SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Gate 2 - Das Tor zur Hölle mit neuer FSK-Freigabe

Der Horrorfilm Gate 2 - Das Tor zur Hölle (Original: Gate II - Trespassers, 1990) kam in Deutschland sowohl ungekürzt mit FSK 18-Freigabe, aber auch um 2,5 Minuten zensierte 16er-Fassung auf VHS heraus. Auf dem Index stand er aber nicht. Vor wenigen Tagen gab es die deutsche DVD & BD-Premiere, die FSK gab ihn jetzt ab 12 Jahren frei.

Quelle: FSK
Mehr zu:

Gate 2 - Das Tor zur Hölle

(OT: Gate II - Trespassers, 1990)
Schnittbericht:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Halloween (2018) - FSK gibt ungeschnittene Fassung ab 16 Jahren frei
Terrifier - Uncut-Fassung erhält keine FSK-Freigabe
Hitcher, der Highway Killer: Weltweite HD-Premiere von Nameless Media
Star Force Soldier mit Kurt Russell erstmals uncut in Deutschland mit FSK-Freigabe
Rambo-Trilogie ab November 2018 in Deutschland ungekürzt auf 4K-Blu-rays
John Woos Hard Boiled ist vom Index
Alle Neuheiten hier

Kommentare

21.06.2018 00:12 Uhr - hockeymask86
1x
Äusserst schwache Fortsetzung.Die 18er-freigabe war lächerlich.Ab 12 passt da schon.
Auf den Discs der Wicked Vision-Vö ist eine 16er Freigabe.Hier bei Schnittberichte steht allerdings das sie ungeprüft ist.

21.06.2018 00:20 Uhr - voorheeskrüger
1x
Wer war damals blos im Gremium der FSK einen Kinderfilm ab 18 Freizugeben,damals schon lächerlich die Freigabe ab 18.Würde mich echt interessieren was die Idioten von damals die den Fim die 18er gaben,über die denken die ihn jetzt ab zwölf uncut freigeben.

21.06.2018 00:28 Uhr - FordFairlane
1x
In den 80igern hat doch fast jeder Film eine FSK 18 bekommen oder wurde indiziert. Die Prüfer haben viellemehr eine Gefahr in dem Medium selbst gesehen. Jedes heikle Thema oder Gewaltszene wurde mit den großen Roten Logo ausgezeichnet.
Nur hier frage ich mich auch weshalb.

21.06.2018 09:17 Uhr - Mr. 80ies
Damals in den 80ern hatten sie doch vor allen Filmen Angst , deshalb alle am besten gleich ab 18 , zensieren oder gleich auf`n index . Kuriosestes Beispiel : DIE WARRIORS . Damals ab 18 und indiziert , heutztage ab 12. :-))

21.06.2018 10:51 Uhr - marx1201
2x
21.06.2018 00:28 Uhr schrieb FordFairlane
In den 80igern hat doch fast jeder Film eine FSK 18 bekommen oder wurde indiziert. Die Prüfer haben viellemehr eine Gefahr in dem Medium selbst gesehen. Jedes heikle Thema oder Gewaltszene wurde mit den großen Roten Logo ausgezeichnet.
Nur hier frage ich mich auch weshalb.


21.06.2018 09:17 Uhr schrieb Mr. 80ies
Damals in den 80ern hatten sie doch vor allen Filmen Angst , deshalb alle am besten gleich ab 18 , zensieren oder gleich auf`n index . Kuriosestes Beispiel : DIE WARRIORS . Damals ab 18 und indiziert , heutztage ab 12. :-))


Der Film ist aus den 90ern...

21.06.2018 11:09 Uhr - Oberstarzt
1x
21.06.2018 10:51 Uhr schrieb marx1201
21.06.2018 00:28 Uhr schrieb FordFairlane
In den 80igern hat doch fast jeder Film eine FSK 18 bekommen oder wurde indiziert.

21.06.2018 09:17 Uhr schrieb Mr. 80ies
... Kuriosestes Beispiel : DIE WARRIORS . Damals ab 18 und indiziert , heutztage ab 12. :-))

Der Film ist aus den 90ern...

Die Warriors ist aus den 80ern! Gate II von 1990, das auch noch mehr 80er geprägt war. Von daher passt's schon :-)

21.06.2018 12:19 Uhr - Guilala
Die Freigabe passt schon. Ab 18 fand ich schon damals lächerlich, wobei die Kiffer-Szenen hier wohl der Hauptgrund waren. In der damaligen FSK 16-Fassung waren diese dann auch gekürzt.

21.06.2018 13:49 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.872
eh ein kackfilm der erste ist da doch deutlich besser und atmosphärischer!

21.06.2018 16:05 Uhr - Aero
Naja, wenn man es genau nimmt ist The Warriors von ´79...ab 12 Jahren ist schon sehr sehr gnädig, ab 16 wäre angemessen.

Ja was hat der Walter Hill damals noch für Filme gemacht (Die letzten Amerikaner, The Long Riders, Nur 48 Stunden, Ausgelöscht, Red Heat...)

Und Gate 2 war Schrott, genau wie die damalige Freigabe ab 18

21.06.2018 16:38 Uhr - Mr. 80ies
Soooo , jetzt setz ich noch ganz klugscheißerisch einen drauf : DIE WARRIORS war zwar von 1979 , kam aber in den 80ern auf Video raus ! Ha !!!! ;-)

21.06.2018 17:55 Uhr - Barry Benson
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 8
Erfahrungspunkte von Barry Benson 814
21.06.2018 00:12 Uhr schrieb hockeymask86
Äusserst schwache Fortsetzung.Die 18er-freigabe war lächerlich.Ab 12 passt da schon.
Auf den Discs der Wicked Vision-Vö ist eine 16er Freigabe.Hier bei Schnittberichte steht allerdings das sie ungeprüft ist.

Weil sich in der FSK Datenbank vor dem 20.06.2018 kein Eintrag zu dem o.g. Film befand, wurde er als ungeprüft eingetragen!
Das Label hat wohl, was die FSK: 16 angeht, eigenständig gehandelt und den Film erst veröffentlicht(15.06.2018) und dann prüfen lassen.

22.06.2018 01:55 Uhr - Deraku
also den film fand ich jetzt nicht schlecht klar kommt er an den ersten teil nicht rann aber gate 2 ist meiner meinung nach eine gute fortsetzung geworden

und was die freigabe betrifft eine fsk 16 hätte es schon sein müssen der film ist jetzt nicht super blutig oder so

aber er enthält schon einpaar scenen die ich einem 12 jährigen nicht unbedingt vorsetzen würde.

22.06.2018 13:05 Uhr - Kroczinsky
1x
Und jetzt kommt der König der Klugscheißer: DIE WARRIORS ist nämlich nicht von 1979, sondern das ist das Jahr seines Erscheinens in den Kinos. Entstanden ist der Film 1978.

22.06.2018 19:24 Uhr - alraune666
22.06.2018 13:05 Uhr schrieb Kroczinsky
Und jetzt kommt der König der Klugscheißer: DIE WARRIORS ist nämlich nicht von 1979, sondern das ist das Jahr seines Erscheinens in den Kinos. Entstanden ist der Film 1978.


Nunja, ist ja wurscht wann er entstanden ist oder wann er gruenes Licht bekommen hat, das war in der Tat 1978 ... geplant war er seit 1969, kam aber nie dazu ... geht ja meistens um das release year.

22.06.2018 20:13 Uhr - Kroczinsky
22.06.2018 19:24 Uhr schrieb alraune666 geht ja meistens um das release year.


Ja stimmt, dieser Fehler wird leider andauernd gemacht, was dann immer wieder zu faktisch falschen Aussagen führt. :(

24.06.2018 01:23 Uhr - Wicked-Vision Media
Wir haben den Film VOR Vö zur Neuprüfung eingereicht und eine FSK 16 beantragt. Leider hat das Ergebnis auf sich warten lassen und kam erst eine Woche nach VÖ (das VÖ-Datum wird der FSK mitgeteilt) mit einer überraschenden Freigabe für einen Horrorfilm. Nun ist er ab 12, auch okay. Eine Freigabe darf man aber erhöhen, sprich, wenn wir der Meinung sind, dass der Film nicht für Jugendliche unter 16 Jahre geeignet ist, können wir diesen auch ab 16 oder 18 kennzeichnen. Das steht jedem frei.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)