SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 54,99 € bei gameware Dying Light 2 [uncut] · Stay Human · ab 64,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

3 From Hell bekam sein R-Rating

Rob Zombie wird im Laufe des Jahres mit 3 from Hell den dritten und letzten Teil seiner Trilogie veröffentlichen, die mit Haus der 1000 Leichen anfing und 2005 mit The Devil's Rejects fortgesetzt wurde. Mit dabei sind wieder Sheri Moon Zombie, Bill Moseley und Sid Haig. Von der MPAA gab es jetzt die erwartete R-Rated Freigabe mit der Begründung:

Rated R for strong sadistic violence, language throughout, sexual content, graphic nudity, and drug use.

Einen genauen US-Termin geschweige denn ob und wann der Film bei uns ins Kino kommt, steht noch nicht fest.

Quelle: bloody-disgusting.com

Mehr zu: 3 From Hell (OT: 3 From Hell, 2019)

Schnittbericht:

Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Kommentare

25.04.2019 00:18 Uhr - Ralle87
1x
Jawoll. Kanns kaum erwarten.

25.04.2019 00:21 Uhr - Stannek
1x
Lt. IMDb ist das Releasedatum in den USA der 31 October 2019.

25.04.2019 04:05 Uhr - Filme-Narr
6x
STRONG SADISTIC VIOLENCE kann ne richtig geile Nummer werden. STRONG BRUTAL VIOLENCE hat mich bisher immer enttäuscht, mit STRONG BLOODY VIOLENCE fährt der geneigte Gorehound meistens sehr gut, ebenso hat mich STRONG GRUESOME VIOLENCE bislang kaum enttäuscht, wohingegen bei STRONG VIOLENCE Vorsicht geboten ist. Bei letzterer Begründung kann es recht ordentlich splattern, aber auch total blutleer sein.

25.04.2019 07:17 Uhr - Berny
1x
25.04.2019 04:05 Uhr schrieb Filme-Narr
STRONG SADISTIC VIOLENCE kann ne richtig geile Nummer werden. STRONG BRUTAL VIOLENCE hat mich bisher immer enttäuscht, mit STRONG BLOODY VIOLENCE fährt der geneigte Gorehound meistens sehr gut, ebenso hat mich STRONG GRUESOME VIOLENCE bislang kaum enttäuscht, wohingegen bei STRONG VIOLENCE Vorsicht geboten ist. Bei letzterer Begründung kann es recht ordentlich splattern, aber auch total blutleer sein.

Okay, das nächste Mal, wenn man mir STRONG VIOLENCE verspricht, werde ich sehr vorsichtig sein! Danke für den Tipp!
Freu mich richtig übel auf den Streifen! Hoffe, dass Sid Haig auch wieder etwas Clown-Time bekommt und nicht wieder wie beim Vorgänger fast komplett ungeschminkt im Film agiert! In diesem Sinne: "HAHAA, SCHEISS INS BETT!"

25.04.2019 09:29 Uhr - Tom Cody
12x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 21
Erfahrungspunkte von Tom Cody 9.363
25.04.2019 04:05 Uhr schrieb Filme-Narr
STRONG SADISTIC VIOLENCE kann ne richtig geile Nummer werden. STRONG BRUTAL VIOLENCE hat mich bisher immer enttäuscht, mit STRONG BLOODY VIOLENCE fährt der geneigte Gorehound meistens sehr gut, ebenso hat mich STRONG GRUESOME VIOLENCE bislang kaum enttäuscht, wohingegen bei STRONG VIOLENCE Vorsicht geboten ist. Bei letzterer Begründung kann es recht ordentlich splattern, aber auch total blutleer sein.

Oh mein Gott (*fassungsloses Kopfschütteln*)...ich bin sprachlos. Nichts für ungut (man ist hier ja schon einiges gewohnt), aber bei so einem Kommentar fällt einem tatsächlich nichts mehr ein.
Als ob so eine Differenzierung auch nur ansatzweise etwas über die Qualität eines Streifens aussagt. Irgendwelche Minimal-Unterscheidungen bei der US-Freigabe eines Films wären so ziemlich das letzte, was mich interessiert.
Viel wichtiger sind doch Regie, Drehbuch, Besetzung, Atmosphäre, Suspense, Action (beim entsprechenden Genre), etc. etc.
Was nützt einem das schönste R-Rating, wenn anschließend nur so ein halbgarer Quark wie beispielsweise der neue "Hellboy" dabei herauskommt?!
Was diesen Streifen hier angeht...da ich schon die ersten beiden Filme überhaupt nicht mochte, werde ich mir den hier direkt ersparen.

25.04.2019 10:23 Uhr - alex_wintermute
"Haus der 1000 Leichen" find ich ein Griff ins Klo, "TDR" dagegen einfach großartig, besonders Sheriff Wydell, grandios gespielt von William Forsythe, der es mit dem Dreckspack aufnimmt, hat es mir besonders angetan.

25.04.2019 10:25 Uhr - JasonXtreme
2x
DB-Co-Admin
User-Level von JasonXtreme 13
Erfahrungspunkte von JasonXtreme 2.545
Wenn man mal zusammenzählt wieviele scheiß Filme es mit R oder Unrating samt den Begründungen dazu gibt, ist die "sinnvolle" Umschreibung der Begrifflichkeiten oben eh ... naja sagen wir mal unnütz ;)

25.04.2019 10:37 Uhr - Jack Bauer
8x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Don't feed the troll.

25.04.2019 11:00 Uhr - Ghostfacelooker
2x
User-Level von Ghostfacelooker 20
Erfahrungspunkte von Ghostfacelooker 8.458
25.04.2019 09:29 Uhr schrieb Tom Cody
25.04.2019 04:05 Uhr schrieb Filme-Narr
STRONG SADISTIC VIOLENCE kann ne richtig geile Nummer werden. STRONG BRUTAL VIOLENCE hat mich bisher immer enttäuscht, mit STRONG BLOODY VIOLENCE fährt der geneigte Gorehound meistens sehr gut, ebenso hat mich STRONG GRUESOME VIOLENCE bislang kaum enttäuscht, wohingegen bei STRONG VIOLENCE Vorsicht geboten ist. Bei letzterer Begründung kann es recht ordentlich splattern, aber auch total blutleer sein.

Oh mein Gott (*fassungsloses Kopfschütteln*)...ich bin sprachlos. Nichts für ungut (man ist hier ja schon einiges gewohnt), aber bei so einem Kommentar fällt einem tatsächlich nichts mehr ein.
Als ob so eine Differenzierung auch nur ansatzweise etwas über die Qualität eines Streifens aussagt. Irgendwelche Minimal-Unterscheidungen bei der US-Freigabe eines Films wären so ziemlich das letzte, was mich interessiert.
Viel wichtiger sind doch Regie, Drehbuch, Besetzung, Atmosphäre, Suspense, Action (beim entsprechenden Genre), etc. etc.
Was nützt einem das schönste R-Rating, wenn anschließend nur so ein halbgarer Quark wie beispielsweise der neue "Hellboy" dabei herauskommt?!
Was diesen Streifen hier angeht...da ich schon die ersten beiden Filme überhaupt nicht mochte, werde ich mir den hier direkt ersparen.


Deswegen heisst er ja auch Film-Narr^^^^ ein Thor wer böses dabei denkt, oder war es Schelm^^^^

25.04.2019 11:36 Uhr - Midnight Meat Man
Viel zu harmlos
Würde Badesalz jetzt sagen 😁

25.04.2019 11:40 Uhr - Crossbuster
2x
Also, ich für meinen Teil freue mich immer wenn unser Narr einen zum Besten gibt, das amüsiert mich immer gar königlich. Grins. Auf den Film freu ich mich schon wie ein Schnitzel.

25.04.2019 12:09 Uhr - freakyruff
1x
Yay..... Es ist demnächst wieder Rob Zombie time..... Freu mich ebenso auf den Film, wird hoffentlich großartig und ein würdiger Abschluss der Trilogie.

25.04.2019 12:34 Uhr - XgFrtD
User-Level von XgFrtD 2
Erfahrungspunkte von XgFrtD 84
25.04.2019 04:05 Uhr schrieb Filme-Narr
STRONG SADISTIC VIOLENCE kann ne richtig geile Nummer werden.


Ungünstige Wortwahl :p

25.04.2019 12:40 Uhr - turnstile67
2x
25.04.2019 11:00 Uhr schrieb Ghostfacelooker
25.04.2019 09:29 Uhr schrieb Tom Cody
25.04.2019 04:05 Uhr schrieb Filme-Narr
STRONG SADISTIC VIOLENCE kann ne richtig geile Nummer werden. STRONG BRUTAL VIOLENCE hat mich bisher immer enttäuscht, mit STRONG BLOODY VIOLENCE fährt der geneigte Gorehound meistens sehr gut, ebenso hat mich STRONG GRUESOME VIOLENCE bislang kaum enttäuscht, wohingegen bei STRONG VIOLENCE Vorsicht geboten ist. Bei letzterer Begründung kann es recht ordentlich splattern, aber auch total blutleer sein.

Oh mein Gott (*fassungsloses Kopfschütteln*)...ich bin sprachlos. Nichts für ungut (man ist hier ja schon einiges gewohnt), aber bei so einem Kommentar fällt einem tatsächlich nichts mehr ein.
Als ob so eine Differenzierung auch nur ansatzweise etwas über die Qualität eines Streifens aussagt. Irgendwelche Minimal-Unterscheidungen bei der US-Freigabe eines Films wären so ziemlich das letzte, was mich interessiert.
Viel wichtiger sind doch Regie, Drehbuch, Besetzung, Atmosphäre, Suspense, Action (beim entsprechenden Genre), etc. etc.
Was nützt einem das schönste R-Rating, wenn anschließend nur so ein halbgarer Quark wie beispielsweise der neue "Hellboy" dabei herauskommt?!
Was diesen Streifen hier angeht...da ich schon die ersten beiden Filme überhaupt nicht mochte, werde ich mir den hier direkt ersparen.


Deswegen heisst er ja auch Film-Narr^^^^ ein Thor wer böses dabei denkt, oder war es Schelm^^^^


@Tom Cody:
@Ghostfacelooker:
Um's mit den Worten eines Meat Loaf Klassikers auszudrücken:
"You took the words right out of my mouth"...

@Jack Bauer:
Recht hast du...

25.04.2019 12:41 Uhr - Tom Cody
3x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 21
Erfahrungspunkte von Tom Cody 9.363
25.04.2019 10:37 Uhr schrieb Jack Bauer
Don't feed the troll.

Ja ich weiß. Aber nach so vielen Facepalms kriegt man irgendwann Kopfschmerzen. Da braucht es dann halt ein Ventil. ;-)

25.04.2019 13:09 Uhr - Dogger
Bei dem ganzen Crap, den Zombie die letzten Jahre geliefert hat, hoffe ich, das dieser mal wieder gut wird.
Ich werde ihn mir aber nicht sofort kaufen.
Ich wartend auf Reviews.

25.04.2019 15:53 Uhr - stevo
1x
Ich freue mich darauf, Haus der 1000 Leichen war gut, TDR war der Hammer. Wird gekauft.

25.04.2019 18:10 Uhr - RedArrow
User-Level von RedArrow 2
Erfahrungspunkte von RedArrow 63
Ist mir völlig Currywurscht was die Amis in ihre Begründung schreiben, der Film soll gut werden und hier uncut erscheinen. Ein Kinostart -von mir aus limitiert- wäre auch nett.

25.04.2019 18:21 Uhr - Sir Quiekeschwein1
2x
Ich freue mich auf den Film, die ersten beiden Teile finde ich richtig gut.

@Tom Cody: Dir geht aber wirklich jede Souveränität ab, oder? Da schreibt irgendeiner einen vermeintlichen oder, in Deinen Augen, richtigen Stuss und bei Dir brechen gleich alle Dämme. Du bist doch ein erwachsener Mann, muss man sich da gleich so die Blöße geben?

PS: Ich finde Filme-Narr schwer unterhaltsam. Einfach mal doof in der Gegend rumlabern. 😄

25.04.2019 18:28 Uhr - Crossbuster
3x
Jo, der ist putzig. Lach. Ich like ihn auch immer mal, das ist wie in meiner Stammwirtschaft, da bekommen die Leute denen kein Glück beim Denken vergönnt war auch immer mal eine gratis Hopfenbrause, sonst wäre es doch langweilig.

27.04.2019 15:44 Uhr - JetVT
25.04.2019 10:23 Uhr schrieb alex_wintermute
"Haus der 1000 Leichen" find ich ein Griff ins Klo, ...



Liegt vielleicht daran, dass dieser Streifen für eine Freigabe deutlich Federn lassen musste. Aber umgehauen hat er mich jetzt auch nicht...

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)