SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Nightmare on Elm Street 6 - FSK gibt Neuprüfung bekannt

Nightmare on Elm Street 6 - Freddy's Finale (Original: Freddy's Dead: The Final Nightmare, 1991) existiert in zwei Schnittfassungen. Neben der bekannten US-Fassung, die auch auf Blu-ray erschien, gab es in Deutschland auf Laser Disc und DVD von Laser Paradise eine Version mit teilweise anderen Szenen.

Da die BPjS ihn 1992 indizierte, wurde auch eine um sieben Minuten gekürzte FSK 16-Fassung angefertigt. Nachdem die Vorgänger schon länger vom Index waren, war dieser hier der letzte indizierte Teil der Reihe. Doch auch das änderte sich im April 2017, als die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien Freddy’s Finale nach 25 Jahren vom Index gestrichen hat. Von der FSK erhielt er jetzt uncut eine Freigabe ab 16 Jahren, wie bereits die Teile 1, 3, 5 (nach den Listenstreichungen) und 7 vorher.

Quelle: FSK
Mehr zu:

Nightmare on Elm Street 6 - Freddy's Finale

(OT: Freddy's Dead: The Final Nightmare, 1991)
Schnittberichte:
Meldung:

Aktuelle Meldungen

Alfred Hitchcocks Psycho weltweit erstmals uncut auf Blu-ray von Turbine Medien
Suspiria (2018) - FSK-Freigabe ab 16 Jahren steht fest
Last Boy Scout wurde vom Index gestrichen
Wrong Turn-Reihe kommt ungekürzt von Nameless Media
Braindead - Peter Jackson arbeitet an 4K-Restauration
Freitag der 13. (2009) -
Alle Neuheiten hier

Kommentare

09.06.2017 00:16 Uhr - Horace Pinker
2x
User-Level von Horace Pinker 20
Erfahrungspunkte von Horace Pinker 8.427
Gute Nachricht, jetzt müssten nur noch Teil 2 und 4 eine 16er Freigabe erhalten, da die 18er heutzutage doch arg übertrieben ist. Teil 6 kommt imho zwar nicht an Teil 1, 3 und 4 heran, ist dank einigen coolen Todesszenen, ausreichend Humor und einem spielfreudigen Robert Englund dennoch einen hohen Unterhaltungswert, würde hier 7 Punkte vergeben.

09.06.2017 00:28 Uhr - Muetze
1x
Schon übel, wenn man bedenkt was damals teilweise für ein Hel aus diesen Filmen gemacht wurde um Kinder davor zu schützen...
Dabei sollte damals bei einem 14 Jährigen klar erkennbar gewesen sein, dass es sich um ein nicht realen Film handelt & wohl hätte keinen schädigen können.
Bei der heutigen Jugend ist es auch egal, die meisten haben schon eine Schädigung.
Aber FSK 16 ist durch aus OK. Alles darüber finde ich im allgemeinen eh Blödsinn bei jedem Film.

09.06.2017 00:34 Uhr - Intofilms
3x
Endlich jemand, der den 6. Teil mag! Jawoll, HP, ich finde, du hast hier absolut recht und runde sogar noch auf 8/10 auf. Bei mir gibt's übrigens für keinen einzigen "Nightmare" weniger als 8 Punkte. Das mag nostalgische Verklärung sein. Na und...! :-)

09.06.2017 00:35 Uhr - Grosser_Wolf
Es wäre mal obercool, eine Bluray mit beiden Schnittfassungen heraus zu bringen, jedoch fürchte ich, das bleibt ein Wunschtraum. Ansonsten, toll!

09.06.2017 00:47 Uhr - Roderich
1x
User-Level von Roderich 2
Erfahrungspunkte von Roderich 42
09.06.2017 00:28 Uhr schrieb Muetze

Bei der heutigen Jugend ist es auch egal, die meisten haben schon eine Schädigung.


Mit solchen Sprüchen hättest du 1992 auch einen Super Zensor abgegeben. Früher war alles besser, gell? Die Jugend von heute, ach...

09.06.2017 01:28 Uhr - Cocoloco
Der einzige FIlm der was taugt und man sich heute noch halbwegs angucken kann, ist das Original. Der Rest wird von Teil zu Teil doofer und trashiger.

09.06.2017 01:38 Uhr - Nightstalker
User-Level von Nightstalker 1
Erfahrungspunkte von Nightstalker 17
Ganz im Gegenteil, meiner Meinung nach die eindeutig beste Horrorfilm Reihe. Wenn man diese mit den anderen großen vergleicht zb Friday oder Halloween, dann merkt man einfach das diese reihe sich auf einen ganz anderen Niveau bewegt. Müsste die Filme echt mal wieder sehen, vor allem atmosphärisch sind die einfach klasse.

09.06.2017 04:17 Uhr - D-Chan
Etwas anderes, als FSK 16 hätte mich auch gewundert. Vor allem gemessen daran, da dieser Teil hier mehr eine Horrorkomödie ist. Und nicht ein düsterer Slasher, wie's noch der 1. gewesen war.

;3

09.06.2017 07:23 Uhr - Eisenherz
Irgendwie mein Lieblingsteil der Serie. Herrlich ironisch und ziemlich amüsant.

09.06.2017 08:35 Uhr - ???
User-Level von ??? 2
Erfahrungspunkte von ??? 33
09.06.2017 00:16 Uhr schrieb Horace Pinker
Teil 6 kommt imho zwar nicht an Teil 1, 3 und 4 heran...


...WHAT? Teil 6 ist dem 4. Teil weit weit überlegen. Sowohl was die F/X, Story, Soundtrack, Humor als auch Darstellerriege betrifft. Überhaupt finde ich den 4 (neben Teil 7) mit großen Abstand am schwächsten. Mit Ausnahme des guten Showdowns kommt dieser gar nicht in die Gänge. Aber wie immer, ist natürlich nur meine Meinung und unterstreicht nicht die der Allgemeinheit. ^^

09.06.2017 08:43 Uhr - Dale_Cooper
1x
Ich finde den sechsten Teil auch gut, trotz einiger holpriger Stellen im Drehbuch. Freddie hat eine lustige und gleichzeitig böse Präsenz, die ganzen Traumsequenzen sind sehr phantasievoll und ich mag, wie mehr aus Freddie´s Leben aufgedeckt wird in "Rückblenden".

Trotzdem kommt er nicht an die Teile 1 un 3 ran.

Ich finde außer dem Remake wurde bei "Nightmare" kein Teil völlig vergurkt (ganz im Gegensatz zu "Halloween" oder "Friday the 13th"...)


09.06.2017 09:13 Uhr - Knochentrocken
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 346
Alle Nightmarefilme sind gut bis ok.
Nur find ich, dass die Reihe durch den Humor zerstört wurde. In meinen Augen sollte ein Nightmarefilm düster, kalt, brutal, herzlos, schonungslos etc. sein. Ich glaube das war auch die Grundidee in dem Original von Wes Craven (R.I.P.) und evtl. noch in Teil 2.

09.06.2017 09:19 Uhr - Raskir
1x
Schöne News. Ich mochte den 6. schon immer recht gerne, weil er noch ein wenig verspielter als die Vorgänger ist.
Die Freigabe halte ich für Zeitgemäß. Eine neue BD-Gesamtbox würde ich mir sofort zulegen. Bei der bisherigen Veröffentlichung hat mich immer abgeschreckt, dass mehrere filme auf eine Disk gepresst wurden.

09.06.2017 10:10 Uhr - Grosser_Wolf
3x
09.06.2017 09:13 Uhr schrieb Weltraumgott
Nur find ich, dass die Reihe durch den Humor zerstört wurde. In meinen Augen sollte ein Nightmarefilm düster, kalt, brutal, herzlos, schonungslos etc. sein. Ich glaube das war auch die Grundidee in dem Original von Wes Craven (R.I.P.) und evtl. noch in Teil 2.

Das würde ich nicht sagen, denn schon Teil 1 enthielt humoristische Elemente, und beim dritten Film hatte Craven auch seine Finger drin, und dieser wurde schon deutlich komischer. Mit dem dritten Teil bekamen auch Freddys Sprüche eine neue Note. Dennoch war Freddy Krueger brutal und böse, es gab sich meiner Ansicht nach auf gelungene Weise mit dem Humor die Hand.

09.06.2017 11:03 Uhr - Man in the Radiator
1x
09.06.2017 09:19 Uhr schrieb Raskir
Die Freigabe halte ich für Zeitgemäß. Eine neue BD-Gesamtbox würde ich mir sofort zulegen. Bei der bisherigen Veröffentlichung hat mich immer abgeschreckt, dass mehrere filme auf eine Disk gepresst wurden.


Davon würde ich mich nicht abschrecken lassen, die Filme sind ja (bis auf New Nightmare) alle nicht viel länger als 90 Minuten - zwei davon auf einer Disc zu haben ist also im Prinzip nichts anderes, als wenn man einen dreistündigen Film auf einer Disc hätte, die Blu-ray bietet da genug Speicherkapazität dafür. Ich besitze die Box und qualitätsmäßig sind die Filme alle großartig, da gibt's nichts zu beanstanden.

Apropos New Nightmare, warum erwähnt den hier eigentlich keiner? Ist für mich neben dem Original der mit Abstand beste Teil der Reihe.

09.06.2017 11:09 Uhr - Raskir
@Man in the Radiator: Danke für die Info. Dann wird die Box wohl demnächst doch in meine Sammlung wandern.

09.06.2017 15:40 Uhr - Kaleun
Ich finde die Freigabe gerechtfertigt. Der Humor überwiegt hier ziemlich stark, was den Teil in meinen Augen auch etwas schwächer als die anderen macht. Ausgenommen Teil 7, mit dem ich wirklich als einzigem nichts anfangen kann. Keine Spannung, kein Humor, große Langeweile. Und das trotz der sehr guten Idee. Die Person Freddy wurde im 6. Teil auch etwas zu viel entmystifiziert.
Müsste ich die Teile nach meinem persönlichen Geschmack ordnen, wäre das:
Teil 1, 3, 4, 5, 2, 6 und wenn es sein muss, noch Teil 7.

09.06.2017 17:48 Uhr - Tommy83
1x
Fand auch die Teile 1 und 3 am besten. Bin aber auf Freddy ziemlich spät gestoßen...die Teile 2-6 hab ich mir erst vor 2Jahren zugelegt und geschaut. Sehenswert sind die andern Teile aber trotzdem und die Freigabe ist auch angemessen.

09.06.2017 19:06 Uhr - kroenen77
Ich fand Freddy noch nie wirklich gruselig.Jason oder Michael Meyers sind da schon um Einiges bedrohlicher.
Aber die Nightmarefilme leben eben von ihren fantasievollen Settings und eben auch dem Humor.Das macht sie eben auch heute noch sehr unterhaltsam.:-)

09.06.2017 21:01 Uhr - xxNeonBlackxx
Absolut gerechtfertigte Freigabe, auch die Teile 2 und 4 sollten heutzutage mit Leichtigkeit eine 16er Freigabe erhalten.
Was meine persönlichen Vorlieben bezüglich der einzelnen Filme anbetrifft, ich würde diese folgendermaßen einordnen:

Teil 1>Teil 4>Teil 3>Teil 5>Teil 6>Teil 7>Teil 2
Das Remake habe ich mal ausgespart, ist absolut überflüssig. "Freddy vs Jason" würde Ich, wenn man ihn auch in diese Reihenfolge einordnen müsste, bei Teil 4 / Teil 3 platzieren, ist ein genialer, super-unterhaltsamer Film für Fans.

09.06.2017 21:32 Uhr - ???
User-Level von ??? 2
Erfahrungspunkte von ??? 33
:D :D Ich sehe schon, wie hier wieder "alle" auf den 2. Teil "herum hacken". Meine persönliche Reihenfolge: Teil 6, 2, 5, 1, 3,....... 7,...........4.

So, ich warte auf die Steinigung. ^^

09.06.2017 22:22 Uhr - Eisenherz
@Kaleun

Wobei ich das Remake von 2010 noch hinter Teil 7 ansiedeln würde. Das war einfach nur uninspiriert, langweilig und mit einem unpassenden Freddy-Darsteller gesegnet. Einfach überflüssig, der Aufguss.

09.06.2017 23:13 Uhr - elvis the king
09.06.2017 09:13 Uhr schrieb Weltraumgott
Alle Nightmarefilme sind gut bis ok.
Nur find ich, dass die Reihe durch den Humor zerstört wurde. In meinen Augen sollte ein Nightmarefilm düster, kalt, brutal, herzlos, schonungslos etc. sein. Ich glaube das war auch die Grundidee in dem Original von Wes Craven (R.I.P.) und evtl. noch in Teil 2.


Wenn man den HUmor rausnimmt, ihn düster, kalt und herzlos macht kommt aber doch sowas wie
"Nightmare on Elm Street" von 2010 raus.
Ein Film wo man sich gewünscht hätte das lieber Nancy(Roney Mara) stirbt statt Kris (Katie Cassidy), die mir lieber war und Anfangs so gut eingeführt wurde und dann einfach fallen gelassen wurde. Denn in dieser Neuverfilmung war Nancy einfach nur eine Dummbratze, kein Vergleich zum Original!
Nicht zu vergessen das man Freddy hier komplett langweilig und belanglos gemacht hat und zu einem ganz typischen Kindermörder, oder doch nur ein Opfer der Anderen? degradierte. Sollte man auf einmal mit ihm MItleid haben, weil er vielleicht doch nicht der war als man ihn hinstellte und war er nur am falschen Ort zur falschen Zeit?
Bis zum Tod von Kris gefiel mir der Film und danach ging es nur noch abwärts, so meine Erinnerung beim letzten sehen des Films und das war im Kino 2010!

10.06.2017 21:58 Uhr - Chucky12
Ich find neben dem 1 Teil den 4 am Besten, vor allem die Hauptdarstellerin aus dem 4 Teil Liza Wilcox find ich Cool😀

11.06.2017 12:08 Uhr - Kaleun
09.06.2017 22:22 Uhr schrieb Eisenherz
@Kaleun

Wobei ich das Remake von 2010 noch hinter Teil 7 ansiedeln würde. Das war einfach nur uninspiriert, langweilig und mit einem unpassenden Freddy-Darsteller gesegnet. Einfach überflüssig, der Aufguss.


Stimmt natürlich. Die Neuauflage war furchtbar. Hatte den Teil gar nicht mehr auf dem Schirm ;-)
So richtig zählt er aber auch nicht mehr zur ursprünglichen Reihe ;-)
Auch Freddy vs. Jason würde ich nicht mehr dazu zählen. Leider hat der meinen Geschmack ebenfalls überhaupt nicht getroffen. Empfand ihn eher als Demontage beider Characktere.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)