SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Sniper Ghost Warrior Contracts 2 · Verbrechen lohnt sich nich · ab 39,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Laid to Rest: Exhumed - Teil 3 soll 2018 kommen

Die beiden Slasher Laid to Rest und ChromeSkull: Laid to Rest 2 machten vor allen Dingen durch ihre brachialen Gewaltszenen auf sich aufmerksam. Da ist es wenig überraschend, dass beide Filme in Deutschland nur zensiert mit FSK-Freigabe veröffentlicht wurden. Teil 1 fehlten noch moderate 18 Sekunden, während die Fortsetzung bereits um über 9 Minuten gerupft wurde. Für die Uncut-Fassung musste man den Weg des Imports beschreiten. Für das kommende Jahr hat Regisseur Robert Hall nun den 3. Teil mit dem Titel Laid to Rest: Exhumed angekündigt, welcher aber kein direktes Sequel zum Vorgänger werden wird, aber dafür große Pläne in Sachen Gewaltdarstellung verfolgt. So hat Robert Hall verkündigt, dass der dritte FIlm vielleicht der blutigste Film aller Zeiten werden wird.

It’s not a straight sequel to ChromeSkull, nor is it an origin story, but it will satisfy people who want to know more about Chromey’s mysterious motivations. This one is for those who are looking for a non-stop chase movie that never lets up with even more jaw-dropping unmatched death scenes. In fact, I’ll go on record saying that this will be the biggest and best of the franchise and will probably be THE GORIEST FILM OF ALL TIME. I was determined not to do this one until we had the proper budget to do it right.

Demnächst soll auf der Plattform Indiegogo auch eine Crowdfunding-Kampagne starten um noch ein wenig Geld für Laid to Rest 3 zu bekommen. Drehstart soll im Dezember sein.

Quelle: Dread Central

Mehr zu: Laid to Rest (OT: Laid to Rest, 2009)

Schnittberichte:

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Heavenly Creatures erscheint im August 2021 als deutsche Blu-ray-Premiere
Super Mario Bros. - Rohschnitt der Verfilmung wurde veröffentlicht
Dune - Der Wüstenplanet: Originalversion mit 4K-UHD-Premiere im August 2021
Saw: Spiral - Ungeschnitten mit FSK-Altersfreigabe ab 18 Jahren in deutschen Kinos
Mortal Kombat (2021) kommt im Juli 2021 als Blu-ray, 4K-UHD & DVD
The Dare: Uncut mit SPIO-Siegel im Juli 2021, FSK-Fassung (ab 18) cut
Alle Neuheiten hier

Kommentare

17.08.2017 00:18 Uhr - dean_
3x
Ich persönlich mag "Laid to Rest" wie auch "ChromeSkull",beide Filme gaben mir genau das was ich erwartet habe,Blutige Kills.
Den dritten werde ich auf jeden Fall in Augenschein nehmen um zu sehen ob er wirklich "der blutigste Film aller Zeiten" werden wird.

17.08.2017 00:27 Uhr - oziboxer
1x
Blutigste Film aller Zeiten ? schon möglich,aber sicher nicht in der offizielen deutschen Fassung.Nicht Zumutbar für uns Erwachsene hier,könnte ja uns sehr schaden,und müssen davor geschützt werden.

17.08.2017 00:38 Uhr - Knochentrocken
1x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 448
Die beiden ersten sind echt nette Slasher. Beide aus der Schweiz gekauft. Da kann mich die FSK mal sonst wo. Eine Freigabe ab 21 wäre mal eine Idee wie ich es oft sage. Darauf kommt ja keiner. Lieber Geld ausgegeben für erste FSK - Prüfung, in der dann die Freigabe verweigert wird, dann Geld ausgeben für den Gang zur Spio oder Geld ausgeben um gegen die FSK - Verweigerung vorzugehen.

Mit ner FSK 21 sähe das alles anders aus.

17.08.2017 00:53 Uhr - Melvin-Smiley
7x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
17.08.2017 00:38 Uhr schrieb Weltraumgott
Die beiden ersten sind echt nette Slasher. Beide aus der Schweiz gekauft. Da kann mich die FSK mal sonst wo. Eine Freigabe ab 21 wäre mal eine Idee wie ich es oft sage. Darauf kommt ja keiner. Lieber Geld ausgegeben für erste FSK - Prüfung, in der dann die Freigabe verweigert wird, dann Geld ausgeben für den Gang zur Spio oder Geld ausgeben um gegen die FSK - Verweigerung vorzugehen.

Mit ner FSK 21 sähe das alles anders aus.


Ich könnte mich jetzt in epischer Breite darüber auslassen, dass das Unsinn ist, aber ich lasse es einfach und sage kurz und knapp "Nein." zu diesem "Vorschlag".

Was den Film angeht, bin ich gespannt. Teil 1 war nicht nur blutig, sondern auch atmosphärisch. Teil 2 war dann nur noch dämliches Gemetzel ohne viel Sinn und Verstand. Ich hoffe, dass dann Teil 3 wieder in Richtung von Teil 1 geht. Was die Prämisse "goriest film of all time" angeht, so kann ich nur müde lächeln; dass das nichts wird, ist von Anfang an klar. Aber so macht man eben die Gorebauer-Fraktion heiß.
Ich bin dennoch auf den Film gespannt und hoffe auf einen nicht allzu dummen Slasher.

17.08.2017 01:17 Uhr - oziboxer
5x
17.08.2017 00:38 Uhr schrieb Weltraumgott
Die beiden ersten sind echt nette Slasher. Beide aus der Schweiz gekauft. Da kann mich die FSK mal sonst wo. Eine Freigabe ab 21 wäre mal eine Idee wie ich es oft sage. Darauf kommt ja keiner. Lieber Geld ausgegeben für erste FSK - Prüfung, in der dann die Freigabe verweigert wird, dann Geld ausgeben für den Gang zur Spio oder Geld ausgeben um gegen die FSK - Verweigerung vorzugehen.

Mit ner FSK 21 sähe das alles anders aus.




Schmarn ab 18 ist man Erwachsen da braucht man keine ab 21.Wer mit 18 Jahren nicht Erwachsen ist ,ist auch mit 21 Hopfen und Malz verloren.Darum aus dem Ausland besorgen Austria ,Frankreich,Holland usw.in diesen Ländern für Erwachsene Zumutbar für uns in Deutschland nicht.Wenn schon Europa dann auch einheitliche Freigaben für Filme.

17.08.2017 01:23 Uhr - Messmann
1x
17.08.2017 00:53 Uhr schrieb Melvin-Smiley
17.08.2017 00:38 Uhr schrieb Weltraumgott
Die beiden ersten sind echt nette Slasher. Beide aus der Schweiz gekauft. Da kann mich die FSK mal sonst wo. Eine Freigabe ab 21 wäre mal eine Idee wie ich es oft sage. Darauf kommt ja keiner. Lieber Geld ausgegeben für erste FSK - Prüfung, in der dann die Freigabe verweigert wird, dann Geld ausgeben für den Gang zur Spio oder Geld ausgeben um gegen die FSK - Verweigerung vorzugehen.

Mit ner FSK 21 sähe das alles anders aus.


Ich könnte mich jetzt in epischer Breite darüber auslassen, dass das Unsinn ist, aber ich lasse es einfach und sage kurz und knapp "Nein." zu diesem "Vorschlag".

Was den Film angeht, bin ich gespannt. Teil 1 war nicht nur blutig, sondern auch atmosphärisch. Teil 2 war dann nur noch dämliches Gemetzel ohne viel Sinn und Verstand. Ich hoffe, dass dann Teil 3 wieder in Richtung von Teil 1 geht. Was die Prämisse "goriest film of all time" angeht, so kann ich nur müde lächeln; dass das nichts wird, ist von Anfang an klar. Aber so macht man eben die Gorebauer-Fraktion heiß.
Ich bin dennoch auf den Film gespannt und hoffe auf einen nicht allzu dummen Slasher.


Ich bin ein Gorebauer aber dennoch nicht dämlich genug um diese Ankündigung zu glauben. Es dürfte aber ziemlich sicher sein, dass Teil 3 bei der FSK ebenfalls nicht ungekürzt durchkommen wird. Doch dafür können dumpfe Gorehounds wie ich und oziboxer auf einen Ösi oder CH Import zurückgreifen. Du kannst dir dann gerne die zerschnittene FSK-Fassung holen und dich als Intellektuellen feiern.

17.08.2017 01:27 Uhr - Der Todesking
User-Level von Der Todesking 1
Erfahrungspunkte von Der Todesking 29
Freu mich drauf!!

17.08.2017 05:19 Uhr - Lowmaker
1x
Sehr gute Nachricht, freu mich drauf. Die ersten beiden Teile haben mich echt gut unterhalten und wenn's so weitergeht (vor allem so schön blutig und brutal) bin ich 100%ig dabei. Wenn dann auch noch mal endlich der dritte Teil vom Collector kommt, bin ich selig !!!

17.08.2017 06:59 Uhr - Rayd
9x
User-Level von Rayd 5
Erfahrungspunkte von Rayd 333
17.08.2017 01:23 Uhr schrieb Messmann
17.08.2017 00:53 Uhr schrieb Melvin-Smiley
17.08.2017 00:38 Uhr schrieb Weltraumgott
Die beiden ersten sind echt nette Slasher. Beide aus der Schweiz gekauft. Da kann mich die FSK mal sonst wo. Eine Freigabe ab 21 wäre mal eine Idee wie ich es oft sage. Darauf kommt ja keiner. Lieber Geld ausgegeben für erste FSK - Prüfung, in der dann die Freigabe verweigert wird, dann Geld ausgeben für den Gang zur Spio oder Geld ausgeben um gegen die FSK - Verweigerung vorzugehen.

Mit ner FSK 21 sähe das alles anders aus.


Ich könnte mich jetzt in epischer Breite darüber auslassen, dass das Unsinn ist, aber ich lasse es einfach und sage kurz und knapp "Nein." zu diesem "Vorschlag".

Was den Film angeht, bin ich gespannt. Teil 1 war nicht nur blutig, sondern auch atmosphärisch. Teil 2 war dann nur noch dämliches Gemetzel ohne viel Sinn und Verstand. Ich hoffe, dass dann Teil 3 wieder in Richtung von Teil 1 geht. Was die Prämisse "goriest film of all time" angeht, so kann ich nur müde lächeln; dass das nichts wird, ist von Anfang an klar. Aber so macht man eben die Gorebauer-Fraktion heiß.
Ich bin dennoch auf den Film gespannt und hoffe auf einen nicht allzu dummen Slasher.


Ich bin ein Gorebauer aber dennoch nicht dämlich genug um diese Ankündigung zu glauben. Es dürfte aber ziemlich sicher sein, dass Teil 3 bei der FSK ebenfalls nicht ungekürzt durchkommen wird. Doch dafür können dumpfe Gorehounds wie ich und oziboxer auf einen Ösi oder CH Import zurückgreifen. Du kannst dir dann gerne die zerschnittene FSK-Fassung holen und dich als Intellektuellen feiern.


Wow... Eine FSK18 Fassung ist in diesem Fall genauso intellektuell, wie der Dünnschiss den du stets von dir gibst.
Das mit dem blutigsten Film aller Zeiten hab ich einfach schon zu oft gelesen. Es stimmte bisher so ziemlich noch nie.

17.08.2017 07:39 Uhr - deNiro
13x
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
17.08.2017 01:17 Uhr schrieb oziboxer
17.08.2017 00:38 Uhr schrieb Weltraumgott
Die beiden ersten sind echt nette Slasher. Beide aus der Schweiz gekauft. Da kann mich die FSK mal sonst wo. Eine Freigabe ab 21 wäre mal eine Idee wie ich es oft sage. Darauf kommt ja keiner. Lieber Geld ausgegeben für erste FSK - Prüfung, in der dann die Freigabe verweigert wird, dann Geld ausgeben für den Gang zur Spio oder Geld ausgeben um gegen die FSK - Verweigerung vorzugehen.

Mit ner FSK 21 sähe das alles anders aus.




Schmarn ab 18 ist man Erwachsen da braucht man keine ab 21.Wer mit 18 Jahren nicht Erwachsen ist ,ist auch mit 21 Hopfen und Malz verloren.


Eben, deshalb plädiere ich seit jeher für eine FSK 35. In diesem betagten Alter, führen die zu erwartenden Seh- und Hörschäden eh dazu dass man dem Gezeigten nicht mehr richtig folgen kann. Einen besseren Schutz gibt es nicht!

17.08.2017 08:24 Uhr - NoCutsPlease
10x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.132
Der Streifen dürfte in seiner Blutigkeit nicht an die Dumpfheit eines Filmabends mit ozibengel und Messi heranreichen.

17.08.2017 08:39 Uhr - Berny
3x
17.08.2017 01:23 Uhr schrieb Messmann
17.08.2017 00:53 Uhr schrieb Melvin-Smiley
17.08.2017 00:38 Uhr schrieb Weltraumgott
Die beiden ersten sind echt nette Slasher. Beide aus der Schweiz gekauft. Da kann mich die FSK mal sonst wo. Eine Freigabe ab 21 wäre mal eine Idee wie ich es oft sage. Darauf kommt ja keiner. Lieber Geld ausgegeben für erste FSK - Prüfung, in der dann die Freigabe verweigert wird, dann Geld ausgeben für den Gang zur Spio oder Geld ausgeben um gegen die FSK - Verweigerung vorzugehen.

Mit ner FSK 21 sähe das alles anders aus.


Ich könnte mich jetzt in epischer Breite darüber auslassen, dass das Unsinn ist, aber ich lasse es einfach und sage kurz und knapp "Nein." zu diesem "Vorschlag".

Was den Film angeht, bin ich gespannt. Teil 1 war nicht nur blutig, sondern auch atmosphärisch. Teil 2 war dann nur noch dämliches Gemetzel ohne viel Sinn und Verstand. Ich hoffe, dass dann Teil 3 wieder in Richtung von Teil 1 geht. Was die Prämisse "goriest film of all time" angeht, so kann ich nur müde lächeln; dass das nichts wird, ist von Anfang an klar. Aber so macht man eben die Gorebauer-Fraktion heiß.
Ich bin dennoch auf den Film gespannt und hoffe auf einen nicht allzu dummen Slasher.


Ich bin ein Gorebauer aber dennoch nicht dämlich genug um diese Ankündigung zu glauben. Es dürfte aber ziemlich sicher sein, dass Teil 3 bei der FSK ebenfalls nicht ungekürzt durchkommen wird. Doch dafür können dumpfe Gorehounds wie ich und oziboxer auf einen Ösi oder CH Import zurückgreifen. Du kannst dir dann gerne die zerschnittene FSK-Fassung holen und dich als Intellektuellen feiern.


Was aus deinen Texten irgendwie nie so genau hervorgeht: Stehst du (und oziboxer) eigentlich auf Gewaltfilme?

17.08.2017 08:52 Uhr - Melvin-Smiley
6x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
17.08.2017 01:23 Uhr schrieb Messmann
Ich bin ein Gorebauer aber dennoch nicht dämlich genug um diese Ankündigung zu glauben.


Sicher ?

17.08.2017 01:23 Uhr schrieb Messmann
Es dürfte aber ziemlich sicher sein, dass Teil 3 bei der FSK ebenfalls nicht ungekürzt durchkommen wird. Doch dafür können dumpfe Gorehounds wie ich und oziboxer auf einen Ösi oder CH Import zurückgreifen. Du kannst dir dann gerne die zerschnittene FSK-Fassung holen und dich als Intellektuellen feiern.


Da kann ich Dich beruhigen; ich werde den Film nämlich schon lange vor Dir haben, da ich weder auf deutsche, noch auf teure Ösi-Importe angewiesen bin, sondern lieber direkt in den USA einkaufe. ;)

17.08.2017 09:11 Uhr - Roughale
Immer diese Fremdsprachen verweigernden Wuttiraden, laaangweilig, passt aber zu der Reihe^^

17.08.2017 09:17 Uhr - Messmann
1x
17.08.2017 08:24 Uhr schrieb NoCutsPlease
Der Streifen dürfte in seiner Blutigkeit nicht an die Dumpfheit eines Filmabends mit ozibengel und Messi heranreichen.


Oziboxer, müssen wir uns solche Beleidigungen gefallen lassen?

17.08.2017 09:19 Uhr - Messmann
1x
17.08.2017 08:39 Uhr schrieb Berny
17.08.2017 01:23 Uhr schrieb Messmann
17.08.2017 00:53 Uhr schrieb Melvin-Smiley
17.08.2017 00:38 Uhr schrieb Weltraumgott
Die beiden ersten sind echt nette Slasher. Beide aus der Schweiz gekauft. Da kann mich die FSK mal sonst wo. Eine Freigabe ab 21 wäre mal eine Idee wie ich es oft sage. Darauf kommt ja keiner. Lieber Geld ausgegeben für erste FSK - Prüfung, in der dann die Freigabe verweigert wird, dann Geld ausgeben für den Gang zur Spio oder Geld ausgeben um gegen die FSK - Verweigerung vorzugehen.

Mit ner FSK 21 sähe das alles anders aus.


Ich könnte mich jetzt in epischer Breite darüber auslassen, dass das Unsinn ist, aber ich lasse es einfach und sage kurz und knapp "Nein." zu diesem "Vorschlag".

Was den Film angeht, bin ich gespannt. Teil 1 war nicht nur blutig, sondern auch atmosphärisch. Teil 2 war dann nur noch dämliches Gemetzel ohne viel Sinn und Verstand. Ich hoffe, dass dann Teil 3 wieder in Richtung von Teil 1 geht. Was die Prämisse "goriest film of all time" angeht, so kann ich nur müde lächeln; dass das nichts wird, ist von Anfang an klar. Aber so macht man eben die Gorebauer-Fraktion heiß.
Ich bin dennoch auf den Film gespannt und hoffe auf einen nicht allzu dummen Slasher.


Ich bin ein Gorebauer aber dennoch nicht dämlich genug um diese Ankündigung zu glauben. Es dürfte aber ziemlich sicher sein, dass Teil 3 bei der FSK ebenfalls nicht ungekürzt durchkommen wird. Doch dafür können dumpfe Gorehounds wie ich und oziboxer auf einen Ösi oder CH Import zurückgreifen. Du kannst dir dann gerne die zerschnittene FSK-Fassung holen und dich als Intellektuellen feiern.


Was aus deinen Texten irgendwie nie so genau hervorgeht: Stehst du (und oziboxer) eigentlich auf Gewaltfilme?


Nee auf deutsche Heimatfilme aus den 50ern.

17.08.2017 09:32 Uhr - antoniomontana
3x
Egal welche Höchstfreigabe die Fsk vergeben sollte, ob nun 15, 16, 18 oder gar 21 (meinetwegen auch 35).. Der Grundsatz ist und bleibt was vor den Jugendlichen "verboten" wird erzeugt genau die Aufmerksamkeit die sie eigentlich nicht bezwecken will! Daher meine Forderung weg vom Index und den Giftschrank und freie Auswahl von Ungekürzten Medien in einem freien Land mit einer EMPFEHLUNG der Fsk.. Danke! 😎

17.08.2017 11:42 Uhr - NoCutsPlease
9x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 12.132
17.08.2017 09:17 Uhr schrieb Messmann
17.08.2017 08:24 Uhr schrieb NoCutsPlease
Der Streifen dürfte in seiner Blutigkeit nicht an die Dumpfheit eines Filmabends mit ozibengel und Messi heranreichen.


Oziboxer, müssen wir uns solche Beleidigungen gefallen lassen?

Du hast dir und oziboxer doch eigenhändig das Prädikat "dumpfe Gorehounds" verliehen. Schon vergessen? ;)

17.08.2017 13:26 Uhr - oziboxer
4x
Verstehe nicht warum man das so negativ sieht, wenn man auf harte Filme steht.Scheinbar ist manchen das ein Dorn im Auge,sonst würde man verbal nicht so angegangen.Ich bin ein Gorebauer, einer der auf harte Filme nun mal steht ,heisst aber nicht das ich keine andere Filme anschaue.hab viele Filme daheim mit meinen Kinder angeschaut die FSK ab 6 oder ab 12 sind.Sind genauso in meiner Sammlung wie die anderen Filme. Und Messman ist halt auch ein Gorebauer, der steht auch dazu.Deswegen sind man keine Kriminelle ,sondern einfach nur Filmfans die auf solche Art von Filmen steht ,und das wird hier von manchen vergessen.

17.08.2017 14:05 Uhr - Rayd
7x
User-Level von Rayd 5
Erfahrungspunkte von Rayd 333
Ich denke auf dieser Seite mögen die meisten Filme einer härteren Gangart, sonst wären sie wahrscheinlich nicht hier. Nur geben diese Leute nicht so viele, teils unsinnige, unqualifizierte Kommentare von sich. (Auch wenn es hier genügend,mich eingeschlossen gibt, deren Kommentare auch nicht immer das gelbe vom Ei sind). Ich selbst würde mich sicher auch als Gorebauern bezeichnen, nur halte ich es nicht für nötig es jedem unter die Nase zu reiben, mehr noch, sehe ich mich nicht gleich angegriffen, wenn jemand solche Filme eben nicht mag/schaut. Jedem das seine.

PS. Finde den Begriff Gorebauer unsinnig, aber was soll's, hat sich nunmal so eingebürgert.

17.08.2017 14:41 Uhr - Roland67
3x
Gute Nachrichten, Teil 1+2 haben mich sehr gut unterhalten, ( wobei mit Teil 1 einen Ticken besser gefiel), so dass Teil 3 gerne kommen darf.

17.08.2017 15:05 Uhr - Topper_Harley
3x
User-Level von Topper_Harley 4
Erfahrungspunkte von Topper_Harley 237
Es gibt keine „Gewaltfilme“. Spielen solche Leute nur „Killerspiele“ und hören „Teufelsmusik“ und ernten Gedärme?
Schade wie oft hier mit negativ konnotierten Propagandabegriffen rumgeworfen wird.
Fuck it!
Finde der erste ist Klasse in seinem Bereich. Der zweite wollte bezüglich Handlung und Setting zu viel und schwächelt in der Hinsicht, rockt aber immer noch sehr wenn es ans Eingemachte geht.
Das er wieder von Robert Hall ist lässt auf ein Herzblutprojekt hoffen und nicht auf Industriestangenware.
Hall beschäftigt sich ja auch mit Filmzensur und geht in seinem Vorwort zum ersten konkret auf diese ein, von daher würde ich sein aktuelles Statement gar nicht zu schnell als dumpfe Werbung abtun.
Ich freu mich sehr:)

17.08.2017 16:10 Uhr - Messmann
1x
17.08.2017 11:42 Uhr schrieb NoCutsPlease
17.08.2017 09:17 Uhr schrieb Messmann
17.08.2017 08:24 Uhr schrieb NoCutsPlease
Der Streifen dürfte in seiner Blutigkeit nicht an die Dumpfheit eines Filmabends mit ozibengel und Messi heranreichen.


Oziboxer, müssen wir uns solche Beleidigungen gefallen lassen?

Du hast dir und oziboxer doch eigenhändig das Prädikat "dumpfe Gorehounds" verliehen. Schon vergessen? ;)


Schon ok. Fand deine Bemerkung eigentlich sogar recht amüsant.

17.08.2017 16:15 Uhr - Messmann
1x
17.08.2017 13:26 Uhr schrieb oziboxer
Verstehe nicht warum man das so negativ sieht, wenn man auf harte Filme steht.Scheinbar ist manchen das ein Dorn im Auge,sonst würde man verbal nicht so angegangen.Ich bin ein Gorebauer, einer der auf harte Filme nun mal steht ,heisst aber nicht das ich keine andere Filme anschaue.hab viele Filme daheim mit meinen Kinder angeschaut die FSK ab 6 oder ab 12 sind.Sind genauso in meiner Sammlung wie die anderen Filme. Und Messman ist halt auch ein Gorebauer, der steht auch dazu.Deswegen sind man keine Kriminelle ,sondern einfach nur Filmfans die auf solche Art von Filmen steht ,und das wird hier von manchen vergessen.


So ist es! Als ein Gorebauer wird man hier fast schon wie ein Verbrecher behandelt. Und das auf einer Website, auf der sich überwiegend mit Schnittberichten von harten Filmen beschäftigt wird. Viele Leute scheinen hier fehl am Platz zu sein!

17.08.2017 16:37 Uhr - Hate_Society
8x
Ist das der nächste Level der Trollerei? Früher war der begriff "Gorebauer" mal negativ gemeint, nun muss ich hier ständig "ich bin Gorebauer" lesen und da sind die auch noch stolz drauf. Schreibt doch demnächst einfach "ich bin Groot".

17.08.2017 16:46 Uhr - Messmann
17.08.2017 16:37 Uhr schrieb Hate_Society
Ist das der nächste Level der Trollerei? Früher war der begriff "Gorebauer" mal negativ gemeint, nun muss ich hier ständig "ich bin Gorebauer" lesen und da sind die auch noch stolz drauf. Schreibt doch demnächst einfach "ich bin Groot".


Zeiten ändern sich. Und Begriffe auch.

17.08.2017 17:01 Uhr - Rayd
4x
User-Level von Rayd 5
Erfahrungspunkte von Rayd 333
17.08.2017 16:37 Uhr schrieb Hate_Society
Ist das der nächste Level der Trollerei? Früher war der begriff "Gorebauer" mal negativ gemeint, nun muss ich hier ständig "ich bin Gorebauer" lesen und da sind die auch noch stolz drauf. Schreibt doch demnächst einfach "ich bin Groot".


Dem gilt nichts mehr hinzuzufügen. Unterschreib ich so.

17.08.2017 17:13 Uhr - Hate_Society
4x
17.08.2017 16:46 Uhr schrieb Messmann
17.08.2017 16:37 Uhr schrieb Hate_Society
Ist das der nächste Level der Trollerei? Früher war der begriff "Gorebauer" mal negativ gemeint, nun muss ich hier ständig "ich bin Gorebauer" lesen und da sind die auch noch stolz drauf. Schreibt doch demnächst einfach "ich bin Groot".


Zeiten ändern sich. Und Begriffe auch.


Nein, der Begriff ist immernoch negativ gemeint.

17.08.2017 17:57 Uhr - Melvin-Smiley
5x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
17.08.2017 17:13 Uhr schrieb Hate_Society
17.08.2017 16:46 Uhr schrieb Messmann
17.08.2017 16:37 Uhr schrieb Hate_Society
Ist das der nächste Level der Trollerei? Früher war der begriff "Gorebauer" mal negativ gemeint, nun muss ich hier ständig "ich bin Gorebauer" lesen und da sind die auch noch stolz drauf. Schreibt doch demnächst einfach "ich bin Groot".


Zeiten ändern sich. Und Begriffe auch.


Nein, der Begriff ist immernoch negativ gemeint.


Klar ist er das; schnallen wird jemand wie er das aber nicht. ;)
Es gibt eben auch genügsame Menschen, denen Blut und Gedärm für einen guten Film reichen.

17.08.2017 18:09 Uhr - Hate_Society
1x
Dagegen ist ja erstmal nichts auszusetzen, nur werden hier auch sämtliche anderen Klischees erfüllt :D

18.08.2017 00:09 Uhr - Rated XXL
Den ersten Teil fand ich ganz gut, den Zweiten kann man sich nur noch ansehen, wenn man auf Gore steht - ich denke, daß der dritte Teil noch schlechter wird...man kann die Reihe mit "Hatched" vergleichen, da ging es auch von Teil zu Teil bergab.
Letztlich sind das dann nur noch Filme für Gorbauern, die muß es halt auch geben ;-)

19.08.2017 13:15 Uhr - Joker1978
Was soll das hier alles?!
Wenn die zwei sich als "gorebauern" bezeichnen, lasst sie halt. Ist erstens nicht euer Problem, auch wenn ihr die Kommentare lesen müsst und zweitens: habt ihr keine wirklichen Probleme um wegen so ner Lappalie so ein Fass aufzumachen?
Das ist Kindergarten hoch 10 meiner Meinung nach...
Leben und leben lassen!
Das ist genau das, was ich erst letztens hier im Kommentar Bereich bemängelt hatte.


25.04.2018 22:16 Uhr - Universal Terminator
Ob da noch was kommt...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)