SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ion Fury · Nur laufen und ballern zählt · ab 24,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Deadpool 2 - Cable-Trailer veröffentlicht

Deadpool 2 wird am 17.05.2018 in die deutschen Kinos kommen. David Leitch führte Regie, Ryan Reynolds schlüpfte natürlich wieder in die Titelrolle, Josh Brolin wird als Cable zu sehen sein und Zazie Beetz als Domino. Nun veröffentlichte 20th Century Fox einen Trailer:

Kommentare

08.02.2018 00:09 Uhr - Knochentrocken
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 441
Ich freue mich ja drauf, aber wehe die verkacken den wieder so wie den ersten Teil.

08.02.2018 00:53 Uhr - teento
5x
Herrlich, herrlich. Bin erstaunt, wie gut sich die Synchronstimme des Cable (Klaus-Dieter Klebsch), der Originalstimme von Josh Brolin anpasst...nicht umsonst machen wir die stimmigsten Synchros auf diesem Planeten. 😎😎😎

08.02.2018 01:08 Uhr - nomsi
2x
Fand den ersten Deadpool schon verdammt witzig mit genau der(sorry für die Wortwahl)Upgefuckten Art die ich an dem Anti-Helden schlecht hin so mag.Der zweite Pool wird im Kino ohne wenn und aber geschaut,genauso wie die BD jetzt schon einen sicheren Platz in meinem Regal erhält.
Der Trailer trifft genau meinen Humor und auch die kurz angekratzte Action schaut optimal aus.Aus dem Marvel Universum neben Punisher und GotG mein Favorit.

08.02.2018 01:19 Uhr - Martyrs666
10x
DB-Helfer
User-Level von Martyrs666 5
Erfahrungspunkte von Martyrs666 355
08.02.2018 00:09 Uhr schrieb Weltraumgott
Ich freue mich ja drauf, aber wehe die verkacken den wieder so wie den ersten Teil.

Ich denke nicht, dass sich Teil 2 in punkto Machart und Humor vom ersten unterscheiden wird. Soll heißen: Wenn du letzteren schon scheiße fandest, denke ich, dass die Chancen groß sind, dass Deadpool 2 dich auch enttäuschen wird.
Ich fand den ersten richtig geil und hoffe, dass der neue in die gleiche Kerbe schlägt!

08.02.2018 07:23 Uhr - Berny
4x
Scheisse oder nicht scheisse. Wenn man hier auf SB.com unterwegs ist, sollte man sich vielleicht zum Wohle Aller etwas solidarisch mit teuren R-Rated-Produktionen zeigen. Bin beispielsweise absolut kein Kinogänger - und wenn mich der Film noch so interessiert, ich warte auf die Bluray. Bei Deadpool hab ich eine Ausnahme gemacht, um den "Mut" der Filmemacher zu unterstützen etwas mehr Geld in einen Film für Erwachsene(re) zu stecken. Und man sieht ja was dabei herausgekommen ist: Ob z.B. Logan jemals ein R-Rating bekommen hätte, wäre der Erfolg von Deadpool ausgeblieben? Die Rechnung ist einfach, die Studios machen, was Kohle macht. Und wenn aufwändigere R-Rated Filme plötzlich dazugehören, kommen wir in Zukunft des Öfteren wieder in den Genuss von Filmen, die nicht von vorneherein für das breite Publikum gemacht sind, weil man anders kein Geld macht.
Investiert in unsere Zukunft Leute! :D Der Bausparer der Filmelandschaft!

08.02.2018 07:37 Uhr - Rayd
2x
User-Level von Rayd 5
Erfahrungspunkte von Rayd 333
08.02.2018 00:09 Uhr schrieb Weltraumgott
Ich freue mich ja drauf, aber wehe die verkacken den wieder so wie den ersten Teil.


"verkackt" bei der Anzahl an Kinogängern und Befürwortern? Ich weiß ja nicht. Ich freue mich jedenfalls drauf weil ich den ersten schon gefeiert hab.

08.02.2018 10:11 Uhr - Knochentrocken
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 441
08.02.2018 07:37 Uhr schrieb Rayd
08.02.2018 00:09 Uhr schrieb Weltraumgott
Ich freue mich ja drauf, aber wehe die verkacken den wieder so wie den ersten Teil.


"verkackt" bei der Anzahl an Kinogängern und Befürwortern? Ich weiß ja nicht. Ich freue mich jedenfalls drauf weil ich den ersten schon gefeiert hab.


Mal abgesehen davon, dass die Hälfte der Kinogänger den Charakter wahrscheinlich vorher nie kante und die Figur erst ab den Trailern „voll cool“ fanden, bleibe ich bei der Meinung, dass der Film zwar gut ist, Ryan Reynolds sie super verkörpert, aber der Film hatte zu viel Fekalhumor, zu wenig Blut und Gore und er war zu untrashig. Wer die Comics kennt, der hat so seine kleinen Probleme mit dem Film.

08.02.2018 10:46 Uhr - Freak
2x
08.02.2018 10:11 Uhr schrieb Weltraumgott
Wer die Comics kennt, der hat so seine kleinen Probleme mit dem Film.

Deine Welt ist zu subjektiv und Ego-bezogen.
Ich kenne die Comics und finde den Film einfach klasse.
Geht vielen meiner Freunde auch so - damit fallen wir dann wohl alle aus Deinem Raster.
Und auf den Zweiten hier freue ich mich enorm. Der Trailer ist ... passend, und macht Laune.

08.02.2018 10:58 Uhr - Melvin-Smiley
2x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
08.02.2018 10:11 Uhr schrieb Weltraumgott
08.02.2018 07:37 Uhr schrieb Rayd
08.02.2018 00:09 Uhr schrieb Weltraumgott
Ich freue mich ja drauf, aber wehe die verkacken den wieder so wie den ersten Teil.


"verkackt" bei der Anzahl an Kinogängern und Befürwortern? Ich weiß ja nicht. Ich freue mich jedenfalls drauf weil ich den ersten schon gefeiert hab.


Mal abgesehen davon, dass die Hälfte der Kinogänger den Charakter wahrscheinlich vorher nie kante und die Figur erst ab den Trailern „voll cool“ fanden, bleibe ich bei der Meinung, dass der Film zwar gut ist, Ryan Reynolds sie super verkörpert, aber der Film hatte zu viel Fekalhumor, zu wenig Blut und Gore und er war zu untrashig. Wer die Comics kennt, der hat so seine kleinen Probleme mit dem Film.


Mit der Meinung stehst Du (mal wieder) sowas von allein; sowohl unter Kennern der Comics, als auch unter Freunden der gepflegt "schlechten" Unterhaltung. Der Film war nämlich genau das, was er von Anfang an sein wollte : ein knallbuntes, sich nicht im Ansatz ernstnehmen wollendes, brutales und nicht zuletzt albernes Knallbonbon, das den teils geleckten Helden in den PG-13-Chosen mal gehörig in die Ärsche tritt. Ein Vollgas-Film ohne viel Anspruch, dafür mit massiv viel Charme und damit bei aller Derbheit so unglaublich massentauglich und sympathisch, dass die Kritiken sich überschlagen haben.
Auf die Fortsetzung freue ich mich wirklich; bis zu "Deadpool" wäre ich wohl nie für einen der "neuen"/aktutellen Marvel-Helden in's Kino gegangen.

BTW : Ich finde, dass Josh Brolin in dem Trailer verdammte Ähnlichkeit mit John Cena hat ... ;-D

08.02.2018 11:12 Uhr - Knochentrocken
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 441
08.02.2018 10:58 Uhr schrieb Melvin-Smiley
08.02.2018 10:11 Uhr schrieb Weltraumgott
08.02.2018 07:37 Uhr schrieb Rayd
08.02.2018 00:09 Uhr schrieb Weltraumgott
Ich freue mich ja drauf, aber wehe die verkacken den wieder so wie den ersten Teil.


"verkackt" bei der Anzahl an Kinogängern und Befürwortern? Ich weiß ja nicht. Ich freue mich jedenfalls drauf weil ich den ersten schon gefeiert hab.


Mal abgesehen davon, dass die Hälfte der Kinogänger den Charakter wahrscheinlich vorher nie kante und die Figur erst ab den Trailern „voll cool“ fanden, bleibe ich bei der Meinung, dass der Film zwar gut ist, Ryan Reynolds sie super verkörpert, aber der Film hatte zu viel Fekalhumor, zu wenig Blut und Gore und er war zu untrashig. Wer die Comics kennt, der hat so seine kleinen Probleme mit dem Film.


Mit der Meinung stehst Du (mal wieder) sowas von allein; sowohl unter Kennern der Comics, als auch unter Freunden der gepflegt "schlechten" Unterhaltung. Der Film war nämlich genau das, was er von Anfang an sein wollte : ein knallbuntes, sich nicht im Ansatz ernstnehmen wollendes, brutales und nicht zuletzt albernes Knallbonbon, das den teils geleckten Helden in den PG-13-Chosen mal gehörig in die Ärsche tritt. Ein Vollgas-Film ohne viel Anspruch, dafür mit massiv viel Charme und damit bei aller Derbheit so unglaublich massentauglich und sympathisch, dass die Kritiken sich überschlagen haben.
Auf die Fortsetzung freue ich mich wirklich; bis zu "Deadpool" wäre ich wohl nie für einen der "neuen"/aktutellen Marvel-Helden in's Kino gegangen.

BTW : Ich finde, dass Josh Brolin in dem Trailer verdammte Ähnlichkeit mit John Cena hat ... ;-Do



Witzig, mit der Meinung stehe ich nämlich nicht alleine da. Ich kenne viele die genau so denken! Nicht hier auf Schnittberichte, aber anscheinend hast du vergessen, dass es noch eine reale Welt da draussen gibt Melvin ;)

Und ja, Deadpool hat sich nicht ernstgenommen, aber er war dennoch zu unblutig und trashig war er auch zu wenig. Zu sehr krampfhaft versucht auf Mainstream zu drillen.
Du hast vlt. die gleiche Meinung, aber vielleicht mögen wir ja den Zweiten mehr! :)

08.02.2018 11:15 Uhr - Knochentrocken
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 441
08.02.2018 10:46 Uhr schrieb Freak
08.02.2018 10:11 Uhr schrieb Weltraumgott
Wer die Comics kennt, der hat so seine kleinen Probleme mit dem Film.

Deine Welt ist zu subjektiv und Ego-bezogen.
Ich kenne die Comics und finde den Film einfach klasse.
Geht vielen meiner Freunde auch so - damit fallen wir dann wohl alle aus Deinem Raster.
Und auf den Zweiten hier freue ich mich enorm. Der Trailer ist ... passend, und macht Laune.


Siehe Kommentar zu Melvin. Habe kein Bock mehr mich auf jegliche Art von Streit einzulassen. Ausserdem, von welchen Comics reden wir hier? Die nach dem Film, also die Aktuellen, oder die vor dem Film?
Übrigens kleine Anmerkung: subjektive Meinungen sind gut! Sollte auch so bleiben, denn jeder hat eine andere Ansicht bzw. Meinung.

Tada

08.02.2018 11:33 Uhr - Freak
4x
08.02.2018 11:15 Uhr schrieb Weltraumgott
08.02.2018 10:46 Uhr schrieb Freak
08.02.2018 10:11 Uhr schrieb Weltraumgott
Wer die Comics kennt, der hat so seine kleinen Probleme mit dem Film.

Deine Welt ist zu subjektiv und Ego-bezogen.
Ich kenne die Comics und finde den Film einfach klasse.
Geht vielen meiner Freunde auch so - damit fallen wir dann wohl alle aus Deinem Raster.
Und auf den Zweiten hier freue ich mich enorm. Der Trailer ist ... passend, und macht Laune.


Siehe Kommentar zu Melvin. Habe kein Bock mehr mich auf jegliche Art von Streit einzulassen. Ausserdem, von welchen Comics reden wir hier? Die nach dem Film, also die Aktuellen, oder die vor dem Film?
Übrigens kleine Anmerkung: subjektive Meinungen sind gut! Sollte auch so bleiben, denn jeder hat eine andere Ansicht bzw. Meinung.

Tada

1. Ich rede von den Comics VOR dem Film - die danach kenne ich nicht.
2. Ja. Subjektive Meinungen sind gut, keine Frage. Was Du geschrieben hast, war aber keine "Meinung", sondern Du hast stellvertretend für alle anderen gesprochen, die die Comics kennen:
Wer die Comics kennt, der hat so seine kleinen Probleme mit dem Film.

Vielleicht hast Du ja auch nur kein gutes Händchen dafür, Dich verständlich auszudrücken. Aber auch DAS kannst Du nicht sämtlichen anderen Usern in die Schuhe schieben.

Mal eine mir echt wichtige Frage:
Wofür schreibst Du eigentlich immer so viel zu allem, wenn Du gar nicht willst, dass jemand darauf reagiert? Oder erwartest Du tatsächlich, dass man Deine Ansichten hier einfach nur toll und richtig finden muss?
Nicht hier auf Schnittberichte, aber anscheinend hast du vergessen, dass es noch eine reale Welt da draussen gibt Melvin ;)

Echt? Ist SB.com also NICHT real? :)

...vielleicht ist es der Anfang der Matrix?...

Tada^^

08.02.2018 11:41 Uhr - MarS
7x
@Weltraumgott + Melvin-Smiley + alle anderen die da mitmachen

Könnt ihr euren peinlichen Kleinkrieg nicht woanders austragen. Dieses kleinkindhafte Rumgehacke nervt auf Dauer einfach tierisch.


@Weltraumgott

Eröffne doch einfach nicht die Diskussion mit einer so sinnlosen Provokation, dann hackt auch keiner auf dir rum. Dir muss doch klar sein, dass auf einen solchen Eröffnungskommentar entsprechende Antworten folgen.


@Melvin-Smiley

Steig doch nicht immer wieder darauf ein.


"Deadpool" ist sicher nicht verkackt und ein durchaus unterhaltsamer Streifen. Andererseits wird er den Comics bei weiten nicht gerecht. Da wär noch mehr möglich gewesen. Man muss den Film also weder verreißen noch überhypen. Aber im Internet gibt es inzwischen ja nur noch 5 Sterne oder nur einen Stern als mögliche Bewertung...

08.02.2018 12:00 Uhr - Rayd
3x
User-Level von Rayd 5
Erfahrungspunkte von Rayd 333
Bin ganz ehrlich, wie viele andere auch (vermutlich meinem Alter geschuldet) kenne ich die Comics nicht, fand den Film (wie viele andere auch) einfach nur wunderbar, mainstreammäßig sicher nicht, guckt man sich die Filmlandschaft mal so an. Die Komik und das Durchbrechen der 4. Wand war und ist einfach nur herrlich, der derbe Humor ebenso erfrischend neu in einem Heldenfilm.

08.02.2018 13:24 Uhr - Cool_McCool
2x
User-Level von Cool_McCool 2
Erfahrungspunkte von Cool_McCool 43
@Weltraumgott

Ich bin voll bei dir! Finde Teil 1 auch sehr gut, aber deiner Kritik an dem übertriebenen Fäkalhumor muss ich mich einfach anschließen. Der ein oder andere Witz unter der Gürtellinie ist ja okay, aber man hat es im Film richtig übertrieben. Und das ist in den Comics tatsächlich nicht so. Wer behauptet es sei so wie im Film, kennt die Comics überhaupt nicht und das ist eine Tatsache.

Trotzdem freue ich mich tierisch auf die Fortsetzung. Nicht zuletzt wegen Cable, den ich mir schon für den ersten Teil gewünscht hatte. Und woran erkennt man noch, dass kaum einer die Comics kennt... keine Aufschreie nach Hydra-Bob!!! :-D

08.02.2018 13:34 Uhr - antoniomontana
3x
Ein Forum lebt von seinen Diskussionen, also bitte weiter "Meinungen" austauschen.. Ansonsten können wir uns die Kommentarfunktion auch sparen! Meine Meinung..😎

08.02.2018 13:36 Uhr - Ghostfacelooker
4x
User-Level von Ghostfacelooker 18
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 6.696
Finde den ersten Film sehr passend auch als NICHT Comicfan oder wie man das politisch korrekt schreiben will. Vanilla Schmalztolle und die anderen die immer auf unseren Weltraum....rumhaken haben mal wieder Recht und zu Mars; das ist kein Kleinkinderkrieg das ist Universe War against realer Meinung.

Und unterschiedliche Aussagen, besonders wenn man der Meinung ist sie als Fakt schreiben zu müßen, was der Herr gern als Vorwand nimmt um sie dann umzudrehen, erzeugen unterschiedliche konträre Meinungen.

Es gibt schlimmere Filme mit Fäkalhumor der wirklich scheiße ist. Siehe Seth Rogen und McFarlane´s Filme. Deadpool ist ein Film der beide Filmliebhaber ansprechen kann, wenn man sich darauf einläßt und wenn der zweite nur 10% soviel Humor und Action und selbstzerfleischenden Zynismus hat, in dem der Held mal auch offen keinen Bock hat einer zu sein, dann nur her damit

Nachtrag: Ausserdem sollte sich Weltenherr, der auf Southpark steht nicht unbedingt über Fäkalhumor echauffieren^^^^

08.02.2018 18:42 Uhr - Hate_Society
08.02.2018 00:53 Uhr schrieb teento
Herrlich, herrlich. Bin erstaunt, wie gut sich die Synchronstimme des Cable (Klaus-Dieter Klebsch), der Originalstimme von Josh Brolin anpasst...nicht umsonst machen wir die stimmigsten Synchros auf diesem Planeten. 😎😎😎


Klaus ist glücklicherweise der Standardsprecher von Brolin (siehe z.B. auch Tanos aus Guardians of the Galaxy).
Den höre ich auch in Hörspielen/Büchern sehr gerne.

09.02.2018 10:52 Uhr - Roderich
2x
User-Level von Roderich 2
Erfahrungspunkte von Roderich 42
08.02.2018 13:34 Uhr schrieb antoniomontana
Ein Forum lebt von seinen Diskussionen, also bitte weiter "Meinungen" austauschen.. Ansonsten können wir uns die Kommentarfunktion auch sparen! Meine Meinung..😎


vor allem, wenn es wie hier "subjektive Meinungen" sind (im Gegensatz zu objektiven Meinungen)!

10.02.2018 14:17 Uhr - antoniomontana
Ich muss keine Meinung anderer akzeptieren, dennoch sollte ich jede andere Meinung tolerieren..egal wie subjektiv betrachtet sie auch ist! 😎

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)