SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware The Last of Us 2 · Eine emotionale Geschichte · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Tanz der Teufel & Evil Dead (2013) als Double Feature

Nameless Media gab nun bekannt, dass sie zusammen mit Sony Pictures ein Double Feature mit Tanz der Teufel (1981) und Evil Dead (2013) veröffentlichen werden. Leider sind noch keine weiteren Details bekannt, einen Coverentwurf haben wir hier angehängt. Es soll 2018 für ein Mediabook verwendet werden, welches als Sonderedition erscheint. Alle weiteren Details dazu gibt es in den kommenden Monaten.

Tanz der Teufel - Evil Dead Double Feature

Mehr zu:

Tanz der Teufel

(OT: Evil Dead, The, 1981)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Guns Akimbo - Mit FSK 16-Freigabe nur geschnitten in den deutschen Kinos
Justice League - Snyder Cut offiziell angekündigt
Frightmare - Alptraum ist nicht mehr indiziert
The Hunt bekommt von der FSK uncut eine Altersfreigabe ab 18 Jahren
D-Tox - Im Auge der Angst - Ursprüngliche Fassung erstmals veröffentlicht
Southland Tales bekam in 2 Versionen ein 4K-Remaster
Alle Neuheiten hier

Kommentare

04.11.2017 14:32 Uhr - kokoloko
2x
User-Level von kokoloko 10
Erfahrungspunkte von kokoloko 1.486
Hammermäßiges Artwork, trotzdem prophezeie ich einfach mal einen lächerlichen Preis. :/

04.11.2017 15:27 Uhr - cecil b
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 18
Erfahrungspunkte von cecil b 6.060
Sehe ich auch so.

04.11.2017 15:46 Uhr - Thomi
Man sollte diese Labels mit diesen unverschämten Preisen für alten Kram definitiv nicht unterstützen. Herstellungskosten (mit Lizenzen und co.) für Mediabooks sind ein Witz.

04.11.2017 16:00 Uhr - TONKA
1x
Braucht niemand.Gibt es schon in alle Varianten die beiden Klasse Filme.

04.11.2017 17:34 Uhr - Cobretti
1x
Es ist schon schwer diesen "wachkoma" zustand zu verarbeiten, dass unser aller liebling aus Kindertagen mittlerweile mit "ab 16" und dem TV "gestraft" wurde, und an jeder ecke zu erwerben ist!
Und damit wir unsere "Deadites" bloss nicht so schnell loslassen können, werden sie in immer neuer Pappe veröffentlicht! Trotz ehemaligem Verbot, nicht tod...Nameless gegen das vergessen...Tanz der Teufel/Evil Dead oder doch lieber Evil Dead/Evil Dead^^

04.11.2017 17:45 Uhr - DanTheKraut
1x
User-Level von DanTheKraut 1
Erfahrungspunkte von DanTheKraut 20
Eventuell nimmt man sich der Indizierung vom Remake ja auch irgendwann an.

04.11.2017 17:54 Uhr - meteor83
User-Level von meteor83 1
Erfahrungspunkte von meteor83 13
@Dan das würde ich auch begrüßen.

04.11.2017 18:38 Uhr - Tom Öozen
4x
DB-Helfer
User-Level von Tom Öozen 13
Erfahrungspunkte von Tom Öozen 2.808
schönes cover-artwork von sciotti! Wusste gar nicht, das der noch lebt bzw. cover zeichnet. Von seinen covern war ich immer sehr angetan. 1000 mal besser wie dieses heutige 08/15 gedöns.

04.11.2017 21:48 Uhr - Nekromantiker
Ausnahmsweise mal ein tolles Cover Art! Ansonsten gefallen mir die alten VHS Covers immer noch besser als den Müll den die heute "kreieren". Nicht nur die Labels hierzulande, auch Arrow in UK verbricht so einen Mist regelmässig.
Trotzdem, schon wieder ein Mediabook... ich hasse die Dinger langsam... wenn ich das Wort schon lese. Diesen Mediabook Wahn werde ich nicht unterstützen egal wie geil das Cover ist.

04.11.2017 21:51 Uhr - Terror Olli
Ach als ich damals [2013] aus dem Kino gekommen bin, dachte ich das ich mir das gerne kaufen würde. Heute habe ich Tanz der Teufel als Mediabook und Evil Dead Unrated im Steelbook.

Das Cover finde ich sehr schön und freue mich auch für jene die es sich kaufen und dann diese beiden tollen Filme zusammen ihr eigen nennen können.

Der erwartbare lächerliche Preis und die Situation mit der Unrated könnten aber die geneigten Käufer abschrecken.

05.11.2017 16:39 Uhr - babyface
Bringt Nameless Evil Dead Extented auch normal als Amaray ? Diese MB Cover gefallen mir überhaupt gar nicht.

05.11.2017 16:39 Uhr - babyface

05.11.2017 23:10 Uhr - Kusoge Monogatari
Vielleicht klingt es etwas überdramatisch, aber all diese ganzen überteuerten Mediabook-Meldungen ermüden mich. Es scheint, als sei durch die Digitalisierung der gewöhnliche Filman zu jemandem degradiert worden, der sich alles nur noch aus Online-Videotheken besorgt oder zu einem Netflix-Zombie mutiert ist, der sowieso keinen Wert mehr aufs sammeln herkömmlicher Versionen legt. Für alle anderen gibt es dann Turbine und Nameless die beinahe schon fanatisch diese überteuerten Varianten spammen und, wenn wir ganz lieb sind, vielleicht auch irgendwann mal eine Amaray hinterher geworfen wird. Genau auf diese warte ich ja. Kaufe immer mehr in UK und vernachlässige den heimischen Markt, weil man überall anders die ganzen alten Schinken oder auch neuere Filme, bei denen hier die Freigabe verweigert wurde, für ein paar Euros im einstelligen Bereich nachgeschmissen bekommt.

Für Sammler der MB's sicherlich eine coole Sache, finde das Artwork cool, gebe ich zu, die gesamte Veröffentlichung hingegen lässt mich kalt. So kalt, wie der Döner, den ich vor einigen Tagen erhalten habe.

06.11.2017 08:03 Uhr - filmcollector
was ich nicht verstehe ist, warum man überhaupt noch Discs in die Mediabooks packt, das angepeilte Klientel sammelt doch nur die Pappschachtel? So könnte man noch mehr raus pressen!

07.11.2017 10:15 Uhr - Kaminski 12
für mich beides tolle filme und wenn man sie noch nicht als HD version besitzt,warum nicht im double feature,als mediabook? das ist doch alles geschmacksache! ich finde steelbooks,oder mediabooks ganz reizvoll! macht schon bisschen was her!... den meisten amarays sind leider keine guten cover vergönnt gewesen... alles so plump! besonders bei den alten 80'er filmen,egal ob action,horror,oder sonst was...
meiner meinung nach hätte man aber alle 4 teile in eine box packen sollen...
wer nur einen teil gut findet,kann sich auch die einzelVÖ kaufen!
ich denke,das ist alles eh nur ein letztes "aufbäumen" der filmindustrie",bevor der DVD/bluraymarkt endgültig den bach runtergeht...
der trend geht doch hin zu onlinevideotheken und "video on demand"!... wo gibt es denn heute noch große leihvideotheken,wie man sie von früher her kennt? in kleinstädten schon fast gar nich mehr...
früher gab es noch dvd verleih per post :D ,aber nun,mit amazone prime,netflix,maxdome und co. hat sich das onlineformat doch echt durchgesetzt! selbst die telekom ist mitlerweile auf den trichter gekommen...
das man ein DVD-regal zu hause hat,wird in zukunft eher die ausnahme sein!
das ist noch bei uns,in der "alten generation" (also ü 30) so drinnen,aber die jungen leute heutzutage gucken doch eh nur noch VOD!
ich verstehe auch nicht,wie einige noch DVD's kaufen können! was will man damit? das is doch (genau wie die videokassette) ein auslaufmodell!? wozu filme in minderer qualität gucken,wenns heute schon fast alle filme mindestens in 1080p,oder gar UHD gibt?? ein blurayplayer kostet nicht mehr die welt und spielt auch DVD's ab. wer braucht noch DVD? von der videokassette ganz zu schweigen... das ist doch nur was für sammler und nostalgiker! ich glaube das medium CD,DVD wird es bald nicht mehr geben! das diese medien eine renaissance erleben werden,wie beispielsweise die schallplatte,ist unwahrscheinlich! ich möchte jedenfalls keine videoqualität in mono,oder stereo in meinem UHD fernseher + soundbar sehen... ihr?!

07.11.2017 14:26 Uhr - Ghostfacelooker
User-Level von Ghostfacelooker 18
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 6.555
Nein, leider, Leider gar nicht für erneute Videoqualität in irgendeinem Player meines Hauses. Noch gruseligere Vorstellung als das tolle Artwork vom Double Feature. Sowas auf einer Metalplatte wie die Sachen von Jack Daniels oder als Spiegelmotiv wäre auch mal nett

07.11.2017 16:50 Uhr - Ash aus WOB
04.11.2017 18:38 Uhr schrieb Tom Öozen
schönes cover-artwork von sciotti! Wusste gar nicht, das der noch lebt bzw. cover zeichnet. Von seinen covern war ich immer sehr angetan. 1000 mal besser wie dieses heutige 08/15 gedöns.


Der lebt nicht nur noch, der war sogar am WE in Dortmund und stellte das Teil da vor. Für schmale (LOL) 40 Steine kritzelt er da sogar seinen Otto drauf.

@Kaminski: Dein Plädoyer in allen Ehren aber was hat das mit dem Release zu tun?

Zur Sache.
Mir gefällt das MB Artwork von ihm zum Originalfilm überhaupt nicht - das hier ist jedoch ganz ansehlich, wenn auch nicht überragend. Haben muss man es sicherlich nur, wenn man sein Herz am Franchise verloren hat. Otto Normalverbraucher greift lieber zur Vintage Edition und zum MB seiner Wahl der Unrated vom Remake.

EDIT: Kommt nicht nach Oberhausen, sondern war bereits in Dort-Mund.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)