SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty Vanguard · Kehre in den Weltkrieg zurück · ab 69,99 € bei gameware The Dark Pictures: House of Ashes · Das Gruseln geht weiter · ab 29,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Once Upon a Deadpool - Der offizielle Trailer

Mit Once Upon a Deadpool kommt die PG-13-Version von Deadpool 2 am 12. Dezember 2018 in die amerikanischen und englischen Kinos. Alle wichtigen Infos zu der neuen Schnittfassung gibt es hier. Und den passenden Trailer dazu hat 20th Century Fox nun auch geliefert:

Kommentare

20.11.2018 00:12 Uhr - starscream
Wer weiß. Wenn die dat Rating ordentlich auf die Schippe nehmen, wird auch diese Version bestimmt sehr spaßig. Aber ich musste trotzdem iwie automatisch auch direkt an Pikachu denken. Noch jemand? (^_^)

20.11.2018 00:26 Uhr - Venga
3x
Pika Pika...

20.11.2018 00:29 Uhr - Gordon-Rogers
User-Level von Gordon-Rogers 2
Erfahrungspunkte von Gordon-Rogers 42
"Its like the Beatles were produced by Nickleback. Its Music but it sucks" Ich kann nicht mehr :D :D

20.11.2018 07:18 Uhr - Berny
4x
Ist natürlich ein bewährtes Stilmittel, mit Witzen über sich selbst den ganzen Spott vorwegnehmen, machen wir in unserer Punkband auch, und klappt ganz gut soweit! Ändert hierbei allerdings nichts dran, dass es einfach zu achtzig Prozent eine PG-13 Mogelpackung ist. Zahlen möcht ich dafür nicht - aus dem selben Grund, warum ich als Kinohasser Deadpool 1 & 2 im Kino unterstützt hab: Man hat sich mal was getraut! Und diese PG-13 aktion zu unterstützen, würde ja mal wieder zeigen, dass es die R-Rated Filme garnicht so wirklich braucht.

20.11.2018 10:46 Uhr - Eh Malla
1x
20.11.2018 07:18 Uhr schrieb Berny
Ist natürlich ein bewährtes Stilmittel, mit Witzen über sich selbst den ganzen Spott vorwegnehmen, machen wir in unserer Punkband auch, und klappt ganz gut soweit! Ändert hierbei allerdings nichts dran, dass es einfach zu achtzig Prozent eine PG-13 Mogelpackung ist. Zahlen möcht ich dafür nicht - aus dem selben Grund, warum ich als Kinohasser Deadpool 1 & 2 im Kino unterstützt hab: Man hat sich mal was getraut! Und diese PG-13 aktion zu unterstützen, würde ja mal wieder zeigen, dass es die R-Rated Filme garnicht so wirklich braucht.


Bin der selben Meinung.
Punkband? Mache die selbe Musik ;)

20.11.2018 13:52 Uhr - deNiro
DB-Helfer
User-Level von deNiro 5
Erfahrungspunkte von deNiro 337
Scheint recht spaßig zu werden, allein die Idee, einen Sympathieträger meiner Kindheit, mit ins Boot zu holen, hat verdammt viel Charme. Und da es sich wohl nicht bloß um ein paar wegretuschierte Bluteffekte handelt, werde ich dieser Version definitiv eine Chance geben.

In diesen Zusammenhang wäre es toll, wenn die "wunderbaren Jahre" auch hierzulande, endlich auf einem digitalen Medium zu erwerben wären!

20.11.2018 17:34 Uhr - KKinski
3x
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
20.11.2018 07:18 Uhr schrieb Berny
Ist natürlich ein bewährtes Stilmittel, mit Witzen über sich selbst den ganzen Spott vorwegnehmen, machen wir in unserer Punkband auch, und klappt ganz gut soweit! Ändert hierbei allerdings nichts dran, dass es einfach zu achtzig Prozent eine PG-13 Mogelpackung ist. Zahlen möcht ich dafür nicht - aus dem selben Grund, warum ich als Kinohasser Deadpool 1 & 2 im Kino unterstützt hab: Man hat sich mal was getraut! Und diese PG-13 aktion zu unterstützen, würde ja mal wieder zeigen, dass es die R-Rated Filme garnicht so wirklich braucht.

Das ist doch eine reine Spaßaktion. Ein guter Teil der Einnahmen geht an eine wohltätige Organisation. Ich finde das Okay.

20.11.2018 20:15 Uhr - Major Dutch Schaefer
3x
@KKinski:

So sieht's nämlich aus.

Kapier' diese künstliche Aufregung, jene man in den News bezüglich der PG-13 Variante von Deadpool 2 bislang zu lesen bekommt, auch nicht. Da werden einige Aspekte ganz schön durcheinandergewürfelt und letztendlich Äpfel mit Birnen verglichen.

Wir reden hier nicht von einem Streifen, bei dem man erst mit einem R-Rating geködert wird, nur um danach das Gegenteil zu behaupten.
Oder von einem Film, bei dem eine eingefleischte Zielgruppe dreist vor den Kopf gestoßen wird (siehe Expendables 3).

Hier wird sich doch offentsichtlich ein Scherz mit dem PG-13 Rating erlaubt. Die Cashcow wird gemolken. Und?! Das wird sie immer. Selbst Filme mit künstlerischem, tiefsinnigen Anspruch werden zum Geld generieren gedreht...das kann man auch mal akzeptieren. Geld scheffeln und dennoch einen guten Film abliefern, das schließt sich dabei nicht aus und ist auch kein Widerspruch. Noch dazu geht hier ein Teil an eine wohltätige Organisation. Is' doch in Ordnung. Wo liegt das Problem?!

Es wurde in dem Zusammenhang auch schon behauptet, diese Variante wäre ein Testballon für die nächste Fortsetzung. Also das finde ich schon etwas paranoid.
An dem Erfolgsrezept von Deadpool 1 und 2 auf diese Weise rumzudoktern...für so dumm halte ich nichtmal den geldgeilsten BWL'ler. Ähnliches wurde aber auch vor Deadpool 2 gemutmaßt. Dass die Zweifel unbegründet waren, hat man ja gesehen.

21.11.2018 00:51 Uhr - Gordon-Rogers
User-Level von Gordon-Rogers 2
Erfahrungspunkte von Gordon-Rogers 42
20.11.2018 13:52 Uhr schrieb deNiro


In diesen Zusammenhang wäre es toll, wenn die "wunderbaren Jahre" auch hierzulande, endlich auf einem digitalen Medium zu erwerben wären!

Wird aufgrund der Musikrechten Zukunftsmusik bleiben.

21.11.2018 10:27 Uhr - KielerKai
Lustiger Trailer.

Über Sinn und Unsinn dieser PG-13-Version kann man jedoch streiten...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)