SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von SilentKnight

Leichen pflastern seinen Weg ungekürzt ab November 2018 im neuen Mediabook

Sergio Corbuccis Leichen pflastern seinen Weg (OT: Il grande Silenzio, 1968) mit Jean-Louis Trintignant und Klaus Kinski war in Deutschland auf VHS gekürzt (siehe Schnittbericht). Später gab es eine ungeschnittene DVD-Veröffentlichung von Kinowelt und seit Dezember 2017 eine Blu-ray-Veröffentlichung vom Label filmjuwelen (wir berichteten).

Wie wir im März 2017 berichteten, wurde Leichen pflastern seinen Weg vom Originalnegativ in 4K restauriert. Leider wurde bei der letzten Veröffentlichung vom Label filmjuwelen nicht auf die 4K-Abtastung zurückgegriffen, sondern auf eine 2K-Abtastung vom Negativ.

Wie uns nun der Vertriebspartner Alive AG mitteilte, wird auf Grund der hohen Nachfrage des ersten Mediabooks, Leichen pflastern seinen Weg nochmals mit 2K-Abtastung in einer nicht limitierten Auflage mit neuem Coverartwork im Mediabook vom Label filmjuwelen erscheinen.

Das Bonusmaterial umfasst:

  • 20-seitiges Booklet mit vielen Hintergrundinformationen und Biographien
  • Audiokommentar von Filmhistoriker Mike Siegel
  • Grindhouse HD Fassung (35mm-Kinokopie von 1969) (ca. 98 Min)
  • Featurette über die Dreharbeiten (ca. 10 Min.)
  • Featurette "internationales Werbematerial" (ca. 9 Min.)
  • Featurette "100 Standfotos " (ca. 7 Min)
  • Vorstellung des Filmes durch Jean Pierre Dionnet (ca. 4 Min.)
  • Interview Klaus Kinski (ca. 9 Min)
  • Französischer Vor- und Abspann (ca. 4 Min.)
  • Alternatives Ende (stumm) (ca. 2 Min.)
  • Französischer Trailer

Leichen pflastern seinen Weg erscheint ab 16.11.2018.

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Amazon.de:
BeyondMedia:
OFDB:
Mehr zu:

Leichen pflastern seinen Weg

(OT: Il grande Silenzio, 1968)
Schnittbericht:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Alfred Hitchcocks Psycho weltweit erstmals uncut auf Blu-ray von Turbine Medien
Suspiria (2018) - FSK-Freigabe ab 16 Jahren steht fest
Last Boy Scout wurde vom Index gestrichen
Wrong Turn-Reihe kommt ungekürzt von Nameless Media
Braindead - Peter Jackson arbeitet an 4K-Restauration
Freitag der 13. (2009) -
Alle Neuheiten hier

Kommentare

12.10.2018 00:38 Uhr - 47-Cleaner
1x
Wieso veröffentlichen die immer wieder das Alternatives Ende ohne Ton? gibt's doch schon seit Jahren auf YouTube mit Ton...

https://www.youtube.com/watch?v=p13gKTOpPc0

12.10.2018 07:22 Uhr - Matti1969
Vorweg...ich hatte bei der letzten Veröffentlichung, kein Wunderwerk der Technik erwartet und somit natürlich auch bei weitem kein Bild, was mit aktuellen Veröffentlichungen mithalten kann!

Dennoch war die letzte Veröffentlichung im Mediabook eine Frechheit in allen Belangen, nicht nur aufgrund der 4 Seiten Werbung, die an den Buchteil angehangen wurden.
Das Bild war das mit Abstand schlechtest was ich bisher auf DVD oder Blu-ray gesehen habe und war zum großen Teil ,nicht einmal VHS würdig.
Ich weiß nicht ,ob dieses wirklich dem Ausgangsmaterial vom 2K Negativ geschuldet war, denn 2 oder 3 Szenen hatten ein wirklich tolles Bild, während der Rest kaum anzuschauen war und teilweise wie die zehnte VHS Raubkopie wirkte.
Ob das Bild jetzt durch die Abtastung vom 4K Orginalnegativ, einen Neukauf rechtfertig, kann ich mir nicht wirklich vorstellen.

12.10.2018 09:03 Uhr - emano
Hier sieht man den Unterschied. Die 4k sieht deutlich besser aus: https://caps-a-holic.com/c.php?go=1&a=0&d1=12068&d2=11144&s1=119262&s2=109449&i=4&l=0

Was mir aus der News nicht klar wird ist, ob das neue Mediabook die 4-k-Abtastung beinhaltet, oder ob es ein Repack der 2-k ist. Hier ist nur zu lesen, dass das alte die 2-k hatte, nicht ob dem nun auch wieder so sein wird. Könnt ihr das bitte noch ergänzen?

.
12.10.2018 07:22 Uhr schrieb Matti1969
Vorweg...ich hatte bei der letzten Veröffentlichung, kein Wunderwerk der Technik erwartet und somit natürlich auch bei weitem kein Bild, was mit aktuellen Veröffentlichungen mithalten kann!

Dennoch war die letzte Veröffentlichung im Mediabook eine Frechheit in allen Belangen, nicht nur aufgrund der 4 Seiten Werbung, die an den Buchteil angehangen wurden.
Das Bild war das mit Abstand schlechtest was ich bisher auf DVD oder Blu-ray gesehen habe und war zum großen Teil ,nicht einmal VHS würdig.
Ich weiß nicht ,ob dieses wirklich dem Ausgangsmaterial vom 2K Negativ geschuldet war, denn 2 oder 3 Szenen hatten ein wirklich tolles Bild, während der Rest kaum anzuschauen war und teilweise wie die zehnte VHS Raubkopie wirkte.
Ob das Bild jetzt durch die Abtastung vom 4K Orginalnegativ, einen Neukauf rechtfertig, kann ich mir nicht wirklich vorstellen.

12.10.2018 10:01 Uhr - Baron-B
6x
Und da ich den meisten Firmen sowieso schon lange nicht mehr abnehme, sie hätten stets den Kunden und seine Wünsche im Auge, geht mir diese unsägliche Veröffentlichungspolitik zwischenzeitlich aber mal so richtig auf den Keks.

Erst taucht irgendeine Version auf, die man bestenfalls als halbgar bezeichnen kann. Ist diese verkauft, findet man, oh Wunder, doch noch ein paar Schnipsel oder gar ein neues, verbessertes Master und das Ganze geht wieder von vorne los.

Aus meiner Sicht schneiden sich hier insbesondere die kleineren Firmen ins eigene Fleisch, denn dass Medien in dieser Form über kurz oder lang vom Markt verschwinden und von Streaming-Diensten abgelöst werden, steht für mich außer Frage.

Der einzige Markt, der dann noch bedienbar wäre, sind Alternativen, die ein Streaming-Dienst nicht anbietet. Also eine besondere Verpackung ohne Limitierung oder eine besondere Version eines Films, in einer besonderen Fassung oder Qualität.

Und was hier in den letzten Jahren teilweise angeboten wird, ist unterirdisch und mitlerweile im Hinblick auf die Master eine einzige Frechheit. Auf diese Art und Weise bindet man keine Kunden, man verjagt sie.

12.10.2018 12:51 Uhr - voorhees70
So wie es "rauszulesen" ist, handelt es sich wieder nur um die besch...2K-Qualität :-(

12.10.2018 13:19 Uhr - emano
Hab Filmjuwelen angeschrieben wegen der neuen Version. Ist ein Repack. Schade drum. Besser als die alte DVD isse ja zumindest. Hatte auch nen Fehler oben. Dachte, die US-Version sei 4-k. Ist aber nur 2-k. Dennoch sieht sie besser aus. Und laut bluray.com codefree. Nur der Preis ist heftig hoch. Und irgendwie hat die US-Version ein bisserl zu wenig Filmkorn, dafür aber weißen Schnee.
12.10.2018 12:51 Uhr schrieb voorhees70
So wie es "rauszulesen" ist, handelt es sich wieder nur um die besch...2K-Qualität :-(

12.10.2018 13:45 Uhr - cali
1x
Dieser Absatz erklärt doch alles - besonders im Zusammenhang mit der Meldung betr. die 4K-Abtastung:

Wie uns nun der Vertriebspartner Alive AG mitteilte, wird auf Grund der hohen Nachfrage des ersten Mediabooks, Leichen pflastern seinen Weg nochmals in einer nicht limitierten Auflage mit neuem Coverartwork im Mediabook vom Label filmjuwelen erscheinen.


Mit anderen Worten: Filmjuwelen ballert noch mal schnell die alte Version raus, um der neuen Abtastung den Wind aus den Segeln zu nehmen - da sie nicht den neuen Transfer vermarkten werden.
Ich empfehle Kaufinteressenten, noch ein wenig zu warten.

12.10.2018 13:51 Uhr - emano
Jo, stimmt. Das "nochmals" habe ich wohl überlesen. Filmjuwelen hat es ja jetzt klargestellt. Hab eben gelesen, dass der 4-k-Scan aber auch nur in 2-k restauriert wurde. Und auf der verlinkten Seite wird vermutet, dass die US-Version der 4-k-Version wohl recht nahe kommt: https://www.spaghetti-western.net/index.php/The_Great_Silence_BluRay_review
12.10.2018 13:45 Uhr schrieb cali
Dieser Absatz erklärt doch alles - besonders im Zusammenhang mit der Meldung betr. die 4K-Abtastung:

Wie uns nun der Vertriebspartner Alive AG mitteilte, wird auf Grund der hohen Nachfrage des ersten Mediabooks, Leichen pflastern seinen Weg nochmals in einer nicht limitierten Auflage mit neuem Coverartwork im Mediabook vom Label filmjuwelen erscheinen.


Mit anderen Worten: Filmjuwelen ballert noch mal schnell die alte Version raus, um der neuen Abtastung den Wind aus den Segeln zu nehmen - da sie nicht den neuen Transfer vermarkten werden.
Ich empfehle Kaufinteressenten, noch ein wenig zu warten.

12.10.2018 18:22 Uhr - SilentKnight
User-Level von SilentKnight 7
Erfahrungspunkte von SilentKnight 724
Was mir aus der News nicht klar wird ist, ob das neue Mediabook die 4-k-Abtastung beinhaltet, oder ob es ein Repack der 2-k ist. Hier ist nur zu lesen, dass das alte die 2-k hatte, nicht ob dem nun auch wieder so sein wird. Könnt ihr das bitte noch ergänzen.


Ich hab es nun nochmal deutlicher ergänzt.

13.10.2018 10:31 Uhr - KnallCop
1x
Ein extrem starker und außergewöhnlicher Western der Extraklasse.

Ich habe ihn mir damals in der gekürzten Version aus dem TV aufgenommen. Natürlich wollte ich aber die uncut Version haben. Habe mir dann die DVD für knappe 50DM gekauft und beim Herausnehmen der DVD aus der Hülle ist mir die DVD zerbrochen. Also wieder in den Laden, wieder 50DM gelöhnt, aber der Film war es mir wert.

Aber nun ist Schluss;-)

13.10.2018 12:13 Uhr - eisjok
Hey KnallCop,

wenn Du 2 x für die DVD 50,- Euro hingelegt hast, machst du deinem Namen alle Ehre. Der Film war in den großen Elektromärkten immer um die 15,- Euro zu haben...

Aber - und da geb ich dir recht - wenn er nicht anders zu bekommen wäre, würde auch ich diese Summe dafür hinlegen.

eisjok

13.10.2018 12:26 Uhr - KnallCop
1x
13.10.2018 12:13 Uhr schrieb eisjok
Hey KnallCop,

wenn Du 2 x für die DVD 50,- Euro hingelegt hast, machst du deinem Namen alle Ehre. Der Film war in den großen Elektromärkten immer um die 15,- Euro zu haben...

Aber - und da geb ich dir recht - wenn er nicht anders zu bekommen wäre, würde auch ich diese Summe dafür hinlegen.

eisjok


Es waren DM (Deutsche Mark)! Damals waren DVDs noch eine Revolution, da haben die numal soviel gekostet.


kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)