SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Tom Cody

The Meg - Ein zweiter, internationaler Trailer

Hier ist ein neuer, internationaler Trailer zur Bestseller-Verfilmung The Meg, der durch seinen anderen Schnitt, alternatives Bildmaterial und den Verzicht auf den unpassenden Bobby-Darin Song "Beyond the Sea" doch einen etwas anderen Eindruck erzeugt. Die Hauptrollen spielen Jason Statham, Bingbing Li, Ruby Rose, Cliff Curtis und Rainn Wilson. Die Regie hatte Jon Turteltaub.

The Meg startet am 30.08.2018 in den deutschen Kinos.

Kommentare

12.04.2018 00:15 Uhr - WeltraumkarateKaktus
1x
User-Level von WeltraumkarateKaktus 4
Erfahrungspunkte von WeltraumkarateKaktus 292
„Mit einem überragenden Einspielergebnis von bisher 1,3 Mrd. Dollar hat Black Panther sämtliche Erwartungen übertroffen.“

Traurig. Einfach nur traurig...


Zur News:

DIESER Film sieht alleine durch den Trailer schon 1.000.000.* besser und interessanter aus als es dieser lieblose Schund namens Black Panther ist.

Sorry, aber dieses Einspielergebnis für so einen Film macht mich sauer.

Auf „The Meg“ freu ich mich, danke für die Trailer!

12.04.2018 01:04 Uhr - Ned Flanders
2x
12.04.2018 00:15 Uhr schrieb WeltraumkarateKaktus
„Mit einem überragenden Einspielergebnis von bisher 1,3 Mrd. Dollar hat Black Panther sämtliche Erwartungen übertroffen.“

Traurig. Einfach nur traurig...


Zur News:

DIESER Film sieht alleine durch den Trailer schon 1.000.000.* besser und interessanter aus als es dieser lieblose Schund namens Black Panther ist.

Sorry, aber dieses Einspielergebnis für so einen Film macht mich sauer.

Auf „The Meg“ freu ich mich, danke für die Trailer!


Das ist glaube ich der erste farbige Superheld, das ist scheinbar sehr gut angekommen. Mir ist es egal wieviel ein Film einspielt, ich will einfach nur gut unterhalten werden.

12.04.2018 03:37 Uhr - Oifox
2x
12.04.2018 01:04 Uhr schrieb Ned Flanders
12.04.2018 00:15 Uhr schrieb WeltraumkarateKaktus
„Mit einem überragenden Einspielergebnis von bisher 1,3 Mrd. Dollar hat Black Panther sämtliche Erwartungen übertroffen.“

Traurig. Einfach nur traurig...


Zur News:

DIESER Film sieht alleine durch den Trailer schon 1.000.000.* besser und interessanter aus als es dieser lieblose Schund namens Black Panther ist.

Sorry, aber dieses Einspielergebnis für so einen Film macht mich sauer.

Auf „The Meg“ freu ich mich, danke für die Trailer!


Das ist glaube ich der erste farbige Superheld, das ist scheinbar sehr gut angekommen. Mir ist es egal wieviel ein Film einspielt, ich will einfach nur gut unterhalten werden.


Um nur einen zu nennen: BLADE... ;)

12.04.2018 06:05 Uhr - Universal Terminator
1x
Blade, warte eigentlich ja sogar noch Spawn,
Hey theorethisch ist Agent J von den MiBs doch auch ein Superheld so gesehen nicht ?
Und da gibt es sicher noch weitere....

Dem ersten kommentar kann ich mich nur vollends anschließen.

12.04.2018 07:20 Uhr - metalarm
2x
12.04.2018 00:15 Uhr schrieb WeltraumkarateKaktus
„Mit einem überragenden Einspielergebnis von bisher 1,3 Mrd. Dollar hat Black Panther sämtliche Erwartungen übertroffen.“

Traurig. Einfach nur traurig...


Hast dich im Genre vertan ? WAS (?!) hat Black Panter sein Erfolg (ob berechtigt oder nicht ist irrelevant) mit einem Tier-Horror film zutun ?
wenn dich (euch) dieses Genre Kalt lässt ist das ja ok aber warum musst du auch noch bei einem komplett fernen Genre den Erfolg von etwas was dich anwidert ankreiden weil es unverdient wäre und das wegen einem film der noch nicht mal im Kino läuft ?

Das wird immer Lächerlicher auf dieser Seite !! in den Kommentaren stehen fast nur noch Negativ erbrochenes und kaum noch gute Worte über die News die sich im Grunde nur an Interessierte richten sollte.
nur noch Gehate.... bei der Avengers News war mir das ja noch egal mit deiner Meinung weil das schon gang und gebe ist hier aber bei "Meg" sich über ein Superhelden film auszulassen war dann doch zu Lächerlich....

Traurig. Einfach nur traurig...

12.04.2018 07:28 Uhr - Rabensohn
Ich würde gerne mal einen Hai-Film mit Happy End (Hai überlebt) sehen, schaut aber leider nicht danach aus.

12.04.2018 08:01 Uhr - Faceman
@Rabensohn
Wenn die Macher sich dicht an die Romanvorlage halten, dann ist auf jeden Fall der Raum für weitere Fortsetzungen sicher ;)

12.04.2018 13:19 Uhr - Tom Cody
6x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 19
Erfahrungspunkte von Tom Cody 7.035
Na also…geht doch. Da kann man mal wieder sehen, wie wichtig die richtige, musikalische Untermalung wird. Dadurch wirkt der Film gleich düsterer, ernsthafter und schlichtweg besser. Durch „Beyond the Sea“ bekam das Ganze ja fast schon einen parodistischen Anstrich.
12.04.2018 00:15 Uhr schrieb WeltraumkarateKaktus
„Mit einem überragenden Einspielergebnis von bisher 1,3 Mrd. Dollar hat Black Panther sämtliche Erwartungen übertroffen.“ Traurig. Einfach nur traurig...

Öhm…haben wir uns im Thread vertan? Das eine hat mit dem anderen ja mal so gar nichts zu tun. Genauso gut könnte ich mich an dieser Stelle darüber auslassen, dass ich mit Fantasy nicht viel anfangen kann oder Rap-Musik nicht mag. Alles eine Frage des persönlichen Geschmacks, was aber nichts über das Für und Wider eines Films wie „The Meg“ aussagt.
12.04.2018 07:28 Uhr schrieb Rabensohn
Ich würde gerne mal einen Hai-Film mit Happy End (Hai überlebt) sehen, schaut aber leider nicht danach aus.

12.04.2018 08:01 Uhr schrieb Faceman
Wenn die Macher sich dicht an die Romanvorlage halten, dann ist auf jeden Fall der Raum für weitere Fortsetzungen sicher ;)

Yep, so sieht's aus (auch wenn das hier schon ein kleiner Spoiler ist). Aber da es inzwischen, ich glaube, sage und schreibe SECHS Meg-Romane gibt, kann man sich eventuell denken, dass sich dieser Fisch nicht so einfach umbringen lässt. Gerade die Fortsetzung „Meg – Höllenschlund“, die sogar noch besser als das Original ist, würde mich hier extrem reizen. Die Story mit dem skrupellosen Milliardär, der futuristischen Unterwasserstation im Marianen-Graben und den ebenfalls auftauchenden Kronosauriern hat jede Menge filmisches Potential. Hängt wohl alles davon ab, wie sich „The Meg“ an den Kinokassen schlagen wird…

12.04.2018 17:38 Uhr - Masterff1986
1x
@Universal Terminator
@Oifox

Naja, der Erste müsste wohl STEEL gewesen sein, mit Shaquille O Neal...
Man hat zwar das Design abgewandelt, aber Steel ist ja ein DC Charakter...

Dann gab es noch Hancock, Meteor Man etc.

12.04.2018 19:26 Uhr - *]D!zruptor[*
5x
Die musikalische Untermalung aus dem ersten Trailer war wohl doch in einem anderen Kontext, bzw. schwarzhumorig bis bitterböse gemeint. Leider haben das viele Leute nicht verstanden und dann gleich angefangen zu weinen.. Unglaublich, garkein John Williams Tune am Start? dann muss der Film wohl gleich schlecht sein was?






12.04.2018 19:58 Uhr - BFG97
2x
User-Level von BFG97 7
Erfahrungspunkte von BFG97 611
12.04.2018 17:38 Uhr schrieb Masterff1986
@Universal Terminator
@Oifox

Naja, der Erste müsste wohl STEEL gewesen sein, mit Shaquille O Neal...
Man hat zwar das Design abgewandelt, aber Steel ist ja ein DC Charakter...

Dann gab es noch Hancock, Meteor Man etc.


Falls ihr es nach dem Kommentar von Tom Cody noch immer nicht bemerkt habt: falscher Thread Leute. Schließt euch den anderen Leuten im richtigen Thread an, weil hier ist dies gänzlich unpassend. Hier der Link für euch ;)

https://www.schnittberichte.com/ticker.php?ID=4928

12.04.2018 23:16 Uhr - elvis the king
5x
12.04.2018 00:15 Uhr schrieb WeltraumkarateKaktus
„Mit einem überragenden Einspielergebnis von bisher 1,3 Mrd. Dollar hat Black Panther sämtliche Erwartungen übertroffen.“

Traurig. Einfach nur traurig...


Zur News:

DIESER Film sieht alleine durch den Trailer schon 1.000.000.* besser und interessanter aus als es dieser lieblose Schund namens Black Panther ist.

Sorry, aber dieses Einspielergebnis für so einen Film macht mich sauer.

Auf „The Meg“ freu ich mich, danke für die Trailer!


Das dich so gut wie kaum noch einer ernst nimmt hast Du damit schon wieder bewiesen!
Weisst Du überhaupt noch was Du schreibst?

12.04.2018 23:18 Uhr - Jimmy Conway
1x
12.04.2018 19:26 Uhr schrieb *]D!zruptor[*
Die musikalische Untermalung aus dem ersten Trailer war wohl doch in einem anderen Kontext, bzw. schwarzhumorig bis bitterböse gemeint. Leider haben das viele Leute nicht verstanden und dann gleich angefangen zu weinen.. Unglaublich, garkein John Williams Tune am Start? dann muss der Film wohl gleich schlecht sein was?

Eben, genau das was ich auch als Beitrag zum ersten Trailer schrieb. Mal im Ernst, muss man da noch wirklich seine Gehirnaktivitäten anstrengen um auf diese Erkenntnis zu kommen?

13.04.2018 02:32 Uhr - Nick Toxic
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
Also irgendwie bin ich neugierig auf den Streifen, keine Ahnung wieso, aber ich bin es.
Habe die Bücher nicht gelesen: ist das nun Vorteil oder Nachteil bei dem ganzen Unterfangen?

13.04.2018 10:52 Uhr - Rudi Ratlos
1x
User-Level von Rudi Ratlos 1
Erfahrungspunkte von Rudi Ratlos 8
Bitte noch einen Trailer 3 mit "Under the Sea" aus "Arielle" :D

13.04.2018 15:31 Uhr - UncleBens
User-Level von UncleBens 4
Erfahrungspunkte von UncleBens 211
Ich freue mich drauf , hoffe aber, dass die CGI Effekte bis Kinostart noch optimiert werden.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Schnittberichte.com (2018)