SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Das schönste Mädchen der Welt - Trailer zur deutschen Teenie-Komödie

Zur Abwechslung gibtes mal wieder eine Komödie aus deutschen Landen: Das schönste Mädchen der Welt. Kinostart der romantischen Teen-Comedy ist der 6. September 2018.

Aktuelle Meldungen

Alfred Hitchcocks Psycho weltweit erstmals uncut auf Blu-ray von Turbine Medien
Suspiria (2018) - FSK-Freigabe ab 16 Jahren steht fest
Last Boy Scout wurde vom Index gestrichen
Wrong Turn-Reihe kommt ungekürzt von Nameless Media
Braindead - Peter Jackson arbeitet an 4K-Restauration
Freitag der 13. (2009) -
Alle Neuheiten hier

Kommentare

13.06.2018 02:11 Uhr - riley
3x
Irgendwie habe ich das Gefühl das der Film vieles vermischt was schon lange existiert?!

Mir kommt sofort 'Penelope' mit Christina Ricci in den Sinn(wegen der Nasenthematik),ein wenig Phantom der Oper dazu packen und die Aufmachung was Humor und Sprache angeht an 'Fack ju Göhte' anlehnen und fertig ist der Film.Bin wahrscheinlich einfach zu alt das mich diese Art von Trailer locken kann.Bevor ich es vergesse,wie immer muss ja HipHop/Rap dazu gepackt werden,darf in keinem neuen Film fehlen-Qualitätssiegel ;)

13.06.2018 05:49 Uhr - Universal Terminator
1x
Seh ich genau so.
Der Trailer stinkt mir....

13.06.2018 06:33 Uhr - Kane McCool
5x
User-Level von Kane McCool 5
Erfahrungspunkte von Kane McCool 344
Musste den Trailer kürzlich schon im Kino ertragen. Für so'n Furz wird von der Filmförderung jederzeit Geld zum Fenster raus geworfen...

13.06.2018 08:30 Uhr - antoniomontana
1x
Wenn das der deutsche Humor sein soll, kann ich verstehen das wir im Ausland nicht gerade als die Nation mit großem Lachfaktor gelten..😎

13.06.2018 10:02 Uhr - Thomi
1x
Warum ist das hier überhaupt ein Thema? Es ist nicht mal ein Film der potentiell von Zensur bedroht sein könnte.

13.06.2018 10:48 Uhr - Stoi
1x
13.06.2018 08:30 Uhr schrieb antoniomontana
...kann ich verstehen das wir im Ausland nicht gerade als die Nation mit großem Lachfaktor gelten..😎

Kennst Du die Hitliste der dünnsten Bücher der Welt?
Eins ist "Die wichtigsten Eisenbahnunglücke zwischen Worms und Mainz im Jahre 1896" und das andere ist "Deutscher Humor".

13.06.2018 11:23 Uhr - Der DVD Sammler
1x
DB-Helfer
User-Level von Der DVD Sammler 9
Erfahrungspunkte von Der DVD Sammler 1.300
Ist wohl wieder eine Romanverfilmung. Absolut nicht mein Humor und wieder dieser Fakal Humor. Wie dieses Buch ist weiß ich nicht.

13.06.2018 12:03 Uhr - TheInferno7
1x
Äh...nein. Schon dieser Asi-Rap-Mist ist die reinste Folter.

13.06.2018 12:22 Uhr - cgrage
6x
13.06.2018 11:23 Uhr schrieb Der DVD Sammler
Ist wohl wieder eine Romanverfilmung. Absolut nicht mein Humor und wieder dieser Fakal Humor. Wie dieses Buch ist weiß ich nicht.

Das Original ist ein Theaterstück mit dem Titel "Cyrano de Bergerac" und stammt aus dem Jahr 1897.
Es gab 1987 eine filmische Neuinterpretation namens "Roxanne" mit Steve Martin und Daryl Hannah.
1990 gab es eine werkgetreuere Verfilmung mit Gerard Depardieu in der Titelrolle.

13.06.2018 13:19 Uhr - Der DVD Sammler
1x
DB-Helfer
User-Level von Der DVD Sammler 9
Erfahrungspunkte von Der DVD Sammler 1.300
13.06.2018 12:22 Uhr schrieb cgrage
13.06.2018 11:23 Uhr schrieb Der DVD Sammler
Ist wohl wieder eine Romanverfilmung. Absolut nicht mein Humor und wieder dieser Fakal Humor. Wie dieses Buch ist weiß ich nicht.

Das Original ist ein Theaterstück mit dem Titel "Cyrano de Bergerac" und stammt aus dem Jahr 1897.
Es gab 1987 eine filmische Neuinterpretation namens "Roxanne" mit Steve Martin und Daryl Hannah.
1990 gab es eine werkgetreuere Verfilmung mit Gerard Depardieu in der Titelrolle.


Man dankt für die Infos und Aufklärung.

13.06.2018 14:21 Uhr - D-Chan
Moment; die haben Bergerac als dt. Teeny-Komödie neuverfilmt?
Ist das dann so wie "Es war einmal … auf Ibiza" (nur in teuer)?

13.06.2018 15:02 Uhr - Dogger
2x
Deutsche "Filmkunst".
Gossensprache, duenne bis keine Story, Humor fuer geistig Behinderte, ganz zu schweigen von der Schauspielkunst und tollen Bildsprache.
Das schaffen natuerlich auch andere europaeische Nationen, aber die haben wenigenstens ab und zu noch gute Filme zu bieten.
Deutschland nicht, aber fuer die deutschen Kinogaenger (nicht alle) reichts.

13.06.2018 15:32 Uhr - matthias.kothe
Was habt ihr denn alle? Ist doch gepflegte Unterhaltung für Fans von Machwerken wie "Fack ju Göhte" und "Feuchtgebiete". Macht sich anscheinend super an deutschen Kinokassen...

13.06.2018 16:40 Uhr - riley
2x
13.06.2018 15:32 Uhr schrieb matthias.kothe
Was habt ihr denn alle? Ist doch gepflegte Unterhaltung für Fans von Machwerken wie "Fack ju Göhte" und "Feuchtgebiete". Macht sich anscheinend super an deutschen Kinokassen...


@matthias,
und genau da haben wir das Problem,das solche Filme tatsächlich Geld einspielen und somit die Grundlage für weitere Werke dieser Art legen.Ich für meinen Teil finde es mehr wie traurig und auch beängstigend wenn man da an die Zukunft denkt.Ist aber nur meine persönliche Meinung,da ich mir mehr wünschen würde was Deutsches Kino angeht.Die Zeit scheint leider fast vorbei zu sein und somit auch die Hoffnung auf bessere Filme.

13.06.2018 17:26 Uhr - Alan Yates
1x
Brustmuskeln - check
Bizeps - check
Warum ist dieser Typ da im Spiegel so - whack!
Wieso wohl.
Mir reicht schon dieses "Isch" Unterschicht Deutsch.
Nach den Millennials die nächste Generation die verloren ist.
Hatte letztens eine Unterhaltung mit einem Millennial. Der wusste nicht in welchem Jahr 9/11 war.
Dafür erzählte er mir dann ganz stolz wann der 2. Weltkrieg statt gefunden hat.
War aber auch falsch.
Heutzutage muss ja auch nichts wissen. Kann ja alles gegoogelt werden.
Nur blöd wenn man selbst dafür zu faul ist.

13.06.2018 17:41 Uhr - NoCutsPlease
2x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 11.800
13.06.2018 15:32 Uhr schrieb matthias.kothe
Was habt ihr denn alle? Ist doch gepflegte Unterhaltung für Fans von Machwerken wie "Fack ju Göhte" und "Feuchtgebiete". Macht sich anscheinend super an deutschen Kinokassen...

Der Erfolg an den Kinokassen begründet sich aber nicht unbedingt in der "Qualität" dieser Werke, sondern ist eher dem unterirdischen Niveau der Zielgruppe zuzuschreiben.

13.06.2018 19:18 Uhr - janko
Nach zehn Sekunden Trailer schauen ist klar: eine Neuinterpretation des Cyrano de Bergerac - Stoffes.
Ich wage nur zu bezweifeln, dass die Zielgruppe des Filmes damit überhaupt was anfangen kann. Die sieht doch bloß den Fack Ju Göthe - Stil.

13.06.2018 19:25 Uhr - Loredanda Ferreol
1x
Sehr viel anders dürften eure Großeltern, in Anbetracht von "Schulmädchen Report" o. Ä., damals auch nicht argumentiert haben . . . ;-)

13.06.2018 19:56 Uhr - NoCutsPlease
2x
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 11.800
"Schulmädchen-Report" ist auch flacher als die norddeutsche Tiefebene und ziemlich dummer Schund, aber immerhin gab es darin noch keine ADHS-Bratzen, T9-Verblödung und Vollkrasscheckerdeutsch.

13.06.2018 20:11 Uhr - Alan Yates
2x
13.06.2018 19:25 Uhr schrieb Loredanda Ferreol
Sehr viel anders dürften eure Großeltern, in Anbetracht von "Schulmädchen Report" o. Ä., damals auch nicht argumentiert haben . . . ;-)


Damals haben aber wenigstens alle noch Hochdeutsch gesprochen.
Und höflich waren sie auch. LOL
https://www.youtube.com/watch?v=4QhYyaMkjdk

13.06.2018 20:34 Uhr - Loredanda Ferreol
1x
13.06.2018 19:56 Uhr schrieb NoCutsPlease
"Schulmädchen-Report" ist auch flacher als die norddeutsche Tiefebene und ziemlich dummer Schund, aber immerhin gab es darin noch keine ADHS-Bratzen, T9-Verblödung und Vollkrasscheckerdeutsch.


Mein Einwurf bezog sich mehr darauf, dass hier teilweise nicht unähnlich dem, wie vor über vierzig Jahren argumentiert wird. Schlussfolgernde Aussagen wie "bei unserer heutigen Jugend wird mir Angst und Bange" usw. aufgrund von harmlosen Komödien zu ziehen, halte ich für reichlich übertrieben, wenn nicht gar für Unschmeichelhatfteres für diejenigen.

13.06.2018 20:11 Uhr schrieb Alan Yates
13.06.2018 19:25 Uhr schrieb Loredanda Ferreol
Sehr viel anders dürften eure Großeltern, in Anbetracht von "Schulmädchen Report" o. Ä., damals auch nicht argumentiert haben . . . ;-)


Damals haben aber wenigstens alle noch Hochdeutsch gesprochen.
Und höflich waren sie auch. LOL
https://www.youtube.com/watch?v=4QhYyaMkjdk


Süss! :-)

14.06.2018 11:01 Uhr - Thomi
2x
Ich versteh nicht, warum sich hier nicht jeder wundert, wieso wir überhaupt mit sowas hier belästigt werden? xD

16.06.2018 04:58 Uhr - Tom Cody
1x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 19
Erfahrungspunkte von Tom Cody 7.513
13.06.2018 10:02 Uhr schrieb Thomi
Warum ist das hier überhaupt ein Thema? Es ist nicht mal ein Film der potentiell von Zensur bedroht sein könnte.

14.06.2018 11:01 Uhr schrieb Thomi
Ich versteh nicht, warum sich hier nicht jeder wundert, wieso wir überhaupt mit sowas hier belästigt werden? xD

Öhm...vielleicht weil ich mir von niemanden sagen lassen will, was ich mir anzuschauen habe oder nicht?

Okay, mein Fall ist der Film jetzt sicherlich auch nicht, aber nach dem Mega-Erfolg der "Fack Ju Goethe"-Filme, gibt es bestimmt einige (vermutlich eher jüngere) Zuschauer, die sich einen Film, der sich zumindest teilweise einer ähnlichen Art von Humor bedient ("Wer hat die Mauer gebaut?" "Adolf Hitler!"), anschauen würden.
Und die Idee, Rostands "Cyrano de Bergerac" noch mal modernisiert aufzubereiten, finde ich sogar recht witzig. Hat übrigens auch bei Choderlos de Laclos' "Gefährliche Liebschaften" (immerhin schon von 1782) funktioniert.

Im übrigen steht doch nirgendwo, dass hier nur Filme behandelt werden, die automatisch von Zensur bedroht sind. Selbst von vielen Spencer/Hill- oder Louis de Funès-Komödien gibt es andere oder längere Fassungen.
Wer bestimmt denn, dass man sich, gerade auch bei Trailern, nur auf Genres wie Action, Horror, SciFi oder Fantasy beschränken darf?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)