SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Tom Cody

Tom Clancy's Jack Ryan: Teaser-Trailer zur Amazon-Serie

Mit Tom Clancy's Jack Ryan startet ein neuer Versuch, die populäre Figur aus den Politthrillern von Tom Clancy adäquat umzusetzen. Diesmal allerdings nicht für die Kinoleinwand, sondern als TV-Serie für Amazon Prime-Kunden. Als mittlerweile fünfter Jack Ryan (nach Alec Baldwin, Harrison Ford, Ben Affleck und Chris Pine) versucht nun John Krasinski (Das Büro13 Hours - The Secret Soldiers of Benghazi) in der Rolle des anfangs noch als CIA-Analytiker tätigen Jack Ryan zu überzeugen.

Tom Clancy's Jack Ryan wird 2018 bei Amazon Prime veröffentlicht.

Kommentare

10.10.2017 07:44 Uhr - candyman
Sieht auf jeden Fall besser und authentischer aus als Six (auch Prime).
Und John Krasinski hat schon in 13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi bewiesen das er für so eine Rolle geeignet ist.

10.10.2017 08:29 Uhr - Fliegenklatsche
Mir gefiel Jack Ryan immer am besten, wenn er nur der nerdige Analytiker war, wie z.B. in "Der Anschlag" oder "Roter Oktober". Hab den letzten mit Kevin Costner, der dann doch sehr Actionlastig im Trailer wirkte, noch nicht mal gesehen.

Die Serie hier sieht hingegen echt interessant aus und Bunk aus "The Wire" ist auch immer gerne gesehen.

10.10.2017 22:20 Uhr - Jimmy Conway
10.10.2017 08:29 Uhr schrieb Fliegenklatsche
Mir gefiel Jack Ryan immer am besten, wenn er nur der nerdige Analytiker war, wie z.B. in "Der Anschlag" oder "Roter Oktober". Hab den letzten mit Kevin Costner, der dann doch sehr Actionlastig im Trailer wirkte, noch nicht mal gesehen.

Die Serie hier sieht hingegen echt interessant aus und Bunk aus "The Wire" ist auch immer gerne gesehen.


Der beste Jack Ryan ist ja wohl immer noch Harrison Ford! Gefolgt von Alec Baldwin. Ben Affleck ist zu unglaubwürdig und der Film mit Pine und Costner in der Tat zu Actionlastig.
Ryan ist eben kein Bond, Bourne oder Hunt.

10.10.2017 23:48 Uhr - Terminator20
10.10.2017 07:44 Uhr schrieb candyman
Sieht auf jeden Fall besser und authentischer aus als Six (auch Prime).
Und John Krasinski hat schon in 13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi bewiesen das er für so eine Rolle geeignet ist.


Hör mir auf mit Six eine der wenigen Serien wo ich tatsächlich nach Folge 2 schon abgeschaltet habe, weil ich dieses jämmerliche Gelaber nicht mehr hören konnte.

Zum Trailer hier: Bisschen langweilig aber mal gucken.

11.10.2017 02:50 Uhr - candyman
10.10.2017 23:48 Uhr schrieb Terminator20
10.10.2017 07:44 Uhr schrieb candyman
Sieht auf jeden Fall besser und authentischer aus als Six (auch Prime).
Und John Krasinski hat schon in 13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi bewiesen das er für so eine Rolle geeignet ist.


Hör mir auf mit Six eine der wenigen Serien wo ich tatsächlich nach Folge 2 schon abgeschaltet habe, weil ich dieses jämmerliche Gelaber nicht mehr hören konnte.

Zum Trailer hier: Bisschen langweilig aber mal gucken.


Ich hab nur die erste Folge von SIX ertragen.
Da konnte auch Walton Goggins nicht helfen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com