SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Destroy All Humans · Ein großer Tritt für die Menschheit! · ab 28,99 € bei gameware Zombie Army 4 Dead War · Die Kultjagd · ab 48,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Bittersweet5

Dumbo: Neuer Trailer zum Live-Action-Film von Tim Burton mit Starbesetzung

Am 28. März 2019 erscheint Dumbo, ein Live-Action-Film zum gleichnamigen Disney-Klassiker in den deutschen Kinos. Genau wie Aladdin (berichtet), erhielt auch Dumbo, mit Timothy Walter Burton (Beetlejuice - Teil 2), einen Weltbekannten Regisseur und die Darsteller sind ebenfalls zu großen Teilen prominent mit Colin Farrell (7 Psychos), Michael Keaton (Birdman), Eva Green (Die Insel der besonderen Kinder) und Danny DeVito (Twins).

Mehr zu:

Dumbo

(OT: Dumbo, 2019)

Aktuelle Meldungen

Guns Akimbo - Mit FSK 16-Freigabe nur geschnitten in den deutschen Kinos
Justice League - Snyder Cut offiziell angekündigt
Frightmare - Alptraum ist nicht mehr indiziert
The Hunt bekommt von der FSK uncut eine Altersfreigabe ab 18 Jahren
D-Tox - Im Auge der Angst - Ursprüngliche Fassung erstmals veröffentlicht
Southland Tales bekam in 2 Versionen ein 4K-Remaster
Alle Neuheiten hier

Kommentare

14.02.2019 07:39 Uhr - Jason the 13th
1x
Ganz großes Herzkino......für mich der traurigste und schönste Disneyfilm der je gemacht wurde was den Zeichentrick betrifft.
Der hier hat mich schon beim ersten Trailer zu Tränen gerührt.

Wann kommt endlich die Hexe und der Zauberer

14.02.2019 08:21 Uhr - Hate_Society
6x
Seit wann heißt sowas eigentlich "Live-Action-Film"?

Ein ganz schrecklicher Begriff.

14.02.2019 08:34 Uhr - Roadie
User-Level von Roadie 1
Erfahrungspunkte von Roadie 25
14.02.2019 08:21 Uhr schrieb Hate_Society
Seit wann heißt sowas eigentlich "Live-Action-Film"?

Ein ganz schrecklicher Begriff.


Schon ziemlich lange.
Kann mich noch an die Werbung und Trailer von Masters of the Universe mit Lubdgren erinnern.
Da wurde auch immer von einem "Live-Action-Movie" gesprochen.

14.02.2019 08:47 Uhr - antoniomontana
7x
14.02.2019 08:21 Uhr schrieb Hate_Society
Seit wann heißt sowas eigentlich "Live-Action-Film"?

Ein ganz schrecklicher Begriff.


Realverfilmung würde ja zu deutsch klingen..😎

14.02.2019 09:46 Uhr - Hate_Society
4x
Weil da die Action so live ist oder was?

Außer hier in den News in den letzten Wochen, habe ich davon noch nie etwas gehört und bleibe lieber bei "Realverfilmung".

14.02.2019 09:47 Uhr - Roderich
1x
User-Level von Roderich 2
Erfahrungspunkte von Roderich 42
14.02.2019 08:47 Uhr schrieb antoniomontana
14.02.2019 08:21 Uhr schrieb Hate_Society
Seit wann heißt sowas eigentlich "Live-Action-Film"?

Ein ganz schrecklicher Begriff.


Realverfilmung würde ja zu deutsch klingen..😎


Zumal der kleine fliegende Elefant möglicherweise ja gar nicht real ist... (und die anderen Tiere im Film inzwischen auch nicht mehr; im Gegensatz zu Menschen lassen sich Tiere inzwischen photorealistisch darstellen.)

14.02.2019 09:57 Uhr - Kaiser Soze
DB-Co-Admin
User-Level von Kaiser Soze 18
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 6.188
14.02.2019 09:47 Uhr schrieb Roderich
14.02.2019 08:47 Uhr schrieb antoniomontana
14.02.2019 08:21 Uhr schrieb Hate_Society
Seit wann heißt sowas eigentlich "Live-Action-Film"?

Ein ganz schrecklicher Begriff.


Realverfilmung würde ja zu deutsch klingen..😎


Zumal der kleine fliegende Elefant möglicherweise ja gar nicht real ist... (und die anderen Tiere im Film inzwischen auch nicht mehr; im Gegensatz zu Menschen lassen sich Tiere inzwischen photorealistisch darstellen.)



WAS :-( Natürlich ist das ein echter Elefant mit Riesenohren ;-D
Es gab auch kein Drehbuch, die Action würde live gedreht!
Wer das nicht glaubt, zweifelt wahrscheinlich auch am Weihnachtsmann...

Zum Trailer
Sieht schon sehr gut aus, wie ich finde und da mir die meisten REALVERFILMUNGEN sehr gefallen, wird auch dieser Film definitiv gesichtet werden.

14.02.2019 12:28 Uhr - Ned Flanders
4x
Solange nicht Willi Schmidt den Elefanten spielt...

14.02.2019 12:41 Uhr - alex_wintermute
4x
Wildtiere leiden im Zirkus.

Sie leiden massiv darunter,
- dass sie Kunststücke vorführen müssen, für die sie oft mit Gewalt dressiert werden,
- dass sie im Schnitt 50-mal im Jahr den Auftritts-Ort wechseln müssen,
- dass sie die überwiegende Zeit in kleinen Käfigen, unzureichenden Gehegen oder im Transportwagen verbringen,
- dass wesentliche artspezifische Verhaltensweisen wie Sozialkontakte oder Bewegung erheblich eingeschränkt oder völlig unmöglich gemacht werden,
- dass sie kaum Abwechslung oder Beschäftigung haben,
- dass sie oft nicht artgerecht gefüttert und gepflegt werden,
- dass eine tierärztliche Kontrolle oder Versorgung oft mangelhaft ist, da es bundesweit nur wenig spezialisierte Tierärzte für Wildtiere gibt oder sich der Zirkus die Behandlung finanziell nicht leisten kann bzw. will,
- dass den Zirkusbetreibern in vielen Fällen die notwendige Sachkunde fehlt,
- dass in der spielfreien Zeit kein festes Winterquartier vorhanden ist. Nur etwa jedes zehnte Unternehmen kann ein Winterquartier sein Eigen nennen.

Die Folgen für die Tiere sind fatal: Massive Gesundheitsschäden, schwere Verhaltensstörungen und erhöhte Sterblichkeit. Allein in den letzten zehn Jahren sind über 20 Elefanten im Zirkus vorzeitig verstorben.

14.02.2019 14:04 Uhr - Amok-666
14.02.2019 12:28 Uhr schrieb Ned Flanders
Solange nicht Willi Schmidt den Elefanten spielt...

Ahhhh...that's hot! That's hot!

14.02.2019 15:24 Uhr - Martyrs666
5x
DB-Helfer
User-Level von Martyrs666 5
Erfahrungspunkte von Martyrs666 355
14.02.2019 12:41 Uhr schrieb alex_wintermute
Wildtiere leiden im Zirkus.

Sie leiden massiv darunter,
- dass sie Kunststücke vorführen müssen, für die sie oft mit Gewalt dressiert werden,
- dass sie im Schnitt 50-mal im Jahr den Auftritts-Ort wechseln müssen,
- dass sie die überwiegende Zeit in kleinen Käfigen, unzureichenden Gehegen oder im Transportwagen verbringen,
- dass wesentliche artspezifische Verhaltensweisen wie Sozialkontakte oder Bewegung erheblich eingeschränkt oder völlig unmöglich gemacht werden,
- dass sie kaum Abwechslung oder Beschäftigung haben,
- dass sie oft nicht artgerecht gefüttert und gepflegt werden,
- dass eine tierärztliche Kontrolle oder Versorgung oft mangelhaft ist, da es bundesweit nur wenig spezialisierte Tierärzte für Wildtiere gibt oder sich der Zirkus die Behandlung finanziell nicht leisten kann bzw. will,
- dass den Zirkusbetreibern in vielen Fällen die notwendige Sachkunde fehlt,
- dass in der spielfreien Zeit kein festes Winterquartier vorhanden ist. Nur etwa jedes zehnte Unternehmen kann ein Winterquartier sein Eigen nennen.

Die Folgen für die Tiere sind fatal: Massive Gesundheitsschäden, schwere Verhaltensstörungen und erhöhte Sterblichkeit. Allein in den letzten zehn Jahren sind über 20 Elefanten im Zirkus vorzeitig verstorben.

Auch aus diesen Gründen finde ich es absolut großartig, dass Tiere in den neuen Disney-Filmen komplett animiert sind. So muss zumindest für diese Filme kein Tier mehr leiden. Und nebenbei sehen die Animationen mittlerweile einfach fantastisch aus!

14.02.2019 15:30 Uhr - Stoi
14.02.2019 09:46 Uhr schrieb Hate_Society
Weil da die Action so live ist oder was?

Action heisst im Englischen nicht nur Action.

14.02.2019 17:38 Uhr - Hate_Society
5x
14.02.2019 15:30 Uhr schrieb Stoi
14.02.2019 09:46 Uhr schrieb Hate_Society
Weil da die Action so live ist oder was?

Action heisst im Englischen nicht nur Action.


Ist mir bewusst. Ändert nichts daran, dass es dämlich klingt und ein weiteres Beispiel unnötiger anglizismen ist.

14.02.2019 18:19 Uhr - Thrax
1x
14.02.2019 12:41 Uhr schrieb alex_wintermute
Wildtiere leiden im Zirkus.

Sie leiden massiv darunter,
- dass sie Kunststücke vorführen müssen, für die sie oft mit Gewalt dressiert werden,
- dass sie im Schnitt 50-mal im Jahr den Auftritts-Ort wechseln müssen,
- dass sie die überwiegende Zeit in kleinen Käfigen, unzureichenden Gehegen oder im Transportwagen verbringen,
- dass wesentliche artspezifische Verhaltensweisen wie Sozialkontakte oder Bewegung erheblich eingeschränkt oder völlig unmöglich gemacht werden,
- dass sie kaum Abwechslung oder Beschäftigung haben,
- dass sie oft nicht artgerecht gefüttert und gepflegt werden,
- dass eine tierärztliche Kontrolle oder Versorgung oft mangelhaft ist, da es bundesweit nur wenig spezialisierte Tierärzte für Wildtiere gibt oder sich der Zirkus die Behandlung finanziell nicht leisten kann bzw. will,
- dass den Zirkusbetreibern in vielen Fällen die notwendige Sachkunde fehlt,
- dass in der spielfreien Zeit kein festes Winterquartier vorhanden ist. Nur etwa jedes zehnte Unternehmen kann ein Winterquartier sein Eigen nennen.

Die Folgen für die Tiere sind fatal: Massive Gesundheitsschäden, schwere Verhaltensstörungen und erhöhte Sterblichkeit. Allein in den letzten zehn Jahren sind über 20 Elefanten im Zirkus vorzeitig verstorben.


Stimme ich dir vorbehaltlos zu, vor allem weil ich mir in einem Zirkus mal tatsächlich auch ein Bild davon machen durfte. Furchtbar war das!

Da es aber wie hier schon angesprochen um ausschließlich animierte Tiere handelt und der Film darüber hinaus einen großen Anteil Fantasy hat, kann man hier den den Film denke ich sorgenfrei genießen.

Die Zirkusse mit Tieren in der Realität hingegen gehören rigoros abgeschafft, dass auf jeden Fall!

14.02.2019 19:09 Uhr - SAMHAIN 1003
Sehr schöner Film für groß und klein. Ich gebe Prädikat wertvoll. Das Remake orientiert sich Gott sei Dank, NICHT sehr dezidiert, am klassischen original von 1941. Es gab eine Fassung in der Dumbo, Bomben abwirft im Krieg, deswegen kann Dumbo fliegen. Hi ha.

14.02.2019 23:09 Uhr - Crossbuster
1x
Sehr schön, ich für meinen Teil, freu mich schon auf live action Filme wie; Thomas die Lokomotive (wo keine realen Züge verschrottet werden(grins)), schwamm Kopf live action(mit schwämmen aus gelben Styrophor) und Bob der Baumeister,aus dem kuschelgreifautomaten,auf'm rummel,für nen Euro,als live action Musikal Puppentheater (doppelt grins).

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)