SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Wolfenstein Youngblood · Koop Shooter mit Symbolik · ab 49,99 € bei gameware Days Gone · Open-World-Zombie Survival für PS4 · ab 61,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Imbor Ed

Repack Watch: Vampire Avengers von Great Movies

Reichlich schlechtes Timing bewies der britische Genrebeitrag Razor Blade Smile, der im selben Jahr wie Blade veröffentlicht wurde. Für Fans von Vampirfilmen wirkte Wesley Snipes anno 1998 wohl einfach reizvoller als Eileen Daly, die als blutsaugende Auftragsmörderin Jagd auf ihre Artgenossen macht.

In Deutschland kam Razor Blade Smile schon zu VHS-Zeiten von Sunrise Entertainment (haha) auf den Markt, von der FSK ab 18 Jahren freigegeben. Auch eine DVD gab es schon von Laser Paradise. Von Great Movies kommt am 19. Juli 2019 noch eine dazu. Und weil man sich dort gerne an den berühmten Kinohits orientiert, wenn man ein Repack auf den Markt zu bringen gedenkt, überrascht die Wahl von Avengers: Endgame nicht sonderlich.

Das Resultat ist Vampire Avengers. Joa.

Mehr zu:

Razor Blade Smile

(OT: Razor Blade Smile, 1998)

Kommentare

10.06.2019 11:32 Uhr - Eh Malla
1x
Sorry für diesen unqualivizierten Beitrag, aber ich hasse dieses Dreckslabel!

10.06.2019 18:13 Uhr - McMurphy
1x
User-Level von McMurphy 1
Erfahrungspunkte von McMurphy 8
jap!

10.06.2019 23:09 Uhr - LordAndy
Der Film ist eigentlich gar nicht so schlecht. Vom selben Regisseur kamen später Evil Aliens und Doghouse raus.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
© Schnittberichte.com (2019)