SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 67,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 44,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Das Boot - Sky gibt 2. Staffel in Auftrag

Erst vor 2 Wochen hat Sky mit Das Boot seine nächste Eigenproduktion auf Sendung geschickt. Für den Pay TV-Sender war der Start ein großer Erfolg und erreichte gute Zuschauerzahlen im linearen Fernsehen und bei den On-Demand-Angeboten wie SkyGo. 8 Folgen wurden für die erste Staffel produziert.

Und weitere Folgen werden folgen. Denn Sky hat nun offiziell eine zweite Staffel in Auftrag gegeben. Die Dreharbeiten sollen 2019 beginnen, aber wann die neuen Folgen dann im Fernsehen zu sehen sein sollen, ist nicht bekannt.

Mehr zu:

Das Boot

(OT: Boot, Das, 2018)

Kommentare

09.12.2018 13:05 Uhr - darkwolf
Da kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Wie kann man so ein Desaster fortsetzen??

09.12.2018 14:04 Uhr - DARKHERO
Verstehe ich auch nicht warum Sky so stolz darauf ist. Trotz guten Cast, sind die Charktere so herzlos und austauschbar.
Dann wird von Sky feierlich die Detailverliebtheit angepriesen, aber die Serie ist voller Fehler. Als Beispiel, die spielen Texas Hold Em...ähm ja, zu der Zeit hat bestimmt keiner Hold Em gespielt im Reich, wenn überhaupt die Normale Poker Variante.

Auch dieser ganze Ressistance Plot funktioniert überhaupt nicht und langweilt einfach nur. Nach 4 Folgen war ich raus, weil wirklich alles, was den Vorgänger ausmachte fehlt

09.12.2018 15:11 Uhr - kroenen77
Also ich fand die Serie absolute Spitze und bis zum Schluss sehr spannend.Kann mir nicht erklären,wie man da Langeweile haben kann.
Auch der Cliffhanger zum Schluss hat mir sehr gut gefallen.
Ich freue mich sehr auf neue Folgen.:)

09.12.2018 16:56 Uhr - Agregator
Hat halt jeder seinen eingenen Geschmack.Ich hab den Film schon nicht gesehen weil der mich nicht interessiert und werde die Serie so auch nie anschauen weil ich allgemein nichts mit dieser Film/Serienrichtung anfangen kann und konnte.Ich find zb auch Walking Dead richtig langweilig das ich nach 2 Staffeln rausbin und das feiern auch alle...

09.12.2018 17:37 Uhr - contaminator
09.12.2018 16:56 Uhr schrieb Agregator
Hat halt jeder seinen eingenen Geschmack.Ich hab den Film schon nicht gesehen weil der mich nicht interessiert und werde die Serie so auch nie anschauen weil ich allgemein nichts mit dieser Film/Serienrichtung anfangen kann und konnte.Ich find zb auch Walking Dead richtig langweilig das ich nach 2 Staffeln rausbin und das feiern auch alle...


Wer was nun feiert sind Geschmacksachen.. als Tanz der Teufel Fan war ich trotzdem von der Ash vs. Evill Dead nicht sonderlich begeistert so das ich nach ein paar Folgen abgebrochen hab.

Ich bin großer Fan von Das Boot (sowohl die deutsche TV-Serie sowie der Dir. Cut) stehe diesem Remake davon aber auch erstmal kritisch gegenüber. Aber werde dennoch mal reinschauen um Vergleiche zu ziehen.

09.12.2018 17:41 Uhr - Agregator
So war das ja auch gemeint ^^ Jeder hat seinen eigenen Geschmack und ich mag diese ganzen Kriegs und Antikriegsfilme und Serien einfach gar nicht und deshalb bin ich da raus. Aber gerade Serien die nach Filmen kamen (oder anderstrum) war das meist nicht so gut.Ash vs Evil Dead mochte ich auch nicht sonderlich oder Knight Rider oder das A Team.Da fand ich die Filme nicht so toll.Ist glaub auch immer schwer an ein kultiges Orginal ranzukommen!

09.12.2018 20:44 Uhr - LemmyKravitz
Das waren auch andere Zeiten ,die 80er
Im Jahr 2018 wir sind ,die Erzählweise ,die Technik,und die Storys sind dem Zeitgeist von Heute angepasst

09.12.2018 20:47 Uhr - Agregator
1x
Und deshalb funktionieren die Serien grösstenteils heute nicht mehr

09.12.2018 21:58 Uhr - alex_wintermute
09.12.2018 20:47 Uhr schrieb Agregator
Und deshalb funktionieren die Serien grösstenteils heute nicht mehr


Bin zwar kein Serienjunkie, aber moderne Serien wie "Breaking Bad", "Game of Thrones", "Firefly", "True Detectives" sind doch hervorragende Serien die funktionieren, selbst dem "Legend of the Seeker" konnte ich etwas abgewinnen.

09.12.2018 22:15 Uhr - Agregator
Ne mir gings doch um Remakes der alten Serien in Filmen oder eben Remakes als Serien.Die funktionieren meist nicht mehr so gut wie damals.Das es heute auch gute Serien gibt ist mir schon klar wobei ich mit GOT zb auch gar nichts anfangen kann weil ich das ganze Setting nicht mag.Aber ich schau schon auch neuere Serien an.Dachte das Lemmy schon auch von Remakes redet.

09.12.2018 23:27 Uhr - alex_wintermute
09.12.2018 22:15 Uhr schrieb Agregator
Ne mir gings doch um Remakes der alten Serien in Filmen oder eben Remakes als Serien.Die funktionieren meist nicht mehr so gut wie damals.Das es heute auch gute Serien gibt ist mir schon klar wobei ich mit GOT zb auch gar nichts anfangen kann weil ich das ganze Setting nicht mag.Aber ich schau schon auch neuere Serien an.Dachte das Lemmy schon auch von Remakes redet.


Ach so... dann nehme ich alles zurück. Hab hier ein paar Becks zuviel. ;)

11.12.2018 02:30 Uhr - kroenen77
Die Sky Serie "Das Boot" ist doch überhaupt kein Remake.Es ist eine eigenständige Geschichte,die nur im gleichen Umfeld wie Petersens Kracher von 1981 spielt.Es geht um U-612 und nicht um U-96.
Das haben sie extra so gemacht,da die Macher der Serie das Original für unverbesserbar halten.Daher haben sie sich für eine eigene Geschichte entschieden,die aber auch lose auf den Büchern basiert.Und das ist ihnen sehr gut gelungen finde ich.
Von daher braucht keiner Angst haben,dass sie den tollen Originalfilm irgenwie nachmachen wollten.Ich bin nämlich auch ein grosser Fan des Kinofilms...und trotzdem hat mir die Serie gefallen.Ach wenn sie natürlich nicht ans Original rankommt..aber sie ist ein sinnvoller und spannender Beitrag zum "U-Boot Universum".;)

11.12.2018 06:01 Uhr - Agregator
War vlll etwas Off Topic von meiner Seite ^^ MIr ist das ja wie schon gesagt eh egal weil ich weder das Orginal gesehen habe noch die Serie anschauen werde und ich kann auch nicht sagen in wie weit die Serie an das Orginal anschliesst oder nicht.Mich nervts nur allgemein das man von alles und jedem ne Fortsetzung drehen muss nur weil einem die Ideen ausgehen denn auch wenn die Serie nichts mit dem Orginal zu tun hat basiert sich trotzdem auf dem Film!

11.12.2018 17:33 Uhr - kroenen77
1x
Mich nerven nur die miesen Remakes.Wenn aber ein Beitrag etwas spannendes und sinnvolles zu meinem geliebten Universum hinzufügen kann...warum nicht?
Alles ist schonmal dagewesen...selbst die alten Griechen haben sich schon Geschichten über Superwesen erzählt.Heute erzählen die Filme halt über die Avengers.In Fritz Langs "Metropolis" von 1927 hat es auch schon eine Art "Terminator" gegeben.Die Ideen werden halt über die Jahrhunderte immer nur modernisiert und der aktuellen Gesellschaft angepasst.Daher gibt es so gut wie nichts wirklich Neues.;)

12.12.2018 02:53 Uhr - DARKHERO
11.12.2018 17:33 Uhr schrieb kroenen77
Mich nerven nur die miesen Remakes.

Nerviger ist es wenn einfach alles als Remake betitelt wird. Diese Serie hat mit einen Remake nix zu tun, weil es eher ein Sequel ist zum Original.
Aber klar, miese Remakes sind auch nervig, da stimme ich zu. Warum sollte man auch was gutes in schlecht neu verfilmen?
Nur in dieser Serie versucht man halt die Uboot Geschichte fortzuführen, indem man sich grob auf die Roman Vorlage bezieht.
Das Original wurde doch bestimmt von den Machern studiert, weil dort aus wenig was ganz großes wurde (nicht umsonst ein Weltweiter Erfolg), aber die Macher konnten kaum was von den Flair kopieren...ach hätten sie bloß versucht zu kopieren...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
© Schnittberichte.com (2019)