SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Rage 2 · Bunter Shooter für PS4, Xbox und PC · ab 49,99 € bei gameware Sniper Elite V2 · Uncut Shooter für PS4, Xbox und Switch · ab 39,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von BFG97

Die Insel des Dr. Moreau - Amaray-Auflage auf DVD & Blu-ray im Mai 2019

Im Laufe der Filmgeschichte wurden schon viele Menschen an den Strand einer vermeintlich unbewohnten Insel gespült, nur um dann relativ schnell herauszufinden, dass der paradiesische Schein trügt. So auch in dem 1977 entstandenen Film Die Insel des Dr. Moreau auf der seltsame Experimente durchegführt werden.

Bereits im Jahr 2017 veröffentlichte NSM Records drei limitierte Mediabooks, da aber diese Verpackungsart nicht jedermanns Sache ist, bekommen Interessenten ab dem 31. Mai 2019 die Möglichkeit, sich den Film auf DVD und Blu-ray im Amaray zu sichern. Auch hier griff man, wie bei sämtlichen anderen Veröffentlichungen ebenfalls, auf die ungekürzte Fassung des Filmes zurück, die von der FSK eine Freigabe ab 16 Jahren erhielt.

Im Bonusmaterial finden sich diesmal Filmographien und Originaltrailer.

 

 

die-insel-des-dr-moreau-blu-ray-amaray-keep-case-nsm-records

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Amazon.de:
BeyondMedia:
OFDB:

Aktuelle Meldungen

John Wick: Kapitel 3 - FSK-Altersfreigabe steht, uncut ab 18 in deutschen Kinos
The Bad Man - Uncut in 4 Mediabooks von ILLUSIONS UNLTD. im Juni 2019
Aura - Trauma von Dario Argento wurde vom Index gestrichen
George A. Romeros Dawn of the Dead ist nicht mehr beschlagnahmt
Hobbs & Shaw: Extended Cut schon vor dem Kinostart angekündigt
Puppet Master - Das tödlichste Reich kommt uncut mit SPIO/JK-Freigabe
Alle Neuheiten hier

Kommentare

12.05.2019 00:33 Uhr - Intofilms
Die erste und immer noch beste (Ton-)Filmadaption der literarischen Vorlage von H. G. Wells ist „Island of Lost Souls“ von 1932. Eine Paramount-Produktion, die den großen Horrorhits von Universal („Dracula“ und „Frankenstein“) nacheifert und von mir als absolut ebenbürtig angesehen wird. Mit einem fulminanten Charles Laughton und Karl Struss als DOP. Die Version von 1977 hat dagegen überhaupt keine Chance. ;D

12.05.2019 12:55 Uhr - OllO
Ich kenne das immer nur durch die Simpsons-Folge, den passenden Film habe ich noch nicht gesehen.

12.05.2019 21:18 Uhr - Bearserk
1x
Ich fand den Film okay und mag das coole Covermotiv.
Schade, das da dieser völlig unnötige Uncut Hinweis ist.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2019)