SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 uncut PS4 · Der Nachfolger des Zombie-Krachers. Mehr Blut! · ab 58,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Mortal Engines hat eine FSK 12-Freigabe bekommen

Produziert von Peter Jackson und gedreht von Christian Rivers läuft Mortal Engines seit gestern, dem 13. Dezember 2018, in den deutschen Kinos. Und seit gestern listet die FSK auch erst die offizielle Freigabe in ihrer Datenbank. Eine große Überraschung gibt es für das PG-13-Spektakel aber nicht: Mit einer Laufzeit von fast 129 Minuten erhielt das Fantasyepos eine FSK 12-Freigabe.

Die Freigabebegründung liest dich hierbei wie folgt:

Der Film hat eine düstere Atmosphäre und es gibt einige Kampfszenen, bei denen auch Menschen getötet werden. Diese Szenen sind durchaus effektvoll inszeniert, aber die Gewalt wird nicht übermäßig ausgespielt, so dass sie Zuschauer ab 12 Jahren nicht überfordert: Kinder und Jugendliche ab diesem Alter können die Kämpfe in den Kontext der realitätsfernen Science-Fiction-Geschichte einordnen und sie entsprechend verarbeiten. In den jungen Helden finden sie zudem starke und positive Identifikationsfiguren. Auch das Happy-End trägt zur Entlastung bei. Beeinträchtigungen sind daher nicht zu befürchten.

Quelle: FSK

Mehr zu: Mortal Engines - Krieg der Städte (OT: Mortal Engines, 2018)

Aktuelle Meldungen

Muttertag (1980) - FSK gibt den Horrorklassiker ungekürzt frei
Tanz der Teufel - Ab Oktober 2021 uncut als 4K-UHD
Killer
Don
Indizierungen Juli 2021
Rob Zombies Halloween - Indizierung aufgehoben
Alle Neuheiten hier

Kommentare

14.12.2018 01:31 Uhr - srgeo
3x
Na dann sag ich mal Danke für den Spoiler in der Freigabebegründung

14.12.2018 03:08 Uhr - LemmyKravitz
2x
Lol...Klar ,jetzt kenne ich auch den ganzen Inhalt , man kann es auch übertreiben

14.12.2018 08:12 Uhr - XgFrtD
5x
User-Level von XgFrtD 2
Erfahrungspunkte von XgFrtD 84
14.12.2018 01:31 Uhr schrieb srgeo
Na dann sag ich mal Danke für den Spoiler in der Freigabebegründung


Das der Film ein (lames) Happy End bekommt, war doch abzusehen.

14.12.2018 17:42 Uhr - 362
Nächsten Freitag ist Weihnachtsfeier mit der Firma. Unter anderen werden wir uns den Film im Kino geben... ha, und ich werde eine gute Flasche Rum mit reinschmuggeln.

14.12.2018 18:55 Uhr - Universal Terminator
2x
14.12.2018 17:42 Uhr schrieb 362
Nächsten Freitag ist Weihnachtsfeier mit der Firma. Unter anderen werden wir uns den Film im Kino geben... ha, und ich werde eine gute Flasche Rum mit reinschmuggeln.


Weihnachtsfeier im Kino ?
Wär doch mal was Aber für n guten Film hats wohl nicht gereicht oder ?

14.12.2018 19:12 Uhr - 362
1x
14.12.2018 18:55 Uhr schrieb Universal Terminator
14.12.2018 17:42 Uhr schrieb 362
Nächsten Freitag ist Weihnachtsfeier mit der Firma. Unter anderen werden wir uns den Film im Kino geben... ha, und ich werde eine gute Flasche Rum mit reinschmuggeln.


Weihnachtsfeier im Kino ?
Wär doch mal was Aber für n guten Film hats wohl nicht gereicht oder ?

Nee nee nee... erst Weihnachtsmarkt + Glühwein mit 'Schuss' + Riesenrad fahren... (der 'Alte' kriegt nen Kinderpunsch). Dann zum Inder essen gehen, dann ins KINO und dann in die Kneipen... Weihnachtsgeld auf'n Kopp haun.

14.12.2018 21:33 Uhr - Tom Cody
2x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 21
Erfahrungspunkte von Tom Cody 9.176
14.12.2018 01:31 Uhr schrieb srgeo
Na dann sag ich mal Danke für den Spoiler in der Freigabebegründung

14.12.2018 03:08 Uhr schrieb LemmyKravitz
Lol...Klar ,jetzt kenne ich auch den ganzen Inhalt , man kann es auch übertreiben

Sorry, aber das ist völliger Blödsinn - hier wurde nichts gespoilert. Glaubt doch niemand ernsthaft, dass ein Film mit diesem Budget mit einem deprimierenden Schluss oder auf einem Cliffhanger enden würde, oder?

Visuell ist der Film absolut atemberaubend und auch die aufwändige Action kommt nicht zu kurz. Okay, die Story klaut bei diversen anderen Epen und Heldenreisen (natürlich auch bei "Star Wars"), aber da erwartet ja sowieso keiner großartige Innovationen.

Alles in allem ein hervorragendes Fantasy-/SciFi-/Abenteuer-Epos, bei dem ich mich besser unterhalten habe als bei den letzten Star Wars-Filmen oder den Streifen mit diesen merkwürdigen, wie heißen sie noch mal, ach ja...Hobbits. ;-).
Die 12er Freigabe geht völlig in Ordnung. Da würde man auch bei den eben genannten Filmen nichts anderes erwarten.
Also ich hätte gegen die Verfilmung eines weiteren Buches aus der Reihe nichts einzuwenden...

14.12.2018 23:01 Uhr - XgFrtD
User-Level von XgFrtD 2
Erfahrungspunkte von XgFrtD 84
14.12.2018 21:33 Uhr schrieb Tom Cody
Alles in allem ein hervorragendes Fantasy-/SciFi-/Abenteuer-Epos, bei dem ich mich besser unterhalten habe als bei den letzten Star Wars-Filmen oder den Streifen mit diesen merkwürdigen, wie heißen sie noch mal, ach ja...Hobbits. ;-).


Hast du die erwähnten Filme überhaupt gesehen?!
(Spaß)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)