , natürlich, völlig angemessen.

21.02.2017 18:36 Uhr - Necron
1x
User-Level von Necron 4
Erfahrungspunkte von Necron 270
Also die ganzen Hellraiser Meldungen hier haben mich doch dermaßen heiß gemacht zuletzt, das jetzt Teil 1-3 uncut zu mir unterwegs sind (gab da diese uncut Black Box Dings Da).
Hab die Filme schon seit bestimmt 15+ Jahren nicht mehr gesehen.
Damals noch als uncut englische / holländische Video Kassetten aus der Videothek meines Vertrauens.

Teil 2 war immer mein Lieblingsteil. Nicht wegen der harten Rasierklingenszene (die natürlich dazugehört) sondern wegen dem ganzen Höllen-mythischen Style, der auch schon in Teil 1 durchschien und in Teil 2 zur Vollendung gebracht wurde. Da passt wirklich alles und mir fällt kein anderer Film aus dem Genre ein der an diese speziellen Bilder / Stimmung herankommt.
Teil 1 war natürlich auch schon top, Teil 3 dafür eher eine Enttäuschung nach den grandiosen Teil 1+2. Aber wenn ich heute nochmal den Teil 3 sehen werde, ändere ich ggf. nochmal meine Meinung. Kann mich an den außer der Enttäuschung eh kaum noch erinnern.
Teil 4 fand ich dann von der Story und dem Setting gar nicht so verkehrt. Mit dem Würfelmacher und so drum herum. War nett.
Teil 5 hatte ich nie gesehen...


21.02.2017 18:50 Uhr - John Wakefield
3x
Der beste Film der Reihe, hat endlich seine angemessene Freigabe für die UNCUT Fassung erhalten. Halleluja! Auf die kommende Veröffentlichung seitens TURBINE freue ich mich schon. Ich hoffe die FSK 16 Propheten sind nicht allzu stark enttäuscht. ;-)

21.02.2017 19:39 Uhr - Fetzer
1x
User-Level von Fetzer 1
Erfahrungspunkte von Fetzer 21
Turbine hat auf FB gerade mitgeteilt das "Hellraiser 3" in der Unrated eine FSK 18 bekommen hat. Die Box kann kommen :)!!

21.02.2017 19:58 Uhr - McCoy
1x
Wenn sie den auch noch ab 16 freigegeben hätten, hätten sie ihren Laden auch gleich auflösen können...

21.02.2017 20:09 Uhr - Möchtegern
1x
Also ich weis nicht. Die Filme hat doch schon fast jeder in seiner Sammlung. Unabhängig davon wird es irgendwann immer eine bessere Fassung geben. Von der Qualität und vom Bonusmaterial her. Ich bin noch ziemlich altmodisch was dies angeht, bei mir kann das Bild ruhig bisschen schlechter sein passt meiner Meinung nach zu den alten Filmen.
Aber mal sehn was Turbine so drauf hat. Vielleicht schaffen die es ja mal die Kopfspaltszene aus Teil 2 in Teil 1 einzufügen. Egal welche Fassung ich bis jetzt gesehn habe das fehlte immer und ich habe einige geseh.
Bin gespannt.

21.02.2017 20:38 Uhr - GarstigerGermane
1x
21.02.2017 20:09 Uhr schrieb Möchtegern
Also ich weis nicht. Die Filme hat doch schon fast jeder in seiner Sammlung. Unabhängig davon wird es irgendwann immer eine bessere Fassung geben. Von der Qualität und vom Bonusmaterial her.

Klar, aber meine NL-leihVHS so abgenudelt das sie wohl eher als Prestige/Dekoobjekt denn als Speichermedium zählt und außerdem wachsen Filmfans ständig nach. Die Filme sind Klassiker und als solche werden sie eben mit mehr oder weniger Laufzeit und Extras solange veröffentlicht wie eine Nachfrage besteht. Ich sehe das unkritisch (wenn denn die Laufzeit stimmt). Wenns keiner haben wollte würden die Streifen auch nicht mehr neu aufgelegt.
Vielleicht schaffen die es ja mal die Kopfspaltszene aus Teil 2 in Teil 1 einzufügen.

Wozu?

21.02.2017 20:51 Uhr - deNiro
2x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
21.02.2017 20:38 Uhr schrieb GarstigerGermane
21.02.2017 20:09 Uhr schrieb Möchtegern
Also ich weis nicht. Die Filme hat doch schon fast jeder in seiner Sammlung. Unabhängig davon wird es irgendwann immer eine bessere Fassung geben. Von der Qualität und vom Bonusmaterial her.

Klar, aber meine NL-leihVHS so abgenudelt das sie wohl eher als Prestige/Dekoobjekt denn als Speichermedium zählt und außerdem wachsen Filmfans ständig nach. Die Filme sind Klassiker und als solche werden sie eben mit mehr oder weniger Laufzeit und Extras solange veröffentlicht wie eine Nachfrage besteht. Ich sehe das unkritisch (wenn denn die Laufzeit stimmt). Wenns keiner haben wollte würden die Streifen auch nicht mehr neu aufgelegt.
Vielleicht schaffen die es ja mal die Kopfspaltszene aus Teil 2 in Teil 1 einzufügen.

Wozu?


Gute Frage! Ich glaube er spielt eher auf die Szene aus dem unrated Trailer zu Teil 1 an. Dort sieht man wie Julias Hammer noch kurz den Kopf eines Opfers spaltet.

21.02.2017 21:10 Uhr - GarstigerGermane
2x
@DeNiro: k.A ob und wenn wann ich den speziellen Trailer überhaupt gesehen habe. Aber so macht es Sinn. Thx.@

21.02.2017 21:11 Uhr - Scrapbook
Sehr geil mein liebster Hellraiser teil . Uncut nu ab 18 in niederlande unrated schon immer ab 16 gewesen aber immerhin :-)

21.02.2017 21:20 Uhr - deNiro
3x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
21.02.2017 21:10 Uhr schrieb GarstigerGermane
@DeNiro: k.A ob und wenn wann ich den speziellen Trailer überhaupt gesehen habe. Aber so macht es Sinn. Thx.@


voilà;)

https://www.youtube.com/watch?v=bmP2bdGJzPQ

21.02.2017 21:44 Uhr - Jimmy Conway
21.02.2017 12:44 Uhr schrieb Roland67
Was denn, keine FSK 16 ? Die FSK wird doch nicht wieder in alte Verhaltensmuster zurückfallen ? ;-)

Die Deppen haben Methode. Wenn es ein paar Filme einer Reihe sind, gibt es immer auch zwei verschiedene FSK-Freigaben.
Siehe John Wick, Kick-Ass, Machete und und und. Wobei sich die einen Teile von den anderen im Gewaltgrad kaum unterscheiden. Ergo, Blödsinn.
Und beide Hellraiser sind für mich FSK 18. Alleine schon die ernste, düstere Stimmung und Franks Tod.
Kann mich nur wiederholen, ich sehe da überhaupt keine Relation mehr, bei dem Verzapfen der FSK.
Wenn man bedenkt, dass einige Bondtitel immer noch FSK 16 sind oder The Dark Knight, Rocky IV, Stirb langsam, Lethal Weapon. Kurios.

21.02.2017 21:49 Uhr - GarstigerGermane
1x
Thx again. Ich weiß immer noch nicht ob ich den schon mal gesehen habe und eine Anschaffung würde die Einfügung von der Szene für mich nicht rechtfertigen. Ein willkommener Bonus bei der Turbine-Veröffentlichung die ich kaufen werde wäre sie aber dennoch.

21.02.2017 23:39 Uhr - Möchtegern
Wahrscheinlich ein Masterfehler.
Aber am Anfang des 2 Teils der Rückblende zu Teil 1 sieht man genau wie das Gesicht auseinander gerissen wird. ( Der Mann der von den Haken zerrissen wird ) ( die Rückblende ist ja aus Teil 1 )
Im 1 Teil zum Schluss ist diese Szene nicht vorhanden obwohl ja Teil 1 vor Teil 2 produziert wurde.
Bin der Meinung das hat bis jetzt in jeder Fassung gefehlt die ich in der Hand hatte.

21.02.2017 23:46 Uhr - Ash aus WOB
1x
Super Meldung! Der mit Abstand beste Teil der Reihe ist vollständig seiner buchstäblichen Ketten befreit.

Irgendwie absurd diese Aussage, aber: Nach all diesen merkwürdigen und nicht nachvollziehbaren 16er Freigaben der letzten Zeit, eine "richtige" Einstufung seitens des Gremiums.

22.02.2017 10:03 Uhr - slaytanic member
1x
Die ersten drei Teile finde ich am besten. Aber vom Rest weiss ich nicht was ich davon halten soll......

22.02.2017 12:16 Uhr - FdM
1x
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
21.02.2017 18:34 Uhr schrieb Roland67
21.02.2017 14:03 Uhr schrieb FdM
21.02.2017 12:44 Uhr schrieb Roland67
Was denn, keine FSK 16 ? Die FSK wird doch nicht wieder in alte Verhaltensmuster zurückfallen ? ;-)


Der 2. Teil ist doch nun wirklich kein FSK-16 Kandidat...
Ich finde diese :
Meiner Meinung nach ein klarer ... blabla
mittlerweile vollkommen daneben,jeder,der die FSK ein wenig über die letzten 30 Jahre verfolgt hat,kann sich doch freuen,dass so unglaublich viel mittlerweile niedrigere Freigaben bekommt,man darf auch immer im Hinterkopf behalten,dass der Grundton mancher Filme schon recht verstörend wirken kann.
Es geht bei der Bewertung ja nicht immer um die eigene Sichtweise,vielleicht kann man sich ja auch noch in andere Gemüter versetzen,dann erübrigt sich schon so mancher Kommentar.
Es ist doch schön,wenn Label darum kämpfen,die Filme ungekürzt vorzulegen und sich die teuren Filmrechte zu leisten (auch noch eine extra Synchronisation in Kauf nehmen).
Warum immer dagegen anmosern und rumjammern ?
Wer Fehler oder Verbesserungen sucht,findet auch welche,das ändert allerdings nichts an dem,was in den Filmen manchmal gezeigt und rübergebracht wird,da sollte man nicht nur in sich gucken (vielleicht ist der eine oder andere auch mittlerweile daran gewöhnt,oder abgestumpft),es geht nie um das stärkste Glied in der Kette ...

Ich würde mich freuen,wenn Sb.com auch den DAUMEN NACH UNTEN miteinbaut...



Leider hast Du meinen Kommentar mißverstanden, war ironisch gemeint-deswegen auch der Zwinker, FSK 18 ist , natürlich, völlig angemessen.


Ok,dann entschuldige mich bitte...das mit der Ironie ist so eine Sache,die trifft bei mir nicht in allen Stimmungsmomenten ins Ziel.
Hier sind viele User,die noch gar nicht lange genug auf dem Planeten verweilen,um die wirklich schlimmen Zeiten der FSK zu kennen,es war damals richtig schlimm.
Man(n)/Frau ist in die Videothek gegangen,hat sich den Film seiner Aufmerksamkeit in die Hand genommen,die Bilder betrachtet,den Text überflogen...und dann waren die blutigen Bilder gar nicht im Film enthalten...
Vermutlich auf Grundlage der synchronisierten Fassung,wurde das Cover erstellt und in Auftrag gegeben,die Presse-version der FSK vorgelegt,um dann festzustellen :
Nein,das geht so nicht,da müsste das und das raus...
schönes Cover,zu einem Film,der dann so doch damals abgelehnt wurde.
Es gab auch Hausdurchsuchungen und Beschlagnahmungen wegen Filmcovern.
Videodrome (Berlin), Clemes & Prill - mein 1.Mailorder-Shop bei dem ich bestellt habe,hatte wegen solchen Quälereien irgendwann zu gemacht...

Jeder,der heute so 16-25 ist,kann sich über die jetzige UNCUT-Auswahl freuen,ich mußte früher im Umland umherfahren,um VHS (!!!)-Cassetten zu finden (da war das noch nicht so flüssig mit dem Infoaustausch,wie heute mit Fernglas), die "vielleicht" Uncut waren...
Holland war da immer ganz weit vorne,mit alternativen Fassungen,oder zumindest längeren Versionen (allerdings war vieles nicht so hell),in UK sah es ähnlich aus,wie hier.

22.02.2017 12:19 Uhr - FdM
2x
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
21.02.2017 16:19 Uhr schrieb NoCutsPlease
21.02.2017 14:03 Uhr schrieb FdM
21.02.2017 12:44 Uhr schrieb Roland67
Was denn, keine FSK 16 ? Die FSK wird doch nicht wieder in alte Verhaltensmuster zurückfallen ? ;-)


Der 2. Teil ist doch nun wirklich kein FSK-16 Kandidat...
Ich finde diese :
Meiner Meinung nach ein klarer ... blabla
mittlerweile vollkommen daneben,jeder,der die FSK ein wenig über die letzten 30 Jahre verfolgt hat,kann sich doch freuen,dass so unglaublich viel mittlerweile niedrigere Freigaben bekommt,man darf auch immer im Hinterkopf behalten,dass der Grundton mancher Filme schon recht verstörend wirken kann.
Es geht bei der Bewertung ja nicht immer um die eigene Sichtweise,vielleicht kann man sich ja auch noch in andere Gemüter versetzen,dann erübrigt sich schon so mancher Kommentar.
Es ist doch schön,wenn Label darum kämpfen,die Filme ungekürzt vorzulegen und sich die teuren Filmrechte zu leisten (auch noch eine extra Synchronisation in Kauf nehmen).
Warum immer dagegen anmosern und rumjammern ?
Wer Fehler oder Verbesserungen sucht,findet auch welche,das ändert allerdings nichts an dem,was in den Filmen manchmal gezeigt und rübergebracht wird,da sollte man nicht nur in sich gucken (vielleicht ist der eine oder andere auch mittlerweile daran gewöhnt,oder abgestumpft),es geht nie um das stärkste Glied in der Kette ...

Ich würde mich freuen,wenn Sb.com auch den DAUMEN NACH UNTEN miteinbaut...

Sich ausgerechnet solch einen offensichtlich ironisch gemeinten Kommentar für eine anscheinend ernsthaft gemeinte Ansage auszusuchen, ist mMn etwas unglücklich gewählt.


Kann passieren,ich habs halt nicht richtig verstanden.Entschuldige.
Ich bin mir allerdings sicher,dass es auch einige ernst meinen würden.

22.02.2017 13:23 Uhr - NoCutsPlease
4x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.125
Halb so wild, hat sich ja nun geklärt. ;)
Ernsthaft aggressive Motzkommentare gibt es zur Genüge, das stimmt. Die kann man dann auch ruhigen Gewissens als Aufhänger nehmen.

22.02.2017 13:43 Uhr - schotte
2x

22.02.2017 16:45 Uhr - Punisher1970
1x
Mit der 18er freigabe hier kann ich leben. Der Film ist um einiges härter und sadistischer als teil eins.
Was mich um einiges mehr interessiert ist die Bildqualität im vergleich zur Studio Canal Blu Ray, denn die war wirklich unter aller Sau.
Ich habe selten eine so schlechte Bildqualität auf einen HD Medium gesehen.

22.02.2017 18:20 Uhr - Roland67
1x
22.02.2017 12:16 Uhr schrieb FdM
21.02.2017 18:34 Uhr schrieb Roland67
21.02.2017 14:03 Uhr schrieb FdM
21.02.2017 12:44 Uhr schrieb Roland67
Was denn, keine FSK 16 ? Die FSK wird doch nicht wieder in alte Verhaltensmuster zurückfallen ? ;-)


Der 2. Teil ist doch nun wirklich kein FSK-16 Kandidat...
Ich finde diese :
Meiner Meinung nach ein klarer ... blabla
mittlerweile vollkommen daneben,jeder,der die FSK ein wenig über die letzten 30 Jahre verfolgt hat,kann sich doch freuen,dass so unglaublich viel mittlerweile niedrigere Freigaben bekommt,man darf auch immer im Hinterkopf behalten,dass der Grundton mancher Filme schon recht verstörend wirken kann.
Es geht bei der Bewertung ja nicht immer um die eigene Sichtweise,vielleicht kann man sich ja auch noch in andere Gemüter versetzen,dann erübrigt sich schon so mancher Kommentar.
Es ist doch schön,wenn Label darum kämpfen,die Filme ungekürzt vorzulegen und sich die teuren Filmrechte zu leisten (auch noch eine extra Synchronisation in Kauf nehmen).
Warum immer dagegen anmosern und rumjammern ?
Wer Fehler oder Verbesserungen sucht,findet auch welche,das ändert allerdings nichts an dem,was in den Filmen manchmal gezeigt und rübergebracht wird,da sollte man nicht nur in sich gucken (vielleicht ist der eine oder andere auch mittlerweile daran gewöhnt,oder abgestumpft),es geht nie um das stärkste Glied in der Kette ...

Ich würde mich freuen,wenn Sb.com auch den DAUMEN NACH UNTEN miteinbaut...



Leider hast Du meinen Kommentar mißverstanden, war ironisch gemeint-deswegen auch der Zwinker, FSK 18 ist , natürlich, völlig angemessen.


Ok,dann entschuldige mich bitte...das mit der Ironie ist so eine Sache,die trifft bei mir nicht in allen Stimmungsmomenten ins Ziel.
Hier sind viele User,die noch gar nicht lange genug auf dem Planeten verweilen,um die wirklich schlimmen Zeiten der FSK zu kennen,es war damals richtig schlimm.
Man(n)/Frau ist in die Videothek gegangen,hat sich den Film seiner Aufmerksamkeit in die Hand genommen,die Bilder betrachtet,den Text überflogen...und dann waren die blutigen Bilder gar nicht im Film enthalten...
Vermutlich auf Grundlage der synchronisierten Fassung,wurde das Cover erstellt und in Auftrag gegeben,die Presse-version der FSK vorgelegt,um dann festzustellen :
Nein,das geht so nicht,da müsste das und das raus...
schönes Cover,zu einem Film,der dann so doch damals abgelehnt wurde.
Es gab auch Hausdurchsuchungen und Beschlagnahmungen wegen Filmcovern.
Videodrome (Berlin), Clemes & Prill - mein 1.Mailorder-Shop bei dem ich bestellt habe,hatte wegen solchen Quälereien irgendwann zu gemacht...

Jeder,der heute so 16-25 ist,kann sich über die jetzige UNCUT-Auswahl freuen,ich mußte früher im Umland umherfahren,um VHS (!!!)-Cassetten zu finden (da war das noch nicht so flüssig mit dem Infoaustausch,wie heute mit Fernglas), die "vielleicht" Uncut waren...
Holland war da immer ganz weit vorne,mit alternativen Fassungen,oder zumindest längeren Versionen (allerdings war vieles nicht so hell),in UK sah es ähnlich aus,wie hier.


Kein Problem, Entschuldigung angenommen und alles Gut :-) Wie Du ja an meinen Nickname erkennen kannst , bin ich auch schon etwas älter und habe die Extremzensur in den 90zigern ja auch live erlebt, wenn ich da nur an die Horrorpreise von diversen , suspekten Labels aus Austria denke...... So gesehen leben Horrorfans jetzt im Paradies .

22.02.2017 18:23 Uhr - Roland67
21.02.2017 21:44 Uhr schrieb Jimmy Conway
21.02.2017 12:44 Uhr schrieb Roland67
Was denn, keine FSK 16 ? Die FSK wird doch nicht wieder in alte Verhaltensmuster zurückfallen ? ;-)

Die Deppen haben Methode. Wenn es ein paar Filme einer Reihe sind, gibt es immer auch zwei verschiedene FSK-Freigaben.
Siehe John Wick, Kick-Ass, Machete und und und. Wobei sich die einen Teile von den anderen im Gewaltgrad kaum unterscheiden. Ergo, Blödsinn.
Und beide Hellraiser sind für mich FSK 18. Alleine schon die ernste, düstere Stimmung und Franks Tod.
Kann mich nur wiederholen, ich sehe da überhaupt keine Relation mehr, bei dem Verzapfen der FSK.
Wenn man bedenkt, dass einige Bondtitel immer noch FSK 16 sind oder The Dark Knight, Rocky IV, Stirb langsam, Lethal Weapon. Kurios.


Auch wenn Du meinen, ironischen , Kommentar mißverstanden hast, den " Deppen" hätt`s nicht gebraucht.

22.02.2017 19:05 Uhr - Batti
1x
User-Level von Batti 1
Erfahrungspunkte von Batti 13
Auch wenn Du meinen, ironischen , Kommentar mißverstanden hast, den " Deppen" hätt`s nicht gebraucht.

Hier meinte er jetzt die FSK, so wie ich es verstanden habe.^^

22.02.2017 21:27 Uhr - McTwist
´n Abend!

Kann sich einer an die Schnittfassung erinnern in der die diese Szene enthalten ist:

Dr. Channard kauft Kleid für Julia, während Kirsty und Kyle in dessen Haus einsteigen

Die Szene ist bestimmt, wenn ich es richtig in Erinnerung habe, 30 Sekunden lang.
Ich hatte/habe diese Version noch irgendwo im Keller und die hat nie so gewirkt, als ob sie irgendwie zusammengebastelt sei. Ich habe keine Ahnung ob das eine Kopie einer Laserdisc war, noch aus welchem Land. Und noch weniger weiß ich ob es das Tape im Keller wirklich noch gibt sowie ob es Schaden genommen hat.

Wenn einer was weiß, bitte Info an Turbine!

Schicken Abend noch!

23.02.2017 00:22 Uhr - Oifox
Eine einzige Sache fehlt diesem Film zum perfekten 10/10-Erlebnis für mich. Ein grober Logikschnitzer im Vergleich zu Teil 1 und der Novellenvorlage Barkers... wer weiß, was ich meine? Stichwort "Julias Haut"

Und diese Sache stößt mir bei jeder erneuten Sichtung etwas sauer auf und trübt den (ansonsten tadellosen) Filmgenuss. Ich weiß nicht, warum Randel das unbedingt so ändern musste.

23.02.2017 08:21 Uhr - Dr. Evil
Was die Freigabe der Hellraiser Filme angeht, ich kann mir nicht vorstellen , dass irgendjemand von der FSK die Eier hatte , bei den Filmen den WÜRFEL in die Hand zu nehmen😉

23.02.2017 09:23 Uhr - Oberstarzt
Finde die 18er-Freigabe inkonsequent. Wenn der Erste ab 16 freigegeben wird, dann kann man Hellbound auch ab 16 freigeben. Beide Freigaben halte ich für die Filme für angemessen in Anbetracht der neueren Bewertungsmaßstäbe.

Diese Entscheidung vermittelt mal wieder mehr den Eindruck vom Würfelspiel - nein, nicht "dieser" Würfel :-)

23.02.2017 12:20 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
23.02.2017 09:23 Uhr schrieb Oberstarzt
Finde die 18er-Freigabe inkonsequent. Wenn der Erste ab 16 freigegeben wird, dann kann man Hellbound auch ab 16 freigeben. Beide Freigaben halte ich für die Filme für angemessen in Anbetracht der neueren Bewertungsmaßstäbe.

Diese Entscheidung vermittelt mal wieder mehr den Eindruck vom Würfelspiel - nein, nicht "dieser" Würfel :-)


Deine Meinung kann in dem Punkt nicht geteilt werden,da der 2. Teil ein ganz anderes Kaliber als Teil 1 ist....mal ganz objektiv betrachtet.Wahrscheinlich meinst Du das wieder ironisch und ich habe es nur falsch verstanden.Da bin ich wieder bei den Heinzis,bei denen alles ja nicht so schlimm ist,wo alles für jugendliche Freigegeben werden kann.
NEIN,das ist nicht so und muss auch nicht.Es ist nicht alles für Kinder und Jugendliche,ganz einfache Sache.
Pornos kann man doch auch ab 12 freigeben,die Kids wissen doch worum es geht,und haben das doch alles schon selbst gemacht.

25.02.2017 13:16 Uhr - sterbebegleiter
Hellraiser 1 und 2 sind für mich Paradebeispiele für richtige Horrorfilme. Wundert mich bei beiden Teilen, die Freigabe.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)