SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Borderlands 3 · Eine Achterbahnfahrt voller Wahnsinn! · ab 39,99 € bei gameware Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Spider-Man: Homecoming - Trailer #2

Mit dem kommenden Spider-Man: Homecoming wird es den ersten Solofilm des Wandkrabblers im MCU geben, nachdem der Charakter bereits in Captain America: Civil War eingeführt wurde. Neben Tom Holland als Peter Parker/Spider-Man sind u.a. auch Michael Keaton als Gegenspieler Vulture und Robert Downey Jr. als Tony Stark/Iron Man zu sehen.

Nun veröffentlichten Sony Pictures und Marvel den zweiten Trailer, der deutsche Kinostart wurde um eine Woche nach hinten verschoben und ist nun am 13.07.2017.

Mehr zu:

Spider-Man: Homecoming

(OT: Spider-Man: Homecoming, 2017)
Meldung:

Aktuelle Meldungen

Doctor Sleep bekommt Extended Cut - Mehr Stephen King im Heimkino
Sex und Zen (1991) - Indizierung aufgehoben
Torso - Die Säge des Teufels ist vom Index
Wolfenstein - The New Order ist jetzt unzensiert in Deutschland erhältlich
Rise of the Footsoldier 3 - FSK verweigert Uncut-Fassung die Freigabe
Star Wars (1977-1983) in 4K - mit neuen Änderungen
Alle Neuheiten hier

Kommentare

29.03.2017 00:23 Uhr - Nick Toxic
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
Das sieht wirklich schon vom Trailer besser aus als die beiden Spider - Man Krämpfe mit Andrew Garfield.
Allein schon aus seinem schrottigen Schurken wie Vulture so etwas cooles und bedrohliches zu machen ist schon genial, genau wie der kurze Blick auf Hermann "Shocker" Schultz.
Ich freu mich drauf, wirklich ich freu mich drauf.

29.03.2017 02:16 Uhr - D-Chan
Joa... sieht ganz knorke aus. (Bis auf diese Schiffsszene. Das wirkt wie "Wir machen Spider-Man 2, auf''m Boot, mit ganz vielen Iron Mens")

;3

29.03.2017 07:41 Uhr - TonyJaa
SB.com-Autor
User-Level von TonyJaa 35
Erfahrungspunkte von TonyJaa 48.009
Mir gefielen auch die beiden Garfield Spideys sehr gut, ob ihrer etwas düsteren Art die nicht mehr ganz so poppig daherkamen wie Raimis Version. Bin gespannt was das hier wird, der zweite Trailer überzeugt schon mal mehr als der erste!

29.03.2017 09:41 Uhr - marx1201
2x
29.03.2017 02:16 Uhr schrieb D-Chan
Joa... sieht ganz knorke aus. (Bis auf diese Schiffsszene. Das wirkt wie "Wir machen Spider-Man 2, auf''m Boot, mit ganz vielen Iron Mens")

;3


Das ist wie in Speed 2, nur mit `nem Bus, statt mit `nem Boot!

29.03.2017 10:13 Uhr - Andreas Müller
Ich liebe die Raimi Trilogie, Garfield war in Ordnung, die Filme nicht wirklich gut, da Story und Gegner Entwicklung vernachlässigt wurden.... ich freue mich auf den Neuen, die Trailer machen jetzt schon Spaß :)

Das einizg nervige: Iron Man als quasi Mentor? Und heute freu die Ankündigung, dass wohl auch Pepper Potts mit dabei sein soll. Das ist ein Spidey Film, kein Iron Man 3.5.....

29.03.2017 11:45 Uhr - Thomi
29.03.2017 10:13 Uhr schrieb Andreas Müller
Ich liebe die Raimi Trilogie, Garfield war in Ordnung, die Filme nicht wirklich gut, da Story und Gegner Entwicklung vernachlässigt wurden.... ich freue mich auf den Neuen, die Trailer machen jetzt schon Spaß :)

Das einizg nervige: Iron Man als quasi Mentor? Und heute freu die Ankündigung, dass wohl auch Pepper Potts mit dabei sein soll. Das ist ein Spidey Film, kein Iron Man 3.5.....


Du scheinst das Konzept des MCUs noch nicht so ganz verstanden zu haben, oder? Ich glaube mit dieser Erwartung bist du bei DC besser aufgehoben. x)

29.03.2017 18:28 Uhr - seher
29.03.2017 11:45 Uhr schrieb Thomi
29.03.2017 10:13 Uhr schrieb Andreas Müller
Ich liebe die Raimi Trilogie, Garfield war in Ordnung, die Filme nicht wirklich gut, da Story und Gegner Entwicklung vernachlässigt wurden.... ich freue mich auf den Neuen, die Trailer machen jetzt schon Spaß :)

Das einizg nervige: Iron Man als quasi Mentor? Und heute freu die Ankündigung, dass wohl auch Pepper Potts mit dabei sein soll. Das ist ein Spidey Film, kein Iron Man 3.5.....


Du scheinst das Konzept des MCUs noch nicht so ganz verstanden zu haben, oder? Ich glaube mit dieser Erwartung bist du bei DC besser aufgehoben. x)


Gehört Spider-Man überhaupt richtig zum MCU ? Die Rechte liegen ja noch bei Sony. Disney leiht ihn sich ja nur aus, wenn er gebraucht wird.

29.03.2017 21:17 Uhr - Andreas Müller
29.03.2017 11:45 Uhr schrieb Thomi
29.03.2017 10:13 Uhr schrieb Andreas Müller
Ich liebe die Raimi Trilogie, Garfield war in Ordnung, die Filme nicht wirklich gut, da Story und Gegner Entwicklung vernachlässigt wurden.... ich freue mich auf den Neuen, die Trailer machen jetzt schon Spaß :)

Das einizg nervige: Iron Man als quasi Mentor? Und heute freu die Ankündigung, dass wohl auch Pepper Potts mit dabei sein soll. Das ist ein Spidey Film, kein Iron Man 3.5.....


Du scheinst das Konzept des MCUs noch nicht so ganz verstanden zu haben, oder? Ich glaube mit dieser Erwartung bist du bei DC besser aufgehoben. x)


DC schau ich mir nur noch für günstig Geld im Heimkino an.... Generell habe ich auch kein Problem damit, wenn ein Gaststar bzw. Avenger in dem Film eines anderen auftaucht. Aber Spidey ist nun mal das komplette Gegenteil eines Tony Starks und somit ist es wahrscheinlich wieder nur das Übliche "Downey Jr. ich will in dem Film mitmachen"....

30.03.2017 00:00 Uhr - Jimmy Conway
Muss mal für das DCEUn in die Bresche springen. Habe Batman v Superman heute zum ertsen Mal seit dem Kinobesuch eine Chance gegeben und er gefiel mir doch besser. Nur das overt the top Finale stört...generell, Superheldenfilme hin oder her. So was kann man auch mit weniger Schockwellen, Explosionen und Zeitlupenaufnahmen lösen.
Bestimmt ist der Film nicht besser als Nolans Trilogie oder Burtons ersten Batman Film, aber doch besser als diese Kinder-Karnevals Pubserei von MCU.

30.03.2017 05:22 Uhr - hardcore1982
User-Level von hardcore1982 2
Erfahrungspunkte von hardcore1982 76
30.03.2017 00:00 Uhr schrieb Jimmy Conway
Muss mal für das DCEUn in die Bresche springen. Habe Batman v Superman heute zum ertsen Mal seit dem Kinobesuch eine Chance gegeben und er gefiel mir doch besser. Nur das overt the top Finale stört...generell, Superheldenfilme hin oder her. So was kann man auch mit weniger Schockwellen, Explosionen und Zeitlupenaufnahmen lösen.
Bestimmt ist der Film nicht besser als Nolans Trilogie oder Burtons ersten Batman Film, aber doch besser als diese Kinder-Karnevals Pubserei von MCU.
Geschmackssache, ich fan Batman v Superman deutlich besser als di Kritiken die er bekommen hat, aber die Marvel Verfilmungen gefallen mir zum größten Teil besser. Ich hatte so ein paar Probleme mit BvS, das auf Superman schieben der Bombenexplosion etc. fand ich extrem irritierend als das Zivilvolk das geglaubt hat und besonders das Batman das geglaubt hat. Hat mir leider etwas den Film verdorben. Zusätzlich kann ich mit dem Frank Miller Batman gar nichts anfangen und der mordende, ohne Rücksicht auf Verluste, BvS Batman hat mich doch recht stark an genau den erinnert. Meiner Meinung nach hat das dann im Film dazu geführt das ich Batman ein Teil des moralischen Grundes nicht abgekauft habe weshalb er Superman bekämpft. Aha böser Superman, aber du ballerst ohne Rücksicht auf Verluste mit deiner karre alles um.
Zu Spider-man: da andere Marvel Charaktere auch in den Spidey Comics immer mal wieder auftauchen macht mir stark in diesem Fall nichts aus. Ist zwar weg vom comic canon, wie vieles, finde ich aber im Zusammenhang des MCU passend. Ich freue mich auf homecoming. Und ja ich freue mich auch auf Justice League, wie gesagt so schlecht fand ich BvS gar nicht.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)