SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Exploding Kittens NSFW Edition · Das explosionsstärkste Katzen ähm Kartenspiel · ab 16,99 € bei gameware Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Jigsaw - In England mit BBFC 18-Freigabe

Schon im März wurde Jigsaw von der MPAA mit einem R-Rating (for sequences of grisly bloody violence and torture, and for language) belegt. Die Freigabe, welche man für den Kinorelease eines Saw-Films erwarten durfte. Weil der Kinostart im Oktober immer näher rückt, folgen jetzt auch nach und nach weitere Freigaben. So lag der Folterthriller jetzt auch der englischen BBFC vor. Dort bekam er dann auch erwartungsgemäß eine Freigabe "ab 18 Jahren". Begründet mit strong bloody violence, injury detail. Die Laufzeit beträgt knapp 92 Minuten.

In Deutschland kommt Jigsaw am 26. Oktober 2017 in die Kinos. Eine KJ-Freigabe dürfte mehr als wahrscheinlich sein. Die Frage wird wohl sein, ob man diese auch ungeschnitten bekommt.

Quelle: BBFC

Mehr zu: Jigsaw (OT: Jigsaw, 2017)

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Indizierungen Juli 2021
Rob Zombies Halloween - Indizierung aufgehoben
Skull: Erste Infos zu Dan Trachtenbergs Predator-Prequel
Ich spuck
Tal der Skorpione ab heute in der Originalfassung exklusiv als VOD
Heavenly Creatures erscheint im August 2021 als deutsche Blu-ray-Premiere
Alle Neuheiten hier

Kommentare

15.08.2017 00:11 Uhr - Chucky12
2x
Das war klar wie bei allen Saw Streifen

15.08.2017 00:14 Uhr - 100%purehate
2x
🐶 freu, freu, freu

15.08.2017 00:27 Uhr - Rated XXL
13x
...ich hoffe auf den Gang zur SPIO/JK...andernfalls kommt er natürlich über Ö-Land, ein sagenumwobenes Land, wo Blut und Gendärme fließen ;-)

15.08.2017 01:21 Uhr - oziboxer
5x
Das ist ja das traurige bei einem einigermaßen "harten" Film müssen Film Fans härterer Gangart in Deutschland Angst haben das er ja ungeschnitten kommt.Und das in einem Rechtstaat, einfach Lachhaft das paar Leute in ihren Nadelstreifen Anzügen entscheiden was die Masse anschauen darf.Kann ja sein das es für die Weicheier im Gremium die Filme hart sind ,aber für andere nicht.Das ganze Freigabe System gehört geändert.Bleibe dabei sehr sehr traurig.

15.08.2017 01:53 Uhr - Messmann
1x
Also die amerikanische Freigabebegründung ist ja mal ziemlich lau...
"Sequences" .... Nicht gerade vielversprechend. Müsste bei uns mit FSK 18 uncut schon durchkommen.

15.08.2017 02:02 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
Da für das Kino anders bewertet wird,als für den Heimkinomarkt,würde ich auf FSK-18 UNCUT im Kino tippen und Spio für den Heimkinomarkt...
Über den 2.Teil und die Vorgehensweise haben Jörg Buttgereit und der Typ vom deutschen Kettensägendings ihr bestes zu gegeben (letzterer hat die Unterschiede zwischen Kino und Heimkino und warum Saw da anders lief, gernau erläutert)...

15.08.2017 09:41 Uhr - Roughale
Gestern den Trailer auch mal auf der Leinwand gesehen und mein Eindruck der Nutzlosigkeit des Films hat sich eher verstärkt, der dreckige Look ist irgendwie nicht mehr da und die Opfer sehen alle recht doof und unsympathisch aus, wenn man mit denen nicht mitfiebern kann, dann ist der Film für mich unbrauchbar, wie alle Fortsetzungen bisher, aber die Gorekiddies dürfen den gerne abfeiern ;)

15.08.2017 11:10 Uhr - Kerry
3x
15.08.2017 01:21 Uhr schrieb oziboxer
Das ist ja das traurige bei einem einigermaßen "harten" Film müssen Film Fans härterer Gangart in Deutschland Angst haben das er ja ungeschnitten kommt.Und das in einem Rechtstaat, einfach Lachhaft das paar Leute in ihren Nadelstreifen Anzügen entscheiden was die Masse anschauen darf.Kann ja sein das es für die Weicheier im Gremium die Filme hart sind ,aber für andere nicht.Das ganze Freigabe System gehört geändert.Bleibe dabei sehr sehr traurig.

Ich bezweifle, dass in einem Prüfungsausschuss der FSK sehr viele Mitglieder einen Nadelstreifenanzug tragen. Die FSK trifft ihre Entscheidungen auf Grundlage des Jugendschutzgesetzes, welches demokratisch von den Abgeordneten des Bundestages beschlossen wurde. Dessen Mitglieder wiederrum demokratisch von den Einwohnern Deutschlands gewählt wurden.
Wenn Du daran etwas ändern möchtest, engagiere Dich in einer Partei, beschaffe entsprechende Mehrheiten (bzw. wirke daran mit).

15.08.2017 12:06 Uhr - Kaiser Soze
1x
DB-Co-Admin
User-Level von Kaiser Soze 23
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 12.733
15.08.2017 11:10 Uhr schrieb Kerry
15.08.2017 01:21 Uhr schrieb oziboxer
Das ist ja das traurige bei einem einigermaßen "harten" Film müssen Film Fans härterer Gangart in Deutschland Angst haben das er ja ungeschnitten kommt.Und das in einem Rechtstaat, einfach Lachhaft das paar Leute in ihren Nadelstreifen Anzügen entscheiden was die Masse anschauen darf.Kann ja sein das es für die Weicheier im Gremium die Filme hart sind ,aber für andere nicht.Das ganze Freigabe System gehört geändert.Bleibe dabei sehr sehr traurig.

Ich bezweifle, dass in einem Prüfungsausschuss der FSK sehr viele Mitglieder einen Nadelstreifenanzug tragen. Die FSK trifft ihre Entscheidungen auf Grundlage des Jugendschutzgesetzes, welches demokratisch von den Abgeordneten des Bundestages beschlossen wurde. Dessen Mitglieder wiederrum demokratisch von den Einwohnern Deutschlands gewählt wurden.
Wenn Du daran etwas ändern möchtest, engagiere Dich in einer Partei, beschaffe entsprechende Mehrheiten (bzw. wirke daran mit).


Und wenn du schon dabei bist, kürze den überbezahlten ... (Selbstzensur) die Diäten, ändere das EU Recht so ab, dass unser Geld nicht im Bürokratendschungel versinkt und zum Schluss "geh und schlag Gott k.o."

Macht man ja mal eben... man man man

15.08.2017 12:07 Uhr - NoCutsPlease
2x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.132
Ein Parteiprogramm aus ozis beschwingter Feder, das würde ich gern mal lesen. ;)

Zum Film:
Fürs Kino reizt der mich nicht genug, aber später schaue ich mal rein.

15.08.2017 12:27 Uhr - muffin
1x
15.08.2017 00:27 Uhr schrieb Rated XXL
...ich hoffe auf den Gang zur SPIO/JK...andernfalls kommt er natürlich über Ö-Land, ein sagenumwobenes Land, wo Blut und Gendärme fließen ;-)


ROFL!

15.08.2017 13:24 Uhr - Ned Flanders
1x
15.08.2017 09:41 Uhr schrieb Roughale
Gestern den Trailer auch mal auf der Leinwand gesehen und mein Eindruck der Nutzlosigkeit des Films hat sich eher verstärkt, der dreckige Look ist irgendwie nicht mehr da und die Opfer sehen alle recht doof und unsympathisch aus, wenn man mit denen nicht mitfiebern kann, dann ist der Film für mich unbrauchbar, wie alle Fortsetzungen bisher, aber die Gorekiddies dürfen den gerne abfeiern ;)


Wo hatte denn die SAW Reihe einen dreckigen Look?

15.08.2017 20:38 Uhr - meteor83
2x
User-Level von meteor83 1
Erfahrungspunkte von meteor83 13
Ich hoffe auf ein Heimkino uncut release mit FSK 18. Wir brauchen hier ein Label welches sich stark dafür auch einsetzt.

16.08.2017 09:38 Uhr - Roughale
15.08.2017 13:24 Uhr schrieb Ned Flanders
15.08.2017 09:41 Uhr schrieb Roughale
Gestern den Trailer auch mal auf der Leinwand gesehen und mein Eindruck der Nutzlosigkeit des Films hat sich eher verstärkt, der dreckige Look ist irgendwie nicht mehr da und die Opfer sehen alle recht doof und unsympathisch aus, wenn man mit denen nicht mitfiebern kann, dann ist der Film für mich unbrauchbar, wie alle Fortsetzungen bisher, aber die Gorekiddies dürfen den gerne abfeiern ;)


Wo hatte denn die SAW Reihe einen dreckigen Look?


Ich fand, dass Teil 1 den dreckigen Kellerlook hatte, der mir bei Fight Club gut gefallen hatte, mit ein Grund ihn mir anzusehen und den fand ich ja auch noch gut, leider lies danach die Qualität nach und man merkte, wie die Geschichte künstlich gestreckt wurde um den Franchise zu melken, bis zum geht nicht mehr und nun sogar noch nach dem längst überschrittenen Punkt - mir ist das zu lngweilig geworden. Und der neue Trailer wirkte auf mich nicht nur nicht dreckig ich fand auch keine Spannung darin und da man heute versucht im Trailer fast den ganzen Film zu verwursten, habe ich nun noch mehr Zweifel...

19.08.2017 19:30 Uhr - 70mm
Keine Panik.
Kinofassung wird mit FSK 18 uncut auch in Deutschland kommen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)