SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Heilstätten - Trailer zum deutschen Horrorfilm

Mit Heilstätten steht nun ein neuer Horrorfilm aus deutschen Landen in den Startlöchern. Dieser wird am 22. Februar 2018 in die Kinos kommen. Von der FSK bekam er eine Altersfreigabe "ab 16 Jahren".

Aktuelle Meldungen

Alfred Hitchcocks Psycho weltweit erstmals uncut auf Blu-ray von Turbine Medien
Suspiria (2018) - FSK-Freigabe ab 16 Jahren steht fest
Last Boy Scout wurde vom Index gestrichen
Wrong Turn-Reihe kommt ungekürzt von Nameless Media
Braindead - Peter Jackson arbeitet an 4K-Restauration
Freitag der 13. (2009) -
Alle Neuheiten hier

Kommentare

13.01.2018 00:18 Uhr - cb21091975
nicht das mich der Streifen interessiert,aber er wurde bereits von der FSK geprüft und kommt erst fast ein Jahr danach raus? schon ziemlich lange Wartezeit..

13.01.2018 00:21 Uhr - Knochentrocken
1x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 381
Das ist nicht mal das Kurioseste! Ein deutscher Film, dessen Trailer ich schon im Kino sah und welcher von der FSK geprüft wurde, kommt erst so spät?

Man, die Macher haben aber Vertrauen zu ihrem Werk bzw. scheinen ihr Projekt ja ziemlich lieb zu haben.

13.01.2018 00:40 Uhr - xUnimatux
1x
Kleiner Fehler: Der Film startet am 22. Februar! :)

13.01.2018 00:54 Uhr - Kashi
14x
Erster Gedanke: Oh nett, kommt nach »Dark« jetzt bissl Bewegung in den deutschen Genrefilm? ... Doch gleich mal den Trailer ansehen!

Zweiter Gedanke: Schönes Setting, nicht gerade etwas Außergewöhnliches, aber Nazi-Menschenversuche machen ja (für mich) schonmal einen guten Storyhintergrund – da kann man bissl was ekliges draus machen :) Und bei einem der seltenen deutschen Gruselfilmbemühungen lass ich mir auch das gefallen.

Dritter Gedanke: Toll, »Fuck you Goethe«-Spacken als Hauptfiguren? Was soll denn der Scheiss ... (sieht nicht mal nach „coolen“ Jugendlichen aus, sondern nur nach RTL2-Dummbratzen)

Vierter Gedanke: Und auch noch Found-Footage-Crap? Blair Witch Project im Haus? ... Fiel denen nichts besseres ein? (Sorry, rhetorische Frage, offensichtlich ja nicht)

Tja, nein danke. Spackige Kasper-Kiddies in wackeligen Found-Footage-Müll ist für mich das absolut falscheste, was daraus hätte werden können. Findet ganz klar ohne mich statt. Das kurz aufflackernde Hoffnungsschimmerchen ist damit wohl auch schon wieder eingegangen. Armes Hoffnungsschimmerchen :(

13.01.2018 02:24 Uhr - Samyx
9x
Wow.. Ein Film der aus einem Dutzend anderer B-Movies, der letzten 20 Jahre zusammengeklaut wurde. Griff ins Klo!

Warum schafft es Film-Deutschland nicht, mal einen vernünftigen Genre-Film ins Kino zu bringen? Gerade in diesem Bereich braucht man doch nicht mal ein besonders großes Budget (siehe Blumhouse)!? Nur nen Funken Kreativität. Dass es aber ausgerechnet daran mangelt ist echt traurig.

13.01.2018 02:40 Uhr - Nick Rivers
Interessantes setting! Und da ich ein großer fan von "Session 9" bin schaut das zunächst ganz ansprechend und atmosphärisch aus für mich.. wenn es sich am Ende nicht den typisch-deutschen Klischeestempel verpassen läßt ;)

13.01.2018 02:58 Uhr - Ludwig
7x
13.01.2018 02:24 Uhr schrieb Samyx
Wow.. Ein Film der aus einem Dutzend anderer B-Movies, der letzten 20 Jahre zusammengeklaut wurde. Griff ins Klo!

Warum schafft es Film-Deutschland nicht, mal einen vernünftigen Genre-Film ins Kino zu bringen? Gerade in diesem Bereich braucht man doch nicht mal ein besonders großes Budget (siehe Blumhouse)!? Nur nen Funken Kreativität. Dass es aber ausgerechnet daran mangelt ist echt traurig.

Typisch deutsch ist eher Dein Rundumschlag, dass alles was aus Deutschland kommt schlecht sei. Wenn man alles was gut ist ignoriert, fällt einem das natürlich besonders leicht.

"Der Nachtmahr" aus dem Jahr 2015 ist zum Beispiel ein sehr origineller Genrefilm mit mehreren Ebenen. Nimm ihn bitte einfach mal zur Kenntnis. Danke!

13.01.2018 03:07 Uhr - Romero Morgue
2x
User-Level von Romero Morgue 2
Erfahrungspunkte von Romero Morgue 98
Jetzt mal völlig neutral betrachtet: Wenn Amerikaniche Teeniebratzen in einem X-Horrorfilm völlig untalentiert durch‘s Bild wackeln wird das als „normal“ betrachtet und sobald das bei einem Deutschen Film passiert wird die Meckerkeule rausgeholt. Ich persönlich sehe da jetzt keinen großen Unterschied.
Sicherlich wird da dreist „geklaut“ und gewiss nichts neu erfunden aber direkt zu Meckern bringt doch auch nichts. Ich warte auf die BluRay und werde mir dann mein eigenes Urteit fällen. Im Kino sicher nicht, dafür reizt mich jetzt einfach der Film als Ganzes nicht diesen auf der Leinwand zu sehen. Aber im Heimkino gebe ich dem eine Chance.
Beiträge aus der heimischen Republik sollten aufgrund der allgemeinen Sehgewohnheiten immer anders bewertet werden.

13.01.2018 06:42 Uhr - ???
3x
User-Level von ??? 2
Erfahrungspunkte von ??? 33
...Mogelpackung: Der Film heißt zwar Heilstätten, spielt aber nicht dort bzw. nutzt nicht das Original-Setting. Schade, dass es ein kopfzerbrechendes Found-Footage-Movie werden musste...

13.01.2018 08:37 Uhr - Tobayashi
6x
13.01.2018 06:42 Uhr schrieb ???
...Mogelpackung: Der Film heißt zwar Heilstätten, spielt aber nicht dort bzw. nutzt nicht das Original-Setting.


Heisst das, Herr der Ringe ist eine Mogelpackung, weil es nicht in Mittelerde gedreht wurde?

13.01.2018 09:08 Uhr - Dogger
Aufmachung geht.
Haben eben ein Problem. Sie kommen ein paar Jahre zu spaet.

13.01.2018 09:15 Uhr - Postman1970
1x
Ich kann Found-Footage und Wackelkamera leider nicht ab, ansonsten finde ich das Setting toll.

13.01.2018 09:19 Uhr - DexterWard
3x
13.01.2018 03:07 Uhr schrieb Romero Morgue
Jetzt mal völlig neutral betrachtet: Wenn Amerikaniche Teeniebratzen in einem X-Horrorfilm völlig untalentiert durch‘s Bild wackeln wird das als „normal“ betrachtet und sobald das bei einem Deutschen Film passiert wird die Meckerkeule rausgeholt.


Also ich kann da nur für mich sprechen aber wenn dieser Trailer für einen US-Film gewesen wäre würde er mich auch nicht interessieren, da er wie von Samyx erwähnt aus den Klischees der B-Movies der letzten 20 Jahre konstruiert wurde.
Und ich würde das auch nicht bei den Amis als "normal" abtun, sonder es ebenso unkreativ nennen.

13.01.2018 09:24 Uhr - blade41
3x
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 33.254
13.01.2018 00:40 Uhr schrieb xUnimatux
Kleiner Fehler: Der Film startet am 22. Februar! :)


Das stimmt natürlich. Keine Ahnung wie ich auf Dezember komme. Hab es korrigiert.

13.01.2018 10:35 Uhr - Eisenherz
2x
Ich würde jetzt sagen: "Sieht aus wie von Asylum", aber nach deren Steigerung in den letzten Jahren wäre das eine Beleidigung für die.

13.01.2018 11:14 Uhr - Oberstarzt
2x
13.01.2018 02:24 Uhr schrieb Samyx
Warum schafft es Film-Deutschland nicht, mal einen vernünftigen Genre-Film ins Kino zu bringen? ... Nur nen Funken Kreativität. Dass es aber ausgerechnet daran mangelt ist echt traurig.


Als Genrefilm würde ich ihn vielleicht nicht bewerten, aber als ein herausragendes Beispiel, dass in Deutschland auch gute Filme produziert werden können, betrachte ich Hans-Christian Schmidts 23- nichts ist wie es scheint aus dem Jahr 1998, aus dessen anfänglicher Thematik sich sogar Hollywood in Number 23 bediente.

Das Lexikon des internationalen Films urteilte treffend:
"Ausgehend von einer tatsächlichen Begebenheit, entstand ein Werk, in dem sich unerwartete Potenzen jenseits einer sich ansonsten in Belanglosigkeiten auflösenden, nationalen Kinematografie formulieren."

13.01.2018 12:11 Uhr - Thomi
1x
Was den Film schon völlig disqualifiziert als Found-Footage-Horrorfilm sind die Kamerafahrten im Trailer. Damit ist das Thema schonmal erledigt und die Illusion völlig zerstört.

13.01.2018 12:20 Uhr - Eisenherz
2x
Was mich sofort abgestoßen hat, waren diese "coolen" Jugendlichen. Wenn ich solche Spacken sehe, suche ich immer nach der nächsten Kotztüte. Aber wie bereits weiter oben geschrieben, ist das wohl die Fack Ju-Zielgruppe dieses peinlichen Machwerks.

13.01.2018 12:31 Uhr - NoCutsPlease
2x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 11.880
13.01.2018 12:20 Uhr schrieb Eisenherz
Was mich sofort abgestoßen hat, waren diese "coolen" Jugendlichen. Wenn ich solche Spacken sehe, suche ich immer nach der nächsten Kotztüte. Aber wie bereits weiter oben geschrieben, ist das wohl die Fack Ju-Zielgruppe dieses peinlichen Machwerks.

Das Ganze könnte man noch steigern, indem man eine Bushido verehrende Quoten-Atze in den Cast integrieren würde.

13.01.2018 12:35 Uhr - Eisenherz
2x
Vielleicht hat Schwesta Ewa ja einen Cameo als verrotteter Zombie.

13.01.2018 14:48 Uhr - Nebel
13.01.2018 08:37 Uhr schrieb Tobayashi

Heisst das, Herr der Ringe ist eine Mogelpackung, weil es nicht in Mittelerde gedreht wurde?



Genau dieser grobe Schnitzer wird 2020 im Remake des in die Jahre gekommenen Elfenfaschings behoben.

13.01.2018 16:43 Uhr - ???
1x
User-Level von ??? 2
Erfahrungspunkte von ??? 33
13.01.2018 08:37 Uhr schrieb Tobayashi
13.01.2018 06:42 Uhr schrieb ???
...Mogelpackung: Der Film heißt zwar Heilstätten, spielt aber nicht dort bzw. nutzt nicht das Original-Setting.


Heisst das, Herr der Ringe ist eine Mogelpackung, weil es nicht in Mittelerde gedreht wurde?


...HOHO - ein ganz Schlauer. Und du meinst, man soll in Zukunft immer eine FIKTIVE Fabelwelt mit einer (auf wahren TATSACHEN beruhende) Gedenkstätte vergleichen?! Kontaktiere Peter Jackson, zeige ihm wo Mittelerde liegt, dass es "WIRKLICH" existiert & und er wird die Herr der Ringe-Trilogie umbenennen - hätte er in Mittelerde seine Filme drehen dürfen, er hätte sie sicher anders genannt. Aber hey...er hat bestimmt keine Drehgenehmigung bekommen. :D :D :D
Ich war mir erst nicht sicher, ob auf deine echt infantile Aussage reagieren soll. :D
Ist nicht böse gemeint. ;)

13.01.2018 17:34 Uhr - Calahan
User-Level von Calahan 2
Erfahrungspunkte von Calahan 60
...HOHO - ein ganz Schlauer. Und du meinst, man soll in Zukunft immer eine FIKTIVE Fabelwelt mit einer (auf wahren TATSACHEN beruhende) Gedenkstätte vergleichen?! Kontaktiere Peter Jackson, zeige ihm wo Mittelerde liegt, dass es "WIRKLICH" existiert & und er wird die Herr der Ringe-Trilogie umbenennen - hätte er in Mittelerde seine Filme drehen dürfen, er hätte sie sicher anders genannt. Aber hey...er hat bestimmt keine Drehgenehmigung bekommen. :D :D :D
Ich war mir erst nicht sicher, ob auf deine echt infantile Aussage reagieren soll. :D
Ist nicht böse gemeint. ;)


finde ich gut.:))

13.01.2018 19:02 Uhr - MovieManiac4Life
User-Level von MovieManiac4Life 3
Erfahrungspunkte von MovieManiac4Life 139
Gutes Setting und ich mag Found Footage...also her damit

13.01.2018 19:33 Uhr - Eisenherz
4x
Dass das nicht die originalen Heilstätten sind, stört mich eher weniger, denn die kennen sicher nur die wenigsten Zuschauer. Und als Ersatz taugt das Gelände im Trailer durchaus, da es dem Original stark ähnelt. Immer noch besser als das bulgarische Stahlwerk, das man in Universal Soldier: Regeneration als Tschernobyl genommen hat.

DAS ist nun wirklich mein geringster Kritikpunkt an diesem Trailer. Diese deutschen Hilfsschüler, die mangels eigenen Ideen, Stil oder Lebensart peinliche amerikanische Teenies noch peinlicher imitieren, löst da eher Gesichtspalmenreflexe aus.

13.01.2018 20:42 Uhr - cgrage
Viraler Trailer für die Dagi Bee/Bibi Freaks.
https://www.youtube.com/watch?v=gOKR1LKy1yI

14.01.2018 10:56 Uhr - Fender_Tremolo
Der Trailer wirkt so als hätte man das alles schonmal irgendwo gesehen.Ich werd trotzdem mal nen Blick riskieren.

15.01.2018 21:04 Uhr - SchwarzerFrost
1x
DB-Helfer
User-Level von SchwarzerFrost 5
Erfahrungspunkte von SchwarzerFrost 356
aus der Location hätte man etwas machen können (kenne sie in echt).. aber allein dieser Trailer mit den "Hauptfiguren", da vergeht mir jegliche Lust. Einfach nur peinlich und traurig, was da aus Deutschland kommt... und leider haben die "Motzköpfe" recht, auch wenn einigen das hier nicht gefällt, was die meisten deutschen Filme angeht..

schade...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)