SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Predator Hunting Grounds · Lass die Jagd beginnen · ab 38,99 € bei gameware Ion Fury · Nur laufen und ballern zählt · ab 24,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

The Revenant - Freigabebegründung der FSF zur Primetime-Fassung

Am 4. März 2018 strahlt ProSieben den Film The Revenant mit Leonardo DiCaprio zum ersten Mal im Free TV aus. Wegen der Sendezeit um 20:15 Uhr wird der eigentlich mit einer FSK 16 bewertete Film nur in einer geschnittenen Fassung zeigt. Passend dazu hat die FSF auf ihrer Homepage eine Freigabebegründung veröffentlicht:

Präsentiert wird ein mitreißend inszenierter Überlebenskampf in einem absolut alltagsfernen Setting. Dies sowie der historische Kontext und die ins Surreale gehende künstlerische Überhöhung innerhalb der Inszenierung bieten sowohl Entlastung als auch Relativierung. Besonders drastische Bilder und Gewaltspitzen wurden senderseitig gekürzt. Der Realismus und die Drastik der negativ konnotierten Gewaltdarstellungen wirken zwar immer noch stark, sind aber nicht geeignet, in die Lebenswelt von hiesigen Kindern und Jugendlichen einzudringen und sie so nachhaltig zu beeinträchtigen – vor allem bleibt entscheidend, dass der Held die Odyssee überlebt. Das Rachemotiv wird nicht als sozialethisch desorientierend eingeschätzt, da kein Anreiz zur Übertragung auf reale Situationen und Einstellungen gesehen wird. Die Botschaften des Films in einer klaren moralischen Orientierung und dem Bekenntnis zu Empathie und Menschlichkeit erleichtern die Verarbeitung der vorhandenen Gewaltmomente für ab 12-Jährige. Eine Hauptabendprogrammierung dieser Schnittfassung wird stattgegeben.

Mehr zu:

The Revenant - Der Rückkehrer

(OT: Revenant, The, 2015)
Schnittberichte:

Aktuelle Meldungen

Guns Akimbo - Mit FSK 16-Freigabe nur geschnitten in den deutschen Kinos
Justice League - Snyder Cut offiziell angekündigt
Frightmare - Alptraum ist nicht mehr indiziert
The Hunt bekommt von der FSK uncut eine Altersfreigabe ab 18 Jahren
D-Tox - Im Auge der Angst - Ursprüngliche Fassung erstmals veröffentlicht
Southland Tales bekam in 2 Versionen ein 4K-Remaster
Alle Neuheiten hier

Kommentare

20.02.2018 00:26 Uhr - CrazySpaniokel79
3x
Und schon ist dieses survivel Meisterstück kaputtgeschnibbelt und keine Einschatquote mehr gerecht!!!! Der Film hat stellenweise so lange Plansequenzen ohne Schnitte das es den Film völlig zerstört! Der Anfang zum Beispiel!! Furchtbar würde ich mir niemals so antun!!

20.02.2018 00:51 Uhr - Bearserk
1x
Hauptsache, die Erotik-Szene bleibt unangetastet!

^^

20.02.2018 01:59 Uhr - - Themroc -
Wurde von einer Freunin ins Kino geschleppt, sogar eingeladen, alternativ war ja Torrent ganz groß aber bestimmt miserabel. Tolles Erlebnis, ungetümes (kein s) Happyend, trotz Wiederkehr... Wirklich Brutal, teilweise unglaubwürdig, widerum mystisch wie ein Fiebertraum und es passt zum Film. Ich mag den Stil des Iñárritu. Birdman war mir ein wenig zu viel. Muss ich evtl erst verdauen,.. Revenant ist jedenfalls ganz grosses Hollywood im Stile von "Der Bär" mit Western. Grandios..... So ne Filme sollte Arte um 20:15 austrahlen sollen, ebenso inglourias basterds OmU (etc), Black Book von Verhoeven oder Novecento oder Apocalypse Now etc pp...gerne auch mit ner Rederunde danach,... hach Träume weiter Spinner,...

20.02.2018 11:35 Uhr - Fliegenfuß
1x
User-Level von Fliegenfuß 2
Erfahrungspunkte von Fliegenfuß 58
Nicht geeignet, in die Lebenswelt von hiesigen Kindern und Jugendlichen einzudringen und sie so nachhaltig zu beeinträchtigen.
Was meinen Die denn, was unsere Jugend sich heute im Internet ansieht. Biene Maya oder Sandmännchen???

20.02.2018 12:44 Uhr - chip
6x
Die Odyssee, die 12 jährige heutztage auf dem Weg zur Schule und zur U-Bahn
erleben halte ich für sehr viel einschneidendere Erlebnisse die zur Erlebnisbewältigung der besonderen Art führen.

20.02.2018 12:47 Uhr - chip
1x
Zudem wundere ich mich immer wieder, wenn ich den Klassiker mit der bezaubernden Audrey Hepburn ; Frühstück bei Tiffany in den hiesigen Stores sehe. Freigegeben ab 16 Jahren!

20.02.2018 20:18 Uhr - Loredanda Ferreol
2x
20.02.2018 12:44 Uhr schrieb chip
Die Odyssee, die 12 jährige heutztage auf dem Weg zur Schule und zur U-Bahn
erleben halte ich für sehr viel einschneidendere Erlebnisse die zur Erlebnisbewältigung der besonderen Art führen.


Wilde Bären auf dem Schulweg und in der U-Bahn?!

Aber lass' mal, ich weiss schon auf welche Bedrohung du für 'unsere Kinder' anspielst . . .

20.02.2018 23:26 Uhr - Dragon50
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 12
Erfahrungspunkte von Dragon50 2.040
20.02.2018 12:47 Uhr schrieb chip
Zudem wundere ich mich immer wieder, wenn ich den Klassiker mit der bezaubernden Audrey Hepburn ; Frühstück bei Tiffany in den hiesigen Stores sehe. Freigegeben ab 16 Jahren!


Die Freigabe ist echt seltsam, mal ab 12 mal ab 16.

21.02.2018 00:41 Uhr - Bokusatsu
1x
20.02.2018 12:47 Uhr schrieb chip
Zudem wundere ich mich immer wieder, wenn ich den Klassiker mit der bezaubernden Audrey Hepburn ; Frühstück bei Tiffany in den hiesigen Stores sehe. Freigegeben ab 16 Jahren!

Bei Massengeschmack TV war einmal ein FSK Mitarbeiter der das ansprach.Eigentlich ging es dabei um die FSK 16 von Manche mögens heiss.Aber es passt auch hier.
Falls 20th Century Fox eine Neuprüfung beantragen würde,gebe es höchstwahrscheinlich die FSK 12 für Frühstück bei Tiffany.Oder eine niedrigere.Aber eine FSK Überprufung kostet 1500 Euro.Vielleicht reicht denen die alte Freigabe.Oder Frühstuck bei Tiffany ist ein Film der sich nicht mehr so oft verkaufen lässt.Die Prüfungskosten wären höher als die eigentlichen Verkaufszahlen.Also ein Verlustgeschäft.

21.02.2018 11:48 Uhr - naSum
User-Level von naSum 12
Erfahrungspunkte von naSum 2.099
20.02.2018 00:26 Uhr schrieb CrazySpaniokel79
Der Film hat stellenweise so lange Plansequenzen ohne Schnitte das es den Film völlig zerstört! Der Anfang zum Beispiel!! Furchtbar würde ich mir niemals so antun!!


Hab ich erstmal gar nicht dran gedacht, aber du hast Recht. Die Kameraarbeit wird dadurch massiv torpediert.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)