SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Evil Dead - Erste Infos zur kommenden Unrated-VÖ

Vor wenigen Tagen gab Nameless Media bekannt, dass sie mit Sony Pictures auch für die Unrated Version von Evil Dead (2013) zusammenarbeiten (wir berichteten). Diese fast 5 Minuten längere Fassung wird komplett deutsch synchronisiert werden.

Jetzt hat Nameless Media weitere Informationen veröffentlicht. Es soll drei Mediabooks geben, außerdem noch eine Edition mit MB und Büste, welche bereits von Sony für Japan angekündigt wurde. Als Gimmick gibt es zusätzlich im Nameless-Shop noch eine Kotztüte dazu, weitere Infos soll es schon bald geben.

Kommentare

19.03.2017 00:14 Uhr - naSum
11x
User-Level von naSum 10
Erfahrungspunkte von naSum 1.442
Haha, jeder der diese VÖ zum kotzen findet, sollte sie wegen der Tüte kaufen.

19.03.2017 00:28 Uhr - contaminator
1x
19.03.2017 00:14 Uhr schrieb naSum
Haha, jeder der diese VÖ zum kotzen findet, sollte sie wegen der Tüte kaufen.


Haha :D

19.03.2017 00:32 Uhr - DanTheKraut
1x
User-Level von DanTheKraut 1
Erfahrungspunkte von DanTheKraut 20
Die Frage ist Listenstreichung des Remakes ja oder nein, weil eine zensierte Version der Extended mit FSK-Freigabe keinen Sinn machen würde.

19.03.2017 00:52 Uhr - TheRealAsh
User-Level von TheRealAsh 6
Erfahrungspunkte von TheRealAsh 565
Völlig lächerlich. Ich werde mir ein mediabook kaufen, da die erweiterte Version meiner Ansicht nach die eigentliche version ist. Kotztüten find ich zum kotzen

19.03.2017 00:54 Uhr - Gordon-Rogers
3x
User-Level von Gordon-Rogers 2
Erfahrungspunkte von Gordon-Rogers 42
19.03.2017 00:32 Uhr schrieb DanTheKraut
Die Frage ist Listenstreichung des Remakes ja oder nein, weil eine zensierte Version der Extended mit FSK-Freigabe keinen Sinn machen würde.

Wieso Listenstreichung? Indiziert ist ja nur die R-Rated Kinofassung in der Uncutfassung und nicht die Extended.

19.03.2017 01:11 Uhr - MortAhead
User-Level von MortAhead 5
Erfahrungspunkte von MortAhead 331
Ich finde die weiße Covervariante am ansprechendsten.

19.03.2017 02:39 Uhr - Rated XXL
1x
Freiheit für die Kotztüte!
Jedem Film sollt eine Kotztüte beiliegen...Kunst geht durch den Magen!
Die Kotztüte ist mMn nach ein billiger Marketinggag - wahrscheinlich etwas unüberlegt.

19.03.2017 08:05 Uhr - requiem
5x
noch mehr freuen würde mich ein release im keep case/amaray für ca. 15 €. als passendes gimmick für das mediabook empfehle ich eine prise speed.

19.03.2017 09:19 Uhr - nivraM
1x
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.170
Eine Kotztüte ist zumindest ein passenderes Gimmick als ein Flaschenöffner. Oder ist diese Geschichte schon wieder in Vergessenheit geraten?

19.03.2017 09:20 Uhr - Dr. Jones
2x
Bekommt man denn im Umtausch vom Shop ne neue Tüte wenn man die gebrauchte zurück sendet ?

19.03.2017 09:29 Uhr - deNiro
8x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 319
19.03.2017 09:20 Uhr schrieb Dr. Jones
Bekommt man denn im Umtausch vom Shop ne neue Tüte wenn man die gebrauchte zurück sendet ?


Schickst du deine gebrauchten Kondome auch wieder zurück?

19.03.2017 10:34 Uhr - Hyperion
1x
Ich würde die stinknormale BluRay-Disk bitte in der Kotztüte geliefert bekommen. Alternativ auch in dieser altmodischen blau-transparenten Hülle...

19.03.2017 11:29 Uhr - Tommy83
Ich glaube wenn wir etwas Geduld zeigen und die erste MB Welle verkauft ist...werden Amarays folgen das blöde ist nur ich werds wohl nicht aushalten zu warten denn Geduld ist laut meiner Geldbörse nicht meine Stärke...;-)

19.03.2017 12:12 Uhr - LostShadow621
2x
User-Level von LostShadow621 2
Erfahrungspunkte von LostShadow621 43
Die Kommentare verunsichern mich gerade. Die Version, um die es hier geht, beinhaltet doch alle Gewaltszenen aus der Uncut plus erweiterte Handlungsszenen, richtig? Also der vollständige Film ohne jegliche Kürzungen?

19.03.2017 13:10 Uhr - meteor83
Mich würde auch sehr interessieren, ob die unrated Version mit FSK-Freigabe rauskommt, dann wird's nämlich sofort gekauft.

19.03.2017 14:26 Uhr - Intofilms
19.03.2017 08:05 Uhr schrieb requiem
noch mehr freuen würde mich ein release im keep case/amaray für ca. 15 €. als passendes gimmick für das mediabook empfehle ich eine prise speed.


Die Schwester ist doch auf Heroin, oder? :)


19.03.2017 14:38 Uhr - FdM
1x
19.03.2017 12:12 Uhr schrieb LostShadow621
Die Kommentare verunsichern mich gerade. Die Version, um die es hier geht, beinhaltet doch alle Gewaltszenen aus der Uncut plus erweiterte Handlungsszenen, richtig? Also der vollständige Film ohne jegliche Kürzungen?


Ja,darum geht es...

19.03.2017 18:01 Uhr - NicoRau
Kotztüte? Wer brauchts? So hart finde ich dem Film nicht. Da sind doch keine Hardcore Horror Fim. Jeder 16 Jähriger würde dem Evil Dead Unrated gut überstehen.

19.03.2017 19:04 Uhr - Evil Dawn
9x
19.03.2017 18:01 Uhr schrieb NicoRau
Kotztüte? Wer brauchts? So hart finde ich dem Film nicht. Da sind doch keine Hardcore Horror Fim. Jeder 16 Jähriger würde dem Evil Dead Unrated gut überstehen.


Jetzt lass mal die Kirche im Dorf! Ich finde es einfach unfassbar, wie abgestumpft hier manche schreiben. "Evil Dead"(2013) ist ganz und gar nicht für zartbesaitete Gemüter geeignet. Alleine schon bei der Teppichmesserszene dreht sich einem der Magen um. Da finde ich "Saw" harmloser(persönliches Empfinden). "Evil Dead" ist auf jeden Fall ein "Hardcore Horrorfilm"("Saw" natürlich auch). Aber diese Seite hier scheint ja ein Hort für abgestumpfte Splatterkiddies zu sein.

PS: Ich schaue mir solche Filme auch an, sehe das ganze aber feinsinniger und weniger abgestumpft.

19.03.2017 20:30 Uhr - deNiro
4x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 319
19.03.2017 12:12 Uhr schrieb LostShadow621
Die Kommentare verunsichern mich gerade. Die Version, um die es hier geht, beinhaltet doch alle Gewaltszenen aus der Uncut plus erweiterte Handlungsszenen, richtig? Also der vollständige Film ohne jegliche Kürzungen?


Warum nicht einfach den dazugehörenden Schnittbericht zu Gemüte führen? Für genau solche Fragen werden die nämlich erstellt!

19.03.2017 21:28 Uhr - Oifox
2x
19.03.2017 19:04 Uhr schrieb Evil Dawn
19.03.2017 18:01 Uhr schrieb NicoRau
Kotztüte? Wer brauchts? So hart finde ich dem Film nicht. Da sind doch keine Hardcore Horror Fim. Jeder 16 Jähriger würde dem Evil Dead Unrated gut überstehen.


Jetzt lass mal die Kirche im Dorf! Ich finde es einfach unfassbar, wie abgestumpft hier manche schreiben. "Evil Dead"(2013) ist ganz und gar nicht für zartbesaitete Gemüter geeignet. Alleine schon bei der Teppichmesserszene dreht sich einem der Magen um. Da finde ich "Saw" harmloser(persönliches Empfinden). "Evil Dead" ist auf jeden Fall ein "Hardcore Horrorfilm"("Saw" natürlich auch). Aber diese Seite hier scheint ja ein Hort für abgestumpfte Splatterkiddies zu sein.

PS: Ich schaue mir solche Filme auch an, sehe das ganze aber feinsinniger und weniger abgestumpft.


Unterschreibe ich genau so. Dieser Film hat seine Momente der Grenzwertigkeit. Und lotet diese auch aus.

By the way: wo ich so dein Profilbild anschaue... Say10 ist irgendwie seit 14.02. missing. :( Weißt du da mehr?

19.03.2017 22:02 Uhr - Evil Dawn
1x
@Oifox

Ich weiß da leider auch nicht mehr. Wenn ich so auf den Social-Media Seiten von Marilyn Manson nachschaue, tut sich da auch nichts. Das Album wird wohl bis auf weiteres verschoben worden sein.

20.03.2017 00:07 Uhr - Victor75
19.03.2017 21:28 Uhr schrieb Oifox
19.03.2017 19:04 Uhr schrieb Evil Dawn
19.03.2017 18:01 Uhr schrieb NicoRau
Kotztüte? Wer brauchts? So hart finde ich dem Film nicht. Da sind doch keine Hardcore Horror Fim. Jeder 16 Jähriger würde dem Evil Dead Unrated gut überstehen.


Jetzt lass mal die Kirche im Dorf! Ich finde es einfach unfassbar, wie abgestumpft hier manche schreiben. "Evil Dead"(2013) ist ganz und gar nicht für zartbesaitete Gemüter geeignet. Alleine schon bei der Teppichmesserszene dreht sich einem der Magen um. Da finde ich "Saw" harmloser(persönliches Empfinden). "Evil Dead" ist auf jeden Fall ein "Hardcore Horrorfilm"("Saw" natürlich auch). Aber diese Seite hier scheint ja ein Hort für abgestumpfte Splatterkiddies zu sein.

PS: Ich schaue mir solche Filme auch an, sehe das ganze aber feinsinniger und weniger abgestumpft.


Unterschreibe ich genau so. Dieser Film hat seine Momente der Grenzwertigkeit. Und lotet diese auch aus.


Ich finde den Film auch ziemlich heftig, auch wenn ich dafür keine Kotztüte brauche (ganz davon abgesehen, dass ich auch keine Mediabook brauche, sondern eine normale Amaray reichen würde, aber die wird ja auch noch kommen... hoffentlich...). Und das Remake erfüllt auch irgendwie eher das, was immer so über das Original gesagt würde, als dass es das Original getan hätte/tun würde. Aber zu der Zeit ja vielleicht doch.

20.03.2017 08:01 Uhr - Dale_Cooper
2x
Ich brauch keine Kotztüte, kein Mediabook, kein Speed, keinen Lolly, kein Heroin, keine neue VÖ mit 4 Minuten mehr Handlung, sondern das herauragende Original und das sehr gute Remake in ungeschnittener Fassung.

Und Kondome werden bei mir in der Spülmaschine gereinigt und neu benutzt.

(Achtung, Post könnte Satire enthalten! Hab aufgrund einiger Reaktionen manchmal den Eindruck, das hier erwähnen zu müssen ;-)

20.03.2017 09:46 Uhr - Jonnyblood
Oh man wie ich mich auf diese VÖ gefreut habe aber da kommt mir die Kotztüte echt recht denn es gibt wieder nur infos zum MB und das nervt mich persönlich so derbe

20.03.2017 11:53 Uhr - graf orlock
1x
Weiss auch nicht, wie einige schreiben können, dass das Evil Dead Remake zahm sein soll.
Klar es ist kein Film von Lucifer Valentine oder Marian Dora, aber ich bin noch im Stande das aus den Augen eines eher unbedarften Mainstreamguckers zu sehen und finde seit dem es Saw und Hostel gibt, ist die filmische Gewalt beträchtlich gestiegen und Evil Dead ist definitiv ne Ansage.

Zu der kleinen Manson-Debatte:
Schade, es wurde in der Say10 Wiki ein wichtiger Eintrag gelöscht, direkt nach der vermeintlichen VÖ stand am 15.02. da noch, dass es aufgrund des Labels von Manson "Hell, etc" wohl Komplikationen gibt und irgendein Facebook und Twitterpost am 14.02. soll wohl den Herbst 2017 genannt haben.
Bummer. Aber ich tippe eher auf PR. Vielleicht kommts ja auch zeitgleich mit Let Me Make You A Martyr ;)
Und ich vermute, das erste Video kommt zu Ostern, wenn ich zwischen den Zeilen lese seiner instagram posts.
Sorry für off-topic.

20.03.2017 12:24 Uhr - Oifox
1x
20.03.2017 08:01 Uhr schrieb Dale_Cooper
Ich brauch keine (...) neue VÖ mit 4 Minuten mehr Handlung, sondern das herauragende Original und das sehr gute Remake in ungeschnittener Fassung.(...)


Öhm... Du widersprichst dir. Denn nur diese VÖ ist auch ungeprüft & ungeschnitten, es ist Handlung &Härte hinzugekommen. Und genau deshalb brauche auch ich diese VÖ. Fertig aus! Lies dir den Schnittbericht und diese News einfach nochmal genau durch.

Gimmicks brauche ich auch keine, aber die Büste nehme ich mit. :)

20.03.2017 15:47 Uhr - Rudi Ratlos
User-Level von Rudi Ratlos 1
Erfahrungspunkte von Rudi Ratlos 8
19.03.2017 13:10 Uhr schrieb meteor83
Mich würde auch sehr interessieren, ob die unrated Version mit FSK-Freigabe rauskommt, dann wird's nämlich sofort gekauft.


Wie soll das gehen? Aufgrund der Inhaltsgleichheit zur indizierten SPIO-Fassung (+weiterem Schabernack) ist eine FSK-Freigabe nach momentanem Stand ausgeschlossen.

20.03.2017 17:52 Uhr - FranzBauer
1x
20.03.2017 15:47 Uhr schrieb Rudi Ratlos
19.03.2017 13:10 Uhr schrieb meteor83
Mich würde auch sehr interessieren, ob die unrated Version mit FSK-Freigabe rauskommt, dann wird's nämlich sofort gekauft.


Wie soll das gehen? Aufgrund der Inhaltsgleichheit zur indizierten SPIO-Fassung (+weiterem Schabernack) ist eine FSK-Freigabe nach momentanem Stand ausgeschlossen.


So funktioniert Inhaltsgleichheit aber nicht. Mehr Inhalt ändert den Gesamteindruck und kann somit zu einem anderen Resultat führen.

20.03.2017 18:02 Uhr - muffin
1x
Bitte auch eine Amaray, ich möchte mein Steel behalten und nicht zusätzlich noch unnötig Geld für ein MB ausgeben.

20.03.2017 18:04 Uhr - muffin
1x
19.03.2017 18:01 Uhr schrieb NicoRau
Kotztüte? Wer brauchts? So hart finde ich dem Film nicht. Da sind doch keine Hardcore Horror Fim. Jeder 16 Jähriger würde dem Evil Dead Unrated gut überstehen.


Du bist bestimmt so ein richtig harter Kerl.....

20.03.2017 23:49 Uhr - marioT
20.03.2017 17:52 Uhr schrieb FranzBauer
20.03.2017 15:47 Uhr schrieb Rudi Ratlos
19.03.2017 13:10 Uhr schrieb meteor83
Mich würde auch sehr interessieren, ob die unrated Version mit FSK-Freigabe rauskommt, dann wird's nämlich sofort gekauft.


Wie soll das gehen? Aufgrund der Inhaltsgleichheit zur indizierten SPIO-Fassung (+weiterem Schabernack) ist eine FSK-Freigabe nach momentanem Stand ausgeschlossen.


So funktioniert Inhaltsgleichheit aber nicht. Mehr Inhalt ändert den Gesamteindruck und kann somit zu einem anderen Resultat führen.


Doch, genau so funktioniert die Inhaltsgleichheit bei indizierten Medien.
Wenn Szenen, die relevant für die Indizierung waren, bzw den Anlass zur Indizierung gaben in einer anderen Fassung vorhanden sind, gilt diese ebenfalls automatisch als indiziert.
Und eine Fassung, die also EBEN diese Szenen ungekürzt enthält, und sogar noch einige Szenen enthält, die um gewallt erweitert wurden, gilt DEFINITIV als: "Im wesentlichen Inhaltsgleich".
Eine wesentliche Inhaltsgleichheit wäre nicht mehr gegeben, bei einer Fassung, bei der die relevanten Szenen gekürzt/geschnitten wurden. Diese wäre nicht mehr im wesentlichen Inhaltsgleich zur indizierten Version.
Das "im wesentlichen (inhaltsgleich)" bezieht sich bei Indizierungen also Ausschließlich auf die Szenen, die zur Indizierung geführt haben.

21.03.2017 01:25 Uhr - Victor75
20.03.2017 18:02 Uhr schrieb muffin
Bitte auch eine Amaray, ich möchte mein Steel behalten und nicht zusätzlich noch unnötig Geld für ein MB ausgeben.


Letzteres ist auch der Grund, warum ich einige ähnliche Veröffentlichungen der letzten Zeit (noch) nicht gekauft habe. Ich brauche die Filme nicht im Mediabook und erst recht brauche ich sie nicht noch zusätzlich auf DVD, wenn ich sie auch auf Blu-ray enthalten sind. Die Freitage, Wishmaster, Friedhof der Kuscheltiere... stinknormale Amarays und keine DVD+BD-Mediabooks für 30 Euro oder mehr...

21.03.2017 10:24 Uhr - JasonXtreme
1x
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 12
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.298
Faszinierend wieviele Leute auf schnittberichte nicht in der Lage sind einen Schnittbericht zu lesen^^

21.03.2017 17:02 Uhr - Dr. Jones
19.03.2017 09:29 Uhr schrieb deNiro
19.03.2017 09:20 Uhr schrieb Dr. Jones
Bekommt man denn im Umtausch vom Shop ne neue Tüte wenn man die gebrauchte zurück sendet ?


Schickst du deine gebrauchten Kondome auch wieder zurück?


Der war super !

21.03.2017 19:01 Uhr - FranzBauer
20.03.2017 23:49 Uhr schrieb marioT
20.03.2017 17:52 Uhr schrieb FranzBauer
20.03.2017 15:47 Uhr schrieb Rudi Ratlos
19.03.2017 13:10 Uhr schrieb meteor83
Mich würde auch sehr interessieren, ob die unrated Version mit FSK-Freigabe rauskommt, dann wird's nämlich sofort gekauft.


Wie soll das gehen? Aufgrund der Inhaltsgleichheit zur indizierten SPIO-Fassung (+weiterem Schabernack) ist eine FSK-Freigabe nach momentanem Stand ausgeschlossen.


So funktioniert Inhaltsgleichheit aber nicht. Mehr Inhalt ändert den Gesamteindruck und kann somit zu einem anderen Resultat führen.


Doch, genau so funktioniert die Inhaltsgleichheit bei indizierten Medien.
Wenn Szenen, die relevant für die Indizierung waren, bzw den Anlass zur Indizierung gaben in einer anderen Fassung vorhanden sind, gilt diese ebenfalls automatisch als indiziert.
Und eine Fassung, die also EBEN diese Szenen ungekürzt enthält, und sogar noch einige Szenen enthält, die um gewallt erweitert wurden, gilt DEFINITIV als: "Im wesentlichen Inhaltsgleich".
Eine wesentliche Inhaltsgleichheit wäre nicht mehr gegeben, bei einer Fassung, bei der die relevanten Szenen gekürzt/geschnitten wurden. Diese wäre nicht mehr im wesentlichen Inhaltsgleich zur indizierten Version.
Das "im wesentlichen (inhaltsgleich)" bezieht sich bei Indizierungen also Ausschließlich auf die Szenen, die zur Indizierung geführt haben.

Verquere Rechtsauffassung, es zählt immer der Gesamteindruck. In Deutschland wird anders als in den USA nicht statistisch nach Litern Filmblut, abgetrennten Gliedmaßen und sichtbaren Organen entschieden sondern nach Entwicklungsgefärdung. Wenn beispielsweise ein Rachefilm damit endet, dass der Protagonist erzählt wie toll Selbstjustiz ist und dass es eigentlich nur diese Option gibt, zu recht zu kommen ist der Film eher einer normativen Entwicklung entgegen als ein Rachefilm, der mit dem Protagonisten im Gefängnis endet, der einsieht, dass seine Taten im Endeffekt nichts gutes bewirkt haben. Die Gewalt Ansicht ist hier weniger entscheiden. Etwas unpassend weil die BPjM nicht involviert ist aber siehe Spring Breakers.

Im wesentlichen Inhaltsgleich soll Tricksereien wie Sekundenschnitten oder anderem Vor- und Abspann, Sprache, Titel, Cover und ähnlichem vorbeugen.

22.03.2017 13:47 Uhr - filmcollector
1x
Schon genial, da wird eine Kotztüte beigelegt, die man in jedem Flieger umsonst kriegt, und schon kriegen manche gleich einen Orgasmus. So langsam kann ich die deutschen Labels schon verstehen, dass sie bis zum Erbrechen alles gnadenlos ausreizen, jede weitere Minute mit Nippes und allem deluxe, denn die Kundschaft will das einfach so haben!

22.03.2017 16:41 Uhr - contaminator
22.03.2017 13:47 Uhr schrieb filmcollector
Schon genial, da wird eine Kotztüte beigelegt, die man in jedem Flieger umsonst kriegt, und schon kriegen manche gleich einen Orgasmus. So langsam kann ich die deutschen Labels schon verstehen, dass sie bis zum Erbrechen alles gnadenlos ausreizen, jede weitere Minute mit Nippes und allem deluxe, denn die Kundschaft will das einfach so haben!


Als nächstes dann neue Pulp Fiction Boxen mit Big Kahuna Burger-Tüten..

22.03.2017 16:58 Uhr - Ash aus WOB
22.03.2017 13:47 Uhr schrieb filmcollector
Schon genial, da wird eine Kotztüte beigelegt, die man in jedem Flieger umsonst kriegt, und schon kriegen manche gleich einen Orgasmus. So langsam kann ich die deutschen Labels schon verstehen, dass sie bis zum Erbrechen alles gnadenlos ausreizen, jede weitere Minute mit Nippes und allem deluxe, denn die Kundschaft will das einfach so haben!


Als "Filmesammler" solltest du wissen, dass das keine Neuerfindung seitens Nameless Media ist. Eine Kotztüte hatte es bereits als Gimmick beim berüchtigten Cannibal Ferox gegeben und wurde seinerzeit als lustige und durchaus berechtigte Idee verbucht.
Natürlich kann mit dem "Produkt" Kotztüte niemand etwas anfangen, aber es hat zumindest mehr "Bezug" resp. Aussagekraft zum eigentlichen (in der Tat ultraharten) Film als ein... Flaschenöffner.

22.03.2017 18:55 Uhr - filmcollector
1x
Wenn man beim zweiten Teil, sollte er kommen, dann eine Pampers mit dazu legt, bin ich zufrieden!

EDIT:
Und was die "Filmesammler" Sache betrifft, ist es tatsächlich so, dass "Filmesammler" tatsächlich Filme sammeln und keine Kotztüten, Flaschenöffner, Pappschachteln Figürchen etc.!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com