SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Ganz böses Zombiespiel aus AT · Hol dir das böse Game ohne Zollprobleme · ab 23,95 € bei gameware Cyberpunk 2077 · Dein wahres Ich ist nicht genug. · ab 50,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Bittersweet5

Fast & Furious Presents: Hobbs & Shaw - Neuer Trailer zum The Fast and the Furious-Spinoff von David Leitch

hobbs & shaw fast & furious trailer 2 trailer 3 david leitch deadpool neu kino hobbs & shaw and fast & furious poster bild

Bereits vor einiger Zeit gab es einen ersten Trailer zu Fast & Furious Presents: Hobbs & Shaw (alternativ: Hobbs and Shaw) und zwecks Super Bowl einen weiteren Teaser-Trailer mit zusätzlichen Einblicken in den Film. Nun folgt ein deutlich längerer neuer Trailer zur Actionkomödie von David Leitch (Deadpool 2).

Der Kinostart des The Fast and the Furious-Spinoffs in Deutschland ist der 1. August 2019, wobei noch keine offiziellen Freigaben erteilt wurden. Mit Fast & Furious 9 soll es in Deutschland dann im Mai 2020 weitergehen.

Mehr zu:

Fast & Furious: Hobbs & Shaw

(OT: Fast & Furious Presents: Hobbs & Shaw, 2019)
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Doctor Sleep bekommt Extended Cut - Mehr Stephen King im Heimkino
Sex und Zen (1991) - Indizierung aufgehoben
Torso - Die Säge des Teufels ist vom Index
Wolfenstein - The New Order ist jetzt unzensiert in Deutschland erhältlich
Rise of the Footsoldier 3 - FSK verweigert Uncut-Fassung die Freigabe
Star Wars (1977-1983) in 4K - mit neuen Änderungen
Alle Neuheiten hier

Kommentare

19.04.2019 01:09 Uhr - Romero Morgue
2x
User-Level von Romero Morgue 3
Erfahrungspunkte von Romero Morgue 168
Das, was F&F8 bereits angedeutet (und durchgeführt) hat, wird hier konsequent weitergeführt. Sinnlose Krawallaktion on the Top! Ich stehe auf sowas und muss nicht immer Arthouse Kino zur „Unterhaltung“ haben. Aber warum man das nicht gleich als Teil 9 ins Kino bringt wissen wohl nur die Produzenten.
Nicht unbedingt im Kino aber im Heimkino in 3D eine gebuchte Vorstellung.

19.04.2019 01:43 Uhr - voorheeskrüger
1x
19.04.2019 01:09 Uhr schrieb Romero Morgue
Das, was F&F8 bereits angedeutet (und durchgeführt) hat, wird hier konsequent weitergeführt. Sinnlose Krawallaktion on the Top! Ich stehe auf sowas und muss nicht immer Arthouse Kino zur „Unterhaltung“ haben. Aber warum man das nicht gleich als Teil 9 ins Kino bringt wissen wohl nur die Produzenten.
Nicht unbedingt im Kino aber im Heimkino in 3D eine gebuchte Vorstellung.








Weil vielleicht der Diesel zu teuer ist.

19.04.2019 02:13 Uhr - Romero Morgue
1x
User-Level von Romero Morgue 3
Erfahrungspunkte von Romero Morgue 168
Laut einer aktuellen Studie sind E-Autos sogar Umweltschädlicher wie Diesel!

19.04.2019 03:14 Uhr - naSum
4x
User-Level von naSum 12
Erfahrungspunkte von naSum 2.085
Der Trailer zeigt ja alle Aktion bis ins Finale und breitet auch gleich einige Twists aus. Den Film braucht man danach eigentlich kaum noch gucken.

19.04.2019 08:07 Uhr - Knochentrocken
4x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 434
An einem stürmisch, verregneten Sonntag evtl. mal auf Prime oder Po7. Aber niemals im Kino! Niemals!

@Romero

ALS!

19.04.2019 09:07 Uhr - Kane McCool
User-Level von Kane McCool 5
Erfahrungspunkte von Kane McCool 358
19.04.2019 01:43 Uhr schrieb voorheeskrüger
19.04.2019 01:09 Uhr schrieb Romero Morgue
Das, was F&F8 bereits angedeutet (und durchgeführt) hat, wird hier konsequent weitergeführt. Sinnlose Krawallaktion on the Top! Ich stehe auf sowas und muss nicht immer Arthouse Kino zur „Unterhaltung“ haben. Aber warum man das nicht gleich als Teil 9 ins Kino bringt wissen wohl nur die Produzenten.
Nicht unbedingt im Kino aber im Heimkino in 3D eine gebuchte Vorstellung.








Weil vielleicht der Diesel zu teuer ist.


Wer braucht schon Diesel? ;)

19.04.2019 09:26 Uhr - Sir Quiekeschwein1
1x
Statham sieht gegenüber The Rock wie ein Gartenzwerg und Dauerlutscher aus 😀
Ansonsten interessiert mich der Film genauso wenig, wie diese dämliche Fast & Furious-Reihe.

19.04.2019 09:40 Uhr - joecool69
2x
Mir egal ob hier manche meinen das sie durch den Trailer schon den ganzen Film ableiten können, mir hat die Krawall Reihe bis auf ein, zwei Ausnahmen ausnahmslos Spass gemacht und der Trailer verspricht mir dasselbe Feeling nur noch ne Schippe fetter. Mein Heimkino und ich freuen uns drauf.

19.04.2019 10:27 Uhr - Darkwater
3x
19.04.2019 02:13 Uhr schrieb Romero Morgue
Laut einer aktuellen Studie sind E-Autos sogar Umweltschädlicher wie Diesel!


Nicht laut der Studie, sondern laut Aussage eines schwedischen Journalisten zu der Studie. Die er mittlerweile auch schon relativiert hat... aber da war dieser Blödsinn schon in den meisten Köpfen schon angekommen.

19.04.2019 11:07 Uhr - beebop251
2x
hat The Rock da zum schluss tatsächlich versucht, den hubschrauber mit der kette festzuhalten? solch schwachsinnsaction haben nicht mal stallone und schwarzenegger in ihren flachsten filmen dem zuschauer vorgesetzt.

19.04.2019 11:17 Uhr - Batmobil
2x
19.04.2019 11:07 Uhr schrieb beebop251
hat The Rock da zum schluss tatsächlich versucht, den hubschrauber mit der kette festzuhalten? solch schwachsinnsaction haben nicht mal stallone und schwarzenegger in ihren flachsten filmen dem zuschauer vorgesetzt.


Der springt ja auch von einem Kran 20 Meter in ein brennendes Hochhaus...mit Prothesen.
Ist nur irgendwie tragisch, wenn Kiddies das nachmachen und, wie in diesem Winter in Österreich, aus nem Skilift springen.
Ok, kann man auch Auslese nennen, sind aber trotzdem Kinder.

EDIT:
Zum Thema nachmachen:
Wollen wir heute am CarFreitag mal hoffen, daß nicht wieder irgendein Hirnbeschränkter einen Unfall baut, weil er nicht verstanden hat, wie viel CGI und Schnitt ausmachen....und das Paul Walker wirklich tot ist.

19.04.2019 16:01 Uhr - redvega389
1x
Statham und Johnson sind meiner Meinung nach keine guten Schauspieler,Johnson lebt alleine von seiner physischen Präsenz und wird deshalb für jeden Hollywood Ramsch verpflichtet,bei Statham ist es wohl aus dem Grund da er Kampfsport beherscht,ich persönlich werde auch diesen Fast and Furious Teil mir nicht antun ,aber die Handygeneration wirds sicher freuen.

19.04.2019 16:23 Uhr - Darkwater
2x
19.04.2019 16:01 Uhr schrieb redvega389
Statham und Johnson sind meiner Meinung nach keine guten Schauspieler,Johnson lebt alleine von seiner physischen Präsenz und wird deshalb für jeden Hollywood Ramsch verpflichtet,bei Statham ist es wohl aus dem Grund da er Kampfsport beherscht,ich persönlich werde auch diesen Fast and Furious Teil mir nicht antun ,aber die Handygeneration wirds sicher freuen.


Statham wurde vom Modelabel, das den Film "Bube, Dame, König, grAS" gesponsert hat, vorgeschlagen. Zudem war es kein professioneller Kampfsportler, sondern Turmspringer.
Johnson wird nicht verpflichtet... er wird umworben.

19.04.2019 19:30 Uhr - Postman1970
3x
19.04.2019 03:14 Uhr schrieb naSum
Der Trailer zeigt ja alle Aktion bis ins Finale und breitet auch gleich einige Twists aus. Den Film braucht man danach eigentlich kaum noch gucken.


Das merkt die Zielgruppe solcher Filme doch gar nicht ;-)

19.04.2019 21:31 Uhr - Sammler
4x
Ich liebe diese überdrehte Action seit Teil 5 absolut. Werde aber auch hier die Trailer nicht schauen, abseits von Marvel versteht es nämlich mittlerweile kaum jemand, Trailer noch so zu machen, dass sie nicht 3/4 des Films zeigen oder das Beste vorwegnehmen.

...und Leute wenn ihr schon mit der F&F Reihe per se nichts anfangen könnt, bleibt doch bitte aus dem Thread draußen. Ihr erwartet dieselbe Kacke, ihr bekommt dieselbe Kacke und kommentiert, dass es dieselbe Kacke ist. Danke für euren Beitrag :D

19.04.2019 21:41 Uhr - Jimmy Conway
1x
Was für ein dümmliches Geschwafel. Muss man so ausdrücken, weil meine Intelligenz beleidigt wird. Mir gefallen die Fast & Furious Filme seit Teil 5, davor kann ich gar nichts anfangen. Und auch der Trailer ist so verrückt, dass es wieder lustig wird. Auf jeden Fall besser als The Meg oder die Michael Bay Produktionen oder viele Filme des langweiligen, overhypten MCU.
Nebenbei interessierte ich mich schon immer für Geschichte, Natur, alte Filme und Musik, Klassik...gehöre ich zur dummen Zielgruppe???

19.04.2019 22:26 Uhr - beebop251
19.04.2019 21:31 Uhr schrieb Sammler
Ich liebe diese überdrehte Action seit Teil 5 absolut. Werde aber auch hier die Trailer nicht schauen, abseits von Marvel versteht es nämlich mittlerweile kaum jemand, Trailer noch so zu machen, dass sie nicht 3/4 des Films zeigen oder das Beste vorwegnehmen.

...und Leute wenn ihr schon mit der F&F Reihe per se nichts anfangen könnt, bleibt doch bitte aus dem Thread draußen. Ihr erwartet dieselbe Kacke, ihr bekommt dieselbe Kacke und kommentiert, dass es dieselbe Kacke ist. Danke für euren Beitrag :D

Um mal bei deiner Metapher zu bleiben....das Problem ist, dass die kacke von teil zu teil immer mehr stinkt und daher schon lange nicht mehr dieselbe kacke wie bei teil 5 ist, ganz zu schweigen von teil 1. Der gehört nämlich auch immer noch zu dieser Reihe.

19.04.2019 23:05 Uhr - kroenen77
1x
Diese Filme werden immer unrealistischer und zum fremdschämen albern.
CGI-Overkill für die ganz einfach gestrickten.Ich fand die letzten Fast 8 schon zu blöd um ihn wirklich zu mögen.Ich sage nur "U-Boot"...das ist kompletter Unfug der wirklich nicht mehr lustig ist.Dazu noch mit extrem billigem CGI verwirklicht.Wenn die Reihe so weiter macht endet sie noch in einer Art "Sharknado".Haha.;)

20.04.2019 01:15 Uhr - Ned Flanders
19.04.2019 11:07 Uhr schrieb beebop251
hat The Rock da zum schluss tatsächlich versucht, den hubschrauber mit der kette festzuhalten? solch schwachsinnsaction haben nicht mal stallone und schwarzenegger in ihren flachsten filmen dem zuschauer vorgesetzt.


Ich glaube allerdings,der gute alte Steven Seagal hat das mal in einem seiner früheren Werke gebracht. Er hat sich an die StrickLeiter gehängt, die am Hubschrauber hing ... um den Hubschrauber dann endgültig Amis wegfliegen zu hindern, hat er dann die Strickleiter um ein Rohr gewickelt oder sonst ähnlich.

20.04.2019 06:25 Uhr - beebop251
20.04.2019 01:15 Uhr schrieb Ned Flanders
19.04.2019 11:07 Uhr schrieb beebop251
hat The Rock da zum schluss tatsächlich versucht, den hubschrauber mit der kette festzuhalten? solch schwachsinnsaction haben nicht mal stallone und schwarzenegger in ihren flachsten filmen dem zuschauer vorgesetzt.


Ich glaube allerdings,der gute alte Steven Seagal hat das mal in einem seiner früheren Werke gebracht. Er hat sich an die StrickLeiter gehängt, die am Hubschrauber hing ... um den Hubschrauber dann endgültig Amis wegfliegen zu hindern, hat er dann die Strickleiter um ein Rohr gewickelt oder sonst ähnlich.

das war in Exit Wounds. der unterschied ist jedoch, dass ein teil der leiter auf dem boden schleifte, seagal sich mit seinem ganzen körper ranhängte und auch noch eine weitere person an der leiter hing. das war zwar auch schon alles hart an der glaubwürdigkeitsgrenze, aber so schwachsinning wie bei dem neuesten F&F teil war es dann doch nicht. denn The Rock hält den hubschrauber ja nur mit einem arm fest, zumindest schaut es so aus.

20.04.2019 13:46 Uhr - Ned Flanders
1x
20.04.2019 06:25 Uhr schrieb beebop251
20.04.2019 01:15 Uhr schrieb Ned Flanders
19.04.2019 11:07 Uhr schrieb beebop251
hat The Rock da zum schluss tatsächlich versucht, den hubschrauber mit der kette festzuhalten? solch schwachsinnsaction haben nicht mal stallone und schwarzenegger in ihren flachsten filmen dem zuschauer vorgesetzt.


Ich glaube allerdings,der gute alte Steven Seagal hat das mal in einem seiner früheren Werke gebracht. Er hat sich an die StrickLeiter gehängt, die am Hubschrauber hing ... um den Hubschrauber dann endgültig Amis wegfliegen zu hindern, hat er dann die Strickleiter um ein Rohr gewickelt oder sonst ähnlich.

das war in Exit Wounds. der unterschied ist jedoch, dass ein teil der leiter auf dem boden schleifte, seagal sich mit seinem ganzen körper ranhängte und auch noch eine weitere person an der leiter hing. das war zwar auch schon alles hart an der glaubwürdigkeitsgrenze, aber so schwachsinning wie bei dem neuesten F&F teil war es dann doch nicht. denn The Rock hält den hubschrauber ja nur mit einem arm fest, zumindest schaut es so aus.


Wer bei der F&F Reihe von Glaubwürdigkeit ausgeht, der ist hier definitiv verkehrt. Die Filme sollen einfach nur Unterhalten.
Werde Glaubwürdigkeit oder Realismus will, sollte sich Dokus ansehen.

20.04.2019 17:26 Uhr - Berny
4x
20.04.2019 13:46 Uhr schrieb Ned Flanders
Wer bei der F&F Reihe von Glaubwürdigkeit ausgeht, der ist hier definitiv verkehrt. Die Filme sollen einfach nur Unterhalten.

Es gibt unrealistische Filme, die tatsächlich unterhalten - weil sie sich aufgrund ihres Unrealismus (gibt es das Wort?) nicht ernst nehmen, siehe z.B. "Crank 2". Und das ist der Grund, warum die F&F Filme so fürchterlich schlecht sind: Sie sind vollkommen überdreht und überladen mit unrealistischer Action, versuchen das aber auf eine total "obercoole" Art und Weise rüberzubringen, die wirklich nur bei einer ganz bestimmten Art Mensch auch so ankommt.

20.04.2019 22:51 Uhr - Knochentrocken
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 434
20.04.2019 13:46 Uhr schrieb Ned Flanders
20.04.2019 06:25 Uhr schrieb beebop251
20.04.2019 01:15 Uhr schrieb Ned Flanders
19.04.2019 11:07 Uhr schrieb beebop251
hat The Rock da zum schluss tatsächlich versucht, den hubschrauber mit der kette festzuhalten? solch schwachsinnsaction haben nicht mal stallone und schwarzenegger in ihren flachsten filmen dem zuschauer vorgesetzt.


Ich glaube allerdings,der gute alte Steven Seagal hat das mal in einem seiner früheren Werke gebracht. Er hat sich an die StrickLeiter gehängt, die am Hubschrauber hing ... um den Hubschrauber dann endgültig Amis wegfliegen zu hindern, hat er dann die Strickleiter um ein Rohr gewickelt oder sonst ähnlich.

das war in Exit Wounds. der unterschied ist jedoch, dass ein teil der leiter auf dem boden schleifte, seagal sich mit seinem ganzen körper ranhängte und auch noch eine weitere person an der leiter hing. das war zwar auch schon alles hart an der glaubwürdigkeitsgrenze, aber so schwachsinning wie bei dem neuesten F&F teil war es dann doch nicht. denn The Rock hält den hubschrauber ja nur mit einem arm fest, zumindest schaut es so aus.


Wer bei der F&F Reihe von Glaubwürdigkeit ausgeht, der ist hier definitiv verkehrt. Die Filme sollen einfach nur Unterhalten.
Werde Glaubwürdigkeit oder Realismus will, sollte sich Dokus ansehen.


Also bis Teil 3 waren die F&F Filme ja auch glaubwürdig. Zumindest Teil 1+2. Aber ab Teil 4, nur noch übertriebener Schund.

21.04.2019 00:18 Uhr - Ned Flanders
1x
20.04.2019 17:26 Uhr schrieb Berny
20.04.2019 13:46 Uhr schrieb Ned Flanders
Wer bei der F&F Reihe von Glaubwürdigkeit ausgeht, der ist hier definitiv verkehrt. Die Filme sollen einfach nur Unterhalten.

Es gibt unrealistische Filme, die tatsächlich unterhalten - weil sie sich aufgrund ihres Unrealismus (gibt es das Wort?) nicht ernst nehmen, siehe z.B. "Crank 2". Und das ist der Grund, warum die F&F Filme so fürchterlich schlecht sind: Sie sind vollkommen überdreht und überladen mit unrealistischer Action, versuchen das aber auf eine total "obercoole" Art und Weise rüberzubringen, die wirklich nur bei einer ganz bestimmten Art Mensch auch so ankommt.


Die eingespielte Kohle und die zig Fortsetzungen u jetzt noch dieses Spin Off sprechen allerdings für die Reihe.

23.04.2019 13:25 Uhr - Berny
21.04.2019 00:18 Uhr schrieb Ned Flanders
20.04.2019 17:26 Uhr schrieb Berny
20.04.2019 13:46 Uhr schrieb Ned Flanders
Wer bei der F&F Reihe von Glaubwürdigkeit ausgeht, der ist hier definitiv verkehrt. Die Filme sollen einfach nur Unterhalten.

Es gibt unrealistische Filme, die tatsächlich unterhalten - weil sie sich aufgrund ihres Unrealismus (gibt es das Wort?) nicht ernst nehmen, siehe z.B. "Crank 2". Und das ist der Grund, warum die F&F Filme so fürchterlich schlecht sind: Sie sind vollkommen überdreht und überladen mit unrealistischer Action, versuchen das aber auf eine total "obercoole" Art und Weise rüberzubringen, die wirklich nur bei einer ganz bestimmten Art Mensch auch so ankommt.


Die eingespielte Kohle und die zig Fortsetzungen u jetzt noch dieses Spin Off sprechen allerdings für die Reihe.

Da hast du natürlich recht. Was die Mehrheit gut findet, kann ja nich so schlecht sein! Mario Barth, der Brexit, Hitler.. Moment..

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)