SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 34,99 € bei gameware Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Deadpool 2 - BBFC-Freigabe und Laufzeit stehen fest

Während wir noch auf das offizielle R-Rating und die FSK-Freigabe von Deadpool 2 warten, ist die BBFC den anderen beiden Prüfstellen schon einen Schritt voraus. Wie schon der Vorgänger bekam die Comicverfilmung eine Freigabe "ab 15 Jahren". Begründung: strong bloody violence, sex references, very strong language. Das Sequel wird auch ein paar Minuten länger gehen und wird eine Laufzeit von 119 Minuten haben.

Deadpool 2 kommt am 17. Mai 2018 in die deutschen Kinos. Die FSK-Freigabe sollte demnach in den nächsten Tagen folgen.

Kommentare

07.05.2018 00:16 Uhr - Universal Terminator
1x
Wohl wieder 16.

07.05.2018 00:19 Uhr - Darth Avasarala
Na dann hoff ich mal, dass es es auch bei uns FSK 16 wird... Bei 300 und Kick-Ass ging das ja in die Hose (bei beiden Reihen waren beide Filme BBFC 15)... bei Kingsman hat's geklappt! Ne 18 wäre für einige meiner Schüler der Weltuntergang hoch zehn! *daumen drück*


07.05.2018 00:25 Uhr - meteor83
2x
User-Level von meteor83 1
Erfahrungspunkte von meteor83 13
Kinokarten sind auf jeden Fall gesichert :)

07.05.2018 05:44 Uhr - babyface
Ja - Deadpool und Solo, Cinemaxx ich komme.....

07.05.2018 06:42 Uhr - Pentegrin
1x
User-Level von Pentegrin 2
Erfahrungspunkte von Pentegrin 84
07.05.2018 00:19 Uhr schrieb Darth Avasarala
Na dann hoff ich mal, dass es es auch bei uns FSK 16 wird... Bei 300 und Kick-Ass ging das ja in die Hose (bei beiden Reihen waren beide Filme BBFC 15)... bei Kingsman hat's geklappt! Ne 18 wäre für einige meiner Schüler der Weltuntergang hoch zehn! *daumen drück*


Ich glaube nicht, dass der bei uns 'ne FSK 18 bekommt. In den letzten Jahren wurde die FSK doch glücklicher Weise immer lieberaler.

07.05.2018 07:54 Uhr - slasher82
wird wohl wieder unterhaltsame seichte Mainstreamkost, die niemandem wehtut

der erste Teil hatte seine Lacher, war aber jetzt auch kein Film der mir lange in Erinnerung geblieben ist

07.05.2018 16:07 Uhr - wuv03
3x
User-Level von wuv03 2
Erfahrungspunkte von wuv03 61
Am Geburtstag ins Kino. Dürfte wieder hirnloser, schöner Spaß werden. Für mich als Comicfan war der erste besser als gehofft und wenn er das Level hält, bin ich zufrieden.

07.05.2018 17:23 Uhr - The_Shield89
2x
User-Level von The_Shield89 2
Erfahrungspunkte von The_Shield89 77
Ich freu mich tierisch auf Peter :D

07.05.2018 18:40 Uhr - UncleBens
1x
User-Level von UncleBens 4
Erfahrungspunkte von UncleBens 267
Trailer 2 war ganz interessant! Sowohl blutige Action, als auch Klasse Gags und Peter dürfte mittlerweile als Publikumsliebling "bekannt" sein, wodurch ich mich dann doch sehr freue! Wird mit Sicherheit eine 16er, auch wohl Deadpool nicht gerade der Typ ist, Logan & Mäßig die Gewalt zu hinterfragen und bestmöglich zu umgehen. Bin daher zwiegespalten zw. 16 und 18.

07.05.2018 18:55 Uhr - Melvin-Smiley
3x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
Es ist doch vollkommen egal, ob der Film nur ab 16, ab 18, oder ab 6 freigegeben wird. Wichtig war einzig ind allein die Ankündigung, dass der Film für ein R-Rating konzipiert worden ist und kein PG-13-Gewäsch ist. Man darf sich ergo auf politisch unkorrekten Umgang mit Gewalt und derbe Zoten freuen. Das hiesige Rating ist komplett uninteressant, solange der Film ungeschnitten erscheint, was wohl außer Frage steht.

07.05.2018 20:14 Uhr - Knochentrocken
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 441
Ich freu mich riesig darauf!
Ich schliesse mich meinen Vorrednern an und teile die Meinung, dass es Jacke wie Hose ist ob 16 oder 18 (wird eh 16), wichtiger ist das US-rating. Ein pg-13 geht auch ünerhaupt nicht, weil die Figur Deadpool R-Niveau ist.

Und ja, Peter wird der Hit in den Kinos und beim Publikum. Ich seh mich und andere jetzt schon mit Petershirts und anderem im Kinosaal sitzen. :D

07.05.2018 20:15 Uhr - sonyericssohn
DB-Co-Admin
User-Level von sonyericssohn 19
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 7.953
Auch wenn der Erste mir ned ganz zugesagt hat, bekommt der auch ne Chance. Freigabe hin oder her.

07.05.2018 21:50 Uhr - Darth Avasarala
07.05.2018 18:55 Uhr schrieb Melvin-Smiley
Es ist doch vollkommen egal, ob der Film nur ab 16, ab 18, oder ab 6 freigegeben wird. Wichtig war einzig ind allein die Ankündigung, dass der Film für ein R-Rating konzipiert worden ist und kein PG-13-Gewäsch ist. Man darf sich ergo auf politisch unkorrekten Umgang mit Gewalt und derbe Zoten freuen. Das hiesige Rating ist komplett uninteressant, solange der Film ungeschnitten erscheint, was wohl außer Frage steht.


Naja, in DEM Fall ist es schon wichtig, dass der Film ne 16 bekommt, da sonst einige gerade 16 gewordene Personen, die tatsächlich noch zahlend ins Kino gehen wollen und sich nicht nur illegal im Internet bedienen ziemlich in die Röhre gucken würden... Klar kommen die auch anders ran, aber das ist ja gerade das Problem. Die Existenz eines 18er-Ratings bei solch populären Filmen treibt die Jugend noch weiter in die Illegalität des Internets (im urheberrechtlichen Sinn), obwohl sie riesen Deadpool-Fans sind, und definitiv zahlen wollen (und seit einem halben Jahr sich riesig darauf freuen und mich jede Woche fragen, ob ich schon was zur Freigabe weiß)...

Die konsequente BBFC 15 in UK bei Kick-Ass, 300, Kingsman und jetzt auch Deadpool ist mir da wesentlich sympathischer... stilisierte Comic-Gewalt = 15 - erste, realistische Gewalt ist dort 18. Nur in Deutschland hängt es einfach zu sehr an der Zusammensetzung der Prüfungskomission. Es ist ein reines Glücksspiel, wie 300 ROAE oder Kick-Ass 2 gezeigt haben, beides Filme, die ich weniger hart als die jeweiligen ab 16 bewerteten ersten Teile fand!

Naja, wird schon schiefgehen... Ich hoffe für die Jungs einfach mal das Beste. Und wenn er ab 18 sein sollte, sehe ich ihn mir aus Solidarität auch erst auf Blu-Ray an :-)

08.05.2018 07:11 Uhr - Pentegrin
User-Level von Pentegrin 2
Erfahrungspunkte von Pentegrin 84
07.05.2018 18:55 Uhr schrieb Melvin-Smiley
Es ist doch vollkommen egal, ob der Film nur ab 16, ab 18, oder ab 6 freigegeben wird. Wichtig war einzig ind allein die Ankündigung, dass der Film für ein R-Rating konzipiert worden ist und kein PG-13-Gewäsch ist. Man darf sich ergo auf politisch unkorrekten Umgang mit Gewalt und derbe Zoten freuen. Das hiesige Rating ist komplett uninteressant, solange der Film ungeschnitten erscheint, was wohl außer Frage steht.


Mir ist die 16er Freigabe schon sehr wichtig. Zum einen, weil die FSK immer liberaler werden muss und da eine 18er ein gewaltiger Rückschritt wäre. Zum anderen möchte ich mit meiner viel jüngeren, aber mittlerweile 16-Jährigen Cousine dazu in's Kino. Mit 18er Freigabe geht das nicht und es wäre echt scheiße, wenn sie nicht mit dürfte.
Also, der Film braucht und verdient eine 16er.

08.05.2018 08:36 Uhr - DerManu
1x
User-Level von DerManu 3
Erfahrungspunkte von DerManu 163
Ich habe ihn gestern gesehen und tippe auch auf FSK 16.

08.05.2018 12:39 Uhr - wuv03
User-Level von wuv03 2
Erfahrungspunkte von wuv03 61
08.05.2018 08:36 Uhr schrieb DerManu
Ich habe ihn gestern gesehen und tippe auch auf FSK 16.


Sneak Preview?
Wie fällt das Fazit aus, ohne zu spoilern? :)

08.05.2018 14:05 Uhr - Melvin-Smiley
1x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
08.05.2018 07:11 Uhr schrieb PeregrinTuk
07.05.2018 18:55 Uhr schrieb Melvin-Smiley
Es ist doch vollkommen egal, ob der Film nur ab 16, ab 18, oder ab 6 freigegeben wird. Wichtig war einzig ind allein die Ankündigung, dass der Film für ein R-Rating konzipiert worden ist und kein PG-13-Gewäsch ist. Man darf sich ergo auf politisch unkorrekten Umgang mit Gewalt und derbe Zoten freuen. Das hiesige Rating ist komplett uninteressant, solange der Film ungeschnitten erscheint, was wohl außer Frage steht.


Mir ist die 16er Freigabe schon sehr wichtig. Zum einen, weil die FSK immer liberaler werden muss und da eine 18er ein gewaltiger Rückschritt wäre. Zum anderen möchte ich mit meiner viel jüngeren, aber mittlerweile 16-Jährigen Cousine dazu in's Kino. Mit 18er Freigabe geht das nicht und es wäre echt scheiße, wenn sie nicht mit dürfte.
Also, der Film braucht und verdient eine 16er.


Ziemlich vermessen, so für eine Freigabe eines Filmes zu plädieren, den man noch gar nicht gesehen hat, oder? 😉 Die “armen“ 16jährigen, die bei einer etwaigen Freigabe ab 18 ausgeschlossen werden würden tun mir nicht wirklich leid und genauso wenig würde ich eine solche Freigabe als “Rückschritt“ bezeichnen.
Maja, wir werden sehen, was passiert.
Hauptsache der Film läuft ungeschnitten. 👍

08.05.2018 16:39 Uhr - Pentegrin
User-Level von Pentegrin 2
Erfahrungspunkte von Pentegrin 84
08.05.2018 14:05 Uhr schrieb Melvin-Smiley
08.05.2018 07:11 Uhr schrieb PeregrinTuk
07.05.2018 18:55 Uhr schrieb Melvin-Smiley
Es ist doch vollkommen egal, ob der Film nur ab 16, ab 18, oder ab 6 freigegeben wird. Wichtig war einzig ind allein die Ankündigung, dass der Film für ein R-Rating konzipiert worden ist und kein PG-13-Gewäsch ist. Man darf sich ergo auf politisch unkorrekten Umgang mit Gewalt und derbe Zoten freuen. Das hiesige Rating ist komplett uninteressant, solange der Film ungeschnitten erscheint, was wohl außer Frage steht.


Mir ist die 16er Freigabe schon sehr wichtig. Zum einen, weil die FSK immer liberaler werden muss und da eine 18er ein gewaltiger Rückschritt wäre. Zum anderen möchte ich mit meiner viel jüngeren, aber mittlerweile 16-Jährigen Cousine dazu in's Kino. Mit 18er Freigabe geht das nicht und es wäre echt scheiße, wenn sie nicht mit dürfte.
Also, der Film braucht und verdient eine 16er.


Ziemlich vermessen, so für eine Freigabe eines Filmes zu plädieren, den man noch gar nicht gesehen hat, oder? 😉 Die “armen“ 16jährigen, die bei einer etwaigen Freigabe ab 18 ausgeschlossen werden würden tun mir nicht wirklich leid und genauso wenig würde ich eine solche Freigabe als “Rückschritt“ bezeichnen.
Maja, wir werden sehen, was passiert.
Hauptsache der Film läuft ungeschnitten. 👍


Natürlich ist das ein Rückschritt, wenn ein Film mit BBFC 15 eine FSK 18 bekommt. Denn genau das ist, was in den letzten Jahren immer weniger passierte und das war gut so. Wenn der Film eine BBFC 18 bekommen hätte, so wäre mir eine FSK 18 egal gewesen. Aber bei BBFC 15 ist eine 18er nicht notwendig. Deswegen plädiere ich auch für eine 16er, obwohl ich den Film nicht kenne. Eben weil eine 18er bei BBFC 15 nicht notwendig ist. Oder fällt dir ein BBFC 15 Film ein, der bei uns !zu recht! ab 18 ist? Nein? Mir auch nicht.
Und ja, meine Cousine täte mir schon leid. Ich könnte das auch nachvollziehen, wenn dir dieses Einfühlen abgeht, so ist das in Ordnung.
Ja, wir werden sehen. :)

08.05.2018 18:13 Uhr - Melvin-Smiley
1x
User-Level von Melvin-Smiley 2
Erfahrungspunkte von Melvin-Smiley 63
08.05.2018 16:39 Uhr schrieb PeregrinTuk
08.05.2018 14:05 Uhr schrieb Melvin-Smiley
08.05.2018 07:11 Uhr schrieb PeregrinTuk
07.05.2018 18:55 Uhr schrieb Melvin-Smiley
Es ist doch vollkommen egal, ob der Film nur ab 16, ab 18, oder ab 6 freigegeben wird. Wichtig war einzig ind allein die Ankündigung, dass der Film für ein R-Rating konzipiert worden ist und kein PG-13-Gewäsch ist. Man darf sich ergo auf politisch unkorrekten Umgang mit Gewalt und derbe Zoten freuen. Das hiesige Rating ist komplett uninteressant, solange der Film ungeschnitten erscheint, was wohl außer Frage steht.


Mir ist die 16er Freigabe schon sehr wichtig. Zum einen, weil die FSK immer liberaler werden muss und da eine 18er ein gewaltiger Rückschritt wäre. Zum anderen möchte ich mit meiner viel jüngeren, aber mittlerweile 16-Jährigen Cousine dazu in's Kino. Mit 18er Freigabe geht das nicht und es wäre echt scheiße, wenn sie nicht mit dürfte.
Also, der Film braucht und verdient eine 16er.


Ziemlich vermessen, so für eine Freigabe eines Filmes zu plädieren, den man noch gar nicht gesehen hat, oder? 😉 Die “armen“ 16jährigen, die bei einer etwaigen Freigabe ab 18 ausgeschlossen werden würden tun mir nicht wirklich leid und genauso wenig würde ich eine solche Freigabe als “Rückschritt“ bezeichnen.
Maja, wir werden sehen, was passiert.
Hauptsache der Film läuft ungeschnitten. 👍


Natürlich ist das ein Rückschritt, wenn ein Film mit BBFC 15 eine FSK 18 bekommt. Denn genau das ist, was in den letzten Jahren immer weniger passierte und das war gut so. Wenn der Film eine BBFC 18 bekommen hätte, so wäre mir eine FSK 18 egal gewesen. Aber bei BBFC 15 ist eine 18er nicht notwendig. Deswegen plädiere ich auch für eine 16er, obwohl ich den Film nicht kenne. Eben weil eine 18er bei BBFC 15 nicht notwendig ist. Oder fällt dir ein BBFC 15 Film ein, der bei uns !zu recht! ab 18 ist? Nein? Mir auch nicht.
Und ja, meine Cousine täte mir schon leid. Ich könnte das auch nachvollziehen, wenn dir dieses Einfühlen abgeht, so ist das in Ordnung.
Ja, wir werden sehen. :)


Ich verstehe nicht, warum Du die BBFC, die eine vollkommen andere Bewertungsgrundlage besitzt, mit der FSK vergleichst; das kann nicht aufgehen. Mir fallen etliche Bespiele ein, die beide Instanzen vollkommen unterschiedlich eingestuft haben, aber um Deine Frage zu beantworten :

- Jason X
- Sabotage
- Men of War
- Rambo Teil 2
- Recoil
...

Nur ein paar BBFC15-Beispiele, die hierzulande (imho zurecht) mindestens mit KJ durchgewandert sind.
Aber es gibt auch x Bespiele, welche mit BBFC18 durchgegangen sind und hierzulande teils ab 12 frei sind.
Einen Vergleich finde ich daher unglücklich. ;)

Aber zum Thema : Mich würde es schon arg wundern, wenn “Deadpool 2“ mit KJ abgestraft werden würde, aber daran stören würde ich mich auch nicht; es ist eben immer ein Glücksspiel. :)

08.05.2018 22:10 Uhr - Pentegrin
User-Level von Pentegrin 2
Erfahrungspunkte von Pentegrin 84
08.05.2018 18:13 Uhr schrieb Melvin-Smiley

Aber zum Thema : Mich würde es schon arg wundern, wenn “Deadpool 2“ mit KJ abgestraft werden würde, aber daran stören würde ich mich auch nicht; es ist eben immer ein Glücksspiel. :)


Das stimmt. Obwohl man teilweise ein System bei Freigaben der FSK erkennen kann, so ist es doch mamchmal wunderlich.
Ok, du hast recht, BBFC und FSK zu vergleichen ist Quatsch, sorry. :)

09.05.2018 01:13 Uhr - Ned Flanders
08.05.2018 18:13 Uhr schrieb Melvin-Smiley
08.05.2018 16:39 Uhr schrieb PeregrinTuk
08.05.2018 14:05 Uhr schrieb Melvin-Smiley
08.05.2018 07:11 Uhr schrieb PeregrinTuk
07.05.2018 18:55 Uhr schrieb Melvin-Smiley
Es ist doch vollkommen egal, ob der Film nur ab 16, ab 18, oder ab 6 freigegeben wird. Wichtig war einzig ind allein die Ankündigung, dass der Film für ein R-Rating konzipiert worden ist und kein PG-13-Gewäsch ist. Man darf sich ergo auf politisch unkorrekten Umgang mit Gewalt und derbe Zoten freuen. Das hiesige Rating ist komplett uninteressant, solange der Film ungeschnitten erscheint, was wohl außer Frage steht.


Mir ist die 16er Freigabe schon sehr wichtig. Zum einen, weil die FSK immer liberaler werden muss und da eine 18er ein gewaltiger Rückschritt wäre. Zum anderen möchte ich mit meiner viel jüngeren, aber mittlerweile 16-Jährigen Cousine dazu in's Kino. Mit 18er Freigabe geht das nicht und es wäre echt scheiße, wenn sie nicht mit dürfte.
Also, der Film braucht und verdient eine 16er.


Ziemlich vermessen, so für eine Freigabe eines Filmes zu plädieren, den man noch gar nicht gesehen hat, oder? 😉 Die “armen“ 16jährigen, die bei einer etwaigen Freigabe ab 18 ausgeschlossen werden würden tun mir nicht wirklich leid und genauso wenig würde ich eine solche Freigabe als “Rückschritt“ bezeichnen.
Maja, wir werden sehen, was passiert.
Hauptsache der Film läuft ungeschnitten. 👍


Natürlich ist das ein Rückschritt, wenn ein Film mit BBFC 15 eine FSK 18 bekommt. Denn genau das ist, was in den letzten Jahren immer weniger passierte und das war gut so. Wenn der Film eine BBFC 18 bekommen hätte, so wäre mir eine FSK 18 egal gewesen. Aber bei BBFC 15 ist eine 18er nicht notwendig. Deswegen plädiere ich auch für eine 16er, obwohl ich den Film nicht kenne. Eben weil eine 18er bei BBFC 15 nicht notwendig ist. Oder fällt dir ein BBFC 15 Film ein, der bei uns !zu recht! ab 18 ist? Nein? Mir auch nicht.
Und ja, meine Cousine täte mir schon leid. Ich könnte das auch nachvollziehen, wenn dir dieses Einfühlen abgeht, so ist das in Ordnung.
Ja, wir werden sehen. :)


Ich verstehe nicht, warum Du die BBFC, die eine vollkommen andere Bewertungsgrundlage besitzt, mit der FSK vergleichst; das kann nicht aufgehen. Mir fallen etliche Bespiele ein, die beide Instanzen vollkommen unterschiedlich eingestuft haben, aber um Deine Frage zu beantworten :

- Jason X
- Sabotage
- Men of War
- Rambo Teil 2
- Recoil
...

Nur ein paar BBFC15-Beispiele, die hierzulande (imho zurecht) mindestens mit KJ durchgewandert sind.
Aber es gibt auch x Bespiele, welche mit BBFC18 durchgegangen sind und hierzulande teils ab 12 frei sind.
Einen Vergleich finde ich daher unglücklich. ;)

Aber zum Thema : Mich würde es schon arg wundern, wenn “Deadpool 2“ mit KJ abgestraft werden würde, aber daran stören würde ich mich auch nicht; es ist eben immer ein Glücksspiel. :)


Naja, wie weiter oben schon erwähnt wurde, hat man den 2.Teil von 300 und Kick Ass 2 auch mit BBFC15 bewertet und bei uns gab es eine FSK 18. Wobei die Filme nicht wirklich härter als ihre Vorgänger waren und die waren FSK 16

09.05.2018 10:36 Uhr - Rudi Ratlos
1x
User-Level von Rudi Ratlos 1
Erfahrungspunkte von Rudi Ratlos 8
08.05.2018 12:39 Uhr schrieb wuv03
08.05.2018 08:36 Uhr schrieb DerManu
Ich habe ihn gestern gesehen und tippe auch auf FSK 16.


Sneak Preview?
Wie fällt das Fazit aus, ohne zu spoilern? :)


Schöne Fortsetzung, die ohne den (mitunter etwas zähen) Origin-Unterbau des Vorgängers auskommt und daher ordentlich auf die Tube drückt. Die Trailer führen den geneigten Zuschauer geschickt an der Nase rum, es gibt tatsächlich einige Überraschungen, die man so nicht erwartet hätte. Action gibt es zuhauf und das Metaebenen-Level wird auf 11 gedreht.
"Very strong language" dürfte wohl durch Cables "Cunt"-Ausspruch kommen, da stehen die Briten ja nicht so drauf.

11.05.2018 16:52 Uhr - wuv03
User-Level von wuv03 2
Erfahrungspunkte von wuv03 61
Klasse, also alles genau so, wie ich es erhofft habe. Freue mich schon sehr drauf.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)