SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Truth or Dare - Trailer zum Horrorschocker von Blumhouse

Der von Blumhouse inszenierte Horrorfilm Truth or Dare kommt am 10. Mai 2018 in die deutschen Kinos. In den Hauptrollen sind Tyler Posey, Lucy Hale und Violett Beane zu sehen.

Mehr zu:

Wahrheit oder Pflicht

(OT: Truth or Dare, 2018)
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Halloween (2018) - FSK gibt ungeschnittene Fassung ab 16 Jahren frei
Terrifier - Uncut-Fassung erhält keine FSK-Freigabe
Hitcher, der Highway Killer: Weltweite HD-Premiere von Nameless Media
Star Force Soldier mit Kurt Russell erstmals uncut in Deutschland mit FSK-Freigabe
Rambo-Trilogie ab November 2018 in Deutschland ungekürzt auf 4K-Blu-rays
John Woos Hard Boiled ist vom Index
Alle Neuheiten hier

Kommentare

04.01.2018 07:55 Uhr - Spikee1
1x
Verdammte Kacke! Warum müssen Trailer heutzutage meistens die Länge von Kurzfilmen haben. In schöner Regemässigkeit werden Einem dort, "the scariest moments" vorab präsentiert. Was soll das?

04.01.2018 09:55 Uhr - joecool69
Das sieht doch schon wieder etwas besser aus als die letzte Blumhouse Produktion die ich sah (Creep 2). Der Trailer zeigt ja schon ne Menge böser Ideen, hoffen wir mal das nicht schon "alles" im Trailer zu sehen war und das der ganze Film stets gut Unterhalten kann. Bei Blumhouse weiß man ja nie denn Creep 2 war wirklich unterirdisch!

04.01.2018 10:46 Uhr - Tetro
1x
DB-Helfer
User-Level von Tetro 9
Erfahrungspunkte von Tetro 1.070
Nach einer Minute ausgemacht. Immer der selbe Blödsinn. Das Zielpublikum wird es feiern. Ich gönn es ihnen.

06.01.2018 16:21 Uhr - der neue1067
User-Level von der neue1067 1
Erfahrungspunkte von der neue1067 7
04.01.2018 07:55 Uhr schrieb Spikee1
Verdammte Kacke! Warum müssen Trailer heutzutage meistens die Länge von Kurzfilmen haben. In schöner Regemässigkeit werden Einem dort, "the scariest moments" vorab präsentiert. Was soll das?


Das Trailer heutzutage zuviel Spoilern mag sein, aber definitiv sind Trailer heutzutage nicht länger als früher, da trifft eher das Gegenteil zu!
Früher liefen Trailer selten unter drei Minuten und es war keine Seltenheit wenn Trailer vier Minuten oder auch länger liefen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)