SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Disney lässt Star Wars-Serie für Streamingservice entwickeln

Nicht nur im Kino, sondern auch im Fernsehen ist Star Wars schon seit Jahren vertreten. Allerdings nur in Form von Animationsserien. Eine Live Action-Serie steht seit längerer Zeit immer mal wieder im Raum, kam aber bisher nie über die Planungsphase hinaus. Aber das könnte sich in absehbarer Zeit ändern.

Denn für 2019 plant der Disney-Konzern einen eigenen Streamingdienst, wo dann das ganze Portfolio des Studios zum Abruf bereitstehen soll. Das umfasst auch die Produktionen aus dem Hause Pixar, Marvel und natürlich das Star Wars-Franchise.

Um den Service für den Kunden noch attraktiver zu machen, plant man natürlich auch exklusiven Content. Neben einer Serie zu Monster AG, einer Marvel-Produktion soll es eben auch die erste Live Action-Serie aus dem Krieg der Sterne-Universum geben.

Genaue Informationen gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht. Aber man dürfte in den nächsten Wochen und Monaten sicher desöfteren über das Projekt lesen.

Quelle: Deadline

Kommentare

11.11.2017 03:08 Uhr - Scarecrow
1x
Plus eine weitere Trilogie soll nach "Episode IX" kommen. Unter der Leitung von Rian Johnson. Juhuuuu ... NOT!

11.11.2017 06:14 Uhr - babyface
4x
Star Wars, Star Wars, Star Wars........und ein Themen Park ist im Bau - auf den freu ich mich riesig.2019 bin ich spätestens in L.A, dann bekommt ihr einen Bericht von mir.Das Lucas Museum ist auch im Bau, wird aber wohl erst nach 2020 fertig sein.Kostenpunkt:1 Milliarde Dollar, will ja George aus der eigenen Portokasse bezahlen, er hat ja 4 Milliarden für Lucasfilm bekommen.Star Wars, Star Wars, das war's.....schönen Meckersamstag noch.

11.11.2017 09:33 Uhr - Martyr
2x
Star Wars wohin das Auge blickt... und trotzdem lediglich billige Klone.

11.11.2017 10:19 Uhr - Eisenherz
11.11.2017 09:33 Uhr schrieb Martyr
... und trotzdem lediglich billige Klone.


*Commander Cody weint*

11.11.2017 12:03 Uhr - Dogger
1x
Ich hab kein Problem damit.
Bis jetzt hatte ich immer spass mit Star Wars, egal ob Filme oder der Animationsserie.
Und es ist immerhin ein ganzes Universum, da laesst sich noch viel rausholen.
Wenn es gut gemacht ist, warum nicht.
Allerdings werde ich den Disney Streamingdienst deswegen nicht abonieren.

11.11.2017 12:13 Uhr - Oberstarzt
1x
Star-Wars rund um die Uhr in immer neuen Auflagen ...

Melkt die Kuh, solange sie noch Milch gibt !

11.11.2017 13:43 Uhr - Grosser_Wolf
1x
"Guten Tag, Sie wünschen bitte?"
"Ich hätte gern drei neue Filme Star Wars."
"Darf's noch etwas mehr sein?"
"Ich nehme bitte noch die Serie dazu."
"Darf's NOCH mehr sein...?"

Im ernst, daß plötzlich Star Wars hier, Star Wars da explodiert, heißt noch lange nicht, daß auch Qualität geliefert wird. Gerade bei Disney befürchte ich eher dieses: sehr gut gemacht, aber inhaltlich vorsichtig, politisch korrekt, nicht wirklich originell. Aber mal abwarten, ob und wie sie das tatsächlich umsetzen.

11.11.2017 14:17 Uhr - Dogger
2x
11.11.2017 13:43 Uhr schrieb Grosser_Wolf
, aber inhaltlich vorsichtig, politisch korrekt, nicht wirklich originell. Aber mal abwarten,


Star Wars war schon immer ein Maerchen im SiFi Gewand, gemacht fuer alle Altersgruppen, die sich auf einfache Geschichte aber optisches Spekakel einlassen wollen.
Tabubrueche etc. koennen andere Filme machen, aber nicht Star Wars.

11.11.2017 15:47 Uhr - Kaiser Soze
DB-Helfer
User-Level von Kaiser Soze 10
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 1.317
11.11.2017 13:43 Uhr schrieb Grosser_Wolf
"Guten Tag, Sie wünschen bitte?"
"Ich hätte gern drei neue Filme Star Wars."
"Darf's noch etwas mehr sein?"
"Ich nehme bitte noch die Serie dazu."
"Darf's NOCH mehr sein...?"

Im ernst, daß plötzlich Star Wars hier, Star Wars da explodiert, heißt noch lange nicht, daß auch Qualität geliefert wird. Gerade bei Disney befürchte ich eher dieses: sehr gut gemacht, aber inhaltlich vorsichtig, politisch korrekt, nicht wirklich originell. Aber mal abwarten, ob und wie sie das tatsächlich umsetzen.


Hast du Rogue One noch nicht gesehen?
Ich bin auch oft skeptisch und versuche meine Vorfreude nicht allzu Überhand nehmen zu lassen, um nicht zu sehr enttäuscht zu werden, aber bei Disney/ Star Wars scheinen sich die richtigen gefunden zu haben!

11.11.2017 19:35 Uhr - Grosser_Wolf
1x
11.11.2017 15:47 Uhr schrieb Kaiser Soze
Hast du Rogue One noch nicht gesehen?

Doch. War okay. Hätte aber weitaus gewagter sein können. War der Film nicht sogar noch düsterer geplant?

11.11.2017 14:17 Uhr schrieb Dogger
Tabubrueche etc. koennen andere Filme machen, aber nicht Star Wars.

Hört sich ein wenig so an, als ob du es völlig in Ordnung finden würdest, wenn man dir immer das Gleiche vorsetzt. Etwas frischer Wind - Rogue One ging ja ein bißchen in die Richtung - tut aber immer gut.

11.11.2017 19:50 Uhr - dantini
User-Level von dantini 5
Erfahrungspunkte von dantini 390
Also ich wäre ja für eine Serie mit Darth Plagueis, Palpatine, Maul, Sifo-Dyas, Qui-Gon Jinn und Dooku, um die Hintergründe der Story der Prequels besser zu erklären.

12.11.2017 01:29 Uhr - Carlos Glatzos
11.11.2017 15:47 Uhr schrieb Kaiser Soze
11.11.2017 13:43 Uhr schrieb Grosser_Wolf
"Guten Tag, Sie wünschen bitte?"
"Ich hätte gern drei neue Filme Star Wars."
"Darf's noch etwas mehr sein?"
"Ich nehme bitte noch die Serie dazu."
"Darf's NOCH mehr sein...?"

Im ernst, daß plötzlich Star Wars hier, Star Wars da explodiert, heißt noch lange nicht, daß auch Qualität geliefert wird. Gerade bei Disney befürchte ich eher dieses: sehr gut gemacht, aber inhaltlich vorsichtig, politisch korrekt, nicht wirklich originell. Aber mal abwarten, ob und wie sie das tatsächlich umsetzen.


Hast du Rogue One noch nicht gesehen?
Ich bin auch oft skeptisch und versuche meine Vorfreude nicht allzu Überhand nehmen zu lassen, um nicht zu sehr enttäuscht zu werden, aber bei Disney/ Star Wars scheinen sich die richtigen gefunden zu haben!


Also ich habe Rogue One gesehen und der war gut. Allerdings habe ich auch die immer mieser werdenden Fortsetzungen von Pirates of the Carribbean gesehen, welche ebenfalls von Disney kommen.

12.11.2017 05:01 Uhr - jabbasmith
Es hätte auch anders laufen können!Aber ganz ehrlich ja?Star Wars soweit das Auge reicht!!!Star Wars!hab in meiner Kindheit nichts anderes gewollt!story,Charaktere,hin und her,ist doch(fast) egal!

12.11.2017 20:00 Uhr - tomsan
1x
Also manche können sich auch aufregen....

Star Trek hat mehr Filme, Serien, Staffel. Wird da auch geweint "Bühne! Schon wieder eine Star Trek Serie!"?

EP7 war besserer Trilogie-Auftakt als EP1, mit Rogue One wurde auch gute Arbeit abgeliefert. Bin hier vorsichtig-optimistisch :)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com