SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware Horizon Forbidden West · Eine postapokalyptische Welt · ab 74,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Tanz der Teufel II - Ab Juli remastered auf Blu-ray

Sam Raimis Tanz der Teufel II (Original: Evil Dead II, 1987) wurde zunächst nur um knapp 100 Sekunden geschnitten auf VHS und Laser-Disc in Deutschland veröffentlicht, bis 1993 stand er auch auf dem Index. Seitdem kam der Film ungekürzt auf VHS, DVD und Blu-ray von Kinowelt (später Studiocanal) heraus, jedoch nur mit SPIO/JK-Freigabe.

Es existierte aber auch eine um 25 Sekunden gekürzte FSK 16-Fassung. Im Juni 2016 ließ Studiocanal den Film erstmals in der ungekürzten Fassung von der FSK prüfen und erhielt eine Freigabe ab 16 Jahren. So erscheint die remastered Version am 20. Juli 2017 nun also nach diversen Mediabooks auch einzeln auf Blu-ray als 30th Anniversary Edition. Eine neue DVD kommt ebenfalls.

Mehr zu: Tanz der Teufel II - Jetzt wird noch mehr getanzt (OT: Evil Dead II, 1987)

Schnittberichte:

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Resident Evil: Welcome to Raccoon City läuft ungekürzt im Kino
Don
Halloween Kills erscheint ungeschnitten und mit Extended Version im Heimkino
Censor (2017): FSK verweigert Sci-Fi-Actioner uncut die Freigabe
Vicious (2020) kommt geschnitten für die FSK ab 18-Freigabe
Indizierungen Oktober 2021
Alle Neuheiten hier

Kommentare

04.06.2017 00:18 Uhr - apotheker*28
2x
GROOVY

04.06.2017 00:26 Uhr - Psy. Mantis
6x
User-Level von Psy. Mantis 11
Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 1.880
Wird vorgemerkt!

So, und jetzt warte ich dann bis zum Abend und zähle dann all die Groovy's
aus, die hier geschrieben werden. Das könnte ein nettes Trinkspiel werden. ;-)

04.06.2017 00:37 Uhr - TheRealAsh
3x
User-Level von TheRealAsh 10
Erfahrungspunkte von TheRealAsh 1.399
Groovy;-)

Und Prost!

Schöne Sache auch wenn ich die bluray Version schon habe. Verkündet die bösen toten allüberall

04.06.2017 00:58 Uhr - seher
1x
Da eine Lehrerin mal gesagt hat: "Halb besoffen ist rausgeschmissenes Geld."

Hier bitte: Groovy :-)

04.06.2017 02:21 Uhr - Ungesicht
7x
User-Level von Ungesicht 1
Erfahrungspunkte von Ungesicht 17
Also ich fand diesen Teil richtig schlecht. Zu bemüht auf witzig gemacht und durchgehend langweilig. In meinen Augen ein unausgegorener Mix aus Horror und Komödie. Weder lustig noch gruselig. Ziel verfehlt würde ich sagen...

04.06.2017 02:51 Uhr - Barry Benson
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 9
Erfahrungspunkte von Barry Benson 1.042
Kein Steelbook??? Schade!!! Hätte mir eines für die anderen beiden Teile gewünscht. Vielleicht kommt ja noch eins?!?!

04.06.2017 02:51 Uhr - IamAlex
User-Level von IamAlex 10
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.367
Groovy Baby 😊😊

04.06.2017 02:59 Uhr - Nick Rivers
1x
Sowas von groovy, mehr groovy geht gar nicht!

@Ungesicht
Kamen da gerade irgendwelche undefinierbaren Röchelgeräusche aus deiner Richtung oder Knarzen die Dielen??

04.06.2017 08:31 Uhr - Postman1970
04.06.2017 02:21 Uhr schrieb Ungesicht
Also ich fand diesen Teil richtig schlecht. Zu bemüht auf witzig gemacht und durchgehend langweilig. In meinen Augen ein unausgegorener Mix aus Horror und Komödie. Weder lustig noch gruselig. Ziel verfehlt würde ich sagen...


Ich weiß was du meinst.
Ich war bei Release von dieser Fortsetzung damals auch etwas enttäuscht.

Schon dass die Rückblende neu gedreht wurde verpasste mir einen Dämpfer.
Dann kam noch das übertriebene "Overacting" und die schlechten Gummimasken dazu (Stichwort: Henrietta) die jeden Grusel und Horror im Keim erstickten.
Aber im Lauf der Jahre gewann der Film bei mir etwas dazu, spätestens dann als mit Armee der Finsternis trotz der guten Idee des Zeitsprungs der noch schlechtere dritte Teil herauskam.

Der Tiefpunkt kam dann aber doch mit der Serie, in welcher der überalterte und verfettete Campbell wirklich nur ein alten Kalauer nach Machoart nach dem anderen oftmals voller primiver Frauenfeindlichkeit vom Stappel lässt, die überhaupt nicht witzig sind. Dazu gesellt sich noch ein langweiliges Drehbuch dass entweder nur alte Ideen zitiert oder eine uninteressante Idee noch breiter auswälzt und mehrere Episoden (Ausnahmen bestätigen die Regel) dadurch zum Schlafwagenexpress macht.

Aber jedem das seine ... manche Lachen auch regelmäßig über Fäkalhumor in Filmen.

04.06.2017 08:47 Uhr - requiem
1x
*GROOVY*

04.06.2017 08:49 Uhr - Intofilms
2x
Teil 2 schaue ich mindestens genauso gerne wie Teil 1! ;)

Ich liebe einfach den hemmungslos überdrehten Humor, das slapstickartige Overacting und vor allem die in meinen Augen sehr gelungenen, perfekt zum Film passenden Masken und Effekte, an denen sich auch gestandene Horrorfans erfreuen können. Auch "Armee der Finsternis" hat mir einfach schon immer sehr gut gefallen. Auf die nun endlich fürs Heimkino angekündigte Serie setze ich auch große Hoffnungen. Da wird bei Erscheinen sofort zugeschlagen. Einzig das 2013er-Remake konnte mich nicht völlig überzeugen. Schlecht ist es freilich auch nicht.
Das "Evil Dead"-Franchise ist also völlig zurecht ein Meilenstein des modernen Horrorkinos und Tollpatsch-Ash unbestreitbar eine seiner ganz großen Ikonen!

Groovy und Prost! ;)

04.06.2017 10:49 Uhr - Roderich
6x
User-Level von Roderich 2
Erfahrungspunkte von Roderich 42
Evil Dead 2 ist einer meiner Lieblingsfilme, ich habe den aber schon auf BluRay.

Wie jemand die geniale Fernsehserie schlecht oder gar frauenfeindlich finden kann, verschließt sich mir. Genau das Gegenteil ist der Fall. Einen dicklichen Ash beim Absondern blöder frauenfeindlicher und rassistischer Sprüche lächerlich zu machen bedeutet keineswegs, dass die Macher sich Frauenhass und Rassismus zu eigen machen. Überfordert aber wohl schlichtere Gemüter.

Groovy!

04.06.2017 10:51 Uhr - Knochentrocken
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 448
GROOVY and SWALLOW THIS!

Ich besitze bereits die (nicht indizierte) Spio/jk Blu-Ray von Studiocanal und ein Mediabook mit dem Extended Cut.
Ich glaube deswegen, dass ich hier passen werde. ;-)

04.06.2017 11:48 Uhr - Roland67
1x
Sehr gute Nachrichten: Nachdem es das MB nur noch zu Mondpreisen gibt und ich TDT2 noch nicht auf BR habe werde ich auf jeden Fall zuschlagen.

Ach ja: Groovy ;-)

04.06.2017 11:51 Uhr - Deafmobil
Es ist also kein neues Bildmaster. Es ist die gleiche wie Extended Cut 25th Anniversary Edition mit ledergebundene Mediabook von 2013.

Mondpreisen gab vorher nicht. Ich habe 40€ bezahlt, dafür bekomme ich Original, Remastered und Original Fassung und Extended Cut Fassung.

04.06.2017 12:24 Uhr - Darkwater
1x
Hier wollte sich wer besaufen? Bitte schön:

Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy, Groovy!

Wohl bekomms!

04.06.2017 12:37 Uhr - Oberstarzt
1x
04.06.2017 02:21 Uhr schrieb Ungesicht
Also ich fand diesen Teil richtig schlecht. Zu bemüht auf witzig gemacht und durchgehend langweilig. ...

Sehe ich genau so.

Wenn er nicht den "Evil-Dead Bonus" und somit den Ruch des Verbotenen weil krass Brutalem innehätte, würde v.a. in Deutschland kein Hahn danach krähen, da der Film auch arg billig wirkt. Sogar '87 gab's schon bessere FX.

Und ja, er ist leider sehr langweilig, v.a. die Spukeinlagen mit sich paranormal bewegenden Elementen wie Hirschgeweih etc. ziehen sich extrem lange und nerven dadurch.

Zugegeben, der Wortwitz ("groovy" wurde zum geflügelten Wort) und teilweise hintergründige Humor (Ash trennt sich mit Kettensäge den Arm auf Hemmingways pazifistischen "A farewell to arms" ab - auch noch ein Wortspiel) sind gelungen.

04.06.2017 13:01 Uhr - Nick Rivers
2x
04.06.2017 02:59 Uhr schrieb Nick Rivers
Sowas von groovy, mehr groovy geht gar nicht!

@Ungesicht
Kamen da gerade irgendwelche undefinierbaren Röchelgeräusche aus deiner Richtung oder Knarzen die Dielen??

Sorry, das kommt davon wenn man überarbeitet/müdet und scheiße drauf ist und sich zu merkwürdigen unbedachten Äußerungen hinreißen läßt. Ich respektiere Dein Statement natürlich, auch wenn ichs nicht nachvollziehen kann. Ich bin ein riesen Fan der Reihe, sie zählt für mich zu den genialsten und innovativsten Genrevertretern überhaupt! Ich bin selbst auch Filmemacher und aus dieser Sicht ist besonders Teil 2 dermaßen vollgestopft mit filmischer Raffinesse und kreativem Überschwang das es für mich einfach das absolute Paradebeispiel an perfekter Unterhaltung darstellt. Quasi die Meisterklasse mit wahrlich verdientem Diploma und alles andere als bemüht, unausgegoren und langweilig.

04.06.2017 13:05 Uhr - Knochentrocken
2x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 448
@Nick

Schon allein die Szene mit dem Blut aus den Wänden. Wie sie das gemacht haben! Einfach genial. Das und auch im 1. Teil. Die handgemachten FX, DAS ist Kunst. Und kein Cgi. :-)

04.06.2017 13:08 Uhr - antoniomontana
1x
Schon damals wurde nach einem (nicht zu erwarteten) Erfolg eines Erstlings die Melkmaschine rausgeholt.. Innovationen waren auch da ein zu hohes Risiko! Trotz allem ist dieser Teil ein Kleinod der Filmgeschichte und gehört in jeder 80er Sammlung.. 😎

04.06.2017 13:14 Uhr - Nick Rivers
3x
@Weltraumgott

Fuckin' A! Und die "ram-cam" durch die Autoscheiben und der ganze slapstick à la three Stooges und das ganze Spiel und timing von Bruce und die geile Musik/Soundkulisse und das abgefahrene Ende mit dem Zeittunnel und und und :-) Genau das ist die Kunst am Filmemachen und der sichtbare Spaß dabei, man spürt einfach was da drin steckt!

04.06.2017 13:45 Uhr - Calahan
2x
User-Level von Calahan 2
Erfahrungspunkte von Calahan 60
Nach TDT habe ich TDT-2 genau einmal gesichtet und war tief enttäuscht.
Wie konnte man aus diesem genialen Horrorfilm eine Komödie machen?
Ist jetzt viele Jahre her also werde ich noch einen Anlauf nehmen..:)

04.06.2017 15:30 Uhr - Jerry Dandridge
1x
04.06.2017 08:31 Uhr schrieb Postman1970
04.06.2017 02:21 Uhr schrieb Ungesicht
Also ich fand diesen Teil richtig schlecht. Zu bemüht auf witzig gemacht und durchgehend langweilig. In meinen Augen ein unausgegorener Mix aus Horror und Komödie. Weder lustig noch gruselig. Ziel verfehlt würde ich sagen...


Ich weiß was du meinst.
Ich war bei Release von dieser Fortsetzung damals auch etwas enttäuscht.

Schon dass die Rückblende neu gedreht wurde verpasste mir einen Dämpfer.
Dann kam noch das übertriebene "Overacting" und die schlechten Gummimasken dazu (Stichwort: Henrietta) die jeden Grusel und Horror im Keim erstickten.
Aber im Lauf der Jahre gewann der Film bei mir etwas dazu, spätestens dann als mit Armee der Finsternis trotz der guten Idee des Zeitsprungs der noch schlechtere dritte Teil herauskam.

Der Tiefpunkt kam dann aber doch mit der Serie, in welcher der überalterte und verfettete Campbell wirklich nur ein alten Kalauer nach Machoart nach dem anderen oftmals voller primiver Frauenfeindlichkeit vom Stappel lässt, die überhaupt nicht witzig sind. Dazu gesellt sich noch ein langweiliges Drehbuch dass entweder nur alte Ideen zitiert oder eine uninteressante Idee noch breiter auswälzt und mehrere Episoden (Ausnahmen bestätigen die Regel) dadurch zum Schlafwagenexpress macht.

Aber jedem das seine ... manche Lachen auch regelmäßig über Fäkalhumor in Filmen.


Du sprichst mir aus der Seele. Die Serie ist so Grottenschlecht. Total uninteressante Charaktere und Story und total flacher unwitziger Humor. Ich verstehe nicht wieso die Serie so erfolgreich ist.

04.06.2017 15:37 Uhr - Knochentrocken
2x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 448
Uninteressante Charaktere? Wo waren deiner Meinung nach die Charaktere bei den Filmen interessant? ;-) zudem ist Pablo wohl einer der coolsten Typen in der Serie. Natürlich neben Ash

04.06.2017 16:03 Uhr - kroenen77
3x
Die neue Evil Dead Serie ist der Hammer...man muss schon nen Stock im Arsch haben,um da nicht wenigstens gelegentlich mit zu grinsen!;-)

04.06.2017 16:11 Uhr - liam_
1x
Da es nun alle 3 Teile in guter Qualität gibt wandern sie nun alle als BD in mein Regal,werde meine alten DVD's weitergeben und einem Kumpel eine Freude machen.Ich liebe alle 3 Filme mit Bruce 'don't call me Ash' Campbell.
Für mich neben Braindead,Meet the Feebles und ein paar anderen,die kleinen Lieblinge die ich immer wieder gerne anschaue und mir Spaß machen.

04.06.2017 17:12 Uhr - Victor75
4x
Im Ernst, wer hat denn wirklich in einer "Evil Dead"-TV-Serie tiefgründigen Humor erwartet!? Bei "Armee der Finsternis" hat Ash doch auch dauernd Sprüche rausgehauen, warum sollte das bei der Serie auf einmal anders sein?
Und frauenfeindlich.... puh.... also dafür hat die Serie aber mindestens zwei absolut geile und coole weibliche Charaktere mit Ruby und Kelly, die auch ganz schön austeilen.
Und während ich mit "Evil Dead" nie so ganz warm geworden bin, hat mir "Evil Dead 2" irgendwie besser gefallen. Vielleicht weil ein ganz bisschen mehr Geld da war und etwas mehr gemacht werden konnte.

04.06.2017 18:07 Uhr - great owl
Das dürfte dann die was?? dritte Blu-ray Remastered Edition sein.
1. Blu-ray Erstauflage
2. Blu-ray Mediabook Erstauflage, die mit dem unvollständigen EXcut :(=)
3. Blu-ray erste Auflage mit FSK 16 Flatschen
Finde die Steigerung in Sachen Qualität zwischen der ersten und zweiten Auflage war nicht der Rede wert. Das dürfte hier nicht anders werden.
Hoffentlich wird dieses mal eine 5.1 Tonspur dafür angefertigt. Dann wäre diese Veröffentlichung zumindest ihr Geld wert.

Ich finde gerade der zweite Teil leitet mit seinem überzogenen Humor die Evil Dead Reihe geschickt in die Horror Komödie mit ein, welche große beliebtheit in den 80er / 90er und mehr Geld in die Kassen einspielten als die düsteren Filme des Genres. Da sieht man das der Raimi in diesem Fach doch mehr geschick bewiesen hat als in Erdkunde :(=)

04.06.2017 19:13 Uhr - Evil Dawn
04.06.2017 13:45 Uhr schrieb Calahan
Nach TDT habe ich TDT-2 genau einmal gesichtet und war tief enttäuscht.
Wie konnte man aus diesem genialen Horrorfilm eine Komödie machen?
Ist jetzt viele Jahre her also werde ich noch einen Anlauf nehmen..:)


Du sprichst mir aus der Seele.
Der erste "Evil Dead" war noch genial. Ein paar hämische Schmunzler, bspw. die Szene, wo Cheryl den Satz "Kill her if you can, loverboy" raushaut oder die "We're gonna get you"-Szene. Ansonsten nicht so übertrieben.
Der Zweite hingegen ist dermaßen unlustig-überzogen, overacted, daß es schon traurig ist.

PS: Ich kenne den Ersten auch nur auf englisch (UK-Bluray), hab ich nie auf deutsch gesehen. Ist auch besser so, bei der Kack-Synchro.

04.06.2017 8:31 Uhr schrieb Postman1970
Aber jedem das seine ... manche Lachen auch regelmäßig über Fäkalhumor in Filmen.


Ja, ich zum Beispiel. Verstehe nicht, was alle gegen Fäkalhumor a la
"Scary Movie" und "American Pie" haben.

04.06.2017 22:11 Uhr - Grosser_Wolf
2x
Ist doch prima, steht der Film dann auch überall ungeschnitten zum Kauf herum. Finde ich sehr "groovy" - wenn man bedenkt, daß die frühe 18er VHS noch geschnitten war. Hervorragend! Ich mochte alle drei Filme mit Bruce "Ash" Campbell, die alle trotz ihrer Unterschiede vor bizarren, verrückten Einfällen strotzten, und das hat sich nicht geändert.
;-)

04.06.2017 23:09 Uhr - Punisher1970
2x
04.06.2017 02:21 Uhr schrieb Ungesicht
Also ich fand diesen Teil richtig schlecht. Zu bemüht auf witzig gemacht und durchgehend langweilig. In meinen Augen ein unausgegorener Mix aus Horror und Komödie. Weder lustig noch gruselig. Ziel verfehlt würde ich sagen...

Dito.
Grauenvoller film.
Dieser übertriebene Slapstick und dieses grässliche grüne Blut.
Dann noch dieses grässliche Overacting von Bruce Campbell.
Entsetzlicher film.
Das teil kommt mir nicht in die Sammlung.

05.06.2017 09:04 Uhr - Postman1970
04.06.2017 23:09 Uhr schrieb Punisher1970
04.06.2017 02:21 Uhr schrieb Ungesicht
Also ich fand diesen Teil richtig schlecht. Zu bemüht auf witzig gemacht und durchgehend langweilig. In meinen Augen ein unausgegorener Mix aus Horror und Komödie. Weder lustig noch gruselig. Ziel verfehlt würde ich sagen...

Dito.
Grauenvoller film.
Dieser übertriebene Slapstick und dieses grässliche grüne Blut.
Dann noch dieses grässliche Overacting von Bruce Campbell.
Entsetzlicher film.
Das teil kommt mir nicht in die Sammlung.


Im Teil 2 ist es wenigstens nur das "Overacting".
Ab Teil 3 und der Serie meinte man noch eins drausetzen zu müssen und der Horror wurde mit dummen Sprüchen nur noch relativiert und der handgemachte Splatter gegen Gummimasken und schlechte CGI ersetzt, wohl um die Freigabestellen und Zensurbehörden etwas abzulenken.

Drag Me to Hell ist mit der gleichen unsäglichen Art umgesetzt, die Hexe nur noch peinlich. Raimi hat leider die besten Zeiten schon lange hinter sich.

Für die nächste Tanz der Teufel Serienstaffel können sie gerne Atze Schröder oder Mario Barth casten. Die gleichen Witze, das gleiche Niveau.

05.06.2017 10:11 Uhr - mister-sinister
Nachdem sich der 2er mit dem besseren Transfer solange in den Krallen der gierigen Verpackungsmafia befunden hat, steht bei mir mittlerweile schon längst die US-Importscheibe im Regal - Leider zu spät, StudioCanal Deutschland.


05.06.2017 11:25 Uhr - Knochentrocken
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 448
@Postman

Amerikanische Filme bzw. Serien sind doch allgemein nicht so witzig wie Skandinavische oder britische.
Kann deine Kritik daher nicht verstehen.

05.06.2017 11:30 Uhr - karlthebutcher
Nur für mein Verständnis, wird die Bildqualität bei dieser Version besser sein als bei der alten Spio/JK Auflage? Danke im Voraus für die Aufklärung.

05.06.2017 12:49 Uhr - Alastor
1x
Allein die Szene in welcher der Dämon Ash durch die Hütte jagt ist unfassbar gut.
Und was den Witz angeht, im ersten Teil wars halt noch unfreiwillig komisch.
Im zweiten Teil ist das absurde Ashs abstieg in den Wahnsinn zu verdanken.

05.06.2017 14:25 Uhr - Roderich
6x
User-Level von Roderich 2
Erfahrungspunkte von Roderich 42
05.06.2017 09:04 Uhr schrieb Postman1970
Im Teil 2 ist es wenigstens nur das "Overacting".
Ab Teil 3 und der Serie meinte man noch eins drausetzen zu müssen und der Horror wurde mit dummen Sprüchen nur noch relativiert und der handgemachte Splatter gegen Gummimasken und schlechte CGI ersetzt, wohl um die Freigabestellen und Zensurbehörden etwas abzulenken.


Schon dass Du behauptest, in Teil 3 habe es "schlechte CGI" gegeben, oder offenbar glaubst, bei "handgemachtem Splatter" kämen keine "Gummimasken" zum Einsatz, klingt so richtig schön lächerlich.

05.06.2017 14:50 Uhr - Postman1970
05.06.2017 14:25 Uhr schrieb Roderich
05.06.2017 09:04 Uhr schrieb Postman1970
Im Teil 2 ist es wenigstens nur das "Overacting".
Ab Teil 3 und der Serie meinte man noch eins drausetzen zu müssen und der Horror wurde mit dummen Sprüchen nur noch relativiert und der handgemachte Splatter gegen Gummimasken und schlechte CGI ersetzt, wohl um die Freigabestellen und Zensurbehörden etwas abzulenken.


Schon dass Du behauptest, in Teil 3 habe es "schlechte CGI" gegeben, oder offenbar glaubst, bei "handgemachtem Splatter" kämen keine "Gummimasken" zum Einsatz, klingt so richtig schön lächerlich.


Dass ich schlechte handgemachte Spezialeffekte meinte, die man auf Anhieb als künstlich erkennt oder lächerlich wirken, versteht sich von selbst ;-)

05.06.2017 17:19 Uhr - Alastor
Das war schon in Teil 1 der Fall und auch ein Grund weswegen der Film eher amüsant wirkt und nicht schockierend.

05.06.2017 17:21 Uhr - Victor75
5x
Dass das Absicht ist, ist dir aber schon klar, oder?
Und dass es bei Teil 3 unter anderem Reminiszenzen an Ray Harryhausen sein sollten.

05.06.2017 23:21 Uhr - Jimmy Conway
3x
Etwas nicht gut finden, kein Fan von sein, nicht gutheißen ist schon etwas anderes als etwas als Scheiße, langweilig, billig zu bezeichnen.
Ich glaube ALLE, die Evild Dead 2 so titulierten, haben am Pfingstwochenende Druckbetankung mit Absinth vollzogen.

06.06.2017 13:10 Uhr - Nick Rivers
05.06.2017 17:21 Uhr schrieb Victor75
Dass das Absicht ist, ist dir aber schon klar, oder?
Und dass es bei Teil 3 unter anderem Reminiszenzen an Ray Harryhausen sein sollten.

Sehe ich genau so. Einfach fantastisch, wie hier nochmal die alte Effektschule zum Einsatz kam: Stop-motion tricks, Miniaturen und matte paintings, Puppen, animatronics und die Modelle von KNB...alles schön in Handarbeit und saugeil gemacht!!! An dieser Stelle sei nochmal die Doku "Ray Harryhausen - special effects titan" empfohlen. Alle "Großen" des modernen heutigen Effektkinos melden sich dort zu Wort und verbeugen sich vor der Genialität des wohl größten und einflußreichsten special effects-Pioniers der Kinogeschichte, ohne dessen unfassbar kreative Vorarbeit die Blockbuster von heute gar nicht möglich wären.
Und nochmal Kontra das Rumgestänkere: Ich persönlich sehe die evil dead trilogy vom Verlauf her so, daß der Spaß mehr in den Vordergrund und der Härtegrad eher zurückwandert. Und nachdem Raimi und Campbell totale Schelme und Clowns sind kann man mit Vergnügen sehen wie sie sich im Laufe der Zeit dabei ausprobieren und austoben! Die Filme sind ewige Dauerbrenner, oft kopiert aber in ihrer Einzigartigkeit niemals erreicht! Wem das zu klamaukig ist, der macht halt einen Bogen darum ;-)

PS: Grooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooovy

06.06.2017 19:32 Uhr - Knochentrocken
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 448
@Nick

Wo wohnst du, ich brauche dich als FX-Künstler :-D

07.06.2017 09:25 Uhr - Terminator20
Wie viel mal wollen sie diesen Film eigentlich noch veröffentlichen? Wird ja echt langsam peinlich.

07.06.2017 12:18 Uhr - Victor75
07.06.2017 09:25 Uhr schrieb Terminator20
Wie viel mal wollen sie diesen Film eigentlich noch veröffentlichen? Wird ja echt langsam peinlich.


Wie oft wurde er denn schon frei verfügbar im Kaufhausregal veröffentlicht? ;)

23.06.2017 02:05 Uhr - hardcore_musikfan
gebt mir ein extended steelbook :D, ich warte vlt kommt ja sowas in die Richtung :D

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)