SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Wolfenstein Youngblood · Internationale Version mit Symbolik · ab 19,99 € bei gameware Böses Zombie-Spiel PS4 aus AT · Hol dir den Klassiker ohne Zollprobleme · ab 19,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Bittersweet5

Alien: Ore - Vierter der sechs 40th Anniversary-Kurzfilme des Xenomorph-Klassikers

Alien: Ore kurzfilm 4 alien-1979-kurzfilm-40th-anniversary 20th century fox 6 kurzfilme sechs poster plakat bild pic alien 1979

Am 15. März 2019 berichteten wir darüber, dass 20th Cenury Fox zur Feier des vierzigsten Jahrestages 6 Kurzfilme produzieren lässt (Trailer). Der Klassiker Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt (OT: Alien) von Ridley Scott hat damals im Jahre 1979 neue Maßstäbe im Bereich (Sci-Fi-)Horror gesetzt und kaum ein Filmfan verbrachte anschließend sein Leben ohne die Begriffe "Facehugger" und "Xenomorph" (siehe auch unser Special: Die Alien- und Predator-Reihen im Zensur-Überblick). 

550 drehbuchschreibende und regieerfahrene Fans erhielten ursprünglich die Chance ausgewählt zu werden, um dann womöglich ihre Eigenkreation in einem ausgestrahlten Kurzfilm zu verwirklichen, indem sie ihre Idee für einen solchen Kurzfilm im Alien-Universum einreichten. Ausgewählt wurden die folgenden 6 Filmemacher: Chris Reading (Alien: Containment), Benjamin Howdeshell (Alien: Harvest), Noah Miller (Alien: Alone), Aidan Breznick (Alien: Night Shift), Kelsey Taylor (Alien: Specimen) und den Spear Sisters (Alien: Ore).

Nach der folgenden Aussage des Studios über das, was uns mit den sechs Kurzfilmen erwarten wird, folgt der vierte (hier der ersteder zweite und der dritte) von den Spear Sisters (Alien: Ore):

From terrifying escapes, to Facehuggers and Xenomorphs, these captivating shorts brings forth an exciting new narrative for fans while paying homage to the original film.

Mehr zu:

Alien: Ore

(OT: Alien: Ore, 2019)

Aktuelle Meldungen

Doctor Sleep bekommt Extended Cut - Mehr Stephen King im Heimkino
Sex und Zen (1991) - Indizierung aufgehoben
Torso - Die Säge des Teufels ist vom Index
Wolfenstein - The New Order ist jetzt unzensiert in Deutschland erhältlich
Rise of the Footsoldier 3 - FSK verweigert Uncut-Fassung die Freigabe
Star Wars (1977-1983) in 4K - mit neuen Änderungen
Alle Neuheiten hier

Kommentare

20.04.2019 00:45 Uhr - Eliminator
4x
Der beste Teil von allen bisher. Ich hoffe, die kommen mal alle in Deutsch raus.
Vielleicht als Bonus auf einen neuen Alien Film, bei DVD bzw. Blu-Disk
Es sollte eine Auslosung aller sechs Teile geben (bzw. Fanauswahl) und der Gewinner darf dann einen eigenen kleinen Spielfilm drehen auf Kosten der großen Studios, natürlich auf die eigene Kurzgeschichte beruhend. Das wäre doch mal was!

20.04.2019 07:27 Uhr - Midnight Meat Man
1x
Das war mal richtig geil.
Mit dem 2ten der beste Beitrag.

20.04.2019 11:17 Uhr - joecool69
Heißt die "böse" in der Schaltzentrale da Hicks? Etwa ne Verwandte von Corporal Hicks aus "Aliens-Die Rückkehr"?
Dieser Kurzfilm hat mir auch am meisten Spass gemacht und es wäre echt Wünschenswert wenn die Regisseure da ansetzen könnten und nen Spielfilm draus entstehen lassen könnten. Klasse gemacht die etwas längere Einstellung in der die Reaktion in Hicks Gesicht gezeigt wurde, es muss nicht immer nur Blut fließen, manchmal sagt die Mimik mehr als tausend Liter Blut! :)

20.04.2019 13:18 Uhr - Jack Bauer
2x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Danke für diesen kleinen Appetizer, reicht aber nicht, um dem Franchise nach den letzten Filmen neues Leben einzuhauchen. Wenn Fox das beabsichtigt, habe ich vier Namen für die Herrschaften: Neill Blomkamp, James Cameron, Sigourney Weaver und Michael Biehn. Es wäre so einfach...

20.04.2019 18:52 Uhr - Ismael
1x
User-Level von Ismael 2
Erfahrungspunkte von Ismael 53
@joecool69
Nicht Hicks, sondern Hanks heißt die "Böse" in der Schaltzentrale (wird auch so auf dem Bildschirm angezeigt, bei 5:55 und 8:35)

21.04.2019 00:57 Uhr - dEUS
Außerdem ist sie ein Android...

21.04.2019 01:51 Uhr - Roderich
1x
User-Level von Roderich 2
Erfahrungspunkte von Roderich 42
Gute Schauspieler, gut geschnitten, kompetent gemacht... aber originell sieht anders aus, weswegen Nr. 2 immer noch meilenweit besser ist als die anderen bisher erschienenen Kurzfilme.

(SPOILER für die anderen Filme)

Und es reicht eben nicht aus, die alte Crew zusammenzutrommeln und den Quatsch noch mal leicht variiert noch mal zu verfilmen (schon gar nicht mit Blomkamp). Fincher und Jeunet haben das erkannt und jeweils etwas Neues versucht, auch wenn sie dabei nicht so erfolgreich waren wir Scott und Cameron. Die eigentliche "Story" war mit Alien 1 auserzählt, deswegen hat auch Cameron nur Elemente übernommen und dann etwas ganz anderes daraus gemacht.

Hier in ORE wird nur der übliche Kram nacherzählt, das Setting von Alien 3 und die übliche Geschichte, dass das Monster auftaucht und sich die Protagonisten opfern um den Rest der Menschheit zu retten. Das ist zu wenig.

Der zweite Kurzfilm Specimen hat hingegen interessante Motive übernommen, aber dann eben etwas neues und originelles daraus gebastelt. In diesem Universum, in dem sich die Menschheit offenbar mit der Gefahr arrangiert hat, könnte ich mir auch eine Fortsetzung vorstellen.

21.04.2019 08:42 Uhr - Lazer_Pistolero_198X
2x
20.04.2019 13:18 Uhr schrieb Jack Bauer
Danke für diesen kleinen Appetizer, reicht aber nicht, um dem Franchise nach den letzten Filmen neues Leben einzuhauchen. Wenn Fox das beabsichtigt, habe ich vier Namen für die Herrschaften: Neill Blomkamp, James Cameron, Sigourney Weaver und Michael Biehn. Es wäre so einfach...


Nein Danke. Alien 3 bleibt schön da wo er ist.

21.04.2019 09:32 Uhr - joecool69
20.04.2019 18:52 Uhr schrieb Ismael
@joecool69
Nicht Hicks, sondern Hanks heißt die "Böse" in der Schaltzentrale (wird auch so auf dem Bildschirm angezeigt, bei 5:55 und 8:35)


Achso, schade hatte ja schon fast auf einen Bezug zu Aliens gehofft.

@dEUS Woran erkennst du das sie ein Android ist? Wäre mir jetzt nicht aufgefallen.

21.04.2019 09:54 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
21.04.2019 08:42 Uhr schrieb Lazer_Pistolero_198X
20.04.2019 13:18 Uhr schrieb Jack Bauer
Danke für diesen kleinen Appetizer, reicht aber nicht, um dem Franchise nach den letzten Filmen neues Leben einzuhauchen. Wenn Fox das beabsichtigt, habe ich vier Namen für die Herrschaften: Neill Blomkamp, James Cameron, Sigourney Weaver und Michael Biehn. Es wäre so einfach...


Nein Danke. Alien 3 bleibt schön da wo er ist.


Bleibt er ja auch. Toller Film, immer noch der drittbeste Film im Franchise - aber nicht der Film, der ALIENS hätte folgen sollen. Wenn das Franchise wiederbelebt werden soll, ist ein Film mit Weaver und Cameron die beste (und wahrscheinlich einzige) Möglichkeit. Oder möchtest Du weitere Filme der Marke PROMETHEUS und COVENANT (Hilfe!) sehen?

Cameron versucht ja gerade, die Geldgeber zu überzeugen. Ich denke, wenn Blomkamps ROBOCOP RETURNS und der neue TERMINATOR mit Cameron- Involvement Hits werden, gibt es grünes Licht für die ALIENS-Fortsetzung von Blomkamp, auf die so viele Fans so sehnlich warten.

21.04.2019 10:49 Uhr - Roderich
User-Level von Roderich 2
Erfahrungspunkte von Roderich 42
21.04.2019 09:32 Uhr schrieb joecool69
20.04.2019 18:52 Uhr schrieb Ismael
@joecool69
Nicht Hicks, sondern Hanks heißt die "Böse" in der Schaltzentrale (wird auch so auf dem Bildschirm angezeigt, bei 5:55 und 8:35)


Achso, schade hatte ja schon fast auf einen Bezug zu Aliens gehofft.

@dEUS Woran erkennst du das sie ein Android ist? Wäre mir jetzt nicht aufgefallen.


Er dürfte das auch nur vermuten, da eben nur oller Kram wieder aufgekocht wird, also auch der Android, der angewiesen wird, das Monster am Leben zu erhalten auch wenn es die Crew killt, und diese Anweisung dann gewissenlos umsetzt.

21.04.2019 10:59 Uhr - dok
2x
ich würd ganz gerne mal einen (letzten) alien-film sehen , in dem die viecher hier landen die erde fertig machen . und das war's dann .

21.04.2019 12:43 Uhr - dEUS
4x
Zum einen steht auf dem Bildschirm zu "Hanks" "Synthetic Safety Officer" und zum anderen klopft der Typ am Ende an die Türe und ruft: "Hanks. You're broken?" Also etwas was man nicht unbedingt einen Menschen fragen würde... zudem ist in manchen Szenen die Haltung ihrer Hände doch sehr komisch und auch wie sie am Ende dasteht... wirkt sehr "roboterhaft"

21.04.2019 23:35 Uhr - joecool69
1x
21.04.2019 12:43 Uhr schrieb dEUS
Zum einen steht auf dem Bildschirm zu "Hanks" "Synthetic Safety Officer" und zum anderen klopft der Typ am Ende an die Türe und ruft: "Hanks. You're broken?" Also etwas was man nicht unbedingt einen Menschen fragen würde... zudem ist in manchen Szenen die Haltung ihrer Hände doch sehr komisch und auch wie sie am Ende dasteht... wirkt sehr "roboterhaft"


Aha, klingt schon plausibel. Danke dafür dEUS

24.04.2019 11:11 Uhr - Mr.Tourette
User-Level von Mr.Tourette 2
Erfahrungspunkte von Mr.Tourette 63
Kurzweiliger Kurzfilm! I like!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)