SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Call of Duty: WWII · Uncut GB-PEGI mit superschnellem Gratisversand · ab 69,99 € bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus · 100% uncut englische Version · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Deep Blue Sea 2 bekommt ein R-Rating

Im Jahre 1999 kam der Hai-Actioner Deep Blue Sea in die Kinos und schlug sich eigentlich recht solide. Jetzt hat man sich im Hause Warner dazu entschieden ein Sequel zu drehen. Allerdings ohne einen der Schauspieler aus dem Original. Mittlerweile ist Deep Blue Sea 2 abgedreht, aber hat noch keinen Veröffentlichungstermin. Aber dafür hat der Film seine Altersfreigabe von der MPAA bekommen.

Deep Blue Sea 2 - Rated R for creature violence and gore, and for language

Kommentare

07.12.2017 01:08 Uhr - Tyrannosaurus Rex
5x
So sehr ich mir wünsche, dass der Film was taugt: Er kommt vom SyFy-Channel. Und da flackern bei mir direkt die schrecklichen Erinnerungen an "Lake Placid 2" und Co auf.

07.12.2017 05:33 Uhr - Tom Cody
2x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 18
Erfahrungspunkte von Tom Cody 6.769
07.12.2017 01:08 Uhr schrieb Tyrannosaurus Rex
So sehr ich mir wünsche, dass der Film was taugt: Er kommt vom SyFy-Channel. Und da flackern bei mir direkt die schrecklichen Erinnerungen an "Lake Placid 2" und Co auf.

Autsch...ScyFy-Channel? Das erklärt, warum man da bis jetzt noch nichts großartiges gehört hat.
VoD/DtV...ick hör dir trapsen. Die Hoffnung, dass da was Gutes bei rauskommt, sinkt gerade gegen "Null".
Dann hole ich lieber noch "47 Meters Down" nach (von dem übrigens auch schon ein Sequel angekündigt ist) oder warte auf "Meg". Der ist zwar dann "PG-13", hat aber garantiert einen höheren "Production Value" (plus eine gelungene Vorlage).

07.12.2017 09:39 Uhr - CrazySpaniokel79
Warum nach 18 Jahren einen 2. Teil ankurbeln wenn man schon fast von der Zeit her ein Remake hätte drehen können🤔 haha Au man aus Hollyblöd wird momentan keiner Schlau 😐

07.12.2017 11:47 Uhr - Eisenherz
3x
Nachdem SyFy mittlerweile auch international abgefeierte Hits wie "The Expanse" zu verantworten hat, wäre ich mit Vorverurteilungen vorsichtig.

07.12.2017 12:10 Uhr - Onkelpsycho
1x
Immer diese Leichenfledderei. An einigermaßen erfolgreiche Titel mit einer Fortsetzung anknüpfen wollen, obwohl das eine mit dem anderen gar nix mehr zu tun hat. Reiht sich ein bei Filmen wie Hollow man 2 etc.

Kann man dann wohl getrost ignorieren. Remake würde auch keiner brauchen. Ich glaube wir haben genug Hai Filme auf der Welt...

07.12.2017 13:45 Uhr - marx1201
07.12.2017 11:47 Uhr schrieb Eisenherz
Nachdem SyFy mittlerweile auch international abgefeierte Hits wie "The Expanse" zu verantworten hat, wäre ich mit Vorverurteilungen vorsichtig.


Da hast du vollkommen recht. "The Expanse" ist einer der besten SciFi Serien der letzten Jahre!
Ich hatte anfangs auch bedenken ob die Serie was taugt, weil sie vom SyFy-Channel produziert wurde/wird. Dies hat sich aber nach der ersten Folge als unbegründet herausgestellt.

07.12.2017 15:19 Uhr - silverhaze
Ich freu mich drauf solange die Haie nicht wie in Jurassic Shark animiert sind, da Warner mit im Boot sitzt bezweifle ich das, erwarte aber nicht zu viel. Nach all dem Asylum und D Filmen der letzten Jahre sind das momentan ja richtig gute Zeiten für Haifans :)

07.12.2017 16:42 Uhr - Necron
1x
User-Level von Necron 2
Erfahrungspunkte von Necron 49
"Rated R for creature violence and gore, and for language"

Dann war wohl die Sprache am Ende ausschlaggebend mit einem "Fuck" zu viel drin. ;)

07.12.2017 17:45 Uhr - muffin
Am Original vom weißen Hai ist bisher eh noch jede Hai Verfilmung gescheitert und das wird sich auch in Zukunft nicht ändern.
Aber ich muss zugeben "Deep Blue Sea" war ganz ordentlich.

07.12.2017 22:31 Uhr - sareph
Der Witz daran ist ja das SyFy-Serien oftmals sehr unterhaltsam und zum Teil echt gelungen sind.
Die Filme sind bestenfalls schöner Trash aber meist einfach nur Müll und das im wahrsten Sinn des Wortes.

09.12.2017 18:55 Uhr - IamAlex
User-Level von IamAlex 9
Erfahrungspunkte von IamAlex 1.217
"Allerdings ohne einen der Schauspieler aus dem Original" :-D Naja da wären ja auch nur Thomas Jane und LL Cool J in Frage gekommen, der Rest ging ja hops :-D Bin ja auf die Story gespannt. Wahrscheinlich hat der Film ausser dem Titel nichts mit "DEEP BLUE SEA" zu tun. Alle Haie sind tot laut Carter gabs keinen 4. Arquartica ist Schrott...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
SB.com