SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Mortal Shell · Die letzten Überbleibsel der Menschheit · ab 34,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

Resident Evil - Netflix entwickelt TV-Serie

Das Resident Evil-Franchise erstreckt sich mittlerweile über mehrere Videospiele, Spielfilme, CGI-Streifen oder Comicheften. Nur in Sachen Serien wurde man bisher noch nicht tätig, aber das ändert sich jetzt. Denn Streamingriese Netflix lässt nämlich eine TV-Serie entwickeln, welche in Zusammenarbeit mit Constantin Film stehen soll. Aktuell sucht man nach einem geeigneten Showrunner.

Die geplante Serie soll das RE-Universum erweitern und tiefer in die Mythologie eintauchen:

"The series will keep the basic premise, which also served as a setup for the movie franchise. The drama series will explore the dark inner workings of the Umbrella Corporation and the new world order caused by the outbreak of the T-virus. While the project is in early stages, the series is expected to incorporate all of Resident Evil’s signature elements, including action sequences and “easter eggs.”

Neben der Netflixserie ist auch noch ein Reboot der Filmreihe in Arbeit. Könnten also noch spannende Jahre für Fans von Resident Evil werden.

Quelle: Deadline
Mehr zu:

Resident Evil

(OT: Resident Evil, 2021)

Aktuelle Meldungen

Irreversibel: Ungeschnittene Blu-ray mit Kinofassung & Straight Cut im Dezember 2020
Miami Vice - Kultserie aus den 80ern ab heute auf Blu-ray
I Spit on your Grave - Beschlagnahme von Original und Remake aufgehoben
Crank 2: High Voltage ist vom Index
Flucht aus Absolom wurde von BPjM rehabilitiert
Der Pate III - Recut ist fertig und kommt im Dezember 2020 ins Kino
Alle Neuheiten hier

Kommentare

26.01.2019 00:15 Uhr - cb21091975
Hab nur einen Film der gesamten Reihe gesehen,dass hat mir gereicht,mehr brauch ich nicht davon.

26.01.2019 00:24 Uhr - Knochentrocken
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 448
Tja, Chance versaut, mal den originalen Geist der Biohazard-Games umzusetzen. Resi 1, 2 und 7, von mir aus noch 4.

Schöne Horroratmosphäre, old-school, mit viel Atmosphäre, die einen packt, spannend und beklemmend.


Aber naja, wird wohl der übliche 08/15-Fast&Furious Actiongewittermist!

26.01.2019 01:44 Uhr - Beltha
1x
SB.com-Autor
User-Level von Beltha 4
Erfahrungspunkte von Beltha 260
Werde ich mir aber trotzdem anschauen und mir dann ein Urteil bilden. Final Destination würde auch gut als Serie funktionieren.

26.01.2019 05:23 Uhr - Lazer_Pistolero_198X
2x
Mir hat die Filmreihe absolut Spass gemacht. Als Actionfilme funkionieren sie prima und ich habe auch die alten Games gespielt und die Romane gelesen, dennoch bin ich mir nicht sicher ob das Thema wirklich als Horrorfilm funktionieren würde. Wenn das dann nur aus Dunkelheit und Jumpscares besteht kann es schnell lächerlich werden.

26.01.2019 09:41 Uhr - Vampiredarla
1x
ich finde das mit der serie eine sehr gute idee.ein reboot braucht kein mensch.dieser schwachsinn,ein paar jahre verstreichen lassen und jetzt machen wir alles besser.hat bisher irgendein reboot funktioniert...99% der remakes sind doch auch schrott.aber gut...ob man drüber meckert oder nicht ändert nichts.
ich fand die filmreihe sehr gut mit ausnahme von apokalypse der teilweise den videospielen wiederspricht was ein nogo ist.

knochentrocken
den original geist der games...teil 7 kann ich nicht beurteilen...aber teil 4?das game war der letzte rotz und weit ab von den originalen.oder meinst du das hervorragende code:veronica (der wahre 4te teil)
und in deiner auflistung fehlt ganz klar Zero.das game hat sich als vorgänger perfekt in die spielwelt mit eingefügt.
selbst teil 3 finde ich besser als den 4ten...

26.01.2019 09:51 Uhr - Masterff1986
1x
@Lazer_Pistolero_198X

Hast du die Spiele wirklich gespielt????

Wie kann man denn dann wirklich sagen, dass sie als Action-Filme funktionieren??

Ich fand die Filme, bis auf den ersten, FURCHTBAR....weil sie NICHTS!!! mit den Spielen zu tun hatten..

Natürlich können sie als Horror-Film funktionieren, wo sollte denn das Problem darin liegen. Resident Evil Spiele sind doch nicht nur Jump-Scare etc.
Glaube nicht, dass du die Spiele wirklich gespielt hast...

@Vampiredarla

Also Resident Evil 4 fand ich eigentlich auch sehr gut..
Besonders das im Dorf war schon cool am Anfang..

Und wo sind 99% der Remakes Schrott?

Departed,Das Ding aus einer anderen Welt,Der Blob,Scarface,Die Fliege,The Hills have Eyes, Dawn of the Dead....!!! sind ALLES!! Remakes und funktionieren WEITAUS oder gleich gut wie die Originale..

26.01.2019 09:52 Uhr - Batmobil
Ich würde gerne hören das Netflix, statt ein totes Pferd zu satteln, lieber eine auf Bioshock basierende Serie produziert.
Wäre mal origineller als (schon) wieder ein Remake.

26.01.2019 10:21 Uhr - Masterff1986
2x
@Batmobil

Totes Pferd???
Gerade durch Resident Evil 2 Remake ist Resident Evil wieder in aller Munde..

Wen interessiert denn schon Bioshock??

26.01.2019 10:32 Uhr - Crossbuster
Hab vor paar Jahren mal beim Kumpel gehockt und dem zu geschaut als er,Clive Baker's: Jericho gezockt hat (mir fehlt da leider die Geduld für) aber das Spiel war echt atmosphärisch,hat mir sehr gut gefallen und wenn,da mal eine Serie kommen würde, würde mir das echt fetzen(grins). Aber RE. als Serie geb ich auch gerne eine Chance.

26.01.2019 10:55 Uhr - uzi
@Vampiredarla
Ja, zero fügt sich so gut ein, daß man als becca mehrfach den tyrant killt, nur um sie dann als Chris in der Spencer Villa vor einem hunter zu retten. Teil 7 kann ich dir sehr empfehlen btw

26.01.2019 11:15 Uhr - Agregator
Ich fand Teil 7 von RE einfach grausam und das ist für mich der schlechteste Teil der Serie.Aber das liegt auch dran das ich nicht der grosse Zocker bin und mit der Ege Einstellung in der man spielt nichts anfangen kann.

Eine Serie brauch ich auch nicht weil mir die Filme nicht wirklich gefallen haben weil sie wie schon mehrfach erwähnt grösstenteils nichts mit den Spielen zu tun haben ausser das hie und da mal der ein oder andere Character auftaucht (da fand ich den zweiten noch den besten weil der noch am nächsten an den Spielen dran ist).Die Filme mögen als Zombiefilme gut funktionieren und haben auch genug Kohle eingespielt aber ich fand die einfach nicht gut und viel zu weit von den Spielen weg.

26.01.2019 11:23 Uhr - Mucki1979
1x
User-Level von Mucki1979 6
Erfahrungspunkte von Mucki1979 560
Die Serie könnte tatsächlich interessant werden, falls es wirklich aus Sicht der Umbrella Corp. erzählt wird.

Zum geplanten Reboot fällt mir ehrlich gesagt nichts anderes ein, als "einfallslos". Am Besten von Paul W.S. Anderson und mit seiner Frau in der Hauptrolle....*Ironie aus*!

26.01.2019 11:38 Uhr - Masterff1986
@Mucki1979

Naja, wenn die neuen FILME sich an die SPIELE halten, dann wird es GENIAL...

Wünsche mir endlich wieder einen richtig coolen guten ZOMBIE Film mit KLASSISCHEN!!! Zombies. Also die LANGSAMEN und nicht so etwas wie 28 Days etc.

Habe mal Walking Dead probiert und das war auch nicht das was ich gesucht habe..

Hoffe sehnlichst auf einen Resident Evil Film, der die Atmosphäre aus den Spielen rüberbringt..

26.01.2019 12:15 Uhr - redvega389
Ich glaube kaum das die Serie nur ansatzweise die Atmosphäre der Spiele einfangen wird,ich habe denn 1 und denn 7 Resident Evil Teil für die XBox One der zweite Teil der Neu aufgelegt wurde wird zu einem späteren Zeitpunkt bestellt.Die Serie denke wird nicht gut werden aber warten wir es mal ab.

26.01.2019 12:52 Uhr - Mucki1979
1x
User-Level von Mucki1979 6
Erfahrungspunkte von Mucki1979 560
Die Spiele habe ich auch allesamt verschlungen seinerzeit. Kein Film wird die Atmosphäre einfangen können, da man ja nur passiv dabei ist, wenn der Film läuft.

Auch ich würde mich über einen neuen Zombiefilm a'la Roneros Dawn of the Dead freuen. Aber ich glaube, das Genre ist aktuell ziemlich ausgelutscht. Leider.

26.01.2019 13:11 Uhr - Masterff1986
2x
@Mucki1979

Naja, ausgelutscht würde ich nicht sagen.

Gute Filme mit LANGSAMEN!! Zombies sind doch extrem selten.

Gibt mehr Neu-Interpretationen wie 28Days oder Girl with all the Gifts...

Aber so richtig guter SURVIVAL (also eine Person gegen viele Zombies) fällt mir jetzt nichts ein..

Also ich könnte mir die Umsetzung sehr sehr gut vorstellen.

Also mit dunklen Abschnitten,teilweise nur Geräusche wie das Stöhnen, nicht wissen was hinter der Tür ist-minimale Bewaffnung,keine Hilfe..

Kann ganz gut werden, wenn man es MINIMALISTISCH angeht und nicht so wie die Filme..

26.01.2019 15:04 Uhr - great owl
1x
..tiefer in die Mythologie eintauchen.
Fragt sich nur in welche in die Gamer Ursprünglich Mythologie welche die Japaner 3x erfolgreich geschaft haben. Die Milla J. Hollywood Mythologie welche von Teil zu Teil immer Geschmacksbedürftiger wurde und am Schluss unerträglich. Oder die Besagte Japan Anime welche der Spiele am nächsten waren. Hoffentlich geht die Entscheidung in Richtung das wieder Story, Gestaltung und die Charaktere als erstes die Hauptrolle spielen und nicht ein einzelner Character wie bei den 5 Realfilmen.
Da werden meine nach moderigen Fleisch stinkenden Kerzen hoffentlich baldig wieder burnen :(=)

26.01.2019 15:38 Uhr - FdM
1x
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
CGI Serie oder Real ? Die CGI Filme mochte ich ganz gerne.

26.01.2019 20:58 Uhr - MartinRiggs
Eine Serie oder Film zu Dead Space wäre mir lieber

26.01.2019 21:05 Uhr - Eisenherz
26.01.2019 20:58 Uhr schrieb MartinRiggs
Eine Serie oder Film zu Dead Space wäre mir lieber


Da gibt es zwei (Downfall, Aftermath) Anime-Filme dazu. Sind sogar sehr gut.

26.01.2019 21:34 Uhr - Critic
Können wir... ich weiß nicht... einfach mal kompetente Leute hinter Live Action Resident Evil Material haben?!

26.01.2019 22:04 Uhr - Mucki1979
User-Level von Mucki1979 6
Erfahrungspunkte von Mucki1979 560
Sollte man gute Spiele wirklich verfilmen? Hm...Resident Evil 4 könnte 1:1 als Realfilm interessant werden. Aber bspw. hatte die Silent Hill Realverfilmung die Atmosphäre der Spiele gut eingefangen, jedoch trotzdem die Wurst insgesamt nicht vom Teller gerissen!

Will ich Top Konsolentitel wie GOD OF WAR als Film mit bspw.The Rock wirklich haben? Ich denke eher nicht.

Dann lieber endlich mal wieder frische Ideen ins Filmgenre.

27.01.2019 00:17 Uhr - FdM
User-Level von FdM 2
Erfahrungspunkte von FdM 54
26.01.2019 22:04 Uhr schrieb Mucki1979
Sollte man gute Spiele wirklich verfilmen? Hm...Resident Evil 4 könnte 1:1 als Realfilm interessant werden. Aber bspw. hatte die Silent Hill Realverfilmung die Atmosphäre der Spiele gut eingefangen, jedoch trotzdem die Wurst insgesamt nicht vom Teller gerissen!

Will ich Top Konsolentitel wie GOD OF WAR als Film mit bspw.The Rock wirklich haben? Ich denke eher nicht.

Dann lieber endlich mal wieder frische Ideen ins Filmgenre.


Da warte ich bei Dead Island oder Dead Rising schon lange drauf...

27.01.2019 05:14 Uhr - Critic
Streng genommen gibt es schon Resident Evil Umsetzungen, und zwar die Animationsfilme von Capcom. Und die ziehe ich dem ganzen Unfug aus dem Westen absolut vor.

Wobei, was sage ich Westen. Constantin ist ein deutsches Studio. Da kann ja nix Anständiges kommen.

27.01.2019 06:04 Uhr - Masterff1986
@Critic
Naja, die frühen deutschen Sachen wie M-eine Stadt sucht einen Mörder...oder: es geschah am hellichten tag......waren schon sehr cool...

@Mucki1979
Naja, ich LIEBE die erste Silent Hill Verfilmung, gehört zu meinen Lieblings-Horror-Filmen.

Außerdem finde ich den ERSTEN!!! Resident Evil Real-Film auch immer noch gut.

Leider ist es dann abgefallen..

27.01.2019 07:54 Uhr - Black Metal
Biohazard als Serie bei Netflix warum nicht , ich und ja neeee und bla :D , wenn ihr so grosse Fanboys seid schreibt ihr Biohazard und nicht das kommerzielle Resident Evil

27.01.2019 09:34 Uhr - great owl
https://www.youtube.com/watch?v=uymff74kDu0

https://www.youtube.com/watch?v=dGzTjTr0jzM

oldschool :)

27.01.2019 13:50 Uhr - Hashi
1x
Hmmm recht viel schlechter als die Filme ab Teil 2 kanns kaum werden. Während ich mich nach dem Kinobesuch des ersten Teils noch etwas muckierte, weil keine "Orginalcharaktere" verwendet wurden, hab ich mir gewünscht nie danach gefragt zu haben. Teil 2 hatte ja Jill Valentine.. nicht als zurückhaltende Kämpferin wie in den Spielen sondern als "Badass Power Amazone". Schrecklich wie man sich von der Vorlage soweit entfernen kann. Danach kam nur noch Fließbandware mit schlechten Actioncuts und fehlender Charaktertiefe. Nett für nen Popcorn Action abend- wenn man den Bezug zu den Spielen weglässt. Dann lieber nochmal die HD Version von Code Veronica zocken und in Nostalgie schwelgen.
Aber wer weiß- wenn die Christopher Gens ranlassen könnte es was werden.. Skepsis ist aber trotzdem hoch..

27.01.2019 14:29 Uhr - Masterff1986
@Hashi

Naja das größere Problem in Resident Evil 2 Film war wohl eher NEMESIS...

Vom unbesiegbaren Bösen zum BOYFRIEND...

27.01.2019 14:58 Uhr - Deafmobil
Neben der Netflixserie ist auch noch ein Reboot der Filmreihe in Arbeit.

Der Reboot wurde abgesagt. Stattdessen hatte man für die Netflix Serie entschieden
Quelle: https://www.dvd-forum.at/news-details/75731-serien-resident-evil-reboot-wird-zu-einer-netflix-serie-umgeschrieben

27.01.2019 15:47 Uhr - Tollwütiger
Produziert von Constantin Film. Wird also derselbe Schrott wie die Filme.

27.01.2019 16:03 Uhr - Hashi
@Masterff1986 oh stimmt.. den hab ich vorher schon verdrängt.. das war schon sehr mies..

28.01.2019 10:15 Uhr - ETXGonzo
User-Level von ETXGonzo 3
Erfahrungspunkte von ETXGonzo 128
Ich bin skeptisch.

Die bisherigen Kino-Verfilmungen waren eher enttäuschend. Bei den CGI-Filmen sah es schon etwas anders aus.

Wenn man sich als Vorlage aber zum Beispiel an dem brandneuen, grandiosen "Resident Evil 2" (ich habe es in den letzen 48h viermal durchgespielt, da das Original mein "offizielles" Lieblingsspiel ist/war) orientieren würde, dann würde ich dem Projekt durchaus etwas mehr Potential zuschreiben.

Dass man den "guten, alten Geist" einfangen kann beweist dieses aktuelle Spiele Remake. Es ist eben nur nicht so einfach wie die Inszenierung einer stumpfen Action-Farce.

28.01.2019 10:20 Uhr - GrimReaper
27.01.2019 07:54 Uhr schrieb Black Metal
Biohazard als Serie bei Netflix warum nicht , ich und ja neeee und bla :D , wenn ihr so grosse Fanboys seid schreibt ihr Biohazard und nicht das kommerzielle Resident Evil

ich und ja neeee und bla :D
Wie meinen?
Keinen Plan, was du mit "das kommerzielle Resident Evil" meinst... "Biohazard" ist der japanische Titel, "Resident Evil" der im Rest der Welt (wobei Teil 7 in Japan "Biohazard 7: Resident Evil" heißt. ;))
War damals einfach so üblich, dass sich westliche Publisher eigene Namen zur Vermarktung ausdenken. Wäre das Spiel heute erst rausgekommen, hätte es diese Namensänderung wohl nicht gegeben.

Wenn die Serie kommt, werde ich auf jeden Fall mal reinschauen, aber keinerlei Erwartungen daran stellen.

29.01.2019 14:09 Uhr - MickeyKay
27.01.2019 15:47 Uhr schrieb Tollwütiger
Produziert von Constantin Film. Wird also derselbe Schrott wie die Filme.

Seltsame Logik. Weil ALLES von Constantin Schrott ist? Wohl kaum.

ber vielleicht ist ja auch wieder Tom Gerhardt als Zombie dabei.....

29.01.2019 14:13 Uhr - MickeyKay
26.01.2019 09:51 Uhr schrieb Masterff1986
Departed,Das Ding aus einer anderen Welt,Der Blob,Scarface,Die Fliege,The Hills have Eyes, Dawn of the Dead....!!! sind ALLES!! Remakes und funktionieren WEITAUS oder gleich gut wie die Originale..

Dem würde ich noch folgende Remakes hinzufügen:
Der Duft der Frauen, Alien, Kap der Angst, True Grit, Heat, Ben Hur (1959), Ocean's Eleven, True Lies, 12 Monkeys, ...
Plus noch viele, viele weitere Remakes, die einen sehr guten Ruf haben, die ich aber nicht nennen möchte, ohne sie vorher selber gesehen zu haben (z.B. OldBoy).

03.02.2019 03:06 Uhr - Black Metal
Nein damals war es Bioharazd , nr 7 ? , sorry aber fürs hard Gamer heisst es Bio.... und nicht RE

11.02.2019 12:03 Uhr - GrimReaper
03.02.2019 03:06 Uhr schrieb Black Metal
Nein damals war es Bioharazd , nr 7 ?

Nein. Der Quatsch wird nicht richtiger, je öfter du ihn schreibst...
sorry aber fürs hard Gamer heisst es Bio.... und nicht RE

Wenn du das sagst...
Bin ich wohl nicht Hardcore, Anti oder Underground genug für, um das nachvollziehen zu können.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)