SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Castle Rock - Der offizielle Trailer zur Stephen King-Serie

Der amerikanische Streamingdienst Hulu hat einen längeren Trailer zur Stephen King-Serie Castle Rock veröffentlicht. Die 10-teilige erste Staffel startet am 25. Juli 2018 in den USA. Wann und wo die Serie in Deutschland laufen wird, ist noch nicht bekannt.

Aktuelle Meldungen

Alfred Hitchcocks Psycho weltweit erstmals uncut auf Blu-ray von Turbine Medien
Suspiria (2018) - FSK-Freigabe ab 16 Jahren steht fest
Last Boy Scout wurde vom Index gestrichen
Wrong Turn-Reihe kommt ungekürzt von Nameless Media
Braindead - Peter Jackson arbeitet an 4K-Restauration
Freitag der 13. (2009) -
Alle Neuheiten hier

Kommentare

11.07.2018 01:33 Uhr - Alan Yates
Spielt da auch irgendein unbekannter oder schlechter Schauspieler mit?

11.07.2018 07:32 Uhr - Berny
7x
Ich schau mir auch prinzipiell nichts an, wo kein berühmter Schauspieler dabei ist. Und wenn die Berühmten alle mal tot sind, schau ich mir überhaupt nichts mehr an. Dann sind ja nurnoch unbekannte Schauspieler da. Und wer mag die schon. Idioten.

11.07.2018 09:24 Uhr - Martyrs666
DB-Helfer
User-Level von Martyrs666 5
Erfahrungspunkte von Martyrs666 341
Der Trailer sieht mal richtig cool aus, vor allem die vielen Anspielungen auf die Werke Kings. Bin mal gespannt, wann die Serie hier in Deutschland veröffentlicht wird!

11.07.2018 09:39 Uhr - Stoi
1x
Sehe ich das richtig, einen Stephen King-Serie, die auf keinem seiner Bücher beruht?

11.07.2018 10:30 Uhr - JasonXtreme
1x
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 12
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.489
Beruht lose auf Kings Büchern, aber folgt keiner seiner Geschichten, jap

11.07.2018 11:34 Uhr - Sinclair
Sieht sehr interessant aus.
Mal im Ernst: Welche King Verfilmung kommt auch nur annähernd an die Romane heran?
Ganz zu schweigen von jenen, die meistens nur die Titel der Romane tragen.
Viele Verfilmungen sind wirklich gute Filme geworden, aber definitiv nicht Werksgetreu.
"Shinning, Carrie..."
Eine Serie die mit Versatzstücken seiner Werke gespickt ist, muss ich mir einfach ansehen.

11.07.2018 11:38 Uhr - JasonXtreme
2x
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 12
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.489
11.07.2018 11:34 Uhr schrieb Sinclair
Sieht sehr interessant aus.
Mal im Ernst: Welche King Verfilmung kommt auch nur annähernd an die Romane heran?
Ganz zu schweigen von jenen, die meistens nur die Titel der Romane tragen.
Viele Verfilmungen sind wirklich gute Filme geworden, aber definitiv nicht Werksgetreu.
"Shinning, Carrie..."
Eine Serie die mit Versatzstücken seiner Werke gespickt ist, muss ich mir einfach ansehen.


Wenn man sich dir Vorlagen anschaut sind Friedhof der Kuscheltiere und Werwolf von Tarker Mills doch schon verdammt nah an der Vorlage ;)

11.07.2018 12:49 Uhr - Ghostfacelooker
1x
User-Level von Ghostfacelooker 16
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 4.498
Hail to the King. Und danach eine originalgetreue Serie des Dunklen Turm Zyklus, aber wie gesagt originalgetreu und nicht wie bei The Dome

11.07.2018 15:55 Uhr - Roughale
Mal reinschauen, aber bei King geht wohl nur gut oder ganz schlecht, hat man zuletzt bei den Totalausfällen UTD, The Mist (mehr die Serie, aber ich fand den Film auch schlecht, wegen dem, auf die Vorlage bezogen, verbockten Ende) und The Dark Tower sehen müssen... Aber dagegen steht eben auch ganz frisch Mr. Mercedes...

11.07.2018 16:24 Uhr - Rayd
5x
User-Level von Rayd 4
Erfahrungspunkte von Rayd 289
Das Ende von The Mist war herrlich kompromisslos, ich mochte es.

11.07.2018 19:31 Uhr - JasonXtreme
DB-Helfer
User-Level von JasonXtreme 12
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.489
11.07.2018 15:55 Uhr schrieb Roughale
Mal reinschauen, aber bei King geht wohl nur gut oder ganz schlecht, hat man zuletzt bei den Totalausfällen UTD, The Mist (mehr die Serie, aber ich fand den Film auch schlecht, wegen dem, auf die Vorlage bezogen, verbockten Ende) und The Dark Tower sehen müssen... Aber dagegen steht eben auch ganz frisch Mr. Mercedes...


Ja gut, soweit nicht falsch, aber mit King hat das hier per se ja nur marginal zu tun, weils im Kingschen Universum spielt und zahlreiche Anleihen und Verweise auf seine Storys nimmt bzw. in CR spielt.

11.07.2018 21:36 Uhr - Stoi
1x
11.07.2018 10:30 Uhr schrieb JasonXtreme
Beruht lose auf Kings Büchern, aber folgt keiner seiner Geschichten, jap

Wie bescheuert, da schreibt einer jahrzehntelang Bestseller und dann basteln die ne Serie, die lose auf dem einen oder anderen Buch basiert.

12.07.2018 01:31 Uhr - Oifox
3x
11.07.2018 21:36 Uhr schrieb Stoi
11.07.2018 10:30 Uhr schrieb JasonXtreme
Beruht lose auf Kings Büchern, aber folgt keiner seiner Geschichten, jap

Wie bescheuert, da schreibt einer jahrzehntelang Bestseller und dann basteln die ne Serie, die lose auf dem einen oder anderen Buch basiert.


Mit diesem seltendämlichen Kommentar hast du dich grad selber disqualifiziert. ;) Solltest dich vielleicht mal zum "Castle Rock Zyklus" belesen, eh du hier herumtrollst.

12.07.2018 10:52 Uhr - Stoi
1x
12.07.2018 01:31 Uhr schrieb Oifox
Mit diesem seltendämlichen Kommentar hast du dich grad selber disqualifiziert. ;) Solltest dich vielleicht mal zum "Castle Rock Zyklus" belesen, eh du hier herumtrollst.


Sag mal, gehts noch?
Ich trolle hier nicht rum, das könnte man eher von deiner Unverschämtheit behaupten.
Ich weiss, dass es etliche King-Romane und Kurzgeschichten gibt, die in Castle Rock spielen. Die meisten habe ich auch gelesen.
Trotzdem kann man ja wohl kritisieren, dass die hier besprochene Serie anscheinend nur aus Fragmenten aus dem Castle Rock-Universum bestehen soll und es eigentlich genügend unverfilmtes Originalmaterial von King gibt.

12.07.2018 17:24 Uhr - Dissection78
2x
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.889
Die Idee einer eigenständigen Serie, die im Castle-Rock-Universum Kings spielt, ist doch sehr reizvoll. Da bieten sich eine Menge Storymöglichkeiten (und Querverweise für Fans). Wenn das Ganze gekonnt zusammengerührt wurde und nicht so lausig wie "Under the Dome" ausfällt, bin ich dabei. Außerdem ist es schön, Scott Glenn und Terry O'Quinn mal wieder zu sehen. Und natürlich Jane Levy :)

12.07.2018 19:33 Uhr - Rayd
3x
User-Level von Rayd 4
Erfahrungspunkte von Rayd 289
Eine Serie mit Castle Rock Versatzstücken ist doch super. Eine reine Hommage vor dem wortwörtlichen King. Man kann dann wenigstens nicht enttäuscht werden wenn es sich nicht an die Vorlage hält, mehr noch, sind die Anspielungen schön.

20.07.2018 12:11 Uhr - Oifox
https://www.youtube.com/watch?v=FmYuYEJD0eQ

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)