SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Back 4 Blood · Von den Machern von Left4Dead · ab 67,99 € bei gameware Sniper Ghost Warrior Contracts 2 · Verbrechen lohnt sich nich · ab 39,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Halloween: Der Fluch des Michael Myers als Amaray

Der sechste Teil der Halloween-Reihe, Halloween: Der Fluch des Michael Myers (Original: Halloween: The Curse Of Michael Myers, 1995) kam ungekürzt mit FSK 18-Freigabe in Deutschland auf VHS und DVD heraus, es gab ihn aber auch um fast drei Minuten geschnitten und ab 16 zu kaufen.

Seit 2007 ist er indiziert, seit 2012 gibt es den Film auch auf Blu-ray von NSM Records. Nach zwei Mediabooks, Hartboxen und Metalpak kommt am 25. August 2017 die für viele langerwartete Amaray mit der Blu-ray. Natürlich ist hier die ungekürzte Kinofassung enthalten, der Producer's Cut erschien bisher nur in den USA. Enthalten ist auch ein Wendecover:

Mehr zu: Halloween: Der Fluch des Michael Myers (OT: Halloween: The Curse of Michael Myers, 1995)

Schnittberichte:

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Indizierungen Juli 2021
Rob Zombies Halloween - Indizierung aufgehoben
Skull: Erste Infos zu Dan Trachtenbergs Predator-Prequel
Ich spuck
Tal der Skorpione ab heute in der Originalfassung exklusiv als VOD
Heavenly Creatures erscheint im August 2021 als deutsche Blu-ray-Premiere
Alle Neuheiten hier

Kommentare

08.07.2017 00:08 Uhr - TheRealAsh
1x
User-Level von TheRealAsh 10
Erfahrungspunkte von TheRealAsh 1.380
wird auch Zeit!

08.07.2017 00:23 Uhr - DeafYakuza
Was??? Er war vor 2007 noch nicht indiziert? Häh, warum so später indiziert? Ebenso wie Crying Freeman - Der Sohn des Drachens. Blöde deutsche Bürokratie!!!!

08.07.2017 00:35 Uhr - Melvin-Smiley
2x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
08.07.2017 00:23 Uhr schrieb DeafYakuza
Was??? Er war vor 2007 noch nicht indiziert? Häh, warum so später indiziert? Ebenso wie Crying Freeman - Der Sohn des Drachens. Blöde deutsche Bürokratie!!!!


Könnte daran liegen, dass die BPjM nur auf Antrag tätig wird; da können auch theoretisch auch 100 Jahre vergehen.

08.07.2017 00:36 Uhr - cb21091975
08.07.2017 00:23 Uhr - DeafYakuza

Was??? Er war vor 2007 noch nicht indiziert? Häh, warum so später indiziert? Ebenso wie Crying Freeman - Der Sohn des Drachens. Blöde deutsche Bürokratie!!!!


Man man man,der nächste,der immer noch nicht kapiert hat,dass die BpjM nur auf Antrag tätig wird.

08.07.2017 06:30 Uhr - deNiro
1x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
Natürlich ist hier die ungekürzte Kinofassung enthalten, der Producer's Cut erschien bisher nur in den USA. Enthalten ist auch ein Wendecover:


Das heißt der Producer´s Cut ist auch hier nicht enthalten?

08.07.2017 07:42 Uhr - The Undertaker
2x
DB-Co-Admin
User-Level von The Undertaker 35
Erfahrungspunkte von The Undertaker 51.970
Genau das heißt das. War aber auch zu erwarten.

08.07.2017 09:02 Uhr - Silenzio
2x
08.07.2017 00:35 Uhr schrieb Melvin-Smiley
08.07.2017 00:23 Uhr schrieb DeafYakuza
Was??? Er war vor 2007 noch nicht indiziert? Häh, warum so später indiziert? Ebenso wie Crying Freeman - Der Sohn des Drachens. Blöde deutsche Bürokratie!!!!


Könnte daran liegen, dass die BPjM nur auf Antrag tätig wird; da können auch theoretisch auch 100 Jahre vergehen.


Das war früher mal so. Seit ein paar Jahren kann die BPJM auch selbst tätig werden ohne einen anderen Antragssteller.

08.07.2017 09:16 Uhr - Dogger
Besitze die Limited Deluxe Edition, da ist auch der Producer's Cut enthalten.
Macht den Film etwas runder und laenger.

08.07.2017 13:19 Uhr - KKinski
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
08.07.2017 09:02 Uhr schrieb Silenzio
08.07.2017 00:35 Uhr schrieb Melvin-Smiley
08.07.2017 00:23 Uhr schrieb DeafYakuza
Was??? Er war vor 2007 noch nicht indiziert? Häh, warum so später indiziert? Ebenso wie Crying Freeman - Der Sohn des Drachens. Blöde deutsche Bürokratie!!!!


Könnte daran liegen, dass die BPjM nur auf Antrag tätig wird; da können auch theoretisch auch 100 Jahre vergehen.


Das war früher mal so. Seit ein paar Jahren kann die BPJM auch selbst tätig werden ohne einen anderen Antragssteller.


Dem widerspricht diese Aussage:
Die Bundesprüfstelle hat folgende Aufgaben:

auf Antrag von Jugendministern und -ämtern jugendgefährdenden Medien strafbewehrten Verboten zu unterwerfen, damit sie nur noch Erwachsenen, nicht aber Kindern zugänglich sind.
(Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Bundespr%C3%BCfstelle_f%C3%BCr_jugendgef%C3%A4hrdende_Medien)
oder diese hier:
Die BPjM prüft auf Antrag eines Jugendamts oder auf Anregung eines anerkannten Trägers der freien Jugendhilfe, ob eine Schrift, ein Film, ein Computerspiel oder ein anderes Medium jugendgefährdende Inhalte hat. Im Falle von Anträgen wird immer geprüft, bei Anregungen liegt es im Ermessen der Prüfstelle, ob sie tätig wird. Andere als die gesetzlich vorgesehenen staatlichen Stellen dürfen keine Anträge stellen (in der Praxis sind dies hauptsächlich Jugendämter).
(Quelle: siehe oben)

Hier findet sich auch nichts dazu, und die müssen es wissen:
http://www.bundespruefstelle.de/bpjm/Aufgaben/indizierungsverfahren.html

08.07.2017 13:21 Uhr - Martyr
Die alte DVD war in Vollbild und dank fehlender englischer Sprachfassung völligst unbrauchbar... daher eine sehr erfreuliche Nachricht!

08.07.2017 14:03 Uhr - slaytanic member
1x
Also mir gefällt das linke Cover besser.............

08.07.2017 15:43 Uhr - Ragory
Die VÖ sollte man mal zum Anlaß nehmen, die Halloween-Filme generell vom Index streichen und bei Teil 2 die Beschlagnahme aufheben zu lassen.

Aber bei NSM ist sowas wohl eher nicht zu erwarten.

08.07.2017 18:21 Uhr - Leviathanatos
User-Level von Leviathanatos 2
Erfahrungspunkte von Leviathanatos 73
Der einzige Teil der Reihe den ich noch nicht gesehen habe. Es gab zum Kino-Release im Limit, diesem Kinder- und Jugendmagazin von Disney, damals einen zweiseitigen bebilderten Bericht zu Halloween 6 und Hellraiser 4 - inkl. Poster. Dieser Kindheitserinnerung häng ich seit dem hinterher ohne H6 je zu geischt bekommen zu haben. Dementsprechend freu ich mich auf die Veröffentlichung - endlich kann ich dieses Kapitel nach 20 Jahren abschließen.

Dass neben Halloween 2 auch Halloween 6 noch nicht vom Index ist find ich auch erstaunlich. Die US-Komplettbox wurde 2015 ja sogar auf Liste B indiziert - Für mich unbegreiflich.

Man sollte sich ein Beispiel an der Nightmare on Elm Street-Box nehmen und endlich alle Teile deindiziert in einer Komplettbox rausbringen. Dass nicht schon längst Komplettboxen zu sämtlichen großen Horror-Franchises erhältlich sind...... Deutschland ist ein einziges Dorf.

08.07.2017 00:23 Uhr schrieb DeafYakuza
Was??? Er war vor 2007 noch nicht indiziert? Häh, warum so später indiziert? Ebenso wie Crying Freeman - Der Sohn des Drachens. Blöde deutsche Bürokratie!!!!


War bei Hellraiser 4 auch so. Den hab ich noch 2006 im Saturn als FSK 18-Fassung kaufen können. Hab mich auch gewundert, als er ein Jahr später dann plötzlich indiziert wurde. Inzwischen ist der aber auch schon wieder runter vom Index.

Die DVD kam damals auch von MAWA, dem gleichen Label, das auch Halloween 6 vor seiner Indizierung hier rausgebracht hat. Auch das Layout war ähnlich und kam mit einem "18 - Version ungekürzt" Aufdruck auf dem Cover daher. Bei dem Label haben die 2007 wohl einen Rundumschlag gemacht.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)