SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Bittersweet5

Nightmare Cinema: Trailer und Kinostart zum R-Rated Horror-Film mit Mickey Rourke

nightmare cinema trailer mickey rourke poster

Am 14. Februar 2019 erscheint in den US-amerikanischen Kinos ein Horror-Film mit Mickey Rourke (Angel Heart, Sin City) in der Hauptrolle, der einen Kinobesitzer spielt und Besuchern ihre größten Ängste aufzeigt. Nightmare Cinema ist eine Art Episoden-Horror in Anlehnung an Masters of Horror, wobei Mickey Rourke diese Episoden, wie es beispielsweise in Four Rooms mit Tim Roth geschah, miteinander verknüpft. 

Wie auch im Fall von Four Rooms wurden die Episoden von unterschiedlichen Regisseuren gedreht: Alejandro Brugues (Juan of the Dead), Joe Dante (Gremlins), David Slade (30 Days of Night), Ryûhei Kitamura (Midnight Meat Train) und Mick Garris (Critters 2). Nightmare Cinema bekam von der MPAA ein R-Rating:

Nightmare Cinema: Rated R for horror violence/gore, grisly images, language, some sexuality and brief nude images.

Ein deutscher Veröffentlichungstermin, genauso wie die Freigabe der FSK, werden bestimmt nicht mehr lange auf sich warten lassen. Anbei der Trailer zu Nightmare Cinema, der mit seinen knapp zwei Stunden eine beachtliche Laufzeit für einen Horror-Film aufzeigt.

Aktuelle Meldungen

Hobbs & Shaw: Extended Cut schon vor dem Kinostart angekündigt
Puppet Master - Das tödlichste Reich kommt uncut mit SPIO/JK-Freigabe
Absurd erscheint ungekürzt auf Blu-ray im Mediabook von XT Video
Slashed - Aufgeschlitzt scheitert uncut endgültig bei der FSK
Starship Troopers 2: Held der Föderation kommt auf Blu-ray
Apocalypse Now: Final Cut - Filmklassiker mit neuer Version
Alle Neuheiten hier

Kommentare

12.02.2019 00:20 Uhr - Dissection78
5x
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.890
Vor allem wegen Joe Dantes Beteiligung bin ich auf den Film gespannt. Und ohne allzu gehässig sein zu wollen, muss ich nichtsdestotrotz sagen, so wie Mickey Rourke heutzutage aussieht, wäre das Horrorgenre für ihn ein recht gutes Rückzugsgebiet.

12.02.2019 08:30 Uhr - DerHausmeister
3x
Oh ja, Mick Garris vereinigt wieder einmal den Stammtisch der Horrorregisseure. Sehne diesem Film schon lange entgegen.

12.02.2019 10:18 Uhr - Tom Cody
3x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 20
Erfahrungspunkte von Tom Cody 8.045
12.02.2019 00:20 Uhr schrieb Dissection78
Vor allem wegen Joe Dantes Beteiligung bin ich auf den Film gespannt.

Jau, Joe Dante geht eigentlich immer. Und auch die anderen Regisseure sind nicht die schlechtesten. Könnte also durchaus interessant werden.

12.02.2019 11:01 Uhr - MrCreazil
1x
User-Level von MrCreazil 4
Erfahrungspunkte von MrCreazil 228
Von Joe Dante hat man schon viel zu lange nichts mehr gehört bzw. gesehen. Eine Schande!

12.02.2019 13:26 Uhr - Oifox
Episodenhorror, Mick Garris, immer her damit. Kitamuras Beitrag soll ziemlich abgehen. Ob der auch ein Kinofenster bekommt? Ich tippe mal auf "Direct-to-Blu"...

15.02.2019 16:03 Uhr - Le Boucher
Hat mir gut gefallen. Zeitgemäß rasant mit einem schönen Creepshow-Soundtrack Zitat am Anfang. Joe Dantes Episode ist erwartungsgemäß sehr böse und sozialkritisch geraten - und damit die beste des Films. Kitamuras Beitrag fand ich hingegen etwas enttäuschend.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)