SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Asphyxia

Leprechaun Returns - offizielles Sequels hat sein BBFC 18 / R-Rating erhalten

Ab 11.Dezember 2018 geht Leprechaun: Returns, die wohl direkte Fortsetzung zum Erstling Leprechaun - Der Killerkobold (OT: Leprechaun) von 1993 in die nächste Runde. Lionsgate hat sich die Rechte gesichert (später erfolgt noch eine Auswertung über SyFy) und wertet den Film digital und on demand in den USA und UK aus.

Leprechaun Returns wurde letzte Woche von der englischen BBFC und der amerikanischen MPAA geprüft und hat sein BBFC 18 bzw. R-rated Siegel (for horror violence/gore and some sexual references) erhalten.

Die ersten 3 Leprechaun Filme hatten bei Veröffentlichung (damals noch zu VHS Zeiten) Zensurprobleme mit der FSK. Erst die DVD Veröffentlichungen waren später ungekürzt auf den Markt gekommen.  Interessierten Lesern sei daher noch einmal der jeweilige Schnittbericht zu den einzelnen Filmen ans Herz gelegt.

Darsteller Linden Porco („Little Man“) wird in der Fortsetzung den mörderischen Kobold spielen und somit in die Fußstapfen von Warwick Davis treten , Mark Holton als Ozzie Jones ist auch wieder mit dabei und als Regisseur konnte Steven Kostanski („The Void“) gewonnen werden.

Leprechaun Returns, stellt somit dem 8. Teil der Filmreihe da (sofern man den Leprechaun: Origins von 2014 dazu zählen möchte).

Quelle: bloody-disgusting.com

Aktuelle Meldungen

Alfred Hitchcocks Psycho weltweit erstmals uncut auf Blu-ray von Turbine Medien
Suspiria (2018) - FSK-Freigabe ab 16 Jahren steht fest
Last Boy Scout wurde vom Index gestrichen
Wrong Turn-Reihe kommt ungekürzt von Nameless Media
Braindead - Peter Jackson arbeitet an 4K-Restauration
Freitag der 13. (2009) -
Alle Neuheiten hier

Kommentare

07.11.2018 07:10 Uhr - Berny
Nachdem ich, warum auch immer, tatsächlich diese Entschuldigung für einen Film namens "Leprechaun: Origins" gesehen habe, bin ich bei dem Franchise wohl raus. Wobei ein paar neuzeitliche abstruse Fortsetzungen wie "Leprechaun in the White House", "Leprechaun in Cyberspace" oder "Leprechaun vs. Vegan Millennials" durchaus wieder Anklang finden können, weil so schön bescheuert :)

07.11.2018 08:02 Uhr - diamond
1x
Ich konnte mit der Reihe nie allzu viel anfangen,bin auch bei der Fortsetzung wenig interessiert.Vielleicht,wenn's mal einen ordentlichen Trailer gibt und der mich überrascht

07.11.2018 09:11 Uhr - Manuel
Für mich ist und bleibt Warwick Davis Leprechaun. Genau so gibt es auch für mich auch nur einen Freddy Krueger und der bleibt Robert Englund.
Das Warwick Davis nicht mehr den Kobold spielt ist ein großer Minuspunkt.
Mich haben die Teile ganz gut unterhalten. Das Remake war aber für die Tonne.

07.11.2018 09:35 Uhr - Jack Bauer
2x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Schade, dass Davis nicht mehr dabei ist. Die Wahl des Regisseurs lässt mich aber aufhorchen - THE VOID ist ziemlich geil.

07.11.2018 10:05 Uhr - Eh Malla
1x
07.11.2018 09:35 Uhr schrieb Jack Bauer
Die Wahl des Regisseurs lässt mich aber aufhorchen - THE VOID ist ziemlich geil.


Genau das dachte ich mir auch, hatte den Teil "...in Space" mittendrin abegeschaltet (was bei mir nicht so häufig vorkommt) und die nachfolgenden Teile nicht mehr gesehen, aber dem hier gebe ich nochmal eine Chance ;)

07.11.2018 10:15 Uhr - joecool69
Ich hatte vor kurzem die ersten 4 Teile gesehen und fand die ersten 3 Teile echt klasse und lustig. Auch die FX konnten sich sehen lassen und Warwick Davis ist echt ne Klasse für sich. Der 4. Teil im Weltall war dann schon ziemlicher Trash. Trotzdem freue ich mich das es mit dem Kobold weitergeht und hoffe das sie gute Ideen haben um den "Kleinen" wieder "Groß" zu machen. Ein richtiger Trailer würde mir schon mal mehr Lust drauf machen.

07.11.2018 15:11 Uhr - Ludwig
Was ist eigentlich aus dem Film "Goblin 2" geworden? Auf imdb steht, dass er im April diesen Jahres uraufgeführt wurde. Aber eine reguläre Veröffentlichung gab es bisher nicht.

07.11.2018 18:37 Uhr - Deraku
also auf den film bin ich mal gespannt hab bis jetzt alle teile gesehen und in meiner sammlung bis auf leprechaun origins der ja eigentlich mit den anderen filmen nichts zu tun hat bis auf den namen halt


das warwick davis diesmal den leprechaun nicht verkörpert finde ich jetzt nicht sooo schlimm wer weiß vielleicht macht der neue schauspieler ja seine sache gut :)

07.11.2018 18:42 Uhr - Deraku
07.11.2018 15:11 Uhr schrieb Ludwig
Was ist eigentlich aus dem Film "Goblin 2" geworden? Auf imdb steht, dass er im April diesen Jahres uraufgeführt wurde. Aber eine reguläre Veröffentlichung gab es bisher nicht.


also was jetzt mit goblin 2 genau passiert ist weiß ich auch nicht so genau auf youtube zum beispiel findet man auch keinen trailer oder ännliches mehr ich denke mal der film war einfach ein totaler reinfall.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)