SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Elden Ring · Erhebt Euch · ab 57,99 € bei gameware God of War 5: Ragnarök · Ragnarök is coming · ab 74,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Candyman von Jordan Peele kommt 2020 in die Kinos

Auf 3 Filme brachte es die Candyman-Reihe in den 90ern und machten Tony Todd zu einer Ikone des Horrorfilms. Schon eine ganze Weile gibt es Gerüchte, dass man einen weiteren Film machen möchte und dieser wurde nun auch offiziell bestätigt. Jordan Peele, welcher mit Get Out einen riesigen Hit gelandet hat, liefert das Drehbuch und wird den neuen Candyman produzieren. Auf dem Regiestuhl sitzt Nia DaCosta und er US-Kinostart wurde für den 12. Juni 2020 terminiert. Deklariert wird der neue Film als "spirituelles Sequel" und soll im Frühjahr nächsten Jahres gedreht werden.

Ob Tony Todd in irgendeiner Form zurückkehren wird, ist aber noch nicht bekannt.

Quelle: Deadline

Mehr zu: Candyman (OT: Candyman, 2021)

Meldung:

Aktuelle Meldungen

Kommentare

29.11.2018 00:19 Uhr - Filme-Narr
Lieber erstmal ne Unrated-BD oder zumindest DVD vom Erstling veröffentlichen , bevor man nen weiteren Aufguss vornimmt! Weiß jemand, ob der erste Candyman endlich mal in der Unrated-Fassung rauskommt?

29.11.2018 00:24 Uhr - Oberstarzt
Ich weiß nicht, für mich bleibt das Original bis heute unschlagbar und ein Remake braucht's meiner Meinung nach nicht, da es sich immer noch so anschaut, alt könnte es heutzutage spielen.

29.11.2018 00:59 Uhr - Ralle87
29.11.2018 00:19 Uhr schrieb Filmenarr
Lieber erstmal ne Unrated-BD oder zumindest DVD vom Erstling veröffentlichen , bevor man nen weiteren Aufguss vornimmt! Weiß jemand, ob der erste Candyman endlich mal in der Unrated-Fassung rauskommt?


Jup.
Seh ich genauso. Von mir aus auch mit ca. 15 MB´s vor der Amaray, Hauptsache man kommt in den Genuss der Unrated.

29.11.2018 01:36 Uhr - Intofilms
29.11.2018 00:19 Uhr schrieb Filmenarr
Lieber erstmal ne Unrated-BD oder zumindest DVD vom Erstling veröffentlichen , bevor man nen weiteren Aufguss vornimmt! Weiß jemand, ob der erste Candyman endlich mal in der Unrated-Fassung rauskommt?

Gibt es seit Kurzem als UK-Blu-ray von Arrow Video für den europäischen Markt, allerdings ohne deutsche Tonspur. Das sollte aber verschmerzbar sein angesichts des Gebotenen: klar bessere Bildqualität, zwei Booklets und üppiges Bonusmaterial.

Auch wenn Jordan Peele nun doch nicht selbst Regie führt, könnte das durchaus was werden. Maßgeblich beteiligt ist er ja trotzdem. Bin sehr gespannt!

29.11.2018 02:50 Uhr - Captain Blitz
3x
User-Level von Captain Blitz 1
Erfahrungspunkte von Captain Blitz 19
Lesen ist nicht eure Stärke. Erstmal verstehe ich das Gefasel von einer Unrated Fassung des ersten Teils nicht, denn um den geht es hier nicht und ein Remake wird der Film auch nicht, steht alles im Artikel.

29.11.2018 03:36 Uhr - Ralle87
1x
29.11.2018 02:50 Uhr schrieb Captain Blitz
Lesen ist nicht eure Stärke. Erstmal verstehe ich das Gefasel von einer Unrated Fassung des ersten Teils nicht, denn um den geht es hier nicht und ein Remake wird der Film auch nicht, steht alles im Artikel.


Oh man komm schon.
Es ist mir (uns) durchaus bewusst, dass sich der Artikel auf ein Sequel, welches demnächst in Arbeit geht, bezieht.
Dennoch habe(n) ich (wir) das Recht, mich (uns) zum Artikel zu äussern, wenn gleich auch sich der Post nicht auf den Artikel direkt, sondern auf das Thema Candyman generell bezieht. Meine Güte.

BTW: der erste Teil ist mit dt. Tonspur aktuell und auch vorher schon nur in der R-rated Version erhältlich (gewesen), obwohl eine Unrated existiert. Viele leidenschaftliche Filmsammler/kenner... haben damit eben ein Problem. Alles weitere kannst auch bei Wikipedia nachschlagen oder dir mal von einem Experten dieser Seite via privater Nachricht erklären lassen.

Hoffe man konnte helfen.


29.11.2018 05:31 Uhr - Ghostfacelooker
3x
User-Level von Ghostfacelooker 20
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 8.338
29.11.2018 03:36 Uhr schrieb Ralle87
29.11.2018 02:50 Uhr schrieb Captain Blitz
Lesen ist nicht eure Stärke. Erstmal verstehe ich das Gefasel von einer Unrated Fassung des ersten Teils nicht, denn um den geht es hier nicht und ein Remake wird der Film auch nicht, steht alles im Artikel.


Oh man komm schon.
Es ist mir (uns) durchaus bewusst, dass sich der Artikel auf ein Sequel, welches demnächst in Arbeit geht, bezieht.
Dennoch habe(n) ich (wir) das Recht, mich (uns) zum Artikel zu äussern, wenn gleich auch sich der Post nicht auf den Artikel direkt, sondern auf das Thema Candyman generell bezieht. Meine Güte.

BTW: der erste Teil ist mit dt. Tonspur aktuell und auch vorher schon nur in der R-rated Version erhältlich (gewesen), obwohl eine Unrated existiert. Viele leidenschaftliche Filmsammler/kenner... haben damit eben ein Problem. Alles weitere kannst auch bei Wikipedia nachschlagen oder dir mal von einem Experten dieser Seite via privater Nachricht erklären lassen.

Hoffe man konnte helfen.



Wikipedia lol wenn ich hier schon auf der richtigen Seite mit allen Infos wäre.
Man klickt den Schnittbericht oder beßer noch direkt auf den Titel des Films und viola (oder wie die Tante heißt^^) schon hat man alle Infos zur Unrated VHS.

29.11.2018 07:53 Uhr - Darkwater
2x
29.11.2018 00:19 Uhr schrieb Filmenarr
Lieber erstmal ne Unrated-BD oder zumindest DVD vom Erstling veröffentlichen , bevor man nen weiteren Aufguss vornimmt! Weiß jemand, ob der erste Candyman endlich mal in der Unrated-Fassung rauskommt?


Werden im Zuge von Remakes / Neuverfilmungen nicht gern mal die Vorlagen restauriert, rehabilitiert?

29.11.2018 08:05 Uhr - akirakitamura
Ich könnte mit den Filmen noch nie was anfangen

29.11.2018 08:37 Uhr - marx1201
1x
Candyman mit einem Drehbuch von Jordan Peele?! Immer her damit!
Der Mann hat unglaubliches Talent und für mich war Get Out eine der bemerkenswertesten Horrorfilme der letzten 15 Jahren.
Ich glaube, dass man die Idee des Candyman wunderbar in die heutige Zeit, mit Sozial- und Gesellschaftskritik, übertragen kann.

Für alle die meckern, dass zuerst die Unrated des ersten Teiles veröffentlicht werden soll: Man kann auch mehrere Dinge auf einmal machen...

29.11.2018 10:44 Uhr - Scarecrow
2x
Peele hat einen guten Film gemacht, mehr nicht. Wenn man sich das ganze Interview von Peele anhört, dann merkt man sofort er will hier ein zweites "Get Out", also Schwarze gegen Weiße, durchbringen. Vl. wechselt der Candyman inmitten ja auch mal die Hautfarbe.

Diesem Reboot gegenüber bin ich erstmal etwas skeptisch eingestellt.

29.11.2018 11:36 Uhr - marx1201
1x
@Scarecrow
Ich weiß nicht was du für einen Film geguckt hast. Gibt es vielleicht eine "The Asylum" Produktion von Get Out? ;)

Ich habe bei Get Out kein "Schwarze gegen Weiße" gesehen. Der Film hat dann doch ein bisschen mehr Tiefgang und eine komplexer Aussage als ein simples us vs them.

Des weiteren hat Peele auch ein bisschen mehr als "nur" einen einzigen Film, der zudem auch einen Oscar für's beste Drehbuch gewonnen hat, gemacht.
Zum Beispiel hat er BlacKkKlansman mitproduziert und seine Comedy gefällt mir persönlich auch sehr gut (Key and Peele).

29.11.2018 12:42 Uhr - redvega389
Get Out von Peele hat mich sehr enttäuscht es ist kein Horrothriller sondern eher ein Familienfilm der am Ende mit etwas thrill gewürzt ist ich kann denn Hype um diesen Streifen absolut nicht verstehen Schwarze wurden und werden immer in den USA diskriminiert und das sind Fakten.Das Candyman Remake werde ich mir nicht antun an das Original kommt es niemals ran.

30.11.2018 03:35 Uhr - jabbasmith
Fand Get out ganz ok!Hatte mir die Review im Virus durchgelesen,den Trailer irgendwie verpasst,gekauft,und hatte meinen Spass!Als Filmfreund geb ich Vielem erst mal ne Chance!Candyman kann man in jedes Zeitalter interpretieren!Der Charme der alten Filme ist natürlich unvergleichlich,aber der Spiegel-Boogey passt in so viele Geschichten!Tony Vermächtnis ist unverkennbar,aber nicht unersetzbar!Vllt!Oder?

30.11.2018 12:29 Uhr - Oifox
"Spirituelles Sequel" stimmt mich wenig zuversichtlich. Da wäre eine Neu-Interpretation, die näher an der Story von Barker ist, viel interessanter und auch düsterer im Ansatz. (da gäbe es keinen sog. "Spiegel-Boogey" ;) )

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)