SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware Wolfenstein Youngblood · Internationale Version mit Symbolik · ab 49,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Unknown User: Dark Web kommt mit FSK 16-Freigabe in die dt. Kinos

In den USA lief der Horrorstreifen Unknown User: Dark Web bereits im Sommer im Kino und wurde dort schon vor einer Weile auf DVD und Blu-ray veröffentlicht. Und in Deutschland? Da hängt man etwas hinterher, denn erst  am 6. Dezember 2018 wird Universal Pictures das Sequel in die deutschen Kinos bringen. Dafür wurde er jetzt von der FSK geprüft und erhielt mit einer Laufzeit von ca. 93,5 Minuten eine Freigabe "ab 16 Jahren".

Der Vorgänger Unknown User lief damals noch mit FSK 12-Freigabe im Kino. Weil das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration allerdings eine Beschwerde eingelegt hatte, wurde der Film auf DVD/BD auf eine FSK 16 hochgestuft.

Mehr zu:

Unknown User: Dark Web

(OT: Unfriended: Dark Web, 2018)
Meldung:

Aktuelle Meldungen

Texas Chainsaw Massacre - Die Rückkehr ist vom Index
Wolfenstein: Youngblood erhält unzensiert eine USK-Freigabe
Zombie - Dawn of the Dead hat seine FSK-Freigabe
Men in Black: International - Kinofassung ist nicht der Director
Call of Duty: Modern Warfare (2019) - Fans fürchten Zensur, Studio spricht von Vision
Avengement - Blutiger Freigang wird dreimal von der FSK abgelehnt
Alle Neuheiten hier

Kommentare

02.11.2018 01:03 Uhr - Romero Morgue
1x
User-Level von Romero Morgue 3
Erfahrungspunkte von Romero Morgue 119
„Weil das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration allerdings eine Beschwerde eingelegt hatte,...“

Schöne Grüße in den Süden. Was hat allerdings Bayern mit Deutschland zu tun? Nett, dass sich der Freistatt da eingemischt hat...obwohl, Fulda ist da auch nicht besser! 😉

Habe den ersten schon vernachlässigt und wird beim zweiten genauso passieren. Reizt mich überhaupt nicht.

02.11.2018 04:43 Uhr - antoniomontana
02.11.2018 01:03 Uhr schrieb Romero Morgue
„Weil das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration allerdings eine Beschwerde eingelegt hatte,...“

Schöne Grüße in den Süden. Was hat allerdings Bayern mit Deutschland zu tun? Nett, dass sich der Freistatt da eingemischt hat...obwohl, Fulda ist da auch nicht besser! 😉

Habe den ersten schon vernachlässigt und wird beim zweiten genauso passieren. Reizt mich überhaupt nicht.


Seit der letzten Landtagswahl ist auch der Freistaat nur ein normales Bundesland mit all ihren dahergehenden Problemen geworden..😎

02.11.2018 10:06 Uhr - Kaiser Soze
1x
DB-Helfer
User-Level von Kaiser Soze 14
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 3.445
02.11.2018 04:43 Uhr schrieb antoniomontana
02.11.2018 01:03 Uhr schrieb Romero Morgue
„Weil das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration allerdings eine Beschwerde eingelegt hatte,...“

Schöne Grüße in den Süden. Was hat allerdings Bayern mit Deutschland zu tun? Nett, dass sich der Freistatt da eingemischt hat...obwohl, Fulda ist da auch nicht besser! 😉

Habe den ersten schon vernachlässigt und wird beim zweiten genauso passieren. Reizt mich überhaupt nicht.


Seit der letzten Landtagswahl ist auch der Freistaat nur ein normales Bundesland mit all ihren dahergehenden Problemen geworden..😎


Wobei man zugeben kann, dass Teil 1 wirklich nicht für 12 jährige geeignet war, da ist die Hochstufung auf FSK 16 richtiger, ab 14 wäre auch ok, aber das gibts halt nicht. Hier wurde tatsächlich mal Jugendschutz praktiziert und da der Film ungekürzt erschien, kann man damit wohl ich gut leben.

Zum 2. Teil
Bin gespannt. Werde ich aber erst im Heimkino sichten.

02.11.2018 23:08 Uhr - UncleBens
User-Level von UncleBens 4
Erfahrungspunkte von UncleBens 260
Wäre es da nicht Sinnvoller, sich den Film direkt aus den USA importieren zu lassen, statt hier erstmal Geld fürs Kinoticket auszugeben?

02.11.2018 23:20 Uhr - PeregrinTuk
1x
User-Level von PeregrinTuk 2
Erfahrungspunkte von PeregrinTuk 84
02.11.2018 23:08 Uhr schrieb UncleBens
Wäre es da nicht Sinnvoller, sich den Film direkt aus den USA importieren zu lassen, statt hier erstmal Geld fürs Kinoticket auszugeben?


Nein? 1. Ist ein Film im Kino ja weitaus beeindruckender, als auf dem Fernseher.
2. Ist er ja dann auf Englisch.

03.11.2018 15:49 Uhr - Kaiser Soze
DB-Helfer
User-Level von Kaiser Soze 14
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 3.445
02.11.2018 23:20 Uhr schrieb PeregrinTuk
02.11.2018 23:08 Uhr schrieb UncleBens
Wäre es da nicht Sinnvoller, sich den Film direkt aus den USA importieren zu lassen, statt hier erstmal Geld fürs Kinoticket auszugeben?


Nein? 1. Ist ein Film im Kino ja weitaus beeindruckender, als auf dem Fernseher.
2. Ist er ja dann auf Englisch.


3. hat Amiland nen anderen Regionalcode als Europa.
4. Warum sollte man bei einem "normalen" Film nicht einfach bissl länger warten, geht die Welt auch nicht von unter bzw Vorfreude und so .
5. Import aus Drittstaaten, die nicht das Schengenabkommen haben, dauert oftmals auch etwas und ist de facto nicht immer ganz günstig.

03.11.2018 23:32 Uhr - Fulgento
Kenn nicht mal den ersten.
Ist das schlimm?
😁

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)