SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Resident Evil 2 Remake PS4 uncut · Neuauflage des Horror-Klassikers! · ab 58,99 € bei gameware Wolfenstein 2: New Colossus Switch · 100% uncut Symbolik Edition ohne Zollprobleme! · ab 69,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Ein Fremder ohne Namen - Blu-ray-Amaray von Capelight

Der Western Ein Fremder ohne Namen (Original: High Plains Drifter, 1973), von und mit Clint Eastwood, wurde im Juni 2017 nach 29 Jahren vom Index gestrichen und bekam im Januar 2018 eine neue Blu-ray von Capelight Pictures im Mediabook.

Dieses war bereits nach wenigen Wochen beim Label ausverkauft und nur noch Restbestände waren in den Läden zu finden. Am 23. Februar 2018 kommt daher schon eine Amaray mit der Blu-ray heraus.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de
Amazon Video HD
Blu-ray (Capelight)
Blu-ray/DVD Mediabook (Capelight Pictures)
DVD (Capelight Pictures)

Kaufen Sie diesen Titel bei unserem Partner Beyond-Media.at
Blu-ray/DVD Mediabook (Capelight Pictures)
DVD (Capelight Pictures)

Kaufen Sie diesen Titel im OFDB-Shop
Blu-ray (Capelight)
Blu-ray/DVD Mediabook (Capelight Pictures)
DVD (Capelight Pictures)

Mehr zu:

Ein Fremder ohne Namen

(OT: High Plains Drifter, 1973)
Schnittbericht:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Predator: Upgrade kommt uncut mit FSK 16-Freigabe in die Kinos
The Human Centipede - Zusammenschnitt aus allen drei Filmen
Halloween (1978): Erste 4K-Blu-ray erscheint in Amerika
Mile 22 - FSK erteilt Altersfreigabe ab 16 Jahren für ungeschnittene Fassung
Venom kommt vermutlich nur mit PG-13-Rating in die Kinos
USK hebt Verbot für Hakenkreuze in Videospielen auf
Alle Neuheiten hier

Kommentare

11.02.2018 00:22 Uhr - CrazySpaniokel79
Und so reicht es auch denn es möchte keiner mehr DVD mit schlechter Bildqualität haben die man eh nicht in den BluRay Player einlegt aber extra zahlen muss!

11.02.2018 00:47 Uhr - Melvin-Smiley
8x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
11.02.2018 00:22 Uhr schrieb CrazySpaniokel79
Und so reicht es auch denn es möchte keiner mehr DVD mit schlechter Bildqualität haben die man eh nicht in den BluRay Player einlegt aber extra zahlen muss!


Genau, lieber eine belanglose Blu-ray im Amaray für 14-15€ Ausgabepreis, als das hübsch gestaltete Mediabook dieses verkannten Klassikers, das mit tollem und informativem Buchteil direkt für einen unglaublichen Abzocker-Ausgabepreis von 16,99€ angeboten wird.

11.02.2018 00:54 Uhr - FordFairlane
2x
Capelight bringt Mediabook in einer Preisliga von 12,99 € bis 16,99 € heraus, da von Mediabook-Abzocke like NSM zu reden wäre falsch!

11.02.2018 01:45 Uhr - Melvin-Smiley
8x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
11.02.2018 00:54 Uhr schrieb FordFairlane
Capelight bringt Mediabook in einer Preisliga von 12,99 € bis 16,99 € heraus, da von Mediabook-Abzocke like NSM zu reden wäre falsch!


Ich hoffe inständig, dass Dir die Ironie in meinem Beitrag nicht entgangen ist. ;-)

11.02.2018 01:46 Uhr - spobob13
Wusste gar nicht, dass der Film auf dem Index war. Die frühre Indizierungspraxis war schon paranoia absurd.

Cool wäre eine komplett unzensierte Liste aller Spiele, Filme, Musik CDs, Bücher die indiziert oder verboten wurden.

11.02.2018 08:35 Uhr - der666rick
Gestern noch das MB bei Müller für 16,20€ mitgenommen. Capelight kann man höchstens einen Vorwurf machen, dass die Stückzahl zu gering ist. Die Üreise sind angemessen. Die Oberfläche des Mediabooks ist auf alt gemacht.. das hätte sich z.B. NSM wieder extra vergolden lassen...

11.02.2018 08:36 Uhr - Kaiser Soze
1x
DB-Helfer
User-Level von Kaiser Soze 13
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 2.517
11.02.2018 01:46 Uhr schrieb spobob13
Wusste gar nicht, dass der Film auf dem Index war. Die frühre Indizierungspraxis war schon paranoia absurd.

Cool wäre eine komplett unzensierte Liste aller Spiele, Filme, Musik CDs, Bücher die indiziert oder verboten wurden.


Übersicht: Indizierungen
https://www.schnittberichte.com/svds.php?Page=Indizierungen

Übersicht Beschlagnahmen
https://www.schnittberichte.com/svds.php?Page=Beschlagnahmen

Gibt es hier alles 😉


11.02.2018 11:28 Uhr - alraune666
3x
11.02.2018 00:22 Uhr schrieb CrazySpaniokel79
Und so reicht es auch denn es möchte keiner mehr DVD mit schlechter Bildqualität haben die man eh nicht in den BluRay Player einlegt aber extra zahlen muss!


Einfach mal ueber den eigenen Tellerrand schauen, die DVD's wurden urspruenglich beigelegt fuer unterwegs, im Auto, Hotel, auf Arbeit ueberall nur DVD keine BluRay (kam uerspreunglich von Disney damit man die Kids auch unterwegs beschaeftigen kann). Und international gibts viele Laender in denen die BluRayt nicht so weit verbreitet ist. Bei uns in UK werden immer noch haupsaechlich DVD's verkauft und gekauft. Ne DVD beizulegen erhoeht also significant den Kaeuferpreis denn fuer viele ist die BluRay unnuetzes Beiwerk. KLar ... was Du nicht brauchst oder verstehst hat keiner zu brauchen. Sehr tolerant!

Bei diesen releases macht gemecker null Sinn, da die weniger kosten als ne BluRay Amary hier. Da bezahlst Du gerade mal die DVD im schicken Mediabook und bekommst ne BluRay free!

11.02.2018 11:44 Uhr - Kaiser Soze
1x
DB-Helfer
User-Level von Kaiser Soze 13
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 2.517
11.02.2018 11:28 Uhr schrieb alraune666
11.02.2018 00:22 Uhr schrieb CrazySpaniokel79
Und so reicht es auch denn es möchte keiner mehr DVD mit schlechter Bildqualität haben die man eh nicht in den BluRay Player einlegt aber extra zahlen muss!


Einfach mal ueber den eigenen Tellerrand schauen, die DVD's wurden urspruenglich beigelegt fuer unterwegs, im Auto, Hotel, auf Arbeit ueberall nur DVD keine BluRay (kam uerspreunglich von Disney damit man die Kids auch unterwegs beschaeftigen kann). Und international gibts viele Laender in denen die BluRayt nicht so weit verbreitet ist. Bei uns in UK werden immer noch haupsaechlich DVD's verkauft und gekauft. Ne DVD beizulegen erhoeht also significant den Kaeuferpreis denn fuer viele ist die BluRay unnuetzes Beiwerk. KLar ... was Du nicht brauchst oder verstehst hat keiner zu brauchen. Sehr tolerant!

Bei diesen releases macht gemecker null Sinn, da die weniger kosten als ne BluRay Amary hier. Da bezahlst Du gerade mal die DVD im schicken Mediabook und bekommst ne BluRay free!


Jetzt hör doch bitte auf den Mediabookhassern mit Argumenten und Tatsachen zu kommen!
Wo kämen wir denn sonst hin? Das ist ja, als ob man Remakehasser ernsthaft fragt, warum diese nicht einfach Ihr Original (das oftmals ebenfalls eine Neuverfilmung ist, aber egal!) weiter schauen und das Remake ignorieren...

Ne, aber mal im Ernst, auch wenn man Filme zusammen mit Freunden und der Familie schaut (oder verleiht), ist eine Kombi VÖ (DVD & BD) sehr vorteilhaft! Aus meiner Familie bin ich der einzige, der einen BD Player hat, bei meinen Freunden hat keiner einen BD Player, dafür teilweise Konsolen. DVD ist (noch lange) das Medium, das fast jeder abspielen kann.
Selbst aber wenn nicht, warum meckert jemand über ein Geschenk / Bonus o.ä. rum? Selbst wenn mans selbst nicht benötigt, stört es doch nicht...

11.02.2018 13:08 Uhr - WeltraumkarateKaktus
User-Level von WeltraumkarateKaktus 5
Erfahrungspunkte von WeltraumkarateKaktus 346
Bei solch alten Schinken reicht ne DVD auch Voll und Ganz aus!
Ich gönne mir zwar des öfteren mal Blu rays von alten Klassikern wie The Wild Bunch, Leichen pflastern seinen Weg (wobei hier die Grindhouseversion der Grund für die BD war) oder Scarface (nur um mal ein paar zu nennen), aber generell nicht.

Denn einerseits hat die DVD schon einen kleinen Nostalgiefaktor, andererseits sahen die HD Bilder meist dann doch sehr komisch und grottig aus.
Wenn ich da nur an die Blu ray von Das Fenster zum Hof denke... gruselts mich ganz doll!


Lieber neue Filme auf Blu ray, die sehen nämlich auf DVD scheisse aus, aber alte Klassiker wie o.g. oder andere mit Eastwood wie Dirty Harry lieber auf DVD.

11.02.2018 13:17 Uhr - Martyr
3x
11.02.2018 13:08 Uhr schrieb Weltraumgott
Bei solch alten Schinken reicht ne DVD auch Voll und Ganz aus!
Ich gönne mir zwar des öfteren mal Blu rays von alten Klassikern wie The Wild Bunch, Leichen pflastern seinen Weg (wobei hier die Grindhouseversion der Grund für die BD war) oder Scarface (nur um mal ein paar zu nennen), aber generell nicht.

Denn einerseits hat die DVD schon einen kleinen Nostalgiefaktor, andererseits sahen die HD Bilder meist dann doch sehr komisch und grottig aus.
Wenn ich da nur an die Blu ray von Das Fenster zum Hof denke... gruselts mich ganz doll!


Lieber neue Filme auf Blu ray, die sehen nämlich auf DVD scheisse aus, aber alte Klassiker wie o.g. oder andere mit Eastwood wie Dirty Harry lieber auf DVD.


Vermutlich gehörtst du zu den Menschen, für die Filmkorn ein Defekt ist :)

Ich besitze keine einzige BD, bei der die Bildqualität schlechter ist als bei der DVD. Nicht jede BD ist wirklich ein Fest für die Augen, aber gerade bei Klassikern, die gut restauriert wurden (oftmals wurde eine authentische Restauration überhaupt erst für das HD Zeitalter angefertigt!) ist der Mehrwert gegenüber einer DVD offensichtlich, da meistens der "Murks" im DVD Master zu finden ist und nicht umgekehrt. Zumal die meisten Filme in 24p erst mit der richtigen Geschwindigkeit ablaufen können.
Für einen mündigen Konsumenten im Jahre 2018 dürfte es ein Klacks sein, herauszufinden welche BD sich lohnt und welche nicht (ein kleiner Ausflug zu DVDbeaver z.B.).
Ein Tipp: Oftmals liegt das "grottige" Bild schlicht an mangelhaften Einstellungen am Heimkino- Equipment. Viele klagten damals über den "Porno- Effekt" (verwaschenes Bild, überhöhte Kantenschärfe, Ghosting, mangelnde Plastizität)... besser verkabelt und eingestellt und dir werden die Augen aufgehen.

11.02.2018 16:45 Uhr - Dirty-Harry2014
2x
11.02.2018 13:17 Uhr - Martyr

Ein Tipp: Oftmals liegt das "grottige" Bild schlicht an mangelhaften Einstellungen am Heimkino- Equipment. Viele klagten damals über den "Porno- Effekt" (verwaschenes Bild, überhöhte Kantenschärfe, Ghosting, mangelnde Plastizität)... besser verkabelt und eingestellt und dir werden die Augen aufgehen.

und genau dieses Aussage trifft zu !!!

ich habe auch die BD von
Ein Fremder ohne Namen.. das Bild ist gegenüber der DVD eine Wucht... und vom Ton her.. sehr viel klarer.. und ohne Rauschen und Knistern.
von mir daher klare Kaufempfehlung ...

11.02.2018 21:22 Uhr - PlisskenSnake
Ich fand das Buchteil des Mediabooks sehr schön... Ich brauche die DVD auch nicht... aber der Film war mir die 17,99 Euro wert... obwohl Ich mir ein paar Extras gewünscht hätte.

11.02.2018 21:36 Uhr - Jimmy Conway
1x
11.02.2018 13:08 Uhr schrieb Weltraumgott
Bei solch alten Schinken reicht ne DVD auch Voll und Ganz aus!
Ich gönne mir zwar des öfteren mal Blu rays von alten Klassikern wie The Wild Bunch, Leichen pflastern seinen Weg (wobei hier die Grindhouseversion der Grund für die BD war) oder Scarface (nur um mal ein paar zu nennen), aber generell nicht.

Denn einerseits hat die DVD schon einen kleinen Nostalgiefaktor, andererseits sahen die HD Bilder meist dann doch sehr komisch und grottig aus.
Wenn ich da nur an die Blu ray von Das Fenster zum Hof denke... gruselts mich ganz doll!


Lieber neue Filme auf Blu ray, die sehen nämlich auf DVD scheisse aus, aber alte Klassiker wie o.g. oder andere mit Eastwood wie Dirty Harry lieber auf DVD.


Bei deinem ganzen Kommentar gruselts mich ganz doll! Du hast 0,0 Ahnung!
Gerade BDs zu vielen älteren Klassikern aus den 50ern und 60ern sehen fantastisch aus. "Das Fenster zum Hof"??? Die BD ist um einige Klassen besser als die der DVD. Ich besaß die DVD, kaufte die BD und habe sogar 1:1 verglichen. So verhält es sich auch mit den anderen Hitchcock Klassikern aus den 50ern.
"Dirty Harry" BD ist keine Referenz, aber auch der DVD deutlich überlegen.
So ein Schmarrn wie von dir, können andere aber leider auch verzapfen.
Es gibt KEINE, absolut keine DVD Ausgabe, die einer BD-Veröffentlichung überlegen oder zumindest gleichwertig ist.

Und nun Melvin-Smiley möchte ich auch zur Bresche springen:
ENTWEDER ich kaufe BD ODER DVD. BD UND DVD sind einfach nur schwachsinnig und treibt die Preise in der Regel immer hoch (denn darum geht es alleine, um Gewinn!)


@Martyr:
So ist es. Manche haben einfach beschissene Einstellungen am Player oder TV. Ein Kumpel hatte mal an seinem Sony TV dermaßen übertrieben die Schärfe eingestellt, Verhoevens RoboCop war fast nur Filmkorn :-) Dazu noch dieses bekloppte "Motion Plus", was viele Geräte leider als Standardeinstellung beinhalten.

12.02.2018 00:50 Uhr - Melvin-Smiley
3x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
11.02.2018 21:36 Uhr schrieb Jimmy Conway

Und nun Melvin-Smiley möchte ich auch zur Bresche springen:
ENTWEDER ich kaufe BD ODER DVD. BD UND DVD sind einfach nur schwachsinnig und treibt die Preise in der Regel immer hoch (denn darum geht es alleine, um Gewinn!)


Das sehen einige Käufer definitiv anders und da Du wirklich nicht das Maß der Dinge bist, denke ich, dass Du Dir das Gepolter sparen kannst. Ich brauche die DvD sicher auch nicht, aber es gibt eben Sammler, die auf beide Medien bestehen und damit hat die Combo eine Daseinsberechtigung.

12.02.2018 17:31 Uhr - Mr.Tourette
1x
User-Level von Mr.Tourette 2
Erfahrungspunkte von Mr.Tourette 56
MB liegt daheim, freue mich sehr auf die Sichtung, da noch nie gesehen!

12.02.2018 22:35 Uhr - Jimmy Conway
12.02.2018 00:50 Uhr schrieb Melvin-Smiley
11.02.2018 21:36 Uhr schrieb Jimmy Conway

Und nun Melvin-Smiley möchte ich auch zur Bresche springen:
ENTWEDER ich kaufe BD ODER DVD. BD UND DVD sind einfach nur schwachsinnig und treibt die Preise in der Regel immer hoch (denn darum geht es alleine, um Gewinn!)


Das sehen einige Käufer definitiv anders und da Du wirklich nicht das Maß der Dinge bist, denke ich, dass Du Dir das Gepolter sparen kannst. Ich brauche die DvD sicher auch nicht, aber es gibt eben Sammler, die auf beide Medien bestehen und damit hat die Combo eine Daseinsberechtigung.


Ist mir bewusst, dass es einige anders sehen, nur sage ich denen auch ins Gesicht, dass sie keine Ahnung haben. Damit habe ich kein Problem, weil es eine ehrliche Meinung ist und Tatsache ist! Das hat nichts mit Geschwafel oder Fantasterei zu tun.
Und nochmal, wozu braucht man von einem Film eine BD und eine DVD? Kann man die gleichzeitig in den Player legen? Schwachsinn.
Und kommt mir nicht mit "meine Kinder...bla bla bla". Ich schicke die garantiert nicht ins Zimmer lege die "Bernard und Bianca" DVD ein, während im Wohnzimmer gleichzeitig die BD davon läuft.

13.02.2018 02:16 Uhr - Melvin-Smiley
1x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
12.02.2018 22:35 Uhr schrieb Jimmy Conway
12.02.2018 00:50 Uhr schrieb Melvin-Smiley
11.02.2018 21:36 Uhr schrieb Jimmy Conway

Und nun Melvin-Smiley möchte ich auch zur Bresche springen:
ENTWEDER ich kaufe BD ODER DVD. BD UND DVD sind einfach nur schwachsinnig und treibt die Preise in der Regel immer hoch (denn darum geht es alleine, um Gewinn!)


Das sehen einige Käufer definitiv anders und da Du wirklich nicht das Maß der Dinge bist, denke ich, dass Du Dir das Gepolter sparen kannst. Ich brauche die DvD sicher auch nicht, aber es gibt eben Sammler, die auf beide Medien bestehen und damit hat die Combo eine Daseinsberechtigung.


Ist mir bewusst, dass es einige anders sehen, nur sage ich denen auch ins Gesicht, dass sie keine Ahnung haben. Damit habe ich kein Problem, weil es eine ehrliche Meinung ist und Tatsache ist! Das hat nichts mit Geschwafel oder Fantasterei zu tun.
Und nochmal, wozu braucht man von einem Film eine BD und eine DVD? Kann man die gleichzeitig in den Player legen? Schwachsinn.
Und kommt mir nicht mit "meine Kinder...bla bla bla". Ich schicke die garantiert nicht ins Zimmer lege die "Bernard und Bianca" DVD ein, während im Wohnzimmer gleichzeitig die BD davon läuft.


Aha. Andere haben also keine Ahnung, weil die Meinung eines dahergelaufenen Großkotzes absolut und unumstößlich ist. Interessante Sichtweise und vor allem sehr tolerant.

Man, Du musst wirklich (glauben,) viele Freunde (zu) haben.

13.02.2018 09:02 Uhr - DFense
1x
Bei dem MB habe ich zu dem Preis gleich zugeschlagen, der der wirklich gut war ... Dann noch 10% Rabatt und die Sache war für mich klar. Da musste ich nicht unnötig auf die Amaray warten. Ein harter Western, den ich zuvor noch nicht gesehen hatte ... Sehr gut, darf eigentlich in keiner Western- bzw. Eastwood-Sammlung fehlen!

13.02.2018 23:14 Uhr - Soul of the Sword
11.02.2018 13:08 Uhr schrieb Weltraumgott:
Lieber neue Filme auf Blu ray, die sehen nämlich auf DVD scheisse aus, aber alte Klassiker wie o.g. oder andere mit Eastwood wie Dirty Harry lieber auf DVD.



Entweder das ist ein ironischer Spass oder du hast z.B. im Comboset die Medien bei der Sichtung vertauscht und nicht bemerkt :-) Dirty Harry, Fenster zum Hof usw sehen auf DVD auf keinen Fall besser aus.

13.02.2018 23:46 Uhr - Jimmy Conway
13.02.2018 02:16 Uhr schrieb Melvin-Smiley

Aha. Andere haben also keine Ahnung, weil die Meinung eines dahergelaufenen Großkotzes absolut und unumstößlich ist. Interessante Sichtweise und vor allem sehr tolerant.

Man, Du musst wirklich (glauben,) viele Freunde (zu) haben.

Dein Kommentar ist ja auch nur eine Meinung eines armen Internetwürstchens, der Fakten nicht akzeptieren möchte.
Ich verurteile Menschen nicht in gut und schlecht,auch wenn deren Sichtweise veraltet ist. Akzeptiere du endlich, dass es Meinungen und Fakten gibt.
Mein Kommentar galt im Übrigen größtenteils auf die Diskussion BD lohnt sich bei älteren Filmen nicht, was dir wohl entfallen ist.
Und natürlich darf sich jeder das kaufen was er möchte, es ändert aber nichts an die Unsinnigkeit.
Es gibt Leute, die kaufen sich 10 Brötchen, schaffen aber nur die Hälfte. Ist legal, aber unsinnig.

14.02.2018 01:10 Uhr - Melvin-Smiley
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
13.02.2018 23:46 Uhr schrieb Jimmy Conway
13.02.2018 02:16 Uhr schrieb Melvin-Smiley

Aha. Andere haben also keine Ahnung, weil die Meinung eines dahergelaufenen Großkotzes absolut und unumstößlich ist. Interessante Sichtweise und vor allem sehr tolerant.

Man, Du musst wirklich (glauben,) viele Freunde (zu) haben.

Dein Kommentar ist ja auch nur eine Meinung eines armen Internetwürstchens, der Fakten nicht akzeptieren möchte.
Ich verurteile Menschen nicht in gut und schlecht,auch wenn deren Sichtweise veraltet ist. Akzeptiere du endlich, dass es Meinungen und Fakten gibt.
Mein Kommentar galt im Übrigen größtenteils auf die Diskussion BD lohnt sich bei älteren Filmen nicht, was dir wohl entfallen ist.
Und natürlich darf sich jeder das kaufen was er möchte, es ändert aber nichts an die Unsinnigkeit.
Es gibt Leute, die kaufen sich 10 Brötchen, schaffen aber nur die Hälfte. Ist legal, aber unsinnig.


Du verstehst offensichtlich nicht, was ich Dir sagen will.
Deine “Fakten“ sind nichts weiter als subjektive Pöbeleien gegen Andersdenkende. Das ist beschränkt und ein Fakt. ;)
Du bist nicht das Maß der Dinge und sicher nicht derjenige, der zu entscheidenden hat, welche Veröffentlichungsform eine Legitimation besitzt; da kannst Du gerne noch 25 weitere unsinnige Vergleiche anführen, die Deine Meinung (nicht Fakten!) stützen sollen.
Aber da Du das in Deiner aufgeplusterten Überheblichkeit ohnehin nicht raffen wirst, lassen wir es einfach gut sein, Kleiner. ;)

14.02.2018 15:02 Uhr - Martyr
Übrigens: Man sollte den Film unbedingt in der englischen Originalfassung ansehen, denn die deutsche Synchro ist eine Katastrophe! Es wurden einige wichtige Details hinzugedichtet/ verändert (der schreienden Unlogik zum Trotz) und somit verliert der Film viel von seiner Wirkung! Das ist ein wirklich dreister und unverschämter Eingriff in das Werk!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)