SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Das Haus der Vergessenen erhielt uncut eine FSK 16

Wes Cravens Das Haus der Vergessenen (Original: The People Under the Stairs, 1991) kam ungekürzt und um 2,5 Minuten zensierte FSK 16-Fassung auf VHS heraus (Schnittbericht). 1993 wurde er von der BPjS indiziert.

Universal veröffentlichte den Horrorfilm 2005 als deutsche DVD-Premiere, 2014 brachte ihn Koch Media auch auf Blu-ray auf den Markt. Nach 25 Jahren der Indizierung ist Das Haus der Vergessenen im Januar 2018 gestrichen worden, die FSK gab ihn nun ab 16 Jahren frei.

Quelle: FSK
Mehr zu:

Das Haus der Vergessenen

(OT: People Under the Stairs, The, 1991)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Alfred Hitchcocks Psycho weltweit erstmals uncut auf Blu-ray von Turbine Medien
Suspiria (2018) - FSK-Freigabe ab 16 Jahren steht fest
Last Boy Scout wurde vom Index gestrichen
Wrong Turn-Reihe kommt ungekürzt von Nameless Media
Braindead - Peter Jackson arbeitet an 4K-Restauration
Freitag der 13. (2009) -
Alle Neuheiten hier

Kommentare

04.05.2018 01:35 Uhr - kokoloko
User-Level von kokoloko 9
Erfahrungspunkte von kokoloko 1.191
Der schwankt zwischen Goonies und FSK 18-Horrorspektakel mit durchgedrehten Twin Peaks-Nebendarstellern als durchgedrehtes Gestörtenpaar mit SM-Outfit, imo doch noch ne überraschende Freigabe.

04.05.2018 01:55 Uhr - Melvin-Smiley
3x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
04.05.2018 01:35 Uhr schrieb kokoloko
Der schwankt zwischen Goonies und FSK 18-Horrorspektakel mit durchgedrehten Twin Peaks-Nebendarstellern als durchgedrehtes Gestörtenpaar mit SM-Outfit, imo doch noch ne überraschende Freigabe.


Finde die Freigabe eigentlich wenig überraschend, da der Film zu keinem Moment ernst daherkommt und mit seinen gesellschaftskritischen Anleihen in Verbindung mit viel schwarzem Humor sogar noch eine Art Moral vermitteln kann. Ein wunderschön-abgedrehter, fast schon märchenhafter Horror-Trip.

04.05.2018 09:17 Uhr - Guilala
1x
Eine andere Freigabe hätte mich schon sehr gewundert. Als nächstes dürfte "Die Schlange im Regenbogen" drankommen. Die FSK 18 ist da auch nicht mehr zeitgemäß.

04.05.2018 13:52 Uhr - Cocoloco
1x
Als Horrorfilm ist der zu kindisch, als Kinderfilm zu heftig. Also weder Fisch noch Fleisch. Konnte damit nichts anfangen.

04.05.2018 22:16 Uhr - gruß
Kein Getrolle, ist echt lang her bei mir aber war da wirklich was drin, was gegen ne 12 gesprochen hätte?

04.05.2018 23:13 Uhr - Höpeldöpel
1x
04.05.2018 01:55 Uhr schrieb Melvin-Smiley
04.05.2018 01:35 Uhr schrieb kokoloko
Der schwankt zwischen Goonies und FSK 18-Horrorspektakel mit durchgedrehten Twin Peaks-Nebendarstellern als durchgedrehtes Gestörtenpaar mit SM-Outfit, imo doch noch ne überraschende Freigabe.


Finde die Freigabe eigentlich wenig überraschend, da der Film zu keinem Moment ernst daherkommt und mit seinen gesellschaftskritischen Anleihen in Verbindung mit viel schwarzem Humor sogar noch eine Art Moral vermitteln kann. Ein wunderschön-abgedrehter, fast schon märchenhafter Horror-Trip.


Gut geschrieben sehr gut du kannst das weiter so

05.05.2018 00:57 Uhr - Melvin-Smiley
1x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
04.05.2018 22:16 Uhr schrieb gruß
Kein Getrolle, ist echt lang her bei mir aber war da wirklich was drin, was gegen ne 12 gesprochen hätte?


Ähm ... ja.

BTW: Sorry für's versehentliche Melden. 🙈

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)