SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Cruel_Hides

Red Dead Redemption 2 - offizielles Gameplay-Video

Das offizielle Gameplay-Video von Red Dead Redemption 2. Erscheinungstermin ist der 26. Oktober 2018.

Aktuelle Meldungen

Halloween (2018) - FSK gibt ungeschnittene Fassung ab 16 Jahren frei
Terrifier - Uncut-Fassung erhält keine FSK-Freigabe
Hitcher, der Highway Killer: Weltweite HD-Premiere von Nameless Media
Star Force Soldier mit Kurt Russell erstmals uncut in Deutschland mit FSK-Freigabe
Rambo-Trilogie ab November 2018 in Deutschland ungekürzt auf 4K-Blu-rays
John Woos Hard Boiled ist vom Index
Alle Neuheiten hier

Kommentare

10.08.2018 00:10 Uhr - Alex_Gorbatschow
1x
User-Level von Alex_Gorbatschow 3
Erfahrungspunkte von Alex_Gorbatschow 178
Schon seit fast 8 Jahren warte ich auf eine Fortsetzung. Wehe Rockstar legt den Fokus wieder auf den Online Modus wie bei GTA 5. Darunter hatte der Singleplayer nur unnötig in Sachen Umfang zu leiden...

10.08.2018 00:21 Uhr - Tarquinius Superbus
User-Level von Tarquinius Superbus 1
Erfahrungspunkte von Tarquinius Superbus 18
Solange Rockstar unmengen an Kohle durch überteuerte Cashkarten in GTA 5 einnehmen kann wird sich nix ändern... Warum auch. Rechne in Red Dead Redemption 2 auch damit.
s. das letzte Gay Tony Update bzw. aus ihm ist jetzt eher eine Sharkcashcard- Werbefigur geworden.

10.08.2018 02:59 Uhr - contaminator
Die Grafik war damals auf der PS3 schon sagenhaft.. da interessiert es mich natürlich auch hauptsächlich was für ne Pracht der neue Teil auf meiner normalen PS4 zaubert.
Und auch so generell, von der Story her, wird es sicher ganz gut und spannend.

Auf den Online-Modus lege ich keinen wert. (sehe es nicht ein dafür auch noch extra zu zahlen..)

10.08.2018 07:32 Uhr - alraune666
2x
10.08.2018 00:10 Uhr schrieb Alex_Gorbatschow
Schon seit fast 8 Jahren warte ich auf eine Fortsetzung. Wehe Rockstar legt den Fokus wieder auf den Online Modus wie bei GTA 5. Darunter hatte der Singleplayer nur unnötig in Sachen Umfang zu leiden...


Verstehe ich nicht! Wieso ‘wehe’ ... Online Modus ging mir immer am Hintern vorbei und hatte ungetruebtes GTA 5 Spielvergnuegen.

10.08.2018 07:37 Uhr - alraune666
10.08.2018 02:59 Uhr schrieb contaminator
Die Grafik war damals auf der PS3 schon sagenhaft.. da interessiert es mich natürlich auch hauptsächlich was für ne Pracht der neue Teil auf meiner normalen PS4 zaubert.
Und auch so generell, von der Story her, wird es sicher ganz gut und spannend.

Auf den Online-Modus lege ich keinen wert. (sehe es nicht ein dafür auch noch extra zu zahlen..)


Nunja, warum sollte die ‘normale’ keine gute Leistung bringen? Die pro mit HDR und co an Bord war bei mir kein Quantensprung. Das ganze UHD gedoens haut auch nur beim Demomaterial richtig rein ... im Normalgebrauch haben mich auch im Heimkinogebrauch UHDs und HDR null ueberzeugt!

10.08.2018 08:11 Uhr - alraune666
12x
Ich packs einfach hier rein ...Thema USK Entscheidung ... das gerade Schnittberichte bei manchen unliebsamen Themen ne Kommentarsperre reinhaut ist feinste Zensur und uebler als das was sich die Bundespruefstelle, FSK, USK, FSF, Sender und Verleiher zusammen seit deren Existenz geleistet haben. Wie kann man bitte so einen Fortschritt in anderen Bereichen erwarten, wenn man es selbst schlimmer treibt? Meinungsfreiheit bedeutet, das man auch unliebsame Meinungen zulassen muss. Und selbst die duemmsten Kommentare die wahrscheinlich nachts im Suff oder unter dem Einfluss anderer psychoaktiver Substanzen entstehen sind oft nicht minder ‘Kunst’ als so manch anderer Schrott den wir als Kunst angesehen haben wollen. Schlimm genug das viele Meinungsfreiheit und Kunstfreiheit propagieren, nur um sich ungehindert von Zensur unterhalten lassen zu wollen als ach so muendiger Buerger!

10.08.2018 08:14 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 326
Ach für mich spielt NUR der Singleplayer-Modus eine Rolle.

Und weil es hier noch nicht ausreichend gewürdigt wurde - das Spiel sieht absolut fantastisch aus! Für mich als Grafikhure, schonmal die halbe Miete;))

Ich bin aber fest davon überzeugt, dass auch die Story, mich für mehrere Stunden an den Bildschirm fesseln wird!

10.08.2018 08:23 Uhr - alraune666
1x
Theoretisch faengt die Beschneidung der Meinungsfreiheit ja schon in den Kommentar-Regeln an ... und rechtfertigen indirekt das Vorgehen der Zensoren in Bezug auf den von uns so sehr geliebten Paragraphen 131 ... sowie den anderen die uns betreffen.

10.08.2018 08:25 Uhr - alraune666
Und zum Spiel hier ... sehr gespannt drauf ... fand es immer schade das es Teil 1 nie auf die PS4 schaffte!

10.08.2018 08:46 Uhr - Dogger
1x
gibt es doch auf der ps4 bei PS Now.(oder wie das heisst)
Ich hab es allerdings fuer die XBox One.

Freu mich schon riesig daruf.
Und Rockstar kann beides, guten SP und guten MP.

10.08.2018 09:02 Uhr - Dogger
10.08.2018 08:11 Uhr schrieb alraune666
Ich packs einfach hier rein ...Thema USK Entscheidung ... das gerade Schnittberichte bei manchen unliebsamen Themen ne Kommentarsperre reinhaut ist feinste Zensur


Stimme ich zu.
Weiss aber auch nicht, wie die Gesetze in Deutschland sind, ob der Betreiber fuer nicht geloeschte Kommentare, die gegen deutsche Gesetze sind, verantwortlich ist.
Idioten gibt es ueberall und wenn die nachts was schreiben und es wird nicht moderiert, bleibt es eine gewisse Zeit stehen.
So koennen sie es umgehen, wenn sie es gleich komplett sperren.
Der Thread ist aber nicht so richtig gespeert.
Du kannst, wenn du willst, im Forum darin was schreiben.

10.08.2018 09:31 Uhr - DFense
Habe auch lange darauf gewartet und endlich kommt der Tag. Sieht wieder klasse aus und ich denke auch das wie beim Vorgänger die Story schon überzeugen wird und für jede Menge Spielspass sorgen wird.

Der Online Modus interessiert mich jetzt weniger, schon bei GTA hat mich das nie so wirklich gereizt. Alleine schon deswegen wenn ich mal online gegangen bin immer gleich von irgendeinem anderen Spieler über den Haufen geschossen wurde ... Da hatte ich bei RDR schon öfter mal in den Online Modus reingeschaut.

10.08.2018 10:32 Uhr - antoniomontana
2x
@alraune

Danke, du hast mir aus der Seele gesprochen bzgl. USK Entscheidung!
Bin schon seit längerem nicht mehr so aktiv hier weil das Niveau bei etwaige Themen immer wieder in den Keller landet und das kann nicht nur daran liegen dass Ferien sind..
Und jetzt wo ein existenzieller Entscheid für Gamer kommt, kann man leider nicht Mal mehr sachlich und fachlich darüber diskutieren.. klassisches Eigentor Sb.com!

Zum Entscheid selbst..Willkommen in 21. Jahrhundert USK!!! 😎

10.08.2018 11:31 Uhr - Bruce Banner
User-Level von Bruce Banner 8
Erfahrungspunkte von Bruce Banner 821
10.08.2018 00:10 Uhr schrieb Alex_Gorbatschow
Wehe Rockstar legt den Fokus wieder auf den Online Modus wie bei GTA 5. Darunter hatte der Singleplayer nur unnötig in Sachen Umfang zu leiden...

Inwiefern denn??
GTA 5 hat bis dato die umfangreichste Singleplayer-Kampagne.
Und wer keinen Bock auf Online-Multiplayer hat, lässt es eben einfach, verpasst dann aber leider eine der grandiosesten und witzigsten Multiplayer-Erfahrungen.
Es gibt so viele geniale Modi, da sollte für jeden was dabei sein.
Kann RDR 2 kaum erwarten, da wird´s bestimmt noch besser...

(Saloontür geht auf):
Wer hat mein Pferd grün angestrichen??

10.08.2018 13:14 Uhr - Alex_Gorbatschow
User-Level von Alex_Gorbatschow 3
Erfahrungspunkte von Alex_Gorbatschow 178
10.08.2018 11:31 Uhr schrieb Bruce Banner
10.08.2018 00:10 Uhr schrieb Alex_Gorbatschow
Wehe Rockstar legt den Fokus wieder auf den Online Modus wie bei GTA 5. Darunter hatte der Singleplayer nur unnötig in Sachen Umfang zu leiden...

Inwiefern denn??
GTA 5 hat bis dato die umfangreichste Singleplayer-Kampagne.
Und wer keinen Bock auf Online-Multiplayer hat, lässt es eben einfach, verpasst dann aber leider eine der grandiosesten und witzigsten Multiplayer-Erfahrungen.
Es gibt so viele geniale Modi, da sollte für jeden was dabei sein.
Kann RDR 2 kaum erwarten, da wird´s bestimmt noch besser...

(Saloontür geht auf):
Wer hat mein Pferd grün angestrichen??


Pustekuchen. Der singelpalyer war der kürzeste der ganzen Reihe. Nichtmal story DLCs wollen die nach schieben wie noch bei GTA 4. Dessen Dlcs waren erstklassig. Statt dessen nur GTA-Online, GTA-Online, GTA-Online.... achja und kauf unsere Cashcards für 70 Euro. Inzwischen kam ein Patch für GTA 4 wo man 50 Radio Songs entfernt hat, nur weil man keine Rechte mehr für diese hat. Anstatt mal was vom riesigem Umfang dafür zu investieren, einfach Content raus patchen. Richtiger Saftladen sind die geworden.

10.08.2018 13:22 Uhr - Alex_Gorbatschow
User-Level von Alex_Gorbatschow 3
Erfahrungspunkte von Alex_Gorbatschow 178
10.08.2018 08:46 Uhr schrieb Dogger
gibt es doch auf der ps4 bei PS Now.(oder wie das heisst)
Ich hab es allerdings fuer die XBox One.

Freu mich schon riesig daruf.
Und Rockstar kann beides, guten SP und guten MP.


PS Now ist überteuert. Da lohnt es sich mehr eine PS3 zu holen und billig ein paar Spiele nach zu holen. Sony ist einfach nur zu geizig für Abwärtskompatibilität wie bei der XBOX. Die denken schon lange nicht mehr an die Spieler.

10.08.2018 13:24 Uhr - Bruce Banner
1x
User-Level von Bruce Banner 8
Erfahrungspunkte von Bruce Banner 821
Trotzdem Quatsch, die DLC´s zähle ich auch gar nicht dazu.
Wenn Dich Online so sehr nervt, dann spiel´s halt einfach nicht. Und zum Kaufen der Cashcards wird ja keiner gezwungen.
Man kann auch ohne diese ganz easy Kohle durch Drogen- und Waffenverkauf machen, hab mir erst letzte Woche den Nachtclub gegönnt. Geiler Scheiß!
Und immer wieder erfreulich, daß auch nach über 5 Jahren ständig Content dazu kommt.
Danke, Rockstar!

10.08.2018 13:34 Uhr - Alex_Gorbatschow
User-Level von Alex_Gorbatschow 3
Erfahrungspunkte von Alex_Gorbatschow 178
10.08.2018 13:24 Uhr schrieb Bruce Banner
Trotzdem Quatsch, die DLC´s zähle ich auch gar nicht dazu.
Wenn Dich Online so sehr nervt, dann spiel´s halt einfach nicht. Und zum Kaufen der Cashcards wird ja keiner gezwungen.
Man kann auch ohne diese ganz easy Kohle durch Drogen- und Waffenverkauf machen, hab mir erst letzte Woche den Nachtclub gegönnt. Geiler Scheiß!
Und immer wieder erfreulich, daß auch nach über 5 Jahren ständig Content dazu kommt.
Danke, Rockstar!


Mal ganz abgesehen davon, das der Singleplayer noch genug andere Probleme hatte, wie z.b. das er nur komplett durch gesceiptet war und das es auch völlig egal war wenn man immer für doe Banküberfälle eongestzt hat, da diese nie schief gehen konnten. Anders als versporchen. Der Singleplayer war einfsch nur dazu da, den ersten monat zu überbrücken wo es gta online noch nicht gab. Mehr nicht.

10.08.2018 14:23 Uhr - Bruce Banner
1x
User-Level von Bruce Banner 8
Erfahrungspunkte von Bruce Banner 821
Tja, was soll ich sagen, diese Problemchen hast Du online auch nicht.
Ich kann einfach nicht verstehen, wie man sich in der heutigen Zeit so sehr am Singleplayer festbeißen muß. Ist alles online mit anderen Spielern doch viel spaßiger und spannender.
Und der Erfolg gibt Rockstar anscheinend Recht, ist ja nicht umsonst noch immer das am meisten gezockte Game.

10.08.2018 14:51 Uhr - Dogger
2x
10.08.2018 08:11 Uhr schrieb alraune666
Ich packs einfach hier rein ...Thema USK Entscheidung ... !


Hat es sogar zu CNN geschafft.
https://edition.cnn.com/2018/08/10/europe/germany-video-games-nazi-symbols-intl/index.html

wusste nicht, das es solche Kreise gezogen hat.

10.08.2018 14:58 Uhr - Massiv21
3x
Hier muss ich alraune zustimmen , so ein wichtiger Entscheid der USK, besonders da die letzten Jahre was Gewalt in spielen betroffen hat , sie sehr liberal geworden sind. Mit diesem Entscheid wäre es möglich in Zukunft sehr viele Spiele mit WW2 Thematik endgültig komplett uncut in Deutschland zu veröffentlichen. Mir ist bewusst das eventuell der ein oder andere dumme Kommentar kommen könnte , aber das können sie in anderen Foren auch und ich denk der Großteil hier ist in der Lage vernünftig miteinander zu kommunizieren. Ich finde das echt schade , den das ist mehr als nur eine kleine Randnotiz wenn man mal unsere Videospiel Geschichte betrachtet

10.08.2018 16:29 Uhr - Knochentrocken
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 346
10.08.2018 14:23 Uhr schrieb Bruce Banner
Tja, was soll ich sagen, diese Problemchen hast Du online auch nicht.
Ich kann einfach nicht verstehen, wie man sich in der heutigen Zeit so sehr am Singleplayer festbeißen muß. Ist alles online mit anderen Spielern doch viel spaßiger und spannender.
Und der Erfolg gibt Rockstar anscheinend Recht, ist ja nicht umsonst noch immer das am meisten gezockte Game.


Negativ, ich z. B. bevorzuge weiterhin das zocken zu 2. oder 4. auf der Couch. Leider gibt es davon immer weniger. A way out war da wieder n geiles Game! Intensiv und spannend noch dazu.

Zu RDR 2: ik freu mir! Endlich.

Zu USK/Hakenkreuze: endlich vorbei die sinnlose rumgeschnibbelei!

10.08.2018 21:13 Uhr - BFG97
1x
User-Level von BFG97 8
Erfahrungspunkte von BFG97 925
10.08.2018 08:11 Uhr schrieb alraune666
Ich packs einfach hier rein ...Thema USK Entscheidung ... das gerade Schnittberichte bei manchen unliebsamen Themen ne Kommentarsperre reinhaut ist feinste Zensur und uebler als das was sich die Bundespruefstelle, FSK, USK, FSF, Sender und Verleiher zusammen seit deren Existenz geleistet haben. Wie kann man bitte so einen Fortschritt in anderen Bereichen erwarten, wenn man es selbst schlimmer treibt? Meinungsfreiheit bedeutet, das man auch unliebsame Meinungen zulassen muss. Und selbst die duemmsten Kommentare die wahrscheinlich nachts im Suff oder unter dem Einfluss anderer psychoaktiver Substanzen entstehen sind oft nicht minder ‘Kunst’ als so manch anderer Schrott den wir als Kunst angesehen haben wollen. Schlimm genug das viele Meinungsfreiheit und Kunstfreiheit propagieren, nur um sich ungehindert von Zensur unterhalten lassen zu wollen als ach so muendiger Buerger!


Wenn du sämtliche News und die dazugehörigen Kommentare gelesen hast, die sich mit derartiger Thematik befassen, dann hätte dir auffallen müssen, dass auffallend viele Personen hier nicht in der Lage sind vernünftig zu kommentieren. Es kam in der Vergangenheit immer wieder zu heftigen Diskussionen, die auch nicht vor Beleidigungen halt machten oder gar den Nationalsozialismus unterstützten. Darum halte ich es für durchaus verständlich, dass man die Kommentarsektion unter derartigen News sperrt um solchen unnötigen Dingen vorzubeugen.

10.08.2018 21:21 Uhr - Massiv21
4x
BFG , damit magst du recht haben , so traurig es auch ist. Aber ich finde das solche Leute es nicht schaffen dürfen durch irgendwelchen dumme Kommentare , das man wegen solchen Leuten nicht mehr diskutieren darf. Damit erreichen sie doch genau das was sie wollen. Aber vielleicht ist es doch besser und erleichtert den Mods die Arbeit , ich kann mir vorstellen das es bestimmt keinen Spaß machen kann permanent zu schauen wer was wo geschrieben hat und es eventuell löschen zu müssen. Trotzdem gute Entscheidung der USK

10.08.2018 21:51 Uhr - antoniomontana
1x
@massiv
Genau das ist das Problem.. man untergräbt die möglichen positiven Meinungen zu diesem Thema und attestiert somit die Gesellschaft eine fehlende Verbundenheit zu seiner Nation!
Zensur in Reinkultur..nur der Vergangenheit wegen! 😎

10.08.2018 21:51 Uhr - antoniomontana
Doppelt gemoppelt . Bitte löschen!😎

10.08.2018 22:08 Uhr - KKinski
1x
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
10.08.2018 21:51 Uhr schrieb antoniomontana
@massiv
Genau das ist das Problem.. man untergräbt die möglichen positiven Meinungen zu diesem Thema und attestiert somit die Gesellschaft eine fehlende Verbundenheit zu seiner Nation!
Zensur in Reinkultur..nur der Vergangenheit wegen! 😎

Frag doch mal die 50.000.000 Töten nach ihrer positiven Meinung. Kannst auch Mal in Auschwitz danach suchen. Vielleicht findest Du auch in Stalingrad oder Leningrad, Polen, Den Helder, .... Usw. Usw. eine positive Meinung zum Nationalsozialismus. Ich hoffe hier nicht.

10.08.2018 22:31 Uhr - Massiv21
3x
Ich denke er hat eher positiv in dem Sinne gemeint , was die USK angeht und die Zensur in den Spielen. Sonst könnte man auch das Argument bringen das man es in Filmen zeigen darf und in spielen nicht. Ich meine solche Sachen wie Iron Sky usw müsste man dann auch zurecht schneiden den ich denke solche Filme zeigen sich auch nicht gerade von der besten Seite was das Thema betrifft selbst als Satire.

10.08.2018 23:03 Uhr - BFG97
1x
User-Level von BFG97 8
Erfahrungspunkte von BFG97 925
10.08.2018 21:21 Uhr schrieb Massiv21
BFG , damit magst du recht haben , so traurig es auch ist. Aber ich finde das solche Leute es nicht schaffen dürfen durch irgendwelchen dumme Kommentare , das man wegen solchen Leuten nicht mehr diskutieren darf. Damit erreichen sie doch genau das was sie wollen. Aber vielleicht ist es doch besser und erleichtert den Mods die Arbeit , ich kann mir vorstellen das es bestimmt keinen Spaß machen kann permanent zu schauen wer was wo geschrieben hat und es eventuell löschen zu müssen. Trotzdem gute Entscheidung der USK


An sich hast du da auch recht, aber die Mods haben in der Vergangenheit schon sehr viele Leute abgemahnt und nur die schlechten Kommentare gelöscht. Zudem machen sie sich auch oftmals die Mühe die jeweilige Person anzuschreiben um ihnen ihr Fehlverhalten zu erläutern. Leider hat dieses Vorgehen bei einigen nicht gefruchtet, weswegen es immer wieder zu solchen Kommentaren kam. Außerdem gibt es zu solchen Themen immer sehr viele Kommentare und das führt zu unglaublich viel Arbeit für die Mods, die nicht nur hier auf der Hauptseite, sondern auch in den Foren tätig sind. Da derartige Kommentare also nicht nur sehr viel Arbeit bedeuten, sondern auch noch das Ansehen an sich schaden, ist diese Kommentarsperre schon nachvollziehbar.
Ich stimme mit dir aber auf jeden Fall damit überein, dass die USK definitiv eine tolle Entscheidung getroffen hat :)

Zum Spiel selbst: Ich bin ja mal gespannt, wie der Nachfolger wird, aber so wie ich Rockstar kenne wird das Spiel bestimmt ein weiterer Meilenstein in der Spiel-Geschichte werden

10.08.2018 23:08 Uhr - Massiv21
Geb dir recht und ja auf das Spiel freue ich mich auch schon sehr. Rockstar rockt einfach👍

11.08.2018 02:49 Uhr - contaminator
1x
10.08.2018 07:37 Uhr schrieb alraune666
10.08.2018 02:59 Uhr schrieb contaminator
Die Grafik war damals auf der PS3 schon sagenhaft.. da interessiert es mich natürlich auch hauptsächlich was für ne Pracht der neue Teil auf meiner normalen PS4 zaubert.
Und auch so generell, von der Story her, wird es sicher ganz gut und spannend.

Auf den Online-Modus lege ich keinen wert. (sehe es nicht ein dafür auch noch extra zu zahlen..)


Nunja, warum sollte die ‘normale’ keine gute Leistung bringen? Die pro mit HDR und co an Bord war bei mir kein Quantensprung. Das ganze UHD gedoens haut auch nur beim Demomaterial richtig rein ... im Normalgebrauch haben mich auch im Heimkinogebrauch UHDs und HDR null ueberzeugt!


Die Pro war auch nie interessant.. wer braucht schon ne Pseudo 4K bzw UHD Konsole.. auf die minimale grafische Verbesserung kann ich verzichten.
Ich denke ich werde, wie bei der PS3, die PS4 bis zum Konsolenende weiterspielen.. und dann erst die nächste Generation holen.

11.08.2018 13:53 Uhr - antoniomontana
1x
10.08.2018 22:08 Uhr schrieb KKinski
10.08.2018 21:51 Uhr schrieb antoniomontana
@massiv
Genau das ist das Problem.. man untergräbt die möglichen positiven Meinungen zu diesem Thema und attestiert somit die Gesellschaft eine fehlende Verbundenheit zu seiner Nation!
Zensur in Reinkultur..nur der Vergangenheit wegen! 😎

Frag doch mal die 50.000.000 Töten nach ihrer positiven Meinung. Kannst auch Mal in Auschwitz danach suchen. Vielleicht findest Du auch in Stalingrad oder Leningrad, Polen, Den Helder, .... Usw. Usw. eine positive Meinung zum Nationalsozialismus. Ich hoffe hier nicht.


Erst lesen und verstehen, dann gerne richtig kommentieren.. Danke @massiv, hast mich verstanden! 😎

12.08.2018 08:55 Uhr - Hashi
Also rdr2 sieht schon echt toll aus. Was mich momentan abschreckt sind mal wieder die "bundles" die es zum vorbestellen gibt. 99 Euro für eine Version mit superpferd und viel online Kohle, das schreckt mich ab. GTA Online war echt ganz cool, gerade bei dem massiven content Nachschub- ABER und da verstehe ich die Skeptiker und bin auch derselben Meinung; Es ging von mal zu mal immer mehr in Richtung pay to win. Man erspart sich über lange spielstunden ein paar lustige items/Waffen etc. Und es kommen ständig neue noch mächtigere Dinge ins Spiel für die man theoretisch gefühlt 1000e Stunden virtuell ackern muss oder eben nen 10er Echtgeld auf den Tisch knallt. Selbst Spiele mit Season Pass sind da in der Summe oft sogar günstiger. Klar muss es jeder selber wissen; aber wenn es aufgrund des online Modus keine Story dlcs gibt, dann verstehe ich auch den Aufruhr. Gerade bei GTA 5 wurde das im Nachhinein sogar von offizieller Seite ausgeplaudert, dass es lukrativer ist in den online Modus zu investieren und genau deswegen kein Single Player Content nachgereicht wird.

Zum Thema usk: mir waren die Symbole eigentlich immer egal- ich hab die Spiele meist deswegen importiert, weil ich die englische Sprachausgabe haben wollte. Und damit bin ich gesetzlich ja schon nicht ganz im grünen Bereich unterwegs gewesen. Ich finde es einfach authentischer wenn diese Art der Sprachbarriere zwischen den Protagonisten da ist und ein entsprechender Humor dadurch entsteht wie in Wolfenstein. Und gerade deswegen freue ich mich, dass ich in Zukunft beim importieren nicht mehr ganz so böse beäugt wenn die deutsche Version dann inhaltsgleich ist.

13.08.2018 10:36 Uhr - Charlie Bronson
Schade dass das Spiel nicht RED DEAD REVOLUTION heißt, wäre nach RED DEAD REVOLVER und RED DEAD REDEMPTION ein passender Titel für den dritten RDR-Teil. Weiß echt keiner mehr, dass es auch mal eine Playstation 2 gab?

13.08.2018 10:39 Uhr - Charlie Bronson
1x
Dann gerne auch storymäßig mit Anleihen an die Thematik italienischer Revolutionswestern (Zapatawestern) wie Corbuccis Trilogie (Mercenario, Zwei Companeros, Bete Amigo) und Töte Amigo, Todesmelodie, Tepepa...

13.08.2018 11:52 Uhr - Hashi
@Charlie bronson; Klar weiß man dass die Serie auf ps2 und Xbox ihren Ursprung hatte. Red Dead Revolver war ja aus einer Not heraus entstanden (ursprünglicher Entwickler springt ab etc) wenn ich mich recht entsinne. Kam damals sogar zeitgleich mit Dead mans Hand raus. Deswegen auch oft die Verwirrung bzw. Verwechslung der beiden. Die Masse kennt nun mal nur den 2. Teil sprich RDR. Deswegen macht die 2 dahinter Marketingmäßig einfach mehr Sinn.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)