SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Mortal Kombat XI · Beat'em Up für PS4, Xbox One Nintendo Switch · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von BFG97

Das Grab der Lygeia: Koch Media veröffentlicht erste deutsche Blu-ray

Horrorikone Vincent Price hat in einigen Klassikern des Horrorfilms der 50er, 60er und 70er Jahre mitgewirkt, wozu neben Die Fliege (1958) auch Das Schreckenskabinett des Dr. Phibes (1971) gehört. Ein weiterer Film aus diesem Zeitraum stellt Das Grab der Lygeia aus dem Jahr 1964 dar, der von Roger Corman inszeniert wurde und auf Edgar Allan Poes Novelle Ligeia beruht.

Der Film kam im Mai 1985 in die deutschen Kinos, wobei man hier auf eine leicht gekürzte Fassung zurückgriff, die glücklicherweise nicht ihren Weg ins Heimkino fand, sodass sämtliche deutschen Veröffentlichungen und Ausstrahlungen stets ohne Schnitte auskamen.
Im Jahr 2015 veröffentlichte Arrow die erste Blu-ray des Filmes, wobei man sich nur auf eine Auswertung in Großbritannien beschränkte.

Am 6. Dezember 2018 wird Koch Media diesen Umstand zugunsten deutscher Liebhaber ändern, indem sie eine Mediabook Variante auf den Markt bringen, die den Film auf DVD und Blu-ray beinhalten wird.
Die Köche werden dem Interessenten zwei Cover-Varianten vorsetzen, die beide mit Trailern, Interviews, Audiokommentaren und einem Booklet ausgestattet sein werden.
Zur genauen Limitierung ist dagegen nichts bekannt.

Das Grab der Lygeia wird, wie auch auf der DVD von MGM, ungekürzt mit einer Freigabe ab 12 Jahren erscheinen.

 

       

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Amazon.de:
BeyondMedia:
OFDB:

Aktuelle Meldungen

Suspiria (1977) erstmals als 4K-Blu-ray in Deutschland von Koch Films
Puppet Master - Das tödlichste Reich scheitert uncut bei der FSK
Mortal Kombat XI kommt ungeschnitten in Deutschland durch die USK-Prüfung
Der Goldene Handschuh kommt ungeschnitten ab 18 Jahren in die deutschen Kinos
Dust Devil kommt im Final Cut, Workprint & Kinofassung auf deutsche Blu-ray
Wrong Turn: Details zu den deutschen Uncut-Mediabooks von Nameless
Alle Neuheiten hier

Kommentare

03.12.2018 09:06 Uhr - emano
Ich habe die Arrow. Der Film macht Spaß, zumal Price mit seiner schwarzen Brille mal anders rüberkommt. Er trägt auch keinen Bart in dem Film, deshalb finde ich das rechte Cover leider schlecht. Das linke passt, aber die eine Seite des Arrow-Covers (ist ein Wendecover, das auf der Rückseite der linken Version der Köche ähnelt) sieht deutlich cuuler aus. Auch wenn der Film wieder auf einem düsteren Landsitz (oder Ähnlichem) spielt, wieder Tod und Liebe und eine zurückgezogene Hauptfigur thematisiert ist, ist er etwas anders als die übrigen Price/Corman-Filme. Empfehlenswert ist natürlich die Ot-Ton-Version, Keine Synchro hat Price' Art zu sprechen tatsächlich transportiert.

03.12.2018 15:27 Uhr - Postman1970
Ich konnte mich über die deutschen Synchros der Corman Filme nie beklagen.
Gerade die waren extra gut. Ich bin deshalb froh, dass man dafür im eigenen Land kaufen kann.

04.12.2018 09:59 Uhr - emano
Ich sage ja nicht, dass die Synchros schlecht sind. Nur hat Price eine ganz eigene Art zu sprechen. Gestern erst nochmal das Pendel des Todes geschaut. Da fällt es extrem auf. Ist er im Original extrem weich - sowohl in der Betonung als auch in der Klangfarbe - so ist die deutsche Synchronstimme wesentlich härter.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)